Crossover Frequenz

+A -A
Autor
Beitrag
Eisi1993
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2011, 18:03
Hai, habe mir vor kurzen eine aktive Frequenzweiche von Thomann gekauft (http://www.thomann.de/at/the_tracks_ds_24.htm), aber habe momentan noch ziemlich wenig Erfahrung damit und hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.
Ich habe 2 Passive 2-Wege-Boxen (Visaton Hochton(http://www.thomann.de/at/visaton_hth_87_hochtoener.htm), 15zoll mitteltöner()http://www.thomann.de/at/eminence_delta_15.htm) und 2 Horngeladene Subwoofer (http://www.thomann.de/at/rcf_lf18n401.htm) im Electro Voice T18 Gehäuse(http://imageshack.us/photo/my-images/392/evt18c18650elqt1.jpg/), welche Crossover Einstellungen (Hochpassfilter,...) sind hier am besten zu wählen??
Würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen!

danke schon mal im Vorraus!
Bummi18
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2011, 19:43
Ohne das ich die sachen kenne würde kannst du erst mal mit gängigen trennungen testen ich würd erst mal low cut bei 40 hz versuchen mit flachen filter und nach oben hin bei 100 - 120 hz , und die tops dann ab + 10 Hz drüber ankoppeln.mit filter mußt du schauen wie es klingt. crossover würd ich etwas steiler trennen z.b. 18 BW oder LWR . ich habe die tops dann mit selbigen filter und steilheit getrennt und 10 hz lücke gelassen.
wie gesagt das müsstest du alles mal testen.
Eisi1993
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Nov 2011, 21:36
danke für die schnelle Rückmeldung!
ich werds mal probieren!
wäre aber trotzdem für weitere meinungen noch sehr dankbar!
dot-sound
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Nov 2011, 11:23
Bei 15" mitten und 18" Bässen in den T18 Gehäusen würde ich die Trennung nicht über 100Hz vornehemen.

Ist aber rein Subjektiv, ohne die Anlage gehört zu haben....
Probier einfach etwas herum, dann bekommst du auch gleich etwas Gefühl für das ganze.

Lg
Bummi18
Inventar
#5 erstellt: 10. Nov 2011, 13:13

dot-sound schrieb:

Probier einfach etwas herum, dann bekommst du auch gleich etwas Gefühl für das ganze.

Lg


Dito
Fullinger85
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Nov 2011, 14:01
nicht vergessen die Tops zu verzögern (Delay), weil du hast ja horngeladene Bässe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue leistungs und klangstarke PA-Anlage zum selberbaun gesucht
Eisi1993 am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  15 Beiträge
Mono Subwoofer/ Biamping Probleme
Scroosh am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  3 Beiträge
Schnäppchen oder Billigschrott?
emanuel93 am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  5 Beiträge
Selbstbau 2x12" + Horn
julianb240393 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  61 Beiträge
frage zum anschließen vom aktiv subwoofer
goerschi14 am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  7 Beiträge
HK Audio Actor AT
loetschp am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  9 Beiträge
Habe mein PA-System zusammengestellt => eure Meinung
so_ony am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  9 Beiträge
2 Subs 2 Tops gebraucht ca. 1000-1200?
Tizzle am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  2 Beiträge
Amping frage!
noize123 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.07.2013  –  14 Beiträge
Nahfeldmonitoren oder normale Hfi boxen zum Monitoring
Matee am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Top Produkte in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedJÜRGEN960
  • Gesamtzahl an Themen1.412.093
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.206

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen