Eichler Pascal software

+A -A
Autor
Beitrag
Digitus2xt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2008, 19:29
hallo liebe HIFI-gemeinde

ich habe ein kleines problem. ich habe mir vorgestern eine gebrauchte Eichler Pascal PA anlage von einer Discothek gekauft. wer Eichler kennt weiß was das für hammer teile sind.

im kauf dabei war ...

6 Eichler pascal Hochtöner + 6 Amp´s
6 Eichler pascal Tieftöner + 6 Amp´s
8 Eichler Background lautsprecher
7 Eichler pascal Amp´s als reserve
2 Pc´s mit dem programm für die Eichler Amp´s
und nen rießen haufen an kabel

so mein kleines problem is die Software von Eichler, die is zwar auf den beiden pc´s drauf aber es gibt keine sicherheits copie. weiß vieleicht jemand wo man die software kaufen kann? oder hatt jemand die software zuhause?
die software funktioniert nur unter Dos. weiß jemand ob es da auch ein programm gab die unter windows läuft ?

hab 2 tage schon mit googeln verbracht und leider nix gefunden ... deshalb wende ich mich an euch.

vielen dank für eure bemühungen

da diggi
Saundwerk
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Dez 2008, 17:57
Sorry die Marke sagt mir überhaupt nichts werde malö googlen !
Digitus2xt
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Dez 2008, 14:23
ok ich lade mal bilder hoch damit manche zumindest wissen wie die aussehen..

Eichler Pascal 2000

Eichler hochtöner



eichler tieftöner



p.s nur sovil dazu die anlage is hüpsch alt .. das war vor ca 15 jahren einer der ersten computergesteuerten Pa anlagen die es gab. die Amp´s besitzen kein einstellmöglichkeiten. sie besitzen einen eingang, 1 datenkabeleingang und einen ausgang, und 2 ausgänge zu den lautsprechern. klang , bass und lautstärke kann man nur über die PC`s einstellen über das programm. ich habe 2 pC´s .. einen für linker und den anderen für rechter seite für insgesamt 18 Amp´s


[Beitrag von Digitus2xt am 23. Dez 2008, 14:32 bearbeitet]
Saundwerk
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Dez 2008, 19:56
wird ich gern mal in action hören und sie mit meiner zu vergleichen
Digitus2xt
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Dez 2008, 10:20
also vom klang her sind die Eichler eine wucht die haben einen so angenehmen klang das is wahnsinn. Die sind mehr oder weniger auf 4 wege aufgebaut, die hochtöner haber 1 horn 1 tiefton und ein piezo (siehe bild) und die bässe sind jeweils 2 12 zoller tieftöner. (siehe bild)
ich hab die dinger schon oft in aktion gehört die sind heftig.

die Eichler mussten einer Dynacord Alpha anlage weichen und ich muss sagen im vergleich die Dynacord top teile sind zwar lauter aber die brüllen auch, wo die eichler eher einen angenehmen sound bringen.

nun brauche ich zu den Eichlern noch passende sub´s, ich selber bin seit einem jahr im besitz von 2 Keytone 22 zoller die fröhlich in meinem wohnzimmer werkeln ^^
Digitus2xt
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Dez 2008, 10:24
ach ja die backround lautsprecher


die mini eichler ^^ die sind sooo putzig und die haben schon ca 10 kilo pro lautsprecher

Dorian_Gray
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Dez 2008, 20:24

Digitus2xt schrieb:
hallo liebe HIFI-gemeinde

ich habe ein kleines problem. ich habe mir vorgestern eine gebrauchte Eichler Pascal PA anlage von einer Discothek gekauft. wer Eichler kennt weiß was das für hammer teile sind.

im kauf dabei war ...

6 Eichler pascal Hochtöner + 6 Amp´s
6 Eichler pascal Tieftöner + 6 Amp´s
8 Eichler Background lautsprecher
7 Eichler pascal Amp´s als reserve
2 Pc´s mit dem programm für die Eichler Amp´s
und nen rießen haufen an kabel

so mein kleines problem is die Software von Eichler, die is zwar auf den beiden pc´s drauf aber es gibt keine sicherheits copie. weiß vieleicht jemand wo man die software kaufen kann? oder hatt jemand die software zuhause?
die software funktioniert nur unter Dos. weiß jemand ob es da auch ein programm gab die unter windows läuft ?

hab 2 tage schon mit googeln verbracht und leider nix gefunden ... deshalb wende ich mich an euch.

vielen dank für eure bemühungen

da diggi




Ich kenne die Teile, aus welcher Disco hast Du die gekauft ?

Ich glaube die wussten warum die diese Teile verkauften.......

Davon waren mal ich glaube 20 Stück im Jahre 1993 im ehemaligen Paramount Park in Oberroden bei Frankfurt am Main verbaut worden. Später hieß der Laden Soundz

Für PA war dieses System im Paramount Park klanglich aber mehr schlecht als Recht und hatte viele Ausfälle, so dass im Jahre 1997 alles durch JBL Lautsprecher mit DSC 260, DSC 280 Controllern und MPA Endstufen ersetzt wurde.

Ich hatte mal vor Jahren gehört dass Eichler angeblich viele Probleme wegen der schlechten Qualität seiner überteuerten PA Produkte ( mieser Service und hohe Ausfallrate) hatte und mehrere Prozesse vor Gericht verlor, dadurch musste Eichler Insolvenz anmelden.


PS: Versuch mal den Eigentümer des Nachtlicht in Oberroden bei Frankfurt zu kontaktieren vielleicht kann der dir weiterhelfen. Dem gehörte der Paramount Park und ist Eigentümer des Grundstücks wo der Paramount stand.


Viel Erfolg mit deiner Software, schick mal ein Feedback
Digitus2xt
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Jan 2009, 22:58
ich habe die Eichler aus der Discotek (großraum disco) da wo sie nun 15 jahre ihren dienst geleistet haben ohne ausfälle und dergleichen.
die gehen jetz auch noch top ohne probleme


[Beitrag von Digitus2xt am 02. Jan 2009, 23:05 bearbeitet]
rechtskurve
Neuling
#9 erstellt: 06. Feb 2009, 05:02
Respekt, da hast du den Rolls-Royce unter den PA-Anlagen

Hatte damals auch so eine Anlage- wurden nur mit Komplett-PC zum ansteuern ausgeliefert.

Aber zurück zu deiner Frage- hatte damals mit Software für Win98, funktionierte aber auch unter Win NT und hatte sie zuletzt unter Win2000 betrieben. Aufgrund des Programmaufbaus (WinNT und meinen Erfahrungswerten) müsste sie auch unter WinXP laufen. Mit Vista hab ich jedoch nichts am Hut deshalb kann ich dir dazu nichts sagen. Leider hab ich auch die Software nicht mehr, geh aber mal auf die Suche.
Wenn deine nur unter Dos läuft wurde etws deinstalliert, denn schon ab Windows-Urgestein 3.irgendwas hatte man die Möglichkeit im Dos zu bleiben oder Windows hochzufahren.

Aber auf deine Eichler sollten wir schon mal

Melde mich wieder...

@Dorian_Gray
Vielleicht wurden die Eichler im Paramount Park nur mal so gebraucht gekauft.
Eichler Pascal sind schon fast Unikate mit (je nach Anlage) Patenten, davon träumt jede Bose oder Bang&Olufson Anlage.
Die Eichler werden (oder vielleicht wurden, das weiß ich nicht ob die wirklich Pleite sind) zum Teil speziell für die jeweilige Räumlichkeit abgestimmt. Die gab es zu meiner Zeit nur im Komplett-Paket inklusive irgendwas mit Akkustischer "Ausmessung" der Räumlichkeit usw. Jedenfalls hattest du plötzlich einen Tontechniker vor der Türe stehen wenn du ne Eichler bestellt hast und der hat dann mit einem Messgerät die Resonanzeigenschaften, die Länge und Breite (wegen der Wellenlänge)- und ich weiß nicht mehr was sonst noch- des Raumes gemessen.
Die haben sich richtig Mühe gegeben.
Und Ausfälle hatte ich nie welche.

Die Kosten einer solchen Anlage fingen an wofür man einen neuen Golf bekam (die kleinste), man hatte aber auch die Möglichkeit, den Gegenwert eines Respektablen Eigenheimes "hinzublättern".
rechtskurve
Neuling
#10 erstellt: 06. Feb 2009, 05:13
... ach ja, und für den besonderen Hörgenuss im trauten Eigenheim hatten die ein Model mit allem was guten Klang gibt inklusive 5-facher KlavierlackLackierung wegen der Resonanz usw. Ich glaube der Prospektpreis lag so bei 80.000 DM!
Gerade gut genug für's Wohnzimmer
rechtskurve
Neuling
#11 erstellt: 06. Feb 2009, 05:30
...man sollte vielleicht noch dazu schreiben das ich damals in der Erlebnisgastronomie selbständig war (jetzt Rente)....
chrime
Inventar
#12 erstellt: 06. Feb 2009, 09:54

denn schon ab Windows-Urgestein 3.irgendwas hatte man die Möglichkeit im Dos zu bleiben oder Windows hochzufahren.


das wurde mit NT rausgenommen. Windows 3.1, 95, 98 und ME basierten auf DOS, da geht das. Aber NT 4.0, 2000, XP und Vista basieren auf dem NT-Kern. Da gibts kein DOS mehr.
mousa-systems
Neuling
#13 erstellt: 15. Jun 2009, 15:28
villeicht hat ja einer von euch ne ahnung welche software version für die eichler existierte die fa. eichler firmiert ja jetzt unter eichler engineering aber die haben nicht mal mehr nen alten prospekt ein gewisser A. gerloff kümmert sich da jetzt um alles hab noch die brachialen doppel 15 subs mit jbl 2226 hpl bestückung die laufen aber passiv die tops hab ich still gelegt zwecks neuer hochglanz lackierung wenn noch jemand nen alten prospekt hat her damit und auch sonst alles anbieten ist zwar n projeckt der 90er jahre und sau schwer das zeug aber schon das beste neben gae und zeck was jemals in deutschland entwickelt wurde chers...
burgenlaender
Neuling
#14 erstellt: 30. Mrz 2010, 22:48
Hallo!

Schöne Anlage! Klang und Leistung auf höchsten Niveau!

Die Anlage hat soviel Dynamik und Leistungsreserven, das geht eigenllich gar nicht.
Bei Eichler schon!
Der damalige Werbeslogan:

Eichler- kompakte kontrollierte Energie!

Und das trifft die sache auf den Punkt.

Mich würde Intressieren:
Was machst du mit einer Großraum-Disco Beschallungsanlage?

Soviel Eichler braucht kein Mensch??

Ich hätte Intresse an einigen Teilen!
Kannst ja ne PM schreiben!

MfG Burgi
Highwender
Neuling
#15 erstellt: 08. Sep 2010, 22:01
Habe eine Eichler in Plauen unterm Hintern gehabt. Wir haben damals vier solche Tops über der Tanzfläche geflogen, vier Bassrutschen mit doppel 15 Zoll JBL auf der einen Seite und im 90 Grad Winkel zwei Bandpass Kisten aus irgendeiner Eichler Serie in Betrieb gehabt. Die Bandpass Bässe waren der Obergipfel: Es befanden sich unten und oben in der Box jeweils vier 15 Zoll JBL, die gegeneinander gedrückt haben!!!! Macht also pro Bandpasskiste 8(!!!!!!) 15 Zoll Bässe - leistungstechnisch war man da glaub ich so bei 3,5 - 4 KW SInus pro Bassbox;keine Ahnung, was in Sachen Kennschalldruck zu verbuchen war. Ohne Worte. Beim ersten Soundcheck im damaligen Nachtflug in Plauen (heute Prince) sind massenhaft Gläser hinter der Bar zu Bruch gegangen! Ich lege nunmehr seit über zwanzig Jahren auf und beschäftige mich intensiv mit Elektroakustik, aber diese Anlage ist und bleibt das mit Abstand gewaltigste was ich jemals unter mir hatte. Keine Großraumdiscothek kam da bis jetzt ran, nicht nur vom Klang, sonder auch vom Druck her. Hab es seitdem nie wieder erlebt, dass der Technics 1210 gekoppelt hat, aber nicht durch Körperschall sondern durch reinen Schall!!! Unglaublich! Wenn ich mal ein bißchen buddel finde ich bestimmt auch die Diskette mit der Soft noch - kann ich aber nicht versprechen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf einer gebrauchter Nova NB1 Bässe + AMP
Atriplex am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  24 Beiträge
Welche AMP´s für Audio Zenit PW18H
thetobot am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  22 Beiträge
amp für woofer
schlüter1250 am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  27 Beiträge
Hat jemand eine Amp-Empfehlung 1HE min. 2x300W an 8Ohm
schorsch63 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  7 Beiträge
2 LS an einen Amp-Out!
philou8 am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  24 Beiträge
Wie schalten? Und welchen Amp?
bass-opfer am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  4 Beiträge
Sind "Eli´s" empfehlenswert?
Vannelle_78 am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  4 Beiträge
brauche kauftipp: Boxen und Amp
AlterEgoRocker am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  12 Beiträge
PA Anlage 4x Zeck Top´s
Holzwurm2402 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  10 Beiträge
Mischpult -->LED´s -->Lautstärke ?
Breaker2010 am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  22 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedshala
  • Gesamtzahl an Themen1.376.488
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.574