LDPA 1600x Defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
Ortl
Neuling
#1 erstellt: 25. Jan 2010, 02:00
Hallo,

habe heute meine 4 LMB 115 an der LDPA 1600x betrieben als plötzlich die Endstufe ausfiel. Beim erneuten einschalten laufen die lüfter ca 1 sec lang, die protect leds leuchten ca 5 sec und die power und signal leds blinken einmal.
Wenn man wieder ausschaltet kann man ganz leise hören das in der endstufe etwas abschaltet.

Hat irgendjemand von euch auch schon dieses Problem gehabt?

Werde mich jetz erst mal mit Ld Systems in Verbindung setzen.

Hoffe der Amp ist jetz nicht total Schrott,

MFG Ortl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LDPA im Brückenbetrieb
Alexxs am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  18 Beiträge
Endstufe Defekt ?
DeeJay-Andy am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  8 Beiträge
dynacord ca 5 endstufe ?
nashkato am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  7 Beiträge
LMB-115 für Fohhn XT-4?
MaverickUSA am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  14 Beiträge
LD-Systems wie sind die?
Feinklang am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  4 Beiträge
Palladium p1200 Leds verstellbar ?
krypta am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  7 Beiträge
Seltsames Problem mit Endstufe
toast69 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  2 Beiträge
Endstufe kaputt ?
Freakfisch am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  3 Beiträge
Passende Subs für LD-Systems 152 ?
swamp_rocker am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  7 Beiträge
Leise Endstufe
Ezeqiel am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPaul.mw
  • Gesamtzahl an Themen1.376.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.234