Pa Komplett Anlage zulegen !

+A -A
Autor
Beitrag
Marc3l
Neuling
#1 erstellt: 13. Apr 2010, 20:36
hallo Leute
bin neu hier im Forum

ich brauche hilfe !

denn ich brauche für partykeller ungefähr 50 m² eine schöne kräftige Pa anlage holen !

dafür brauch ich euren Rat.

Hab mir erst gedacht die HK Audio Actor Dx zu holen

http://www.thomann.de/de/hk_audio_actor_dx_system.htm


oder die hier HK Audio Elias Esys

http://www.thomann.de/de/hk_audio_elias_esys.htm


brauch eure Hilfe

danke im Vorraus !
Sqarky
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2010, 21:20
Du möchtest als Partybesuchern das Trommelfell zerstören?

Mal im Ernst. Was soll eine so große Anlage im Partykeller?

Ein kleines 2.1 System oder zwei gute 15" FR sind hier total ausreichen.
Marc3l
Neuling
#3 erstellt: 13. Apr 2010, 21:29
Nein möchte ich natürlich nicht

brauch halt nur schönen bass und guten klang

auserdem wolte ich die boxen auch als verleih anbieten !
nur wenn ich dann dabei bin.


und damit kann man auch geld machen !
Marc3l
Neuling
#4 erstellt: 14. Apr 2010, 14:21
Wollt halt jetzt nur fragen
ob die Lautsprecher gut sind ?
rossparr
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Apr 2010, 14:24

Marc3l schrieb:
Wollt halt jetzt nur fragen
ob die Lautsprecher gut sind ?

Die ELIAS kenne ich nicht aber zu der ACTOR kann ich sagen, dass es für den Preis besseres gibt.
Marc3l
Neuling
#6 erstellt: 14. Apr 2010, 14:32
welche fürdest du mir denn empfehlen
will di ja auch zum verleih geben !
rossparr
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Apr 2010, 14:35
Für wieviele Personen soll das System reichen?
Wieviel Geld steht zur Verfügung?
Marc3l
Neuling
#8 erstellt: 14. Apr 2010, 14:36
mir steht 6500 euro zu verfügung
so für 800 leute
rossparr
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Apr 2010, 14:40
800 Leute ist ne Ansage.

Selbstbeu schließ ich wegen Verleih mal aus (wenn doch möglich: GUT)

Budgetmäßig ist nix mehr drin?
Marc3l
Neuling
#10 erstellt: 14. Apr 2010, 14:42
in 2 monaten wieder soo 5ooo euro extra
wollt mir die ehh erst so in 1 bis 2 monaten holen

mit selbstbau leiber nicht
bin nicht so der handwerk typ
rossparr
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Apr 2010, 14:49
Man könnte 4 RCF 4PRO 8003-AS und 2 RCF 4PRO 6001-A nehmen, wobei ich nicht glaube, dass 800Pax damit drin sind, aber in die Richtung kommt man.
Marc3l
Neuling
#12 erstellt: 14. Apr 2010, 14:51
braucht man dafür noch ein vorverstärker??

und wieviel kosten sie zusammen??
XTJ7
Stammgast
#13 erstellt: 14. Apr 2010, 14:56
Ein Mischpult brauchst du, aber das ist ja so oder so notwendig.

1400 Euro für nen 8003AS und 2500 Euro für ne 6001-A.
Also ca. 10.600 Euro plus Mischpult, Kabel, Stative.
Marc3l
Neuling
#14 erstellt: 14. Apr 2010, 15:00
mischpult habe ich schon eins (Behringer Ddm 4000 )
kabel auch

Hab jetzt zur zeit so 10 jahre alte magnat lautsprecher haben aber auch genug power aber die sicken sind schon angerissen
und wenn ich lauter aufdreh sind die schon bissien am kratzen nur der bass höhen sind noch top
Marc3l
Neuling
#15 erstellt: 14. Apr 2010, 15:13
also würdet ihr mir die RCF empfehlen?
XTJ7
Stammgast
#16 erstellt: 14. Apr 2010, 17:49
Für bis zu 800 Personen ja, für einen 50m² Partykeller nein. Selbst wenn du die ohne einen Sub oder mit nur einem Sub betreibst, sind die Tops nicht geeignet, bei solcher Nähe eingesetzt zu werden. Bei 55kg Kampfgewicht sind die auch nicht mal eben was für ein normales Stativ (die haben meines Wissens nach ohnehin nur Flugschienen und keine Stativflansche).
Bei deinem 50m² Keller würde ich eher etwas in Richtung RCF 710A einsetzen, dann noch zwei Subs dazu (RCF 905-AS) und du hast ein gut klingendes System, das im Bundle etwa 4000 Euro kostet. Damit kann man dann auch ganz bequem 150 Personen oder mehr beschallen (auch in deutlich größeren Locations).

Kommen deine 800 Personen oft vor? Wenn nicht, würde ich in Erwägung ziehen, da lieber nur zuzuleihen und den Rest des Geldes in andere hochwertige Komponenten, z.B. Licht o.ä. zu investieren. Wenn man da ein gutes Paket im Verleih anbieten kann, rentiert sich das sicher eher, als eine Anlage für 800 Personen. Erweitern kannst du die Anlage ja nach wie vor.

Mehr Informationen zu dem, was du langfristig vor hast, wären sicher hilfreich, um dir besser bei der Planung behilflich zu sein Sinnvoll wäre es ggf. auch, zu wissen, was du bereits an Equipment hast, was du anbieten möchtest bzw. welche Kunden du bedienen möchtest.


[Beitrag von XTJ7 am 14. Apr 2010, 17:49 bearbeitet]
pützei
Inventar
#17 erstellt: 14. Apr 2010, 18:23
Aber 800 Leute sollen net mit Discopegel beschallt werden , oder ?
Lange92
Inventar
#18 erstellt: 14. Apr 2010, 19:54
So wie es scheint gehts bei dir ja von 0 auf 100. Bist du sicher das du überhaupt 800 Personen beschallen musst? Besonders am Anfang denke ich, wird das eher nicht der Fall sein...
Sqarky
Inventar
#19 erstellt: 15. Apr 2010, 07:52
Man sollte bedenken, dass bei VAs von 800 Leuten auch das richtige Lichtequip vorhanden sein sollte. Sonst könnte das alles recht mau werden.

Wenn Du die anfragen hier erst meinst, solltest Du dir schön mal Urlaub nehmen und zu einem Händler hinfahren. Hier kann man sich schonmal super Empfehlungen holen, doch so eine große Anlage würde ich nicht kaufen, ohne sie vorher in der Hand gehabt und gehört zu haben.
Marc3l
Neuling
#20 erstellt: 15. Apr 2010, 18:25
Die HK Audio Actor Dx hab ich schon gehört hört sich sehr gut an.
Die Boxen benutzen wir auch in der schule !
machen so 2 bis 4 mal im Jahr Disco in der schule mit den Boxen


die 800 leute so 7 -12 mah im jahr kommen die vor !
rossparr
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 15. Apr 2010, 18:29

Marc3l schrieb:
die 800 leute so 7 -12 mah im jahr kommen die vor !


Ja also bei 7 mal würd ich eigentlich Leihen raten, aber bei 12 mal lohnt es sich ja schon fast zu kaufen.
Marc3l
Neuling
#22 erstellt: 15. Apr 2010, 18:41
also welche würdet ihr mir denn jetzt empfehlen??
rossparr
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 15. Apr 2010, 18:50
Ok man könnte es auch so machen, dass du dir anstatt 6001 kleinere Tops (z.B. RCF TT 22) und dann bei größeren VAs Tops leihst. Biste flexibler und kannst die 12"er ja auch noch als Infill usw. benutzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA anlage 150 db?
am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  20 Beiträge
Pa-Anlage Zusammenstellung
WilliWerkel am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  24 Beiträge
Neue Pa-Anlage
Krimpi am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  21 Beiträge
Kaufberatung für PA-Anlage!
möller@olfen am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  7 Beiträge
PA Anlage
NoArtist am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  5 Beiträge
PA-Anlage
Jugo_19 am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  2 Beiträge
PA-Anlage
djtogba am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  4 Beiträge
PA Anlage
BastiAC am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  32 Beiträge
PA-Anlage
EMI-S am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  46 Beiträge
pa anlage
hobby1 am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedpersaelli
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.144

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen