Meinung zu unserer Ausstattung (Schule)

+A -A
Autor
Beitrag
Dobby0909
Neuling
#1 erstellt: 05. Mrz 2013, 18:50
Hallo,
ich bin jetzt vor 2 Wochen der Schüler Chef unserer Technik-Gruppe geworden. Jetzt wollte ich euch mal Fragen, was ihr von unserer Ausstattung haltet.

Mischpult:
-Soundcraft MFXi 20

2. Mischpult (Für Veranstaltungen außer Haus):
-Behringer Eurodesk SX 2442 FX-PRO

Mikrophone:
-4x Kondensator (Hyper-Niere)
-2x Kondensator (Kugel)
-(Weiß Leider die Marke nicht mehr)

Funk Mikrophone:
1x Sennheiser EW 100G3 + 1x Handsender
3x Sennheiser EW 100G2 + 1x Handsender + 3x Teschensender

Endstufen:
3x Behringer EPQ 2000 Europower

Boxen:
-Fest in der Aula installiert:
--6x HK Audio PR:O 15

-Monitorboxen
--2x Behringer Eurolive B212D

-Fullrangeboxen (Außen Veranstaltungen)
--4x Behringer B815NEO

DI-Boxen:
-1x Behringer DI4000 Ultra-DI
-4x Behringer DI100 Ultra-DI

Equalizer:
-3x Behringer FBQ3102 Ultragraph Pro



So, das war's jetzt mit diesem kurzen Überblick von unserer Technik.

Also, schreibt was ihr davon haltet.

PS: Unsere Stadt ist Pleite, als wir es am Anfang des Jahres bestellt haben, hat mir unser Lehrer gesagt, dass sie das Geld schon seit über 15 Jahren sparen.
DB
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2013, 19:30
Ist doch in Ordnung.

MfG
DB
Dobby0909
Neuling
#3 erstellt: 05. Mrz 2013, 20:09
Finde ich auch, aber mache Lehrer von uns meinen, so was brauchen wir alle nicht und wir sollen wieder unser altes Zeug benutzen und das Geld für wichtigeres ausgeben.

Auf jeden Fall war unsere alte Anlage Grauenhaft, mit der reichte es nicht mal mit der Lautstärke für eine Info-Veranstaltung mit ca. 100 Leute (Alles ganz Leise).

Grundriss von Aula folgt später
DB
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2013, 20:15

Dobby0909 (Beitrag #3) schrieb:
aber mache Lehrer von uns meinen, so was brauchen wir alle nicht und wir sollen wieder unser altes Zeug benutzen und das Geld für wichtigeres ausgeben.

Das ist natürlich auch richtig. Eine Anlage für Sprachbeschallung wäre insgesamt sicher auch ausreichend. Man muß den hauptsächlichen Verwendungszweck im Auge behalten.

MfG
DB
Patrick3001
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2013, 20:46
Sollte seinen Zweck erfüllen. Für Sprachbeschallung ganz gut. (Wobei 12"er besser wären.) Für Musik wräre ein anständiges 2.2 System die bessere Wahl.

Aber man bekommt fürs Geld ggf. Besseres.

Gruß Patrick
Dobby0909
Neuling
#6 erstellt: 05. Mrz 2013, 22:24
Wir haben so 2/3 Musik und 1/3 Sprache. Vielleicht sollte ich auch noch erwähnen, dass es eine fest installierte Anlage ist.
Die Boxen hängen in ca. 2,50m höhe an den Säulen der Aula, dies ist deutlich Randale sicherer als immer auf und abbauen.
@Patrick: Ein 2.2 System wäre, wie ich meine, nicht ganz optimal installierbar gewesen.

Grundriss:
http://www7.pic-upload.de/05.03.13/sgpsku9k17c2.jpg
*xD*
Moderator
#7 erstellt: 05. Mrz 2013, 22:58
Hi


DB (Beitrag #2) schrieb:
Ist doch in Ordnung.

MfG
DB


Dito. Tut was es soll - damit wird kein Geld verdient und deswegen sind auch keine höheren Ansprüche nötig.

Im Übrigen halte ich da 15" Lautsprecher für eine gute Wahl, sollte bassmäßig gut für alles ausreichen.
Gurke28
Stammgast
#8 erstellt: 24. Mrz 2013, 03:52
Sehe ich genauso

und falls da wirklich mal Partys in dem Raum stattfinden sollten, kannst du 2 oder 4Subs mieten oder ein komplettes system das ist sehr viel günstiger


Im Übrigen macht sehr viel der jeweilige Techniker aus ! Auch mit Top Ware klingts schieße wenn der Bediener seinen Job nicht beherscht
Dobby0909
Neuling
#9 erstellt: 24. Mrz 2013, 12:01
Richtig.
Haben schon öfters mal subs und ne aktive Frequenzweiche gemietet. Und mit dem richtigen Techniker hast du auch vollkommen recht, z.b.: Ich bin in der 8. Klasse und selbst ernannten Ober Chefs (10. Klasse, machen heuer Abschlus) bekommen es manchmal nicht hin alle Endstufen anzuschalten *Kopfschüttel*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Subs für Schule
dllwurst am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  18 Beiträge
Pa-system für schule
pupu32 am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  20 Beiträge
Runderneuerung unserer Vereins PA
picard135 am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  20 Beiträge
EURE meinung zu diesem system!
hannes84 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  5 Beiträge
Delay-Line controler für Schule
Bjoernman am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  10 Beiträge
Gute PA-Anlage für Schule gesucht!
musicman1 am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  18 Beiträge
JBL SRX722 für ca. 1000m2 Halle zweite Meinung
pp-jan am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  27 Beiträge
Frage zur Ausstattung für Beschallung 100qm
dido09 am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  5 Beiträge
zu geringe Ausgangslautstärke bei 01V
juppi843 am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  8 Beiträge
Kickfiller zu MBH118 ?
EppiTech am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedJeami
  • Gesamtzahl an Themen1.376.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.085