HILFE! Piezos durch ringstrahler ersetzten!

+A -A
Autor
Beitrag
b3nn1_@_PA
Stammgast
#1 erstellt: 17. Feb 2006, 02:27
habe ja die DAP MC-15 serie!
die piezos sind unter aller sau...also hab ich mir immerhin ringstrahler geholt, die kommen in ein extra gehäuse (sub+topteil prinzip!)
nun soll der ringstrahler aber nich alle frequenzen abbekommen!
die ringstrhler sind die billigen BLACK THUNDER HG-05(angeblich 150 watt musik, also etwa 50 wrms!)
ist die leistung der HTs zu hoch um sie an die frequenzweiche in den DAPs dranzuhängen?
und die piezos dann abklemmen!
also etwa so:


http://img123.imageshack.us/my.php?image=prinzip1jh.jpg

ich brauch hilfe!!!!


MFG b3nn1


[Beitrag von b3nn1_@_PA am 17. Feb 2006, 02:34 bearbeitet]
ukw
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2006, 04:36

b3nn1_@_PA schrieb:
...also hab ich mir immerhin ringstrahler geholt, die kommen in ein extra gehäuse (sub+topteil prinzip!)
nun soll der ringstrahler aber nich alle frequenzen abbekommen!

Richtig, Du musst eine passende Frequenzweiche dazu bauen.

b3nn1_@_PA schrieb:

die ringstrhler sind die billigen BLACK THUNDER HG-05(angeblich 150 watt musik, also etwa 50 wrms!)
ist die leistung der HTs zu hoch um sie an die frequenzweiche in den DAPs dranzuhängen?

Die Leistung ist nicht zu hoch - aber was für ein Chassis soll zwischen dem 15" und dem Black Thunder spielen?


b3nn1_@_PA schrieb:

und die piezos dann abklemmen!
also etwa so:


http://img123.imageshack.us/my.php?image=prinzip1jh.jpg

ich brauch hilfe!!!!


MFG b3nn1


Stell Dir das nicht zu einfach vor
freeraider
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Feb 2006, 12:44
Bei der Kombi hast genau im wichtigen bereich zwischen 500 Hz-5kHz nen riesen Loch, die Box wird weiterhin nur bumm-zisch machen und keine Mitten liefern. Am besten wäre es, wenn du dir noch einen Mitteltöner (z.B. Emmi Alpha6) dazu holst. Nur wird dann die neue Weiche nicht grad einfach. Ohne Messequipment eigentlich unmöglich was brauchbares rauszubekommen.
Außerdem würde ich versuchen alles in die alte Kiste zu integrieren, 2 Kisten auf einem Stativ wär mir dann doch etwas zu wackelig und umständlich.

gruß Florian
b3nn1_@_PA
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2006, 17:34
stimmt schon....als mitteltöner nemh ich 2x 8" kickwoofer, den lass ich dann ab 500 herz laufen..oder ehrer 300 bis 400

MFG b3nn1
PA-Meister
Stammgast
#5 erstellt: 24. Feb 2006, 20:33
Ehrlich gesagt - lass das Gebastel einfach.
Du wirst eh kein vernünftiges Ergebnis erzielen können, weil du einfach zu wenig Ahnung von der Materie hast.
Stempel das als Lehrgeld ab, verkauf den Sperrmüll und schaff dir was vernünftiges an.
Alles andere ist rausgeschmissenes Geld.
schubidubap
Moderator
#6 erstellt: 27. Feb 2006, 11:07
genau. vor allem einen Woofer als mitteltoener einzusetzen...

es ist nicht nur die groesse der Membran die fuer den Frequenzbereich entscheident ist!

also: alles verkaufen und PS12 bauen - gluecklich sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Ringstrahler "Beyma CP 22"
billy_the_kid123 am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  20 Beiträge
Hilfe 2400 t.amp interne Sicherungen
Viper333 am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  26 Beiträge
Benötige Hilfe bei konzeption einer ELA Anlage!
benBAVARIA am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  2 Beiträge
Beschallung eines Tanzsaals - Benötige technische Hilfe
pempi am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  15 Beiträge
Lustiges Boxenraten aus Video - Hilfe benötigt
Praesidente123 am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  7 Beiträge
Suche Hilfe
rastabock am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  2 Beiträge
Brauche HIlfe!!!
Gh0std0g am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  9 Beiträge
kurze Hilfe
cyberisus am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  7 Beiträge
brauche hilfe ;-)
Undeath am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  21 Beiträge
bitte Hilfe
Noobstar182 am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedErnst_Peter_Ludwig
  • Gesamtzahl an Themen1.376.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.790