Fragen über Fragen.F17PWH?

+A -A
Autor
Beitrag
HUCKSTABLE
Stammgast
#1 erstellt: 08. Aug 2010, 22:24
Hallöchen...

spiele jetzt schon länger mit dem Gedanken mir neues "Spielzeug" zuzulegen....bin aber total unschlüssig und besitze auch nicht die nötige Fachkompetenz. Ich weiß...wieder eine der typischen Fragen aber was soll man tun :-)

Habe verschiedene Überlegungen.

Zum einen habe ich überlegt mir 2-4 F17 PWH zuzulegen in Verbindung mit der F12 CWH....

oder 2-4 Sirus PS 1802 MK2....
oder zB die EV TX 2181

ich kenne die F17 PWH und finde die haben schon nen ordentlichen Bums obwohl man sie ja idealerweise mit der V18 PWH oder V28 PWH kombinieren sollte.

(Ich will nicht selberbauen und der Spaß ist in erster Linie für mein Privatvergnügen mal abgesehen von kleinen Elektropatys die wir ab und zu machen.)

Ich frage mich auch welche der genannten Subs salopp gesagt den besten "BUMS" und das Beste Preis Leistungsverhältnis haben.

Hat zB eine der Sirus SUBS oder die EV mit den angegeben 1200RMS bzw 1000RMS wirklich mehr Leistung/BUMS als die F17??? weiß halt nicht auf welche Werte es außer der RMS Leistung ankommt um das beurteilen zu können. Vielleicht kann man mich hier ja auch bissl aufklären

Hier wurde schon mehrfach gesagt das die Sirus recht brauchbar sind....und ich frage mich halt wie der Unterschied ist zu den F17 oder zB ob 2 Stück der Sirus bzw EV mit 4 Stück der F17 mithalten kann???

Vielleicht kann mir ja jemand bissl auf die Sprünge helfen.


Grüße Huck


[Beitrag von HUCKSTABLE am 08. Aug 2010, 22:45 bearbeitet]
Der_Köppi
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2010, 11:44
Also die Sirus Sub's sollen wirklich sehr brauchbar sein

Zu deiner Sache mit RMS Angaben usw;
Die RMS angaben sind, ich sag mal Anhaltspunkte für die Endstufe!
Viel wichtiger dabei, der Schalldruck den der Woofer erzeugt
105 dB / 139 dB SPL
Da ist der beim Sirus schon relativ in Ordnung

Zu deinen Anderen Sachen mit den Subs kann ich leider nichts sagen

MfG
Der KöPPi
HUCKSTABLE
Stammgast
#3 erstellt: 09. Aug 2010, 13:37
Danke für die Antwort.... :-)

Mich interessiert halt vor allem ob man mit 2 der Sirus oder EV Kisten mehr Bums hat als mit 4 F17.... ich weiß wieder so ne typische 08/15 Frage aber ich weiß es halt net besser.

Is natürlich auch ne Frage des Preises. Wenn ich für das Geld von einer F17 2 Stück der Sirus bekomm und den selben "Bums" habe dann würde ich natürlich die Sirus bevorzugen auch wenn mir ein Horn fast lieber wär...

Gruß der Huck
Der_Köppi
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2010, 13:47
Diese F17 habe ich leider noch NIE etwas gehört...
Aber ich mein..ob du 4x 18" kaufst oder direkt 2x doppel 18"er kommt aufs selbe raus
wobei man mit 4 einzelnen die Bässe besser "verteilen" kann, was man bei doppel 18"er nicht kann! Zudem kann man bei kleineren VA's nur 2 von den einzelnen mitnehmen
Der große Vorteil der doppel 18"er sind aber auch, dass du im Prinzip nur einen Sub schleppen musst

Ich würde aber auch eher zu Sirus raten...
Preis/Leistung - Top

Sicherlich spielt der EV in Sachen Klang noch ne Liga höher...
Aber wenn man danach geht, hat man eh nie das Beste vom besten

Doch, habe gerade gegoogelt
Habe was gefunden...
Ja, es ist ein Horn, aber ich wurde bei den Bassrefelx bleiben
ODer du holst dir halt Infra's, die sind dnan wirklich auf Tiefbass getrimmt

Edit:
Ich würde tr.dem zu nem doppel 18"er greifen!

Letzendlich ist es deine Sache, ob du lieber ein bissel mehr Klang haben möchtest, aber dafür auch gut Geld drauf legen musst
HUCKSTABLE
Stammgast
#5 erstellt: 09. Aug 2010, 14:28
Hab die Dynacord F17 erst wieder am WE gehört und finde die sind recht passabel...überlege halt weil hier auch grad einer im Forum 4 Stück inkl. Amp verkauft....allerdings schon 10 Jahre alt was mich abgesehen vom verlangtem Preis von 4700€ abschreckt. Keine Ahnung...bin einfach total unschlüssig tendiere allerdings zu den Sirus da ich für das Geld deutlich mehr bekomm (locker 4 Stück) und noch ne Proline 3000 dazukaufen kann und immer noch billiger wegkomm.
Der_Köppi
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2010, 14:30
Na siehste...ich denke, dass du mit den Sirus und deiner Proline ziemlich gut aufgehoben bist
Damit wirste Spaß kriegen

Aber 10 Jahre alte...naja würd ich eventuell auch nicht kaufen

MfG
Der KöPPi
HUCKSTABLE
Stammgast
#7 erstellt: 09. Aug 2010, 20:10
Hat sonst noch jemand ne Meinung dazu (zB Onkel RCF der die Sirus schon im Verleih hatte) wie es mit der Vergleichbarkeit etc siehe oben aussieht???

Greets
kst_pa&licht
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2010, 21:01
Moinsen,

Zu den F17 kann ich leider nix sagen, aber bei 10 Jahre altem Material ist auf die Chassis zu achten, die sind nach der Zeit durch.

Die Sirus gehen für den Preis gut, ein brauchbarer Controller davorgeklemmt und die Bassorgie kann kommen.

Vergleichen kann man sie nicht, das sind ganz andere Preissegmente.

Das in den PS-1802 verbaute Material ist sehr robust, Was das Multiplexgehäuse und die Verarbeitung angeht etc, ist auch nix auszusetzen. Was man bemängeln kann, ist das labbrige Anschlussterminal und die geschönten Leistungsdaten.
RMS dürften da eher 800-1000Wrms reingehen.

Schieben tun die aber nicht zu knapp, Kicken eher nicht.
HUCKSTABLE
Stammgast
#9 erstellt: 10. Aug 2010, 13:29
Danke für die Antwort...
Das die Dynacord im Vergleich zu Sirus ne andere Liga darstellen denk ich auch. Würde sagen das man hier durchaus von amtlichem Material sprechen kann aber bei dem Alter

Was meinst wie viel Pax man mit 2 der Sirus Kisten und ensprechenden Tops (Indoor) beschallen kann? (Grob)
Und was für nen Controller würdest du den bei den Sirus empfehlen?

Grüße der Huck


[Beitrag von HUCKSTABLE am 10. Aug 2010, 13:33 bearbeitet]
Ralle14
Inventar
#10 erstellt: 10. Aug 2010, 16:24
Die F17 sind unpräzise, dröhnige serielle Bandpässe. Klingen tun diese überhaupt nicht, der akustische Output ist im Oberbassbereich durch den Riesenresonator zwar für einen Lautsprecher mit 6mm X-Max recht passabel, dafür geht der Klang völlig unter.

Weiterhin sind die EVX-180A extrem anfällig für DC-Displacement und sind nach 10 Jahren Betrieb völlig unbrauchbar! Der Preis dafür ist eine Unverschämtheit.

Mein Vorschlag: Bau dir BR118Ex, 2 Stück davon haben den gleichen Output wie 4 F17 (ich habs selbst getestet!), wollen dafür 2,5-3kW / Stück sehen. Über den Klang braucht man eh nicht reden, der ist um Galaxien besser.

Für das, was die Dynacord leisten, ist der Preis viel zu hoch. Dafür haben sie einen Namen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynacord F17 PWH
alley03 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  13 Beiträge
Topteile zu Sirus ps 1802
ChristopherT am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  45 Beiträge
2" Ev Mittelhochtöner
daumi am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  2 Beiträge
12/2 oder 10/2 Fullrange Tops gesucht - kein Spielzeug
rebecmeer am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  21 Beiträge
Fragen zum Dave 12G2
Handas am 08.10.2013  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  15 Beiträge
Wie Beschalle ich 4 Räume gleichzeichtig aber trz individuell ?
RON__ am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  45 Beiträge
fragen zu PA technik.
Flo94 am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  6 Beiträge
4 Lautsprecher an eine 2-Kanal-Endstufe
donlumpo am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  5 Beiträge
EV TOUR-X TX1181
4phonia am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  28 Beiträge
Stromgenerator! was soll ich kaufen
pogoman3 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedikillyu
  • Gesamtzahl an Themen1.383.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.527

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen