Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

DT 770 und KHV

+A -A
Autor
Beitrag
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jun 2007, 14:45
Hallo, nach kurzer Abwesenheit bin ich mal wieder mit einigen fragen aufgetaucht.

Weil ich in den Sommerferien arbeiten geh und so mal wieder Geld in die Kasse kommt, kauf ich mir einen DT770 und einen KHV, ABER:

Ich würde behaupten, das ich nicht unbedingt Holzohren hab, aber Ahnung von dem ganzen Verstärkerzeugs usw hab ich keine, überhaupt keine.

Nun die Frage: Also ich kauf mir ne neue Soundkarte, schliess daran den KHV an und an den KHV den Dt770, richtig?

Wegen der Soundkarte will ich nochmal die allmächtige SuFu befragen, Tipps nach wa sich suchen sollte ?

Welche GÜNSTIGEN KHV empfehlt ihr ? Es is nämlich nich so das ich bei meinem Job das Geld hinterhergeworfen bekomme, außerdem kostet der DT 770 schon 130-140. Ich denke mx wäre 50 €.
Gebraucht wäre kein Prob.

Da ich vorrausschauend plane, würds auch ein normaler Verstärker tun ? Weil wenn ich mir später mal ne Anlage kaufen brauch die ja auchn Vertsärker, dann muss ich den nich noch extra kaufen oder ?

BITTE helft mir.

MfG Kai
Audiodämon
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2007, 17:08
Grüß Dich Kai,



Ich würde behaupten, das ich nicht unbedingt Holzohren hab


Und warum dann den 770?


Nun die Frage: Also ich kauf mir ne neue Soundkarte, schliess daran den KHV an und an den KHV den Dt770, richtig?


Genau so.


Welche GÜNSTIGEN KHV empfehlt ihr ? Es is nämlich nich so das ich bei meinem Job das Geld hinterhergeworfen bekomme, außerdem kostet der DT 770 schon 130-140. Ich denke mx wäre 50 €.
Gebraucht wäre kein Prob.


Spar Dir den KHV und nehm das Geld zusätzlich für einen anständigen Kopfhörer. Es gibt auch gute KH die keinen KHV brauchen.


Da ich vorrausschauend plane, würds auch ein normaler Verstärker tun ? Weil wenn ich mir später mal ne Anlage kaufen brauch die ja auchn Vertsärker, dann muss ich den nich noch extra kaufen oder ?


Ja, für nen KH der Klasse eines DT770 reicht auch ne normale Klinke von einem Vollverstärker aus.

Grüße
ZeNtaU
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jun 2007, 17:41
kann nur das gleiche sagen wie Audiodämon

allerdings könnte auch mit teureren kh nen khv zwanghaft werden. ( wegen Wirkungsgrad und Impedanz deswegen sollte man darauf achten )

Zum Thema Soundkarte dort fangen die guten ab 100€ an x-fi oder auch m-audio delta oder x-fi von creative obwohl die x-fi umstritten ist... ( kann mich auch irren bin nicht der Experte ^^ )

und hast du den Dt770 schon Probegehört ??? wenn nicht würde ich das erstmal machen.

ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß Tilman

PS: wann fangen bei dir denn die Sommerferien an o.O
Audiodämon
Inventar
#4 erstellt: 09. Jun 2007, 18:13

allerdings könnte auch mit teureren kh nen khv zwanghaft werden. ( wegen Wirkungsgrad und Impedanz deswegen sollte man darauf achten )


Ja Tilman, gerade das meinte ich oben... Gerade bei hochwertigen KH würde ich nen KHV anraten.

Grüße
Nickchen66
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2007, 18:45
Naja, kann ja sein, daß er wirklich genau den Bummsbeyer will - so habe ich auch mal angefangen. Eine Alufelge als Avatar läßt nicht auf klassikbegeisterten Feingeist schließen.

Naja, wenn's denn ein 770er werden soll (hoffe nicht), sollte der tendenziell schon eher mit KHV betrieben werden. Der Fuffy für einen gepimpten BTech sollte schon noch draufinvestiert werden.
Audiodämon
Inventar
#6 erstellt: 09. Jun 2007, 18:51

Nickchen66 schrieb:
Naja, kann ja sein, daß er wirklich genau den Bummsbeyer will - so habe ich auch mal angefangen. Eine Alufelge als Avatar läßt nicht auf klassikbegeisterten Feingeist schließen.

Naja, wenn's denn ein 770er werden soll (hoffe nicht), sollte der tendenziell schon eher mit KHV betrieben werden. Der Fuffy für einen gepimpten BTech sollte schon noch draufinvestiert werden.


Wie immer, gut beobachtet und in passende Worte gefasst!
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Jun 2007, 19:39

Nickchen66 schrieb:
Naja, kann ja sein, daß er wirklich genau den Bummsbeyer will - so habe ich auch mal angefangen. Eine Alufelge als Avatar läßt nicht auf klassikbegeisterten Feingeist schließen.

Naja, wenn's denn ein 770er werden soll (hoffe nicht), sollte der tendenziell schon eher mit KHV betrieben werden. Der Fuffy für einen gepimpten BTech sollte schon noch draufinvestiert werden.


Du hasts erfasst, ich hör kein Klassikgeömmel

Gepimpter Btech? versteh ich net, wie pimpt man nen KHV ?

Bass vorallem deswegen weil ich pööser Killerspielespieler bin und bei Battlefield 2 Panzer und Artillerie mit Bass noch geiler klingen.
fabifri
Inventar
#8 erstellt: 09. Jun 2007, 19:48

Lexany schrieb:
Du hasts erfasst, ich hör kein Klassikgeömmel
Gepimpter Btech? versteh ich net, wie pimpt man nen KHV ?


Indem man sogut wie alle seine Teile austauscht, und gegen Hochwertigere ersetzt.

siehe hier

Es lohnt sich! Der Klang ohne Modifizierung ist echt !
Audiodämon
Inventar
#9 erstellt: 09. Jun 2007, 19:48
Ok Leute, ich muss weg...
fabifri
Inventar
#10 erstellt: 09. Jun 2007, 19:50

Audiodämon schrieb:
Ok Leute, ich muss weg... :cut


Wie ist dass den jetzt zu verstehen?
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Jun 2007, 19:55
Pimpen fällt aus, ich kann net löten (wer braucht sowas auch schon -.-)
Nickchen66
Inventar
#12 erstellt: 09. Jun 2007, 19:55

fabifri schrieb:
Wie ist dass den jetzt zu verstehen?
Audio Daemon non Sacrificium Intellectus vult...
fabifri
Inventar
#13 erstellt: 09. Jun 2007, 19:59

Lexany schrieb:
Pimpen fällt aus, ich kann net löten (wer braucht sowas auch schon -.-)


Du! Nein im Ernst, Löten ist wirklich nicht schweer. Da kann man so gut wie nichts falschmachen.


Audio Daemon non Sacrificium Intellectus vult...


Sodala, ich kann zwar überhaupt kein Latein, versuche dass aber trotzdem irgendwie zu übersetzen.

Sacrificium Intellectus = Das Opfer des Verstandes
non = nicht
vult = vielleicht "werden" ?

Also Audiodämon will nicht Opfer des Verstandes werden ?

Das ist mir zu hoch!

mfg Fabian F.


[Beitrag von fabifri am 09. Jun 2007, 20:00 bearbeitet]
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Jun 2007, 20:17
Ich hab aber weder Lötkolben noch Lötpumpe.

Ich hab was gefunden, in dem COmputer und Hifi Thread wurde der empfohlen:

EWX 24/96 von Creative, wird morgen bei ebay geholt.


[Beitrag von HAIFIZCH am 09. Jun 2007, 20:48 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#15 erstellt: 09. Jun 2007, 22:29

fabifri schrieb:
Das ist mir zu hoch
Er möchte sich, frei übersetzt, lieber nicht in solche Niederungen begeben. Was für ein Snobismus! Hier ist doch die Elite unserer Jugend versammelt!
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 09. Jun 2007, 23:43

Nickchen66 schrieb:

fabifri schrieb:
Das ist mir zu hoch
Er möchte sich, frei übersetzt, lieber nicht in solche Niederungen begeben. Was für ein Snobismus! Hier ist doch die Elite unserer Jugend versammelt! :angel


SPAM ?? in MEINEM Fred ?????????????

Ne Scherz, aber kann man bei gebrauchten SOundkarten viel falsch machen ?
fabifri
Inventar
#17 erstellt: 10. Jun 2007, 00:01

Lexany schrieb:

Nickchen66 schrieb:

fabifri schrieb:
Das ist mir zu hoch
Er möchte sich, frei übersetzt, lieber nicht in solche Niederungen begeben. Was für ein Snobismus! Hier ist doch die Elite unserer Jugend versammelt! :angel


SPAM ?? in MEINEM Fred ?????????????

Ne Scherz, aber kann man bei gebrauchten SOundkarten viel falsch machen ?


Nö. Solange sie funktionieren und du weist was du kauft, kann nichts schieflaufen.

mfg Fabian F.
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Jun 2007, 00:39

fabifri schrieb:

Lexany schrieb:

Nickchen66 schrieb:

fabifri schrieb:
Das ist mir zu hoch
Er möchte sich, frei übersetzt, lieber nicht in solche Niederungen begeben. Was für ein Snobismus! Hier ist doch die Elite unserer Jugend versammelt! :angel


SPAM ?? in MEINEM Fred ?????????????

Ne Scherz, aber kann man bei gebrauchten SOundkarten viel falsch machen ?


Nö. Solange sie funktionieren und du weist was du kauft, kann nichts schieflaufen.

mfg Fabian F.


Ok, dann wird mal bei ebay auf die lauer gelegt.

BTW, ich hab nu 2 Münzen!!

Edit: Passt der Dt 770 auch um größere Ohren ? Kann ich den im Media Markt probehören (ham die sowas überhaupt, war länger nich mehr dort?)

Ich hatte mal den AKG k501 aufm Kopf, der passte hervorragend, ist der DT 770 ähnlich?


[Beitrag von HAIFIZCH am 10. Jun 2007, 01:37 bearbeitet]
Class_B
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 10. Jun 2007, 07:58

Lexany schrieb:

Bass vorallem deswegen weil ich pööser Killerspielespieler bin und bei Battlefield 2 Panzer und Artillerie mit Bass noch geiler klingen.


Oh Mann,
jetzt is mir schlecht
Audiodämon
Inventar
#20 erstellt: 10. Jun 2007, 09:39
Na gut...

@ultraböserkillerspielespieler

Kauf Dir den 770. Lass es mit dem Lötolben, brauchst Du nicht son Firlefanz. Damit wird nur unnötig der Tone-Regler am B-Tech ausser Funktion gesetzt. Der klingt dann voll basslos und lasch. Der 770 ist schon sehr linear und klingt bei ner Explosion, und/oder ne AK47, oder M4A1 schon sehr ausgewogen und harmonisch. Besonders die Obertöne beim Abfeueren einer Dersert Eagle kommen schön tight und pratzen wirklich abgefreakt. Da klingt C4 wirklich nach C4 und nicht nach Trinitrotoluol.

Audiodämon
Inventar
#21 erstellt: 10. Jun 2007, 09:43
Sorry habsch überlesen:

Passt der Dt 770 auch um größere Ohren ?


Klar! Selbst Dumbo würde den Tragekompfort zu schätzen wissen.

_Scrooge_
Inventar
#22 erstellt: 10. Jun 2007, 09:57
Car-HiFI Hier

Ich brauche noch nen Kaffee...



_Scrooge_
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 10. Jun 2007, 10:45

Audiodämon schrieb:
Na gut...

@ultraböserkillerspielespieler

Kauf Dir den 770. Lass es mit dem Lötolben, brauchst Du nicht son Firlefanz. Damit wird nur unnötig der Tone-Regler am B-Tech ausser Funktion gesetzt. Der klingt dann voll basslos und lasch. Der 770 ist schon sehr linear und klingt bei ner Explosion, und/oder ne AK47, oder M4A1 schon sehr ausgewogen und harmonisch. Besonders die Obertöne beim Abfeueren einer Dersert Eagle kommen schön tight und pratzen wirklich abgefreakt. Da klingt C4 wirklich nach C4 und nicht nach Trinitrotoluol.

:prost


Klappts ? ALso ich kauf ma den 770 und die Soundkarte, in den nächsten Tagen bzw Wochen.
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 10. Jun 2007, 10:46

tontom schrieb:

Lexany schrieb:

Bass vorallem deswegen weil ich pööser Killerspielespieler bin und bei Battlefield 2 Panzer und Artillerie mit Bass noch geiler klingen.


Oh Mann,
jetzt is mir schlecht :L


Was willst du mir damit sagen ? Nur weil ich Bass toll find ?

Edit: Warum ist es in diesem Forum nicht möglich seinen Ava zu ändern ? Hab URL und von der Festplatte versucht, beidesmal jpeg, 3,8 kb groß, normalerweiße müsste es gehn


[Beitrag von HAIFIZCH am 10. Jun 2007, 10:55 bearbeitet]
Audiodämon
Inventar
#25 erstellt: 10. Jun 2007, 11:02
Jo, Kai das Problem hatte ich auch schon. Hab es dann mehrmahls veruscht und irgendwann hat es dann gelappt.

Gruß
Class_B
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 10. Jun 2007, 11:24

Lexany schrieb:

tontom schrieb:

Lexany schrieb:

Bass vorallem deswegen weil ich pööser Killerspielespieler bin und bei Battlefield 2 Panzer und Artillerie mit Bass noch geiler klingen.


Oh Mann,
jetzt is mir schlecht :L


Was willst du mir damit sagen ? Nur weil ich Bass toll find ?

Edit: Warum ist es in diesem Forum nicht möglich seinen Ava zu ändern ? Hab URL und von der Festplatte versucht, beidesmal jpeg, 3,8 kb groß, normalerweiße müsste es gehn :?


Nein,
Bass finde ich auch toll.
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 10. Jun 2007, 13:46

tontom schrieb:

Lexany schrieb:

tontom schrieb:

Lexany schrieb:

Bass vorallem deswegen weil ich pööser Killerspielespieler bin und bei Battlefield 2 Panzer und Artillerie mit Bass noch geiler klingen.


Oh Mann,
jetzt is mir schlecht :L


Was willst du mir damit sagen ? Nur weil ich Bass toll find ?

Edit: Warum ist es in diesem Forum nicht möglich seinen Ava zu ändern ? Hab URL und von der Festplatte versucht, beidesmal jpeg, 3,8 kb groß, normalerweiße müsste es gehn :?


Nein,
Bass finde ich auch toll. 8)


Warum wird dir dann schlecht? Wegen Killerspiele?

OMG, drückt euch einfach mal klar aus -.-
Class_B
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 10. Jun 2007, 15:07
Jaaaaaa,
jetzt hast Du es erfasst!!!!

Killerspiele sind so ein Sch....dreck,dass mir,wenn ich nur daran denke, augenblicklich Kotzübel wird.

So-,klar genug ausgedrückt?


[Beitrag von Class_B am 10. Jun 2007, 15:10 bearbeitet]
kani
Stammgast
#29 erstellt: 10. Jun 2007, 15:19
Ignorier sie besser

Ganz ehrlich Leute, ist doch nicht weniger verwerflich sich zum Zocken einen speziellen KH zuzulegen, wie einen KH der toll auf eine gern gehört Musikrichtung passt.

Ich habe mir aus genau diesem Grund auch einen DT770 als Ergänzung zu meinem DT880 geholt, so what?! Er macht einfach mehr Spass (nagut, ich hatte auch Hemmungen meinen DT880 auf LAN'S mitzunehmen, und ihn mit solch ordinärem, wie Spielegetöns zu füttern )

@Threadersteller:
Mein DT770 macht diesen Job wunderbar. Er ist zwar vergleichsweise ungemütllich wegen dem höhren Anpressdruck im vergleich zum DT880, aber immer noch weit vor jeglichem "Gamer-Headset" oder ähnlichem.
Für das Einsatzgebiet ist er wirklich hervorragend geeignet. Ich weiß allerdings nicht, inwieweit ein KHV da Sinn macht, bzw, wie sinnvoll eine nicht X-Fi-Soundkarte bei dir ist.

@tontom:
Entweder dein post ersäuft geradezu in Ironie, oder die Volksverdummung a la Beckstein hat voll zugeschlagen.


[Beitrag von kani am 10. Jun 2007, 15:22 bearbeitet]
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 10. Jun 2007, 15:34

kani schrieb:
Ignorier sie besser

@tontom:
Entweder dein post ersäuft geradezu in Ironie, oder die Volksverdummung a la Beckstein hat voll zugeschlagen. :cut


Deswegen bin ich ja so verwirrt. Macht der DT 770 probleme mit meiner Brille, bin nämlich sehgeschädigt^^, ob das von den Killerspielen kommt o.O
kani
Stammgast
#31 erstellt: 10. Jun 2007, 15:41
Bin auch Brillenträger, bei mir gibts es kaum Probleme. Wenn die Bügel deiner Brille sehr lang sind, oder sehr weit nach hinten reichen kann es sein, dass die von Ohrempolster an den Kopf gedrückt werden. Das wird dann mit der Zeit unangenehm, ist aber durch ein minimales Verschieben des KH zu lösen.

edit:

Killerspiele
Ich hasse das Wort. Es ist so herrlich objektiv...


[Beitrag von kani am 10. Jun 2007, 15:43 bearbeitet]
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 10. Jun 2007, 15:53

kani schrieb:
Bin auch Brillenträger, bei mir gibts es kaum Probleme. Wenn die Bügel deiner Brille sehr lang sind, oder sehr weit nach hinten reichen kann es sein, dass die von Ohrempolster an den Kopf gedrückt werden. Das wird dann mit der Zeit unangenehm, ist aber durch ein minimales Verschieben des KH zu lösen.

edit:

Killerspiele
Ich hasse das Wort. Es ist so herrlich objektiv... :L


Die Bügel hören logischerweiße an der Runddung vom ohr auf, also etwas abgerundet.

Ich mag das Wort Killerspiele, die Politiker machen sich einfach lächerlich mit ihren Diskussionen.
Narsil
Inventar
#33 erstellt: 10. Jun 2007, 16:20

kani schrieb:

Entweder dein post ersäuft geradezu in Ironie, oder die Volksverdummung a la Beckstein hat voll zugeschlagen. :cut


Ich bin auch noch ünschlüssig ob er das Ernst meinte...
kani
Stammgast
#34 erstellt: 10. Jun 2007, 16:26

Ich mag das Wort Killerspiele, die Politiker machen sich einfach lächerlich mit ihren Diskussionen.
Auch ne Sichtweise...
Class_B
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 10. Jun 2007, 16:27

Lexany schrieb:

kani schrieb:
Ignorier sie besser

@tontom:
Entweder dein post ersäuft geradezu in Ironie, oder die Volksverdummung a la Beckstein hat voll zugeschlagen. :cut


Deswegen bin ich ja so verwirrt. Macht der DT 770 probleme mit meiner Brille, bin nämlich sehgeschädigt^^, ob das von den Killerspielen kommt o.O


Die Volksverdummung hat voll zugeschlagen,fragt sich nur bei wem...?
Aber lassen wir das,bin halt schon eine andere Generation und habe als kleiner Junge auch mit Pistolen gespielt
Narsil
Inventar
#36 erstellt: 10. Jun 2007, 16:30
Schade, hatte gedacht dieses Aufhetzung zieht bei den hier mit sicherheit gebildeten Personen nicht .
Class_B
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 10. Jun 2007, 16:35

Narsil schrieb:
Schade, hatte gedacht dieses Aufhetzung zieht bei den hier mit sicherheit gebildeten Personen nicht .


Welche Aufhetzung ,
alles was mit Waffen und Gewalt zu tun hat ist für mich Dreck.

Ich habe doch nicht behauptet,das jemand der diese "Spiele" spielt hinterher Leute umbringt.
m00hk00h
Inventar
#38 erstellt: 10. Jun 2007, 16:40
Dann sollte TonTom besser nicht mehr mit mir diskutieren.

m00h
kani
Stammgast
#39 erstellt: 10. Jun 2007, 16:49

Ich habe doch nicht behauptet,das jemand der diese "Spiele" spielt hinterher Leute umbringt.
Stimmt. Dein Kommentar klang für mich, speziell wegen der unsachgemäßen Bezeichung "Killerspiel", so als ob genau das gemeint wäre.

Habe dich auf Grund deiner Verwendung des Passus "Killerspiel" wohl zu unrecht auf die Argumentationsebene von Beckstein und Schünemann herabgesetzt. Wenn ich damit falsch liege tut mir das Leid.
Class_B
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 10. Jun 2007, 16:49
No problem,

da habe ich wohl in ein Wespen...äh Killerspielernest gestochen
Class_B
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 10. Jun 2007, 17:12

m00hk00h schrieb:
Dann sollte TonTom besser nicht mehr mit mir diskutieren.

m00h


Ohne den Grund zu kennen fände ich das aber schade
Triodensound
Stammgast
#42 erstellt: 10. Jun 2007, 17:14
Ist das jetzt der Thread - DT770 und KHV oder KH und Killerspiele ?

Für Ballerspiele bitte irgendwas auf auf die Birne setzen, völlig egal was. Hauptsache es kracht und scheppert laut, mit Musik oder HiFi hat das sowieso nicht´s mehr zu tun !
Wo sind wir hier eigentlich ?

Grüße
Markus
kani
Stammgast
#43 erstellt: 10. Jun 2007, 17:17

da habe ich wohl in ein Wespen...äh Killerspielernest gestochen

Jep, ich finde auch Politiker dürfen denken, bevor sie reden. Das bedeutet zwar für viele eine große Umgewöhnung, aber wenn man bedenkt, dass der "kleine Mann" doch noch ansatzweise glaubt, was die von sich geben sollten se sich ihrer Verantwortung dahingehend stellen. Zum Zeitpunkt der Diskussion hätte man als Bild-Leser ja glatt denken können, Deutschlands Probleme könne man komplett auf die Ursache "Killerspiele" zurückführen...

@tontom:

edit:
@triodensound: ja, das ist völliges OT, mea culpa
ABER: der DT770 macht wirklich Laune beim zocken! Definitiv besser als irgendwas.


[Beitrag von kani am 10. Jun 2007, 17:18 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#44 erstellt: 10. Jun 2007, 17:55
Das Problem beim 770er ist halt, daß seine Performance außerhalb des Spielesektors ziemlich ...gewöhnungsbedürftig ist. Ok, rhytmusfreie Electronica (sprich Ambient) macht er auch sehr gut, aber dann hört's auf.

Zum OT: Tom, Du bist glaube ich zu empfindsam und idealistisch. In meiner Vorstellung sind "solche Leute" auch der Untergang des Abendlandes, aber sobald ich solche Vertreter in Realita kennenlerne, stelle ich immer wieder fest, daß mein Weltbild anscheinend mal wieder viel zu radikal ist. Genau so einen Typ (Dosenbier, LAN-Parties, Schranz & Metal, tiefergelegter Kleinwagen mit Spoiler) habe ich als Arbeitskollegen - der ist richtig nett.
Class_B
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 10. Jun 2007, 18:07
Du hast recht,bei manchen Themen reagiere ich zu sensibel.
Bin halt überzeugter Pazifist.

Übrigens Dosenbier finde ich auch lekker.

Thomas
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 10. Jun 2007, 18:13
ALso, ich nutz den Kh nicht nur zum zocken, sondern auch zum Musik hören (macht natürlich sinn) und dvd gucken.

Mein Vater wird den sich wahrscheinlich auch ab und zu mal leihen.

Den DT770 hab ich deswegen ausgewählt, weil ich gelesen hab das er mehr Bass hat. macht er eher booom oder doch en kurzes knackiges bumm, aber das boom sollte nicht verwaschen sein, ACH VERDAMMT, ich muss wohl doch probehören.

passt die 80ohm pro variante an meinen iaudio x5 ? ne oder ?
m00hk00h
Inventar
#47 erstellt: 10. Jun 2007, 18:27

tontom schrieb:
Bin halt überzeugter Pazifist.


Nun, das bin ich auch. Trotzdem spiele ich Egoshooter, Prügelspiele und -ganz schlimm- Airsoft.



Und trotzdem war ich auf mehr als einer Demo gegen den Irak-Krieg, und das nicht nur -wie mir des öfteren unterstellt wurde- um mein Gewissen zu reinigen. Im Krieg sterben Menschen, wir klopfen uns nach einem Spiel auf die Schultern trinken ein Bier zusammen.

Ich kann gut unterscheiden, ob ich auf Pixel schieße oder auf Menschen, und wenn auf Menschen ob sie verletze oder nicht...vom Umbringen mal ganz abgesehen.

Ich finde, diese Gabe -also zu unterscheiden- fehlt der Nachkriegsgeneration (z.B. meinen Eltern). Die verdammen Waffen und alles was auch nur so aussieht sofort als "böse".
Dabei macht es für mich sehr wohl einen Unterschied, ob ich auf jemanden schieße (was bei Computern noch nicht mal der Fall ist!), oder ob ich auf jemand schieße und ihn verletze.

@Triodensound:
Scheinbar noch nicht viel mit "solchen" Spielen beschäftigt, nicht? Man hat mit einem guten Kopfhörer und passenden Soundkarte sehr wohl enorme Vorteile in diesen Einschlägigen Spielen.
Allerdings habe ich keine DT770-Erfahrung, der 880 macht sich aber sehr gut mit CMSS3D.

m00h
sai-bot
Inventar
#48 erstellt: 10. Jun 2007, 18:30

Lexany schrieb:
ALso, ich nutz den Kh nicht nur zum zocken, sondern auch zum Musik hören (macht natürlich sinn) und dvd gucken.

Was hörst du denn für Musik? Wäre mal interessant zu wissen.

Lexany schrieb:
Den DT770 hab ich deswegen ausgewählt, weil ich gelesen hab das er mehr Bass hat. macht er eher booom oder doch en kurzes knackiges bumm, aber das boom sollte nicht verwaschen sein

OK, also was mit Bass. Der DT770 macht booom, kein knackiges Bumm. Wie wäre es denn mit einem A900? Der macht ein schönes "Ooomph" mit, hat einen relativ schnellen und knackigen Bass und lässt sich leicht an jede beliebige Soundkarte klemmen. Auch an den X5. Passt auch neu noch ins Budget. Wenn es etwas gediegener, dafür aber billiger gehen soll, nimm den Alessandro MS1 - der ist aber deutlich neutraler.

Die beiden musst du aber entweder importieren oder hier mal gebraucht schnappen. Daher würd ich mir vorher mal den DT770 anhören.
NoXter
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 10. Jun 2007, 18:42
Ich könnte mir vorstellen das die Ultrasones dank S-Logic eine gute Figur beim Zocken und DVD schauen machen. Nebenbei soll man damit ja sogar Musik hören können.
HFI-650 oder HFI-700
Dank 30Tage Geld-Zurück-Garantie kann man die ja unverbindlich testen.
HAIFIZCH
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 10. Jun 2007, 21:27
Ich hör deutschen, kann man Old School Rap sagen, auf jedenfall älter.

Samy Deluxe, Beatfabrik, Azad (ja den gibts schon länger) oder Kool Savas (rappt schon seit 97), bitte keine Vorurteile, danke.



OT: Der Beckstein heult doch nur so rum weil er bei Mario 64 nie in den 2ten Lvl gekommen is.


Passt der 770 denn an den X5?

Ich finds peinlich das ich den X5 am anfang hässlich fand, als ich den in der Hand hatte WOOOOW, Metalgehäuse is halt geil.


[Beitrag von HAIFIZCH am 10. Jun 2007, 21:29 bearbeitet]
kani
Stammgast
#51 erstellt: 10. Jun 2007, 22:25
Also Fanta4 (mehr kenn ich aus dem Bereich Hip-Hop nicht) macht auch direkt am Notebook auf alle Fälle Spass mit dem DT770. Klingt halt ziemlich ... heftig.
Mit dem DT880 macht die gleiche Aufnahme auch sehr viel Spass (muss wohl an der Musik liegen ) und jeden einzelnen Bassschlag genau definiert zu hören macht mindestens genausoviel Spass, wie sich mit dem DT770 einfach treiben zu lassen.

Ach ja, zumindest laut genug geht der DT770 80 Ohm bei mir (@Laptop). Wie viel besser er kann weiß ich nicht.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
khv für dt 770 pro
lurchi91 am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  27 Beiträge
dt 770/600 ohm + mixamp+ KHV
Bombamann am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  24 Beiträge
DT 770 oder DT 770 Pro
unfrog am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  10 Beiträge
Beyerdynamic DT 770
Hifi-Junkey am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  58 Beiträge
DT-770 oder DT-990 ?
Felge_der_Nacht am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  5 Beiträge
DT 440 oder DT 770
Prig_20 am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  2 Beiträge
DT 770 Pro verkaufen?
zuglufttier am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  5 Beiträge
Neuverkabelung vom DT 770
derSchallhoerer am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.02.2016  –  6 Beiträge
Neue Dt 770
karatz am 27.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  9 Beiträge
Beyerdynamic dt 770 pro
Kopfhörer1000 am 13.03.2019  –  Letzte Antwort am 14.03.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.897 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglieddevilinside82
  • Gesamtzahl an Themen1.464.168
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.845.242

Hersteller in diesem Thread Widget schließen