Topteile zu 8x 18sound 18nlw9000

+A -A
Autor
Beitrag
brandy.fly
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jan 2011, 17:59
Hallo, mein letzter tread beschränkte sich auf meine m-power topteile und einer "topunterfütterung"
Das ist jetzt erstmal geschichte...
Denn es werden demnächst wahrscheinlich mehrere gigs mit 4x 18" speakern gefahren...
Mein Problem ist ich brauche Speaker die ich fullrange laufen lassen kann auf kleinen partys bis ca 100 personen, die aber gleichzeitig Topteile für meine doppel 18"er sind (die allerdings "nur" mit 1400w RMS beschickt werden, was auch so bleiben wird)!
Auch wenn mal alle 4 218er im einsatz sind sollte man mit den insgesamt 4 topteilen gut arbeiten können, also absoulute allrounder!
Es gäbe noch die möglichkeit rcf 322er dazuzukaufen da ich diese schon besitze, halte ich aber für nicht sinnvoll!
Ich brauche eine flexibele lösung... hauptsächlich dj anwendungen!
Es sollen nur Aktiv topteile in die engere wahl genommen werden.. und möglichst nicht die 30kg marke überschreiten!
Alles in allem muss es sehr flexibel sein.

Es wird zu 90% aus dem dj-pult oder von einem einfachen cd-player oder laptop der takt angegeben!
von techno, hip-hop, 80s, Rock, Hardstyle, charts... einfach alles wird mal gespielt.

Ich habe mir mal verschiedene Sachen angeschaut....
http://www.imm-profe...eg-lautsprecher.html
http://www.thomann.de/de/mackie_hd1221.htm
http://www.thomann.de/de/mackie_hd1521.htm
http://www.thomann.de/de/jbl_prx_635.htm

Mir gefallen die jbl systeme vom gewicht/preis/leistung
Habe allerdings nochnie davon gehört, und bin bei dem verkaufspreis etwas skeptisch...

Danke


[Beitrag von brandy.fly am 07. Jan 2011, 18:03 bearbeitet]
flo42
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2011, 18:15
soweit ich mal beraten wurde:
die rcf können alle laut-diese serie schon schön

ne andere serie von rcf

http://www.thomann.de/de/rcf_nx_m15a.htm
scauter2008
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2011, 18:19
was von jobst kommt nicht in frage ?
von wie viel Leuten reden wir den ?
warum den 4 boxen ? könntest auch noch 2 bessere kaufen
die JBL werden wohl durch 3 weg den Mittelton gut betonen
was kannst du den ausgeben ?
was hast den für Endstufen an den subs ?


[Beitrag von scauter2008 am 07. Jan 2011, 18:21 bearbeitet]
brandy.fly
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Jan 2011, 18:23

scauter2008 schrieb:
was von jobst kommt nicht in frage ?
von wie viel Leuten reden wir den ?
warum den 4 boxen ? könntest auch noch 2 bessere kaufen
die JBL werden wohl durch 3 weg den Mittelton gut betonen
was kannst du den ausgeben ?
was hast den für Endstufen an den subs ?


Endstufen sind 2x EV p3000 RL
Es soll aktiv und leicht sein... Mit 2 Topteilen bin ich nicht flexibel genug bei doppelbuchungen (mache verleih)
Sind die jbl zu empfehlen?
Finde auch die mackie 12" tops sehr interessant aber diese sind vll zu leistungsschwach
flo42
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2011, 18:24
klingt nach verleih, deshalb wird ridertauglichkeit gefragt sein oder es ist ihm zu aufwendig oder er hat das material nicht.

ich empfehle eig auch immer selbstbau, aber wer das will fragt danach.

4 stück wegen der flexibilität & delay?

ok hat sich alles geklärt


[Beitrag von flo42 am 07. Jan 2011, 18:25 bearbeitet]
brandy.fly
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Jan 2011, 18:26

brandy.fly schrieb:

scauter2008 schrieb:
was von jobst kommt nicht in frage ?
von wie viel Leuten reden wir den ?
warum den 4 boxen ? könntest auch noch 2 bessere kaufen
die JBL werden wohl durch 3 weg den Mittelton gut betonen
was kannst du den ausgeben ?
was hast den für Endstufen an den subs ?


Endstufen sind 2x EV p3000 RL
Es soll aktiv und leicht sein... Mit 2 Topteilen bin ich nicht flexibel genug bei doppelbuchungen (mache verleih)
Sind die jbl zu empfehlen?
Finde auch die mackie 12" tops sehr interessant aber diese sind vll zu leistungsschwach


PS: schätze nicht über 400 personen für 2x 218er
Max 800 Personen bei 4x218ern

Selbstbau kommt nicht so in frage wegen passivsystem
scauter2008
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2011, 18:29
was ist den mit deinen Big Block M zu schwer ?
von jobst kommt ja bald das neu Horn das soll so richtig abgehen
du braucht 2 für dich und gleichzeitig 2 fürn Verleih ?
brandy.fly
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Jan 2011, 18:32
für 2paar 218er, 2paar topteile... für doppelbuchungen!


[Beitrag von brandy.fly am 07. Jan 2011, 18:34 bearbeitet]
flo42
Inventar
#9 erstellt: 07. Jan 2011, 18:34
das horntop soll schon länger rauskommen:D
jobsti ist wohl wie immer ein viel beschäftigter mann.
weiß man konkretes wie lange das noch dauern wird?
interessiert mich gerade.

denke du solltest ,wie du es selbst gedenkst, den weg mit 4 topteilen nehmen
brandy.fly
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Jan 2011, 18:36
Welche Topteile sind denn gut von meinen vorgeschalgenen varianten!
Bin sehr angetan von dem jbl 3-weg... taugt das was?


[Beitrag von brandy.fly am 07. Jan 2011, 18:39 bearbeitet]
rossparr
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Jan 2011, 18:42
Das JBl kenne ich nicht.

Aber was du dir vielleicht mal anhören solltest, sind die Tops aus der DVX Serie von dB Tech.
Chris_Fine
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2011, 18:42

und möglichst nicht die 30kg marke überschreiten!
Alles in allem muss es sehr flexibel sein.


Das ist wie schon gesagt, mit Jobstis H212 nicht gegeben.
Der Bestückungspreis pro Box liegt bei rund 1500€, es wird nur vertig zu kaufen sein(?) also + Gehäusekosten, +Frequenzweiche.
Die Maße belaufen sich schon auf 50x100x48cm und ist dementsprechend schwer, trotz Nedoym Bestückung.
Nicht billig und schon gar nicht flexibel.
flo42
Inventar
#13 erstellt: 07. Jan 2011, 18:43
schaut interessant aus die jbl-kiste.
ich mag sie dir nur nicht empfehlen, weil ich nicht einordnen kann ob sie zu den guten serien gehört oder zu den weniger guten und ich mag nur das beste von jbl - den kram darunter kann man laut meinem gehör vergessen.

ich wäre für rcf
flo42
Inventar
#14 erstellt: 07. Jan 2011, 18:45

Aber was du dir vielleicht mal anhören solltest, sind die Tops aus der DVX Serie von dB Tech.


bei thomann ist angegeben, dass sie rcf-chassis nutzen: die rcf -ls kosten weniger
Chris_Fine
Inventar
#15 erstellt: 07. Jan 2011, 18:47
Es gibt aber viele verschiedene Chassies von RCF und das wo in den genannten steckt muss nicht das gleiche wie in den DVX sein.
scauter2008
Inventar
#16 erstellt: 07. Jan 2011, 18:49
EV ZXA5-90
ist wohl mit den 1" nichts
mit 58hz auch nicht so optimal für fullrange
hast noch kein Geldharn genannt


[Beitrag von scauter2008 am 07. Jan 2011, 18:51 bearbeitet]
flo42
Inventar
#17 erstellt: 07. Jan 2011, 18:52
vllt gibt es ja leute die ihre db´s und rcf´s schon aufgeschraubt haben?

müsste man sich mal umschauen in den foren.


dein bedenken ist gerechtfertig
Chris_Fine
Inventar
#18 erstellt: 07. Jan 2011, 18:55
Jap
Wenn wirklich mal Fullrange gefordert ist
http://www.musicstor...v/art-PAH0007132-000
scauter2008
Inventar
#19 erstellt: 07. Jan 2011, 18:57
du hörst dir die Sachen aber schon vorher bei thomann an
notfalls hast ja 30tage bei thomann kann man warscheinlich nicht voll aufdrehen
s0und_$TAR sind doch die ?
http://www.thomann.de/de/rcf_art_725a.htm


[Beitrag von scauter2008 am 07. Jan 2011, 19:01 bearbeitet]
brandy.fly
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 08. Jan 2011, 10:23
Die 725er Topteile gefallen mir eigentlich sehr gut vom Handling....
Aber ob direktstrahler eine hohe reichweite und einen geeigneten maximalpegel für einen 218er der 18nlw9000er klasse haben weiss ich nicht...
Könnt ihr etwas über die performance der topteile sagen...
Thomann ist zu weit weg, werde aber auch nicht da bestellen wenn es RCF wird... habe ne möglichkeit woanders 20% auf rcf zu bekommen
brandy.fly
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Jan 2011, 11:22
Ich habe grade ein angebot für ein tt-22a bekommen für 1700€ neu mit garantie.
Ist das topteil auch zu gebrauchen?
TerminX
Stammgast
#22 erstellt: 08. Jan 2011, 13:03

Ich habe grade ein angebot für ein tt-22a bekommen für 1700€ neu mit garantie.
Ist das topteil auch zu gebrauchen?


soweit ich weiß, soll das sehr ordentlich sein. Aber ist wieder nur 12" und daher nicht Fullrangetauglich...
brandy.fly
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 08. Jan 2011, 13:37
Also wohl doch eher die 725....
oder das jbl 3-weg... hat da einer erfahrung mit?
Der_Köppi
Inventar
#24 erstellt: 08. Jan 2011, 15:37
Also soweit ich informiert bin, soll das Horntop vom Jobst doch net raus kommen.
Habe ich aber auch nur vom Hörensagen gehört:D

jedenfalls sollen 2 von den Bistern mit 12 MBH's mitgehalten haben;)
Ralle14
Inventar
#25 erstellt: 08. Jan 2011, 15:54
Auch wenn er wieder (Kurz-)Horntops rüberstellt ... einen Lowmidfill braucht er trotzdem ...

Es sei denn das Horntop ist riesig groß, damit es bis 120Hz lädt und damit eine saubere Ankopplung an die Bässe möglich macht. Ansonsten hat er wieder Pegel- und Klirrprobleme im Lowmidbereich.
flo42
Inventar
#26 erstellt: 08. Jan 2011, 16:22
gibts denn überhaupt kickfiller im mittleren preisrahmen die fertigware sind?

hd15 müsste er sich bauen

wenn du 20% auf rcf bekommst würd ich sowieso was von denen nehmen die 725 wäre wohl am besten
Der_Köppi
Inventar
#27 erstellt: 08. Jan 2011, 17:45

wenn du 20% auf rcf bekommst würd ich sowieso was von denen nehmen die 725 wäre wohl am besten


Da dürfens aber dann auch locker 2 pro Seite sein.
Big_Määääc
Inventar
#28 erstellt: 08. Jan 2011, 17:47
20 Prozent ?! na da kommts auf den Brutto-Preis an

die 725 sollte wohl langen pro Doppel 18er mit den 18 Sound
da die 18 NLW 9000 nicht grad mit Wirkungsgrad um sich schmeißen
und das Amping nicht zu hoch ist

15"/2"Teiber-Kombi ist in der 725 auch schön bei der 1200Hz Trennfrequenz

und Fullrange sehr gut zu gebrauchen

solang man beim Anblick der Dinger kein AugenKrebs bekommt
abba das ist ja egal
flo42
Inventar
#29 erstellt: 08. Jan 2011, 20:30
ansichtssache ich find die teile sehen hammermäßig aus

sind für ältere kunden, aber wohl zu modern
An@log
Inventar
#30 erstellt: 08. Jan 2011, 20:38

flo42 schrieb:

sind für ältere kunden, aber wohl zu modern :D


Diese fangen dann wieder an, an UFOs zu glauben

Aufjeden Fall passt der Sound.
schubidubap
Inventar
#31 erstellt: 09. Jan 2011, 10:56
das schon. Allerdings sinds halt immer plastikkisten. Und dank 90*60° Abstrahlung nicht wirklich sinnvoll CLusterbar.


dafür kann man die Kisten später mal als Monitoring / Delay fahren.
Chris_Fine
Inventar
#32 erstellt: 09. Jan 2011, 14:57
Hier werden immer die kleinen Deutschen Firmen außen vor gelassen.
Bei denen bekommt man oft ein besseres P/L Verhältniss, als bei den "Übermarken", die sich den Namen zahlen lassen.
Das z.B. ist ne grundsoliede Box und spielt selbst nach Jobst Aussagen über MT1214 Niveau (zwar nicht übermäßig aber immerhin!).

Ich selbst habe die Box noch nicht gehört!
Hab jz aber mittlerweile schon von so vielen das oben genannte Statement gehört und will sie unbedingt mal hören.
Mal schaun wie ich das hinbekomm


[Beitrag von Chris_Fine am 09. Jan 2011, 14:58 bearbeitet]
flo42
Inventar
#33 erstellt: 09. Jan 2011, 16:36
er wollte was aktives...

wie sind denn die preise fpr kohlmayer?
Chris_Fine
Inventar
#34 erstellt: 09. Jan 2011, 17:21

er wollte was aktives...


Haste ja recht..

Die wurden auch mal in der Tools getestet und echt gut bewertet.
Der Preis liegt, wenn ich mich nicht irre, bei ca. 1500€

MabG Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtigen Topteile
DJBarto am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  16 Beiträge
Tops für 8x 18ner
robinsoftware am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  11 Beiträge
Topteile zu Sirus ps 1802
ChristopherT am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  45 Beiträge
Topteile gesucht Aktiv/Passiv ?
ChristopherT am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  4 Beiträge
PSE A112 Topteile
ChristopherT am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  7 Beiträge
Topteile
DJBarto am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  11 Beiträge
Amping 4x(8x) MBH-118 mit 16A
Victim-in-Pain am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  4 Beiträge
Audiophile 10" Topteile ohne Kreischalarm
Lukas-jf-2928 am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  33 Beiträge
Suche Topteile für meine SRX828sp
KokayT am 10.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  11 Beiträge
Welche Topteile?
ridder844 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedYega
  • Gesamtzahl an Themen1.386.312
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.566

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen