Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 17 18 19 20 21 22 Letzte |nächste|

FiiO X1 angekündigt

+A -A
Autor
Beitrag
Fanta4ever
Inventar
#1003 erstellt: 27. Jan 2016, 10:42
Hallo,

ich habe mir gerade die "Tales of Mystery and Imagination" von "The Alan Parsons Project" als flac auf dem X1 angehört. Da war nix, völlig unterbrechungsfreie Wiedergabe, kein knacksen.

LG
fqr
Inventar
#1004 erstellt: 28. Jan 2016, 20:13
... na dann sind entweder meine flac files, oder mein gehör fürn eimer

btw: wenn man dem post eines fiio mitarbeiters auf headfi glauben darf, kündigt sich scheinbar ne neue FW, mit zusätzlichen funktionen, wie replay gain und fade-in/out fpr den x1 an: klick
flacfan
Stammgast
#1005 erstellt: 01. Feb 2016, 20:55
Neue Beta Firmware ist da, jetzt auch mit replaygain support X1 Beta. Jetzt hat mein X1 endgültig meinen Rockboxed Clipzip abgelöst.
phunkydizco
Ist häufiger hier
#1006 erstellt: 02. Feb 2016, 08:28

fqr (Beitrag #1004) schrieb:
... na dann sind entweder meine flac files, oder mein gehör fürn eimer


Wie hast Du Deine FLAC Dateien denn erstellt?
fqr
Inventar
#1007 erstellt: 02. Feb 2016, 12:42
mit EAC und dem flac encoder. das problem lag an meinen flacs, habe das ganze nochmal durchgespielt und eine cd komplett neu gerippt und nu gehts... danke!
chris801
Neuling
#1008 erstellt: 02. Feb 2016, 13:45
Hallo.

ich kann die neue Firmware nicht auf meinem X1 installieren. " Update File kann nicht gefunden werden"
Keine -ahnung warum. Vorher ging das immer sehr leicht. Formatierte Sd Karte, File drauf kopiert danach in den X1 und alles lief von alleine.

Weiß jemand etwas?

lg
Alex-Hawk
Inventar
#1009 erstellt: 02. Feb 2016, 14:36
Da gibt es doch noch ne Tastenkombination zum Starten des Updates?

Auf der Front der obere linke und der mittlere Knopf?
Fanta4ever
Inventar
#1010 erstellt: 02. Feb 2016, 14:42
Den oberen linken gedrückt halten und dann einschalten.

LG
Alex-Hawk
Inventar
#1011 erstellt: 02. Feb 2016, 15:16
So war es also.

chris801
Neuling
#1012 erstellt: 02. Feb 2016, 20:06
Genauso hatte ich es gemacht ( wie bei den verherigen updates ja auch)
Jedoch kommt die meldung direkt nach betätigen der Tastenkombination.
Fanta4ever
Inventar
#1013 erstellt: 03. Feb 2016, 10:35
Hallo,

ich würde die Karte mal mit dem Programm fat32formatter formatieren und es dann noch einmal versuchen.

LG
Alex-Hawk
Inventar
#1014 erstellt: 03. Feb 2016, 15:15
Oder direkt mit dem X1.

Fanta4ever
Inventar
#1015 erstellt: 03. Feb 2016, 17:09
Genau

LG
fqr
Inventar
#1016 erstellt: 04. Feb 2016, 17:50
mit dem einfachen übernehmen der themes, durch rüberkopieren in die neue FW scheints mit der 1.61beta erstmal vorbei zu sein, denn die packtools.exe hängt sich beim packen auf. wahrscheinlich wurden mit den neuen funktionen auch dateien innerhalb des ordners litegui verändert.

nun heißt's finde die abweichende datei ;-)
Topmatz86
Ist häufiger hier
#1017 erstellt: 10. Mai 2016, 07:31
Wie ist der x1 eigentlich im Vergleich zum xduoo x3 rein klanglich ? Hat jemand schon beide gehört ?
Der x1 hat mich noch nicht so ganz überzeugt.. ,spiele mit dem Gedanken in Zurück zuschicken und den xduoo x3 stattdessen zu nehmen..
Pd-XIII
Stammgast
#1018 erstellt: 10. Mai 2016, 08:18
was lässt dich denn am X1 zweifeln? Was überzeugt dich beim XDUOO? die mitgelieferte 64GB Micro SD-Karte und die Möglichkeit zwei Karten zu verwenden? Der X3 dürfte wohl etwas stärker sein, aber ob man die Herstellerangaben jetzt so genau nimmt. Klanglich werden sie sich nicht viel nehmen.

Aber für mich spricht das Scrollrad definitiv für den FIIO X1. Seit dem Update, funktioniert das auch tadellos und man kan sehr schnell durch große Verzeichnisse scrollen.Stelle ich mir mit den Tasten nicht ganz so praktisch vor. Aber ich hab den XDUOO noch nicht in der Hand gehabt.
fqr
Inventar
#1019 erstellt: 10. Mai 2016, 09:06
der xduoo x3 gefällt mir klanglich wesentlich besser, als der x1. der xduoo ist knackiger, dynamischer und irgendwie mehr in-die-fresse. auflösung und deteil sind imo etwas über dem fiio. und seitdem es einen stabilen (jedoch zZt noch inoffiziellen) rockbox port gibt, bei dem zudem noch die themes vom clip+ funktionieren, ist der xduoo x3 imo für den preis ein ziemlicher killer-player ;-) ( xduoo x3 rockbox:; klick

das scroll rad beim x1 hat mich zum schluss nur noch genervt, auch wenn die präzision durch sw updates deutl besser geworden ist. es gibt halt leider kein beschleunigtes scrollen und man kurbelt sich bei ner 128er karte nen wolf.

der xduoo mit rockbox, lässt sich super bedienen und auch bei langen listen beschleunigt scrollen... und der pitch-bug der orig software ist mit RB ist behoben.

die orig FW ist auch sehr stabil, allerdings extrem rudimentär. wenn du dich also vor einer recht einfachen rockbox bastelei nicht scheust, würde ich den xduoo nehmen... aber das ist nur meine meinung
phunkydizco
Ist häufiger hier
#1020 erstellt: 10. Mai 2016, 12:04
Ich zweifel auch ein wenig an meinem X1. Und zwar aus folgenden Gründen:

1. Der Klang. Ist etwas schwer zu beschreiben, aber mir kommt es oft vor, als ob da untenrum einfach zu viel aufgetragen wird und bei den oberen Mitten fehlt es. Habe bereits Stundenlang mit meinem Clip Zip verglichen und dort gefallen mir die Tiefen und oberen Mitten besser. Allerdings fehlt es dem Zip irgendwie an den hohen Details. Insgesamt gefällt mir im direkten Vergleich der X1 dann doch etwas besser, trotz Schwächen beim Bass und Mitten.

2. Das Scrollrad bei langen Listen nervt. Beschleunigtes Scrollen wäre wirklich ein Segen.

3. Das unter Genre alle Tracks untereinander aufgelistet werden ist einfach nur ein Witz. Hier hätte ich eine Unterteilung in Artist/Album erwartet. Also zumindest einstellbar.
Pd-XIII
Stammgast
#1021 erstellt: 10. Mai 2016, 12:11
naja, gut bei längeren Listen kann ich mir das gut vorstellen. Ich nutze nur meine eigene Ordnerstruktur und die ist eben Genre/Artist/Album/Disc somit habe ich immer nur ca. 12-25 Tracks zum durchsuchen. noch dazu höre ich eigentlich immer ein komplettes Album durch.
Topmatz86
Ist häufiger hier
#1022 erstellt: 10. Mai 2016, 12:13
Ich habe mich entschieden, der x1 geht zurück stattdessen habe ich mir den xduoo x3 bestellt der dann bald gerockboxed wird. Ich hoffe nur das er länger hält als der xduoo x2, der ist nach einem halben Jahr einfach so gestorben
letlive
Stammgast
#1023 erstellt: 10. Mai 2016, 13:09
Du kannst dann ja berichten, wie dir der xduoo x3 mit Rockbox gefällt Alternativ kommt noch ein FiiO X3 für dich in Frage, wenn es das Budget hergibt.
fqr
Inventar
#1024 erstellt: 11. Mai 2016, 10:33
beim xduoo würde ich SOFORT nach erhalt eine displayfolie aufbringen, denn das display "glas" bekommt schon vom schief anschauen kratzer, auch wenn die werksfolie ab ist. ich hab mir selbst mit einem frischen brillenputztuch kratzer rein poliert.
Topmatz86
Ist häufiger hier
#1025 erstellt: 11. Mai 2016, 15:26
Also er ist schon da und ich muss sagen das zwischen Fiio X1 und Xduoo X3 Welten liegen. Getestet habe ich mit Beyerdynamics DT990 Pro und Dunu Dn-12. Der Klang gefällt mir einfach viel besser. Mehr Details keine harshness in den Höhen, mehr Bühne, wärmer, ausgewogener gut definierter Subwooferbass. Der Fiio X1 ist gegen den X3 von Xduoo einfach... zu grobkörnig. Es fehlt Lebendigkeit. Die Höhen sind unangenehm beim X1 selbst wenn man sie im EQ runterschraubt. Alles in allem macht es mit dem X3 einfach richtig viel Spass und man will den KH gar nicht mehr ablegen.

Schutzfolie habe ich sofort angebracht fast ganz ohne Blasen. Habe mit Brillenputztuch vorher geputzt und tatsächlich waren dann schon leichte Kratzer drin. Besser mit Klebeband der Staub vom Display entfernen und dann Schutzfolie drauf!


[Beitrag von Topmatz86 am 11. Mai 2016, 15:27 bearbeitet]
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#1026 erstellt: 11. Mai 2016, 17:35
Verblindet und ausgepegelt getestet?
Topmatz86
Ist häufiger hier
#1027 erstellt: 11. Mai 2016, 17:59
Blind ja, ausgepegelt so gut es ging.
fqr
Inventar
#1028 erstellt: 11. Mai 2016, 19:21
ging mir ähnlich mit dem x1 vs xduoo... obwohl ich eigentlich keine großen erwartungen an den xduoo hatte, war damals eher ein spontan versuch, um mal nen exoten auszuprobieren... aber es stellte sich bald raus, der x1 reisst mich im vergleich einfach nicht mit.

hab den x1 gestern erst wieder rausgekramt, um ihn mal mit dem ibasso zu konfrontieren, da gings mir ähnlich... der x1 ist mir irgendwie zu zahm geworden.

pack dir mal rockbox drauf und das sweet theme vom clip+ (klick). das standars theme vom RB port finde ich zu unübersichtlich und wirr...

dann viel spass mit dem teil...
Topmatz86
Ist häufiger hier
#1029 erstellt: 12. Mai 2016, 07:42
Ich weiß noch nicht ob ich ihn gleich roxkboxe, die Funktionen reichen mir erstmal...
Was ist denn an roxkbox so wichtig, dass ich es brauchen könnte ?
phunkydizco
Ist häufiger hier
#1030 erstellt: 12. Mai 2016, 08:00

Topmatz86 (Beitrag #1025) schrieb:
Mehr Details keine harshness in den Höhen, mehr Bühne, wärmer, ausgewogener gut definierter Subwooferbass.


Also wenn ich Deine Beschreibung so lese, verstehe ich das eher so, dass der Xduoo X3 noch dumpfer und muffiger klingt als der Fiio. Und bei dem fehlen meiner Meinung nach eh schon die oberen Mitten. Und das zeigt sich auch in dem Frequenzgang aus dem Test bei hifiaktuell.

http://hifiaktuell.d...-kleiner-klangriese/
fqr
Inventar
#1031 erstellt: 12. Mai 2016, 09:40
bei RB kannst du vor allem playlisten erstellen und verwalten, hast einen vollparametrischen 10band EQ, und die bedienung ist wesentlich flotter. mit der orig. FW braucht der xduoo ewig, bis er eine 128er karte eingelesen hat.
Pd-XIII
Stammgast
#1032 erstellt: 12. Mai 2016, 10:26
Mit Verlaub, aber der verlinkte Frequenzgang zeigt eine Maximalabweichung(Peak-Peak) von ca. 2,5 db.:

Unbenannt-1

Ja, 2,5db mögen einige deutlich wahrnehmen. Wenn ich mir allerdings den Frequenzschrieb einiger Referenzhörer ansehe, sehe ich deutlich höhere Abweichungen bei 10 khz:

graphCompare

Lustigerweise sind zwei davon(T1 und K812) bei ca. 10khz im deutlichen +. Damit dürfte der FG dann ja im Endefekt schon wieder linearisiert werden.
phunkydizco
Ist häufiger hier
#1033 erstellt: 12. Mai 2016, 11:02
Mag sein. Hatte mich nur etwas gewundert, da meine Ohren und der Frequenzgang aus dem Artikel eigentlich genau das Gegenteil zeigen, als die unangenehmen Höhen die Topmatz86 beschrieben hat. Mich würde mal der Frequenzgang vom Xduoo interessieren.
fqr
Inventar
#1034 erstellt: 12. Mai 2016, 11:18
also dumpf, oder muffig hatte ich bisher weder den x1 noch den xduoo empfunden... aber jeder hört ja verschieden...
Topmatz86
Ist häufiger hier
#1035 erstellt: 12. Mai 2016, 17:54
Messergebisse sagen nicht alles. Zum Beispiel können bei zwei Playern genug Höhen da sein, dennoch können die komplett unterschiedlich auf den Hörer wirken. Einmal eben aggressiv bis unangenehm bei dem anderen eher seidig... Der Fiio klingt muffig seh ich auch so, doch der xduoo ist das Gegenteil von Muffig. Luftig leicht, entspannt und unangestrengt.
XdeathrowX
Inventar
#1036 erstellt: 12. Mai 2016, 18:31
Sehe ich anders. Richtig interpretiert geben Messwerte mehr Informationen als ein "aggressiv" oder "seidig". Gerade diese Adjektive lassen sich hervorragend im Frequenzverlauf ablesen.
Topmatz86
Ist häufiger hier
#1037 erstellt: 13. Mai 2016, 04:17
Mir sind Frequenzläufe relativ egal. Ich höre lieber Probe und entscheide nach meinem Gehör und Gusto ob mit ein Kh
, oder DAP gefällt. Was nützt dir der linearste Frequenzverlauf wenn dir der Klang dennoch "irgendwie" nicht zusagt ?
Ist als zusätzliche Entscheidungshilfe evtl. ganz in Ordnung aber mehr auch nicht.
XdeathrowX
Inventar
#1038 erstellt: 13. Mai 2016, 05:44
Sehe ich wieder anders. Wenn man Hörerfahrung hat und einen Frequenzverlauf dazu in Korrelation bringt, kann man sich das Anhören vielet Kopfhörer sparen, wenn man den Frequenzschrieb sieht und die Hörer nicht in das Beuteschema fallen.

Das Gehör ist von so vielen Dingen abhängig (Autosuggestion, Tagesform, etc) da verlasse ich mich lieber primär auf Messwerte und validiere diese anschließend und über einen längeren Zeitraum mit meinem Gehör.


[Beitrag von XdeathrowX am 13. Mai 2016, 05:47 bearbeitet]
fqr
Inventar
#1039 erstellt: 13. Mai 2016, 07:23
sehe ich ähnlich, ich schaue mir auch vorher (falls existent) die frequenzverläufe an, um eine gewisse vorauswahl zu treffen und dann höre ich ggf. probe. egal, ob player, oder KH...
Michael_60
Stammgast
#1040 erstellt: 15. Jun 2016, 17:06
Neue FW 2.0 ist jetzt vorhanden.
Mit Replay Gain für Flac bin ich jetzt absolut zufrieden mit dem X1.

Grüße Michl
fqr
Inventar
#1041 erstellt: 15. Jun 2016, 19:54
.. neue und wohl letzte FW für den X1... laut Fiio.
Maxxenergy
Stammgast
#1042 erstellt: 16. Jun 2016, 09:25
dann gibt es ein X1 MarkII ?
BartSimpson1976
Inventar
#1043 erstellt: 16. Jun 2016, 09:47
fruher oder spaeter sowieso. Aber saemtliche Firmwareupdates fuer X1, X3 und X5 wurden als finale Updates beschrieben.
Koennte mir denken das man jetzt glaubt die wirklich relevanten Macken ausgemerzt zu haben und von den Usern gewuenschte Funktionen
implementiert hat und nun den Punkt erreicht hat wo der Aufwand weiterer Updates den Nutzen uebersteigt.

Denke schon, das X1II, X3III und X5III bereits auf dem Reissbrett existieren, da es die Modelle ja nun schon recht lange gibt.
Maxxenergy
Stammgast
#1044 erstellt: 16. Jun 2016, 09:50
bin eigentlich super zufrieden mir meinem X1. Was könnte man am X1 II verbessern?
XdeathrowX
Inventar
#1045 erstellt: 16. Jun 2016, 10:46
Umsatz.
Maxxenergy
Stammgast
#1046 erstellt: 16. Jun 2016, 10:54

XdeathrowX (Beitrag #1045) schrieb:
Umsatz.


hahaha wohl wahr
BartSimpson1976
Inventar
#1047 erstellt: 16. Jun 2016, 11:43
zweiter Micro-SD Slot, besserer Screen, besserers (evtl. touchbasiertes) Scrollrad...

Und egal wie zufrieden man ist. Es muss immer was neues her. Und der Produktlebenszyklus von zwei Jahren
ist nun bald um. Deshalb auch neulich nochmal der X1 in blau und schwarz, um die Verkaeufe nochmal anzukurbeln.
Aber ab Herbst darf man wohl mit der Nachfolgegenration rechnen.
XdeathrowX
Inventar
#1048 erstellt: 16. Jun 2016, 11:53

BartSimpson1976 (Beitrag #1047) schrieb:
Es muss immer was neues her.

Für wen sprichst du hier?

BartSimpson1976 (Beitrag #1047) schrieb:
zweiter Micro-SD Slot, besserer Screen, besserers (evtl. touchbasiertes) Scrollrad...

Und hier?
cesmue
Inventar
#1049 erstellt: 16. Jun 2016, 11:56
Moin, kann man beim X1 die Empindlichkeit des Scrollrades einstellen?
Bei meinem dreht das Scollrad iwie immer nicht nach unten weiter, so wie ausgeleiert, springt immer wieder hoch.

Danke
BartSimpson1976
Inventar
#1050 erstellt: 16. Jun 2016, 11:59
Aus Sicht des Herstellers. Immer schoen die Leute mit neuen Modellen anfixen.
Wenn die Leute was kaufen und in alle Ewigkeit damit zufrieden sind geberiert man keinen Umsatz!

Die potentiellen Verbesserungen denke ich mir so. Wenn man irgendwo ansetzen koennte, dann bei den Punkten.
Wobei das Gebotene fuer den Preis momentan absolut ok ist.
sternblink
Inventar
#1051 erstellt: 17. Jun 2016, 08:34
Hallo,


cesmue (Beitrag #1049) schrieb:
Moin, kann man beim X1 die Empindlichkeit des Scrollrades einstellen? Bei meinem dreht das Scollrad iwie immer nicht nach unten weiter, so wie ausgeleiert, springt immer wieder hoch.


vermutlich hast du einen aus der ersten Produktions-Serie. Bei denen ist das Rad mechanisch nicht sehr präsize. War bei meinen auch so. Die aktuellen sind deutlich besser. Einstellen kann man die Empfindlichkeit nicht.

Wenn du den hierzulande gekauft hast, wende dich mal per Mail an den Distributor NT Global, was man da machen kann. Ich habe denen meinen geschickt und einen nagelneuen bekommen, mit dem ich immer noch sehr zufrieden bin. Bin auch nicht der einzige, wo der Player deswegen getauscht wurde. Steht alles hier im Thread.
cu,
Volkmar
cesmue
Inventar
#1052 erstellt: 17. Jun 2016, 09:00
Danke, hätt ich selbst herausfinden können/sollen.

Gekauft bei amazon.de,übrigens in Gold, gab keine anderen mehr.
Fanta4ever
Inventar
#1053 erstellt: 29. Jun 2016, 13:11
Hallo,
ich hatte das gleiche Problem mit meinem 21 Monate alten X1, NT Global hat mir das Gerät gegen ein nagelneues ausgetauscht, das nenne ich mal Service

LG
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 17 18 19 20 21 22 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
FiiO X1 oder FiiO X5?
ZeitGeistSound am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  26 Beiträge
Fiio X5
Mr.TNT am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  472 Beiträge
Kommt Ihr mit eurem Fiio X1 / X5 Scrollwheel zurecht?
Frams am 06.07.2015  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  2 Beiträge
Neuer FiiO X5 2nd Gen
AG1M am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2017  –  273 Beiträge
FiiO X1 im Auto
Art_Bits am 10.07.2017  –  Letzte Antwort am 10.07.2017  –  4 Beiträge
Fiio X3 II / X5 II mit K5 oder ibasso dx80
Nordlicht_01 am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 27.07.2016  –  17 Beiträge
FiiO X3 II mit Earbuds ?
Andreas147 am 28.10.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  8 Beiträge
Der FiiO X5 und sein Rauschen - Alternativen?
Horby am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 18.05.2016  –  3 Beiträge
Suche Alternative zu FiiO X1
Naendow am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  10 Beiträge
Fiio X1,X3 oder HTC 10?
Hifi2017 am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.01.2017  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedkampfschlonz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.352
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.352