Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . Letzte |nächste|

Erfahrungen mit verschiedenen Röhrenamps - vormals: DestinY EL34 - passend für div. Genres

+A -A
Autor
Beitrag
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#101 erstellt: 05. Apr 2012, 18:31

Windsinger schrieb:
Da Hunter wohl immer noch auf seinen Opera wartet
oder immer noch im Bayern-Fieber ist,
hier ein wirklich knappes Statement zur Kombination
Magnat RV1+Magnat MCD-850+Magnat Quantum 705.

Frohe Ostern.

Windsinger



Hi Winds,

mensch, das freut mich für Dich! Glückwunsch zum tollen Gefühl!!! Ich möchte aber noch ein paar genauere Details zum Magnat haben! Also, her damit sonst gibts

Ich hoffe, Du hast Ostern mal ein wenig Zeit, was zu posten!

Und ja, ich bin im Bayern-Fieber! Ich hoffe - Du (zumindest auf Europa-Ebene) doch auch?!

So und jetzt zum Thema Opera: das Ding wurde letzten Donnerstag abgeschickt. Es hängt jetzt seit EINER WOCHE - ich bin echt am kochen bei DHL in Hannover! Obwohl es schon in Regensburg war, haben die DEPPEN es wieder nach Hannover zurück gehen lassen. Der Versender hat die Sache schon angemahnt - und es soll jetzt gaaanz gaaaanz schnell gehen - aber rate mal, wo das Ding immer noch liegt?! Ja genau - in Hannover

Sowas ist mir auch noch nicht passiert. Und da schimpfen alle immer über Hermes....

Aus lauter Frust habe ich mir dann am Dienstag ein paar PSVane Vorstufen-Röhren gegönnt. Und zwar die hier:

http://www.tubeampdo...Gematchtes_Paar_2268

Boah, die Dinger laufen noch nicht mal fünf Stunden - aber wie GEIL ist das denn?! Nochmal schönere Klangfarben, fokussiertere Bühne, noch einen Tick satterer Bass - GENIAL kann ich nur sagen! Gut, sind auch dreimal so teuer....

Ich werde alle Röhren gegen PSVane tauschen - die Dinger spielen mindestens eine Liga höher. Das ist es mir echt wert. Wenn Du an EH-Röhren interessiert sein solltest - meine stehen ab jetzt zum Verkauf!

Ich bin echt neidisch auf Dich, dass Du so happy bist! Schade, dass Du soweit weg wohnst.....

Nein, freut mich echt für Dich - und mein Opera kommt schon noch .... Ich gebe die Hoffnung nicht auf....

Dir / Euch hier auch ganz tolle Ostern!

Ciao, bis bald,

Reinhold


[Beitrag von Hunter2202 am 05. Apr 2012, 18:32 bearbeitet]
obiwan11
Ist häufiger hier
#102 erstellt: 05. Apr 2012, 19:09
auch von mir free eastern an euch und der Röhrenwechsel ist nachvollziehbar
lass ihn mal über Ostern die 100h brennen

ja musikmäßiger Tipp für die Tage hab ich um in der angedeuteten Richtung zu bleiben

Bugge Wesseltoft und Beady Belle

gewählt

so bis denne

Alfred
stravinsky
Stammgast
#103 erstellt: 06. Apr 2012, 12:48
Hallo liebe Röhrenfans,

bin durch diesen Fred auf Opera Audio aufmerksam geworden und interessiere mich für deren Einstiegsmodell Cyber M100 plus. Leider finde ich auf der Website keine Abmessungen dieses Gerätes. Kann ein Besitzer bitte die Länge, Breite un Höhe durchgeben?

Besten Dank & viele Grüße

Stravinsky
GorgTech
Hat sich gelöscht
#104 erstellt: 06. Apr 2012, 12:57
Hallo Stravinsky,

" Kategorie: Röhren-Vollverstärker
Preis: 1.700 Euro
Maße & Gewicht: 446 x 155 x 264 mm (BxHxT) / 17 kg
Farbe: Chassis in Silber mit Holzwangen
Anschlüsse: drei Hochpegeleingänge (RCA),
Lautsprecherklemmen mit 4 und 8 Ohm-Abgriffen
Sonstiges: Autobias-Schaltung, Fernbedienung
Garantie: 3 Jahre
"

Quelle: http://www.fairaudio...-m-100-roehre-1.html

Gruß,

Georg


[Beitrag von GorgTech am 06. Apr 2012, 13:02 bearbeitet]
stravinsky
Stammgast
#105 erstellt: 06. Apr 2012, 13:05
Vielen Dank Georg Das ist ja ein Brummer

Verdammt, den krieg' ich nicht unter


[Beitrag von stravinsky am 06. Apr 2012, 13:07 bearbeitet]
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#106 erstellt: 06. Apr 2012, 13:09

stravinsky schrieb:
Vielen Dank Georg Das ist ja ein Brummer

Verdammt, den krieg' ich nicht unter :(


Hi,

oh, schade, ich könnte ihn Dir nur wärmstens Empfehlen...

wie Du hier sehen kannst:

http://www.hifi-foru...m_id=111&thread=4357

aber es sollte schon etwas Platz zum "Atmen" sein - das Ding heizt ganz schön....

Ciao, Reinhold
Windsinger
Gesperrt
#107 erstellt: 06. Apr 2012, 16:33

Aus lauter Frust habe ich mir dann am Dienstag ein paar PSVane Vorstufen-Röhren gegönnt. Und zwar die hier:


Hast Du den ganzen Laden gekauft oder nur die Röhren???

Verdammt teuer die Dinger, bringen die echt soooo viel?

Ich sehe mit meiner Magnat-Kombi fast keinen Raum mehr nach oben,
um die Klangqualität zu steigern, mein letztes Experiment wird wohl,
wie schon geschrieben, der CD-PLayer JUNGSON IMPRESSION MKII mit Röhrenausgang sein,
dann ist für mich dieses Jahr, was Investitionen in diesem Bereich betrifft,
erst einmal Feierabend.
Außer Tuberolling natürlich.....


Und ja, ich bin im Bayern-Fieber! Ich hoffe - Du (zumindest auf Europa-Ebene) doch auch?!


National NEIN, International natürlich für die Bayern.

Außerdem ist meine Frau Superfan von diesem Verein.

@obi wan kenobi

Bugge Wesseltoft und Beady Belle


Mein Gott, was für eine schöne Musik,,,



Noch schöne Feiertage.

Windsinger
turicane
Ist häufiger hier
#108 erstellt: 06. Apr 2012, 18:25
Habe den Lector CD-P 06.T.
Der hat auch zwei Röhren in der Ausgangsstufe. Macht sehr viel Spass

Grüße
Frank
Windsinger
Gesperrt
#109 erstellt: 06. Apr 2012, 18:45

Habe den Lector CD-P 06.T


Soll ja auch sensationell gut sein,
mal sehen (hören), liegt ja ebenfalls in meinem Preisgefüge.

Nach einigem recherchieren bin ich nicht mehr so
sicher, ob ich bei cattylink irgend etwas bestelle...



Windsinger
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#110 erstellt: 07. Apr 2012, 05:54

Windsinger schrieb:

Außerdem ist meine Frau Superfan von diesem Verein.


Glückwunsch zu DIESER FRAU - Du hättest es nicht besser erwischen können - richte meine besten Grüße aus!!!



Windsinger schrieb:



Aus lauter Frust habe ich mir dann am Dienstag ein paar PSVane Vorstufen-Röhren gegönnt. Und zwar die hier:


Hast Du den ganzen Laden gekauft oder nur die Röhren???

Verdammt teuer die Dinger, bringen die echt soooo viel?

Windsinger


Jep, der Klangzuwachs ist gewaltig! Alles klingt noch offener, gelöster und letztlich in meinen Ohren "schöner". Das solltest du unbedingt auch nochmal ausprobieren. Und sooo teuer - schau mal den Wert Deiner Gerätschaften an - sind die Dinger dann wieder auch nicht...

Hab hier übrigens einen sehr schönen Link zu:

http://www.pauls-ref...dfff284703cb03bccd25

Ein wenig runter scrollen zum 9.Beitrag und dann in Ruhe lesen. Das hat mich doch auch sehr bestärkt beim Kauf.

Die Psvane EL 34 bekommt man über die Bucht ja schon recht günstig aus dem östlichen Ausland. Die kosten dann knapp `nen Hunni - ich denke das geht auch noch.

Die Psvane sind schon nochmal ein ganz anderes Kaliber als die sonst üblichen EH, JJ, Tungsol, TAD, etc..... -Röhren. Ich würde die sofort wieder kaufen!

Und bzgl. "Raum nach oben" - a bisserl was geht immer - wie wir hier in Bayern sagen....

Einfach mal ausprobieren - ist ja auch unser Hobby und da ist man bekanntlich nie am Ende der Fahnenstange, oder?!

Ich bin jetzt mal gespannt ob ich meinen neuen Player überhaupt noch bekomme?! Der wurde vor knapp zwei Wochen bezahlt und hängt jetzt seit über einer Woche bei DHL in Hannover fest.

Ich könnte die glatt

Trotzdem geb ich die Hoffnung nicht auf und bin schon sehr gespannt, was dann noch geht.

Ciao und noch schöne Ostertage von meiner Seite!

R.
Windsinger
Gesperrt
#111 erstellt: 07. Apr 2012, 07:00
@Hunterle


Die Psvane EL 34 bekommt man über die Bucht ja schon recht günstig aus dem östlichen Ausland. Die kosten dann knapp `nen Hunni - ich denke das geht auch noch.


Ich bin mehr der Vorstufenglaskolbenwechsler, ich setze dann mal hier an,
wenn überhaupt, ich bin einfach momentan zufrieden.

Danke für den Link bei Paul, werde ich dann gemütlich nach dem Frühstück lesen.

Und ich drücke Dir mal die Daumen wegen Deinem Player und hoffe natürlich
auch, das dieser heil ankommt, DHL hat bei mir schon einiges auf dem Gewissen,
aber ist ja eigentlich klar, bei den Minilöhnen würde ich wohl auch Frust schieben.



Windsinger
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#112 erstellt: 07. Apr 2012, 07:12
Guten Morgen Winds,

jep, so würd ich das auch machen. Erstmal die Vorstufenröhren wechseln - hören was sich tut - dann bei Bedarf weitertunen.

Gerade diese sind ja eigentlich DIE klangentscheidenden Röhren.

Durch die Biasautomatik kann ich halt ganz einfach auch die EL 34 tauschen, ohne wieder was groß einstellen zu müssen. Und ein wenig tunen reizt mich einfach...

Aber ich will Dir hier beileibe keinen "Floh" ins Ohr setzen, ich kann nur für mich sprechen und bin "begeistert"!

Danke für Dein Mitgefühl - sollte der Opera auch noch kaputt sein wenn er ankommt, dann gibts aber mal kräftig...

Ciao, R.
Amperlite
Inventar
#113 erstellt: 07. Apr 2012, 14:22
@ tubescreamer61 :
Liest du noch mit? Nehmen die Schmerzen schon körperliche Ausmaße an?
Windsinger
Gesperrt
#114 erstellt: 07. Apr 2012, 16:23
Gut, ich werde dann meinen 3 Monate alten Magnat RV1,
den ich für sagenhafte 695,00 Euro in der Bucht ersteigern konnte,
folgendermaßen aufrüsten:

Psvane 6CA7-T/4 Gematchtes Quartett 279,00 Euro
Psvane 12AU7-T/2 / ECC82 Gematchtes Paar 66,90 Euro
Psvane 12AX7-T/2 / ECC83 Gematchtes Paar 74,20

Das wären ja nur 420,10 Euro ohne Versand,
kaufen würde ich dann bei Tube Amp Doctor,
auch wegen eventuellen Reklamationen.

Ich freue mich schon sehr darauf.



Windsinger
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#115 erstellt: 07. Apr 2012, 18:25

Windsinger schrieb:
Gut, ich werde dann meinen 3 Monate alten Magnat RV1,
den ich für sagenhafte 695,00 Euro in der Bucht ersteigern konnte,
folgendermaßen aufrüsten:

Psvane 6CA7-T/4 Gematchtes Quartett 279,00 Euro
Psvane 12AU7-T/2 / ECC82 Gematchtes Paar 66,90 Euro
Psvane 12AX7-T/2 / ECC83 Gematchtes Paar 74,20

Das wären ja nur 420,10 Euro ohne Versand,
kaufen würde ich dann bei Tube Amp Doctor,
auch wegen eventuellen Reklamationen.

Ich freue mich schon sehr darauf.



Windsinger


Hallo Tuner!

Da sag ich nur eins: Respekt!!!

Das nenn ich mal klotzen und nicht kleckern....hehe

Also TAD kann ich voll empfehlen, nach nur ZWEI Tagen waren die Röhren da.

Die EL 34 wären halt über die Bucht (aus China http://www.ebay.de/i...hash=item4ab2528dc3) schon sehr viel billiger. Also, ich werde meine wahrscheinlihc dort kaufen - aber bzgl. Reklamationen - hast Du schon recht - ist auf alle Fälle TAD das richtige Geschäft. Ruf halt dort vorher nochmal an und lass Dich in Ruhe beraten. Die machen das sicher gerne!

Zu dem Preis, den Du für den Magnat bezahlt hast, kannst Du sicher ohne schlechtem Gewissen problemlos aufrüsten.

Bin schon seeeeeeehr auf Deine neuen Erfahrungen gespannt!

Ciao, bis bald,

Reinhold
obiwan11
Ist häufiger hier
#116 erstellt: 10. Apr 2012, 09:59
Hi ihr Lieben

das mit den Sauteuren EL 34 und 6CA7 würde ich mir nochmal überlegen
das hörenswerte und die Nuancen werden mit den Vorstufenröhren festgelegt
merken könnt ihr das übrigens selbst indem ihr erst nach 50-100h die Endstufe tauscht

ansonsten warte ich eigentlich, bei der Masse an Endstufen endlich mal auf ein aktiv Konzept
gerne auch Röhre - Röhre

tschau hab ein Date mit Ida Sand
Windsinger
Gesperrt
#117 erstellt: 10. Apr 2012, 11:16
So gaaaanz ernst war mein Tuberolling auch nicht gemeint,
ich hatte gedacht, ich könnte noch jemanden picksen.

Und wenn, gehe ich auch nur an die Vorstufenröhren ran.

Gerade mal Ida Sand angehört,
akustisch bestimmt eine hörenweide,
musikalisch nicht ganz so mein Fall.

Was ich am Donnerstag noch bestellt habe:

http://www.amazon.de..._o00_s00_i00_details

http://www.amazon.de..._o00_s01_i00_details

Muss man auch nicht mögen, aber ich mag es.



Windsinger
Beosound3000
Stammgast
#118 erstellt: 12. Apr 2012, 07:50
Moinsens!!

Das ist ja mal ein interessanter Thread, auch wenn ich noch U40 bin

Auf Grund eurer Beiträge habe ich mir kurzfristig auch einen M100 plus gegönnt - da isser schon, heute Abend wird er angeschlossen - dann ziehe ich gerne mal einen Vergleich zum Destiny eXpereince EL34 (2012) und Cyrus XP8dQx), wenn's von Interesse ist (an SF Liuto).

Danke und Gruß,
Beosound
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#119 erstellt: 12. Apr 2012, 08:58

Beosound3000 schrieb:
Moinsens!!

Das ist ja mal ein interessanter Thread, auch wenn ich noch U40 bin

Auf Grund eurer Beiträge habe ich mir kurzfristig auch einen M100 plus gegönnt - da isser schon, heute Abend wird er angeschlossen - dann ziehe ich gerne mal einen Vergleich zum Destiny eXpereince EL34 (2012) und Cyrus XP8dQx), wenn's von Interesse ist (an SF Liuto).

Danke und Gruß,
Beosound


Hallo Beo,

klar super, Glückwunsch zum Neuen!

Bitte (auch) hier posten: http://www.hifi-foru...m_id=111&thread=4357

Dann ist das ganze hier nicht zu O.T.

Freu mich schon auf Deine Erfahrungen!

@Winds:

da hast Du mich wohl etwas vera.... mit Deinem Beitrag zum Röhrenwechsel - und ich hab das auch noch für "Ernst" genommen.

Sag zu diesem Thema jetzt auch nix mehr - sonst bekommt hier am Ende noch jemand "körperliche Schmerzen" - wie es "Amperlite" ja schon so nett ausgedrückt hat.

Das mit dem Tuberolling bringt ja eh nix - ist sowieso alles nur Quatsch. Ausserdem sind die Chinaröhren ohnehin viel schlechter als die NOS oder die russischen (wie hier ja schon oft betont wurde). Es klingen zudem eh alle Verstärker und auch sämtliche CD-Player gleich. Das muss doch auch für Röhren gelten.....

O.k., ich bin ja auch nicht vom "Fach" und kann das halt einfach nicht ausreichend beurteilen.

B.t.w., schon klasse, wie man sich hier vom Ausgangsfred entfernt hat....

Ciao, Reinhold

PS: MEINEN Opera Orfeo hat nach jetzt GENAU ZWEI Wochen immer noch die Post in Hannover. Die sollte man ....
joba
Stammgast
#120 erstellt: 12. Apr 2012, 09:29
Hi Beosound

auf jeden Fall mal den Vergleich zwischen Desiny und Opera posten. Ich schwanke nämlich noch welcher von den beiden es werden soll.

joba
Amperlite
Inventar
#121 erstellt: 12. Apr 2012, 11:10

Hunter2202 schrieb:
Das mit dem Tuberolling bringt ja eh nix - ist sowieso alles nur Quatsch. Ausserdem sind die Chinaröhren ohnehin viel schlechter als die NOS oder die russischen (wie hier ja schon oft betont wurde). Es klingen zudem eh alle Verstärker und auch sämtliche CD-Player gleich. Das muss doch auch für Röhren gelten.....

Wer planlos irgendwelche Bauteile umsteckt, wird sogar mit großer Wahrscheinlichkeit einen Unterschied erzeugen.
Es ist zum einen völlig unbekannt, was denn dabei nun eigentlich passiert. Gut, auch ein massiv verschlechtertes Ergebnis kann einem besser gefallen.

Aber ist es sinnvoll, dies als Empfehlung in ein Forum zu schreiben? Denn Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.
Die Aussage "Die 6CA7 ist viel besser!" hat in diesem Fall nicht mehr Wert als die Aussage "Mir gefällt das Kirschholzfurnier viel besser als die helle Buche!"
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#122 erstellt: 12. Apr 2012, 15:55
@Amperlite:

was bitte heißt hier planlos???

Ich habe lediglich - nach gründlicher vorheriger Informationsfindung - das Bauteil eines Verstärkers durch ein identisches ersetzt, welches qualitativ und preislich höherwertig ist, weil ich mir einen Zuwachs an Klanggewinn erhofft habe - was für MEIN Empfinden auch SUBJEKTIV eingetreten ist. Darf ich mit meinem sauer verdienten Geld nicht machen, was ich will?

Wie bringt uns jetzt eigentlich Dein Beitrag hierzu weiter?

Besitzt Du den gleichen Verstärker und hast Du ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder meinst Du hier einfach ein (in meinen Augen total unnötiges) Pauschalurteil abgeben zu können, ohne es vorher zumindest einmal SELBST gehört zu haben.

Du magst ja schon sehr viele Beiträge verfasst haben - aber nimmst Du Dir auch die entsprechende Zeit andere Beiträge vorher zu lesen, bzw. eventuell konträre Meinungen ebenfalls zuzulassen?

Wo bitte habe ich geschrieben: Die Aussage "Die 6CA7 ist viel besser!"...?

Es wäre nur fair von Deiner Seite hier keine Unterstellungen zu betreiben!

Aus meiner bescheidenen Sicht hat sich für MICH der Wechsel der Vorstufenröhren klanglich gelohnt. Jeder möchte bitte seine eigenen Erfahrungen zu diesem Thema machen.

Dein Post jedoch ist in diesem Zusammenhang - für MICH - mehr als überflüssig.

Poste doch bitte künftig eigene Erfahrungen und keine zweideutigen Mutmaßungen. Damit wäre uns allen geholfen!

Windsinger
Gesperrt
#123 erstellt: 12. Apr 2012, 16:59

da hast Du mich wohl etwas vera.... mit Deinem Beitrag zum Röhrenwechsel - und ich hab das auch noch für "Ernst" genommen


Nein, niemals, ich wollte hier nur noch nach stochern....


@ tubescreamer61 :
Liest du noch mit? Nehmen die Schmerzen schon körperliche Ausmaße an?


aber tubescreamer61 ist wohl noch in Osterurlaub.

Meinen Magnat RV1 werde ich auf jeden Fall in der Vorstufe
ein Tube-Rolling gönnen, und zwar werde ich die von Dir empfohlenen Psvane
einsetzen, aber solange ich CD-PLayer-mäßig noch nicht 100% zufrieden bin,
ruht diese Baustelle momentan.



Windsinger
Beosound3000
Stammgast
#124 erstellt: 12. Apr 2012, 22:40
@ obiwan: was hat sich klanglich denn genau getan nach dem VS Röhrentausch beim Destiny?


[Beitrag von Beosound3000 am 12. Apr 2012, 22:41 bearbeitet]
obiwan11
Ist häufiger hier
#125 erstellt: 14. Apr 2012, 07:29
Hallo Zusammen

wie schon erwähnt:


mein Destiny ist mit den Chinakrachern eine Zumutung gewesen!
am deutlichsten ist ein Wechsel der Vorstufenröhren zu hören
nach einem Tausch denkst du sitzt vor einem anderen Gerät!


Feinzeichnung, Tiefenstaffelung und Räumlichkeit (Luftigkeit) also das gesamte Klangbild hat sich
deutlich verändert

Diese Änderung ist Blindtestfähig, was sich bei vielen anderen Dingen nicht behaupten läßt!
will das mal nicht näher ausführen, da sich China Moses bei mir angekündigt hat
is aber auch ne super Frau

habe übrigens nach drei Monaten mein Bias kontrolliert und war geschockt
das Ding lebt! musste echt nachregeln

bis dann und schönes Weekend
Tirips
Stammgast
#126 erstellt: 14. Apr 2012, 09:35
Hallo,

also wenn ich an meinem Verstärker ( Twinsound CST 100 ) die Vorstufen Röhren tausche ( Tung-Sol 6sl7 & 6sn7 )
gegen NOS ( philips 6188 bzw. Sylvania 6sn7 WGTA )
höre ich schon "größere" unterschiede, ( und ich meine nicht "Luftigkeit" o.ä. :-Q )

mit den Tung-Sol hört es sich kräftiger,runder an, in den höhen leicht weich und "zischelnd"
mit den NOS sind die höhen zb. viel sauberer und "härter" ( hört man gut bei Hi-Hats )auch hört es sich nicht mehr so"rund" an und nicht mehr so kräftig in den tiefen mitten an, (
die frage wäre, was wäre den die "richtigere" Röhre
ich wechsele immer nach Musik und Tageslaune
mal ne Woche so, dann mal wieder so

wie gesagt, was das richtigere wäre, I dont Know.

viele grüße


[Beitrag von Tirips am 14. Apr 2012, 09:35 bearbeitet]
obiwan11
Ist häufiger hier
#127 erstellt: 14. Apr 2012, 11:14
Hi Tirips

das ja mal ne gute Frage:

die frage wäre, was wäre den die "richtigere" Röhre


gibt es die überhaupt?
in welchem Sinne richtig?
und welche sonstigen Abhängigkeiten(Parameter) beeinflussen diese Aussage?
oder kann ich das nur individuell beantworten?

Ja das wäre mal ne schöne Diskussion wert
Beosound3000
Stammgast
#128 erstellt: 15. Apr 2012, 20:35
Sodele, hab nun am WE umfangreich den Opera M100 plus gegen den Destiny eXperience MKII mit 6CA7 Röhrengehört.

Getestet habe ich nur an meiner Digitalkette, da ich zu 90% mit dieser höre, Anlog lassen wir mal außen vor.

Zuspieler ist eine Squeezebox Touch mit dem Styleaudio Sapphire DAC. Als LS fungieren ein Paar Sonus Faber Liuto ("MK1", aber mit neuer Frequenzweiche aus der "MK2").

Gehört habe ich queerbeet – Nils Lofgren, Kill Bill OST, Jack Johnson, VSOP, Yello, Eagles, Katie Melua, die legendäre Manger CD, etc.

Natürlich sind die Eindrücke rein subjektiv

Unternehmen/Service:
Am Ostermontag habe ich den Opera bestellt, am Mittwoch war er da - das nenne ich mal schnell! Den Service von Hr. Langer / Destiny brauche ich ja nicht zu erwähnen, der ist außerordentlich gut.

Verarbeitung/Qualität:
Beide Amps haben für die Preisklasse bis 1000 Euro eine TOP Verarbeitung. Die Röhren im M100 sind von Electro Harmonix, im Destiny sind chinesische verbaut, das spricht schon mal für Opera. Allerdings ist die Plastik-Fernbedienung beim Opera ein schlechter Witz, die ist nicht mal nen Euro wert (wäre mir aber im Prinzip egal, da ich eine Logitech Harmony nutze). Dagegen liefert Destiny eine mittelschwere FB aus Alu mit, die macht schon richtig was her. Allerdings ist sie an den Liutos nicht wirklich funktionell - die Sprünge sind einfach zu groß, das ist beim Opera besser.

Sehr hilfreich finde ich den Autobias beim M100, beim DestinY ist die BIAS Einstellung gut zugänglich und Hr. Langer hilft gerne bei der richtigen Einstellung per Telefon.

Klang:
Und jetzt zu den wirklich wichtigen Sachen. Zunächst habe ich einige Stunden ein paar Sinuskurven über den M100 gespielt. Der Amp ist von Donnerstag bis heute deutlich besser geworden.

Die Mitten sind für beide Kandidaten die Paradedisziplin. Stimmen werden klar herausgestellt – ich liebe es! Tonal ist der M100 deutlich dunkler abgestimmt als der eXperience. Die Performance im Bass finde ich beim M100 überragend – hört euch mal „The O-Zone Percussion Group : Jazz Variants“ an – Hammer! Schnelle Bassfolgen sind aber eher nicht sein Ding.

Der eXperience klingt nicht so „warm“ wie der M100, seine Vorteile sind Räumlichkeit und Auflösung. Und die sind einsame Spitze! Er füllt den Raum einfach nur mit Klang, Gitarrensaiten klingen ewig lang 
Und das ist er Grund, weswegen ich beim Destiny bleiben werde. Bei den Themen Detailreichtum und Räumlichkeit zieht der Opera deutlich den Kürzeren und die Eigenschaften sind für mich wichtiger als abgrundtiefe Bässe – auch wenn der Hochtonbereich beim eXperience manchmal etwas zu harsch klingt. Ich werde mal ein bisschen Tuberolling betreiben, vielleicht geht da ja noch was…

So long,
Beosound
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#129 erstellt: 16. Apr 2012, 06:49
Hallo Beosound,

danke für Deinen informativen, anschaulichen und nicht zu kurzen Bericht! Immer wieder interessant zu lesen, wie sich die Unterschiede verschiedener Amp`s darstellen. Ausserdem verfügen wir über ähnlichen Musikgeschmack, was einen Vergleich noch nachvollziehbarer macht. (zumal auch Deine Liuto vergleichbar mit meinen Sonics sind)

Nur eine kleine Frage hätte ich noch: wie lange wurde denn der Opera "eingespielt"? Meiner Erfahrung nach, brauchen die Röhren doch gut 100 Stunden, bis sie ihre volle "Pracht" entwickeln. Sonst wäre es nicht sicher nicht verkehrt diese Zeit noch abzuwarten und erneut zu vergleichen. Gerade der Punkt detailierte Räumlichkeit sollte mit der Zeit noch an Qualität gewinnen (wie ich schon sagte, war bei mir zu bemerken).

Ich hoffe ich darf Deinen Bericht auch in den Consonance 100 Plus Thread ziehen - wäre dort auch sehr interessant!

@ obiwan & Tirips:

freut mich, von Euch ebenfalls - wertvolle - eigene Feststellungen zum Thema Tuberolling gelesen zu haben. Anscheinend gibt es doch Unterschiede verschiedener Röhren - was den Klang anbetrifft.... - was sich auch mit meinen Erfahrungen deckt.

Ciao und schöne Grüße!

Reinhold
Windsinger
Gesperrt
#130 erstellt: 16. Apr 2012, 06:52
http://www.tubeampdo...b3fgOJbC0rpH5-m,qBb0

Gestern geordert, mal sehen, was geht.

Bericht folgt.

Hier ist noch jemand begeistert:

http://www.tonepubli...are-fantastic-tubes/





Windsinger


[Beitrag von Windsinger am 16. Apr 2012, 06:54 bearbeitet]
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#131 erstellt: 16. Apr 2012, 06:56

Windsinger schrieb:
http://www.tubeampdo...b3fgOJbC0rpH5-m,qBb0

Gestern geordert, mal sehen, was geht.

Bericht folgt.



Windsinger


Guten Morgen Winds,

geht doch!

Und immer dran denken, schöööööööööööön einspielen lassen den Chinasch ....

UND - Neuigkeit: der Opera Orfeo CD-Player ist heute - nach sage und schreibe 19 TAGEN doch bei mir angekommen!

Was ich auf die Kürze sagen kann: klanglich bin ich (momentan ) am Ziel!

Bericht folgt!

Dann kommen noch andere Röhren und neue Kabel....

ciao, R.



[Beitrag von Hunter2202 am 16. Apr 2012, 12:50 bearbeitet]
obiwan11
Ist häufiger hier
#132 erstellt: 16. Apr 2012, 17:09
Danke Beosound für den tollen Bericht

Ja deckt sich mit meiner Wahrnehmung und wenn du noch die Vorstufenrören beim Destiny
tauscht wird es nochmal hörbar besser
Ob es nun unbedingt die Psvane werden müssen hängt eigentlich nur vom Geldbeutel ab
und Hunter und Windsinger haben einen großen Beutel! ich leider nicht

nochmal an Hunter in welchen Thread willst du mich reinziehen??
mir reicht der hier der steht nicht so im Fokus

und Servus
Windsinger
Gesperrt
#133 erstellt: 16. Apr 2012, 17:34

und Hunter und Windsinger haben einen großen Beutel! ich leider nicht


Vielleicht ist es ja Quatsch, aber irgendwie schäme ich mich jetzt.......



Windsinger
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#134 erstellt: 16. Apr 2012, 17:47

obiwan11 schrieb:
:

und Hunter und Windsinger haben einen großen Beutel! ich leider nicht

nochmal an Hunter in welchen Thread willst du mich reinziehen??

mir reicht der hier der steht nicht so im Fokus

und Servus :prost


Hallo Obi,

klar, der Beutel ist natürlich unvorstellbar riesig....

und nein, Dich zieh ich doch nirgends rein,

hab den Beosound in den Consonance 100 Thread "gezogen", da auch sicher dort seine Erfahrungen mit vorgenanntem Gerät von Nutzen sind.

Du bleibst mal schön hier, ausser Du kaufst Dir auch nochmal `nen Opera (mag jetzt nicht über Deinen "Beutel" sprechen...hehe...), dann musst auch Du den Fred wechseln...

Ciao, und schöne Grüße,

erfreue mich grade an meinem langerwarteten neuen Opera Orfeo - Schnäppchen mit Guns N´ Roses -Chinese Democracy- ach, wie schööööön...

R.
Beosound3000
Stammgast
#135 erstellt: 16. Apr 2012, 21:07

obiwan11 schrieb:
:D Danke Beosound für den tollen Bericht

Ja deckt sich mit meiner Wahrnehmung und wenn du noch die Vorstufenrören beim Destiny
tauscht wird es nochmal hörbar besser


Gerne geschehen! Die Röhren sind schon bestellt, ich habe die von TAD selbst genommen, mal sehen, was da geht - ich werde berichten...


Schönen Abend noch (und schöne CL Träume, Hunter)!


[Beitrag von Beosound3000 am 16. Apr 2012, 21:08 bearbeitet]
Windsinger
Gesperrt
#136 erstellt: 17. Apr 2012, 11:18
Röhrenalarm!!!

Psvane 12AX7-T-ECC83

PSVANE 12AX7-ECC83

PSVANE 12AX7-ECC83



Windsinger
obiwan11
Ist häufiger hier
#137 erstellt: 17. Apr 2012, 17:04
HAMMER

auch die Verpackung und das Logo und wenn sie dich klanglich nach vorne bringen
auch den Preis wert

ja bin gespannt und was hattest du vorher drin?

bis dann
Windsinger
Gesperrt
#138 erstellt: 17. Apr 2012, 17:54

ja bin gespannt und was hattest du vorher drin?


So eine Frage darfst Du aber keiner Dame stellen.

Die Orginalen Röhren, 12AX7EH electro-harmonix,=ECC83.

Ich schreibe noch nix zu den Röhren, morgen kommen noch die ECC82,
dann wäre die Vorstufe komplett.



Windsinger
max130
Stammgast
#139 erstellt: 18. Apr 2012, 05:12
Hallo Leute,
viele Dank für den Tipp: Tubeampdoctor!

Hat eine tolle Auswahl und liefert sehr schnell!

Die bestellten russischen Tung-Sol 6SN7GTB waren auch nach 2 Tagen da und haben die chinesischen Shuguang meiner Audreal Endstufe ersetzt.

Nun müssen sie noch einspielen, zum Klang kann ich noch nicht viel sagen. Die Shuguang sind wohl auch sehr gut, ich bin von dem Musikerlebnis der Gesamtkette einfach nur begeistert!

Die Psvane werden auch von Shuguang hergestellt, wie ich es aus dem Prospekt von Tube Amp Doctor herauslese, daher hab ich mich für die billigeren aus Russland entschieden. Werde mehr berichten, wenn die Tung-sol eingespielt sind.

VG
Stefan
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#140 erstellt: 18. Apr 2012, 06:26
Guten Morgen liebe Röhrenfreunde,

weiß jemand wie Bayern gespielt hat gestern...?

Und weil ich heute ein wenig Musik höre mit meinen Freunden, schnell ein Bild vom neuen Player:

Ein feines Duo

Opera Audio Forbidden City Orfeo an Opera Consonance 100 Plus mit Psvane-Röhren

Ein feines Duo 2

zusammen mit Sonics Amerigo (noch die "echten" von J.G.)



Ciao und schöne Grüße,

R.
Windsinger
Gesperrt
#141 erstellt: 18. Apr 2012, 06:40
Mein Gott, ist der CD-Player ein Koffer.



Windsinger


weiß jemand wie Bayern gespielt hat gestern...?


PS. Wie immer mit Bayern-Dusel

http://de.wikipedia.org/wiki/Bayern-Dusel
Beosound3000
Stammgast
#142 erstellt: 18. Apr 2012, 06:46
Schöne Bilder! Die Forbidden City Serie find ich richtig gelungen Viel Spaß!!!

PS: Bin wahrlich kein Bayern Fan (ich war beim Sieg der wahren Borussia im Januar im Borrusenpark), aber gestern war es mehr als verdient!!

Ps2: Ich hab doch tatsächlich einen Freund, der in Konz wohnt. Besuch ist nicht geplant, aber wenn's soweit kommt, komme ich bei dir mal vorbei..


Schönen Tag noch,
TD
Windsinger
Gesperrt
#143 erstellt: 18. Apr 2012, 06:49
@Beosound3000

Das wäre echt super, am bestem zum grillen
mit einem schönen Bitburger., oder auch zwei, drei....



Windsinger
Beosound3000
Stammgast
#144 erstellt: 18. Apr 2012, 06:58
Ich komme ja aus Lich und unsere Brauerei gehört ja mittlerweile zur Bit Gruppe...wir machen dann mal eine Amp und Bier Competition
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#145 erstellt: 18. Apr 2012, 08:36

Windsinger schrieb:
Mein Gott, ist der CD-Player ein Koffer.



Windsinger



Guten Morgen Ihr Freunde des gepflegten Gerstensaftes!

Jep, das ist ein "Koffer" - wiegt schlappe 18 kg. Da ist ja die Röhre nur knapp 4 kg schwerer....

Zum Thema Bayern-Dusel (wobei man schon fair sein sollte, gg. Real war der Sieg auf alle Fälle hochverdient!: wie im richtigen Leben, mal läufts schlechter (siehe letzten Dienstag) mal wieder besser - siehe gestern. Irgendwie gleicht sich doch Alles/Vieles aus im Leben?!

Mei, wie Vielosofisch.....

Und wenn ich mal bei Euch oben sein sollte, so ganz zufällig, dann bring ich das beste Weißbier der Welt mit..

Ciao, Reinhold
Windsinger
Gesperrt
#146 erstellt: 18. Apr 2012, 16:06
Schönes Gerät:

http://www.ebay.de/i...&hash=item53ec973119

Bestimmt Sonderpreis.



Windsinger
obiwan11
Ist häufiger hier
#147 erstellt: 18. Apr 2012, 16:17
Schöne Bilder dann muß ich ja wohl auch mal strippen

super zusammengestellte Anlage und hat auch noch Potential für mehr
ich finde nur die Anlage steht zu weit hinten
vor allen Dingen nicht nur aus Ästhetischen Gründen sondern weil dein heißgeliebter Conso
zu wenig Platz zum atmen hat (zur Schräge nach oben hin braucht der mehr Raum)

übrigens auf son Bitabend hätte ich auch echt Bock

bis denne ich mach mal nen Foto...
obiwan11
Ist häufiger hier
#148 erstellt: 18. Apr 2012, 16:21
Ja selbe Firma wie Destiny (alles bis auf eine etwas geänderte Frontplatte)

aber echt teuer! und dann nimmt der noch 12 Euronen für Versandt
Windsinger
Gesperrt
#149 erstellt: 18. Apr 2012, 16:34

ich finde nur die Anlage steht zu weit hinten


Stimmt, wo Du es sagst......

Hunterle, ist die Paneele kunststoffbeschichtet oder ist das eine Echtholzpaneele?

Das ist nicht gut für die Geräte.



Windsinger
obiwan11
Ist häufiger hier
#150 erstellt: 18. Apr 2012, 16:38
Ja dann will ich mich mal zeigen

von vorne
2

und von hinten
3

ganz hinten
4

und unten
5

der Staub ist übrigends nicht gefakt
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#151 erstellt: 19. Apr 2012, 07:39

Windsinger schrieb:

ich finde nur die Anlage steht zu weit hinten


Stimmt, wo Du es sagst......

Hunterle, ist die Paneele kunststoffbeschichtet oder ist das eine Echtholzpaneele?

Windsinger


Guten Morgen,

nein, kein Echtholz...den Geräten ist`s wurscht....


Windsinger schrieb:


Das ist nicht gut für die Geräte.

Windsinger


so, das wusst ich gar nicht - die Geräte sind auch nicht nach Osten hin ausgerichtet auweiauwei.....

Und nein, die Anlage steht nicht zu weit hinten, das täuscht auf den Bildern . Nach oben hin sind gut 40 cm Platz, nach hinten knapp ein Meter. Opera empfiehlt nach allen Seiten sollte mindestens DREI ZENTIMETER Platz sein, also da lieg ich locker drüber....

@ Obiwan,

ich glaube, dass eher Deine "Anlage" zu weit hinten steht....hehe.... .....ein Rack HINTERM Rack, hab ich so auch noch nicht gesehen. Da kannst Du Deiner Röhre ja gar nicht beim Glimmen zuschauen.... wg. des Staubes, Swiffer wirkt Wunder....

Ciao, bis bald,

R.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Destiny EL34
charliebrown37 am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  39 Beiträge
DESTINY EL34 - Handbuch?
0815Friese am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  6 Beiträge
Neuer Destiny EL34 Deluxe
ABI am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  14 Beiträge
Yarland EL34 - Erfahrungen?
xlupex am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  3 Beiträge
Der Destiny EL34 oben ohne
Teufel-THX am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  72 Beiträge
JBL Ti5000 und Destiny EL34?
ramses01 am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  45 Beiträge
Qualität der günstigen Röhrenamps?
Föcke am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  10 Beiträge
Destiny EL34 Plus - defekte Röhre?
Murlain am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  8 Beiträge
Erfahrungen mit Destiny el 34 deluxe
Paulalfred am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  5 Beiträge
Der neue Destiny EL34 plus RC
David.L am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  15 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitglieddbe5
  • Gesamtzahl an Themen1.426.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.148.018