Vorstufe/Endstufe anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
MOKEL
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 24. Okt 2008, 12:46
Hallo.
Eine Frage an die Profis.
Ich habe eine FOSTEX Endstufe bekommen,
Laboratory Series Power Amplifier 800
die ich hier mal an eine HiFi Line-Vorstufe anschließen will.
Die Vorstufe hat Cinch Ausgänge.
Die Endstufe hat folgendes(von links nach rechts):

Überschrift: Input2
XLR male
XLR female
2x Klinke

4xLS Klemmen


Überschrift input/mono
2x Klinke
XLR female
XLR male

Die XLR Anschlüsse sind 3 polig(2oben/1unten)

Es gibt Adapterstecker XLR/Cinch.
So, das kann ich hier beisteuern.
Wäre schön von euch was zu bekommen.
Und BITTE: Keep it simple.
Danke!

MOKEL
micha_d
Stammgast
#2 erstellt: 24. Okt 2008, 13:31
Bau die beiden Klinken aus und setz Einschraubchinchbuchsen rein...die passen sogar exakt in die Bohrungen der ausgebauten Klinken rein..

Micha
MOKEL
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Okt 2008, 13:42
Hallo Micha.
Ich möchte den AMP schon noch im original Zustand lassen.
Trotzdem: DANKE für den Tipp.

MOKEL
_Floh_
Inventar
#4 erstellt: 24. Okt 2008, 17:36
Hi,

schau einfach mal bei Thomann, da sollte es Adapter und Adapterkabel in Hülle und Fülle geben
ONV78
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2008, 21:19
hi



Bau die beiden Klinken aus und setz Einschraubchinchbuchsen rein...die passen sogar exakt in die Bohrungen der ausgebauten Klinken rein..



Keep it simple


Du suchst sowas oder

http://www.thomann.de/de/neutrik_na2mpmf_xlr_malecinch.htm


Google ist übrigens dein Freund:

http://suche.aolsvc....=spelling&rp=lang_de

MFG Daniel
MOKEL
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Okt 2008, 21:34
Hallo.
@Daniel
Ich brauche keine Hardware, zumindest nicht jetzt.
Hab ich mich so mißverständlich ausgedrückt?
Ich wundere mich nur, warum die Fostex Endstufe für jeden Kanal(R+L) jeweils
XLR male+female+2x6,3 Klnke hat.
Meine Vorstufe hat lediglich 1xrot+1xweiß.
Also: WAS stecke ich WO rein???

MOKEL
ONV78
Inventar
#7 erstellt: 24. Okt 2008, 21:41
achsoooooo

Kannst du vielleicht mal ein Foto von der rückseite des Amps machen?
oder einen link zum Amp einstellen

Ichglaube es sind die XLR female anschlüsse bin mir aber nicht 100% sicher

MFG Daniel
SeventhSeal
Stammgast
#8 erstellt: 24. Okt 2008, 21:41
Also in den Amp rein müsste es auf jeden Fall beim female gehen.

Wozu der male gut ist kann ich dir nicht sagen.

Hast du kein Manual dazu?

[EDIT:]
Mal ins Blaue geraten: vl. High- und Low-Level Eingänge...?



[Beitrag von SeventhSeal am 24. Okt 2008, 21:48 bearbeitet]
MOKEL
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Okt 2008, 21:48
Hallo.
Seht ihr...
Nichts genaues weiß man nicht
Über dieses Ding hat selbst Fostex Japan keine Unterlagen mehr, obwohl die ihn gebaut haben.
Und nun ihr wieder

MOKEL
SeventhSeal
Stammgast
#10 erstellt: 24. Okt 2008, 21:51
Also der XLR-female ist bestimmt ein Eingang.

Das ist doch quasi so genormt, oder?

Sonst könnte man gucken, wenn man dort was dranhängt, ob beim male was rauskommt. Dann wäre man schon einen Schritt weiter.

tja...

hmmm nein, besser nicht.
MOKEL
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Okt 2008, 21:59
Hallo.
Ich schleif das Ding morgen mal zu Uwe.
Der spielt selbst in ner Kapelle und hat noch so´n Lötladen am laufen.
Vielleicht weiß der Antworten auf die drängenden Fragen der Zeit


MOKEL

P.S. Ich hatte das Teil heut mal am Netz.
Das war einfach(er).
Da kannste echt die Heizung runterdrehen.
2x400W
Da wirds kuschelig!


[Beitrag von MOKEL am 24. Okt 2008, 22:03 bearbeitet]
ONV78
Inventar
#12 erstellt: 24. Okt 2008, 22:01
Bei PA endstufen sind meistens XLR Fermale und Klinke Fermale.
XLR male wird meist als ausgang für andere Endstufen genutzt damit man sich Y Kabel Spart

Müsste also die female anschlüsse sein ist zumindest bei meinen Amps so

Du kannst es auch durchmessen
micha_d
Stammgast
#13 erstellt: 24. Okt 2008, 23:02
Die Vorstufe hat Chinch Ausgänge...die Endstufe XLR und Klinke....

So stand es geschrieben..umgebaut soll auch nichts werden...also Adapter..und alles schön in,s Input 2 reinstöpseln....die anderen sind wohl für den Brückenbetrieb.. kannst du auch benutzen...hast dann allerdings nur Mono...oder für Brücke...dann benutzt du auch die beiden "heissen" Lautsprecheranschlüsse...

Adapter von Klinkenbuchse auf Chinch sind wohl am billigsten...hat bei uns der Türke in seinem Ramschladen...Stück 50Cent..

Micha


[Beitrag von micha_d am 24. Okt 2008, 23:06 bearbeitet]
MOKEL
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Okt 2008, 16:55
Hallo.
Ist erledigt.
Die Endstufe kann ich über XLR male oder female oder Klinke anschließen.Sind also 4 Eingänge pro Kanal.
Fragt mich nicht warum. Ist halt so.
Danke für eure Hilfe.

MOKEL
micha_d
Stammgast
#15 erstellt: 29. Okt 2008, 09:23
Sind 3 Eingänge je Kanal...und XLR Male Female ist zum Durchschleifen gedacht und müssen demzufolge gleiche Belegung haben.

Micha
MOKEL
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 29. Okt 2008, 10:28
Hallo.
@Micha
Genau so ist das.
Alle Türen auf.
Läuft auch schon. Ganz schön fettes Ding.
Ein riesen Trafo drin. Und 2 fette Elkos. Massive Kabel.
Eher mehr Auflösung als die Alesis RA500.
Allerdings im Baß eher etwas dünner.
Werde ich aber noch einige Zeit hören müssen, mit verschiedenen Quellen (SAT, CD, Platte,PC) und
verschiedene Musikrichtungen.
Am Wochenende bekomme ich meine SRPP Vorstufe zurück,ebenso meinen Korsun V8i und zusätzlich noch eine passive Vorstufe.
Das wird mich für den Rest des Jahres beschäftigen

MOKEL
MOKEL
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 04. Dez 2008, 17:17
Hallo.
Seht ihr. So schnell kann´s gehen.
Ich habe mir diese Passive Vorstufe mitgebracht.
Mein Korsun ist auch wieder von derkleinen Inspektion da. War kaum Staub drin nach 4 Jahren. Und alles ist gut.
Die Alesis ist schon in der Bucht versenkt( verkauft)
Jetzt kommen noch die FOSTEX Endstufe und
mindestens 1, evtl. beide Xindak Röhrenvorverstärker(XA3150, XA3250) unter den Hammer.
Damit es zuhause etwas übersichtlicher wird.
Dazu werde ich aber noch ein Angebot im BIETE Forum einstellen.
Danke für die Hilfe.

MOKEL
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
xlr auf klinke für controller zu mischer
cgruenii am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  5 Beiträge
Signal Cinch Mischpult auf XLR Frequenzweiche
ElsaEcomo am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  2 Beiträge
Phantomschaltung Cinch auf XLR-Mikrokabel
famabe am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  7 Beiträge
XLR Pegelminderer
maggusxy am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  14 Beiträge
Behringer X32 und XLR INPUT Frage
NewSam am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 06.06.2015  –  8 Beiträge
Xlr Ausgang, Subwoofer durchschleifen?
korkenat3 am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  20 Beiträge
Behringer DCX-2496 XLR auf Cinch
bukongahelas am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  18 Beiträge
XLR Durchgangsbuchsen
edionarap am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  2 Beiträge
kann falsch beschaltetes XLR ein Verstärker zerstören?
mz4 am 20.09.2015  –  Letzte Antwort am 20.09.2015  –  22 Beiträge
PA Verkablung XLR ?
A.P.Elevator am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedRunge
  • Gesamtzahl an Themen1.383.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.643

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen