Schulradio

+A -A
Autor
Beitrag
*Duffi*
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jun 2008, 23:14
Hi, ich bewege mich eigentlich nicht in dem Sektor, jedoch würde ich dazu verdonnert unser Schulradio neu zu Strukturieren, bzw zu modernisieren.

Es geht um die Beschallung unserer Aula, die grobgeschätzt, ne halber Sportplatz groß und 3.Stockwerke hoch ist.

Jedoch hab ich nicht so wirklich den Plan, was braucht man alles hatte eignetlich vor alle per Traktor zumachen, da die Software in der Schule vorhanden ist.
Jedoch will ich auf keinen Fall nur da ein Notebook stehn haben.

Daher wollte ich mal fragen wie man das Angeht, bzw wo ich Infos herbekomme was überhaupt notwenig ist.

Wäre dankbar für Hilfe wenn ihr irgendwelche Infos braucht.
Kann euch atm alles sagen bis auf Budget, dafür muss ich das SChuljahr abwarten. Angeblich ist schon alles ausgegeben was für Neubeschaffungen in dieser Richtung ausgegeben.
(Aber neue Beamer und Notebooks für die Lehrer kann man kaufen^^)

mfg manuel
DB
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2008, 08:42
Hallo,

also unter Schulradio verstehe ich eigentlich die Berieselung aller Räume mit Musik und Durchsagen in den Pausen / der Freizeit.
Die Aula dürfte da eine andere Baustelle sein. Was genau soll die Beschallungsanlage, die dort installiert werden soll, denn können (Anwendungszweck)? Sind geeignete Technikräume (Regieraum mit Fenster zur Aula) vorhanden?

MfG

DB
*Duffi*
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jun 2008, 16:10
Es ist dafür gedacht, das wir eben ersten bei Aufführungen Musik haben und auch für Veranstlatungen ala Elternabend (Also Sprache).
Ansonsten wird die bisherige "Anlage" auch für Musik wärend der Pausen verwendet.

Solch ein Raum ist nicht vorhanden, sprich da steht eben ein Tisch und darauf das Mischpult.
schubidubap
Inventar
#4 erstellt: 05. Jun 2008, 16:41
geht es da nur um aufführungen usw oder wird für die schüler auch mal ne Party geschmissen?
*Duffi*
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jun 2008, 17:02
Das kann ich dir nicht genau sagen, müsste ich erst nachfragen.
Denke aber eher nicht da wir nur den Maibaal und den Abibaal haben und der findet beides mal in einer Sporthalle statt.
Ansonsten gibt es keien Schüler Feier von der Schule aus, bwz wollte auch noch keine die Anlage für irgendwas haben.
schubidubap
Inventar
#6 erstellt: 05. Jun 2008, 17:07
also macht ihr mit der PA auch den Abiball? (würd ich ja mal so als Party bezeichnen )


eines kann ich dir jetzt schon sagen: die PA wird der Schule zu teuer sein

edith:

http://de.wikipedia.org/wiki/Baal_(Gott)


[Beitrag von schubidubap am 05. Jun 2008, 17:07 bearbeitet]
punkrocks
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jun 2008, 20:24
Naja, für Zwei Tanzveranstaltungen im Jahr kann man dann ja dazu mieten. Ich kenn das ohnehin so, dass der Abi-Jahrgang alles finazielle für die Abi-Fete regeln muss, dazu zählen dann eben auch die Verleihgebühren.
Also sollte eine Anlage für reine Sprachbeschallungen wohl reichen, ich denke der Schule wird es trotzdem noch teuer genug sein, die sind solche Preise ja leider meist nicht gewohnt .
*Duffi*
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jun 2008, 20:39
Also hab mal eben Telephoniert.
Für beide Bällem wir die Anlage der Stadthalle verwendet.
Ansonten in welche Richtung muss ich den Rechnen mit dem Preis, bzw was braucht man überhaupt alles?

Ich denke kaum das man das Mischpult Anno 1980 oder was noch benutzen kann, da sowie ich gesehn habe wohl ein Großteil der Funktionen schon nicht mehr gegeben sind.
Höchstens der CD-Player könnte noch verwendung finden, welcher aber auch schon gut 10 Jahre auf dem Buckel hat.

Edit: Der Schule gefällt so oder so nie ein Preis.


[Beitrag von *Duffi* am 05. Jun 2008, 20:41 bearbeitet]
ONV78
Inventar
#9 erstellt: 05. Jun 2008, 20:48
Schubidubap schrieb:


edith:

http://de.wikipedia.org/wiki/Baal_(Gott)


Soll das heißen du bist unser Baal

Zum Thema:

Wie Laut wird denn Musik gespielt in den Pausen ?

Wie viele Leute sind denn da Durschnittlich drinne?

Braucht ihr noch ein Mikro ?

Mischpult würde ich neu Kaufen

Was für ein verstärker ist das (Daten Marke )

Wie hoch ist das Budget

Du Brauchst:

Lautsprecher
Evtl. Subwoofer
Verstärker wenn subs genutzt werden sollen dann 2
Mischpult
Evtl frequenzweiche (aktiv)
Cd Player
Wenn mit Laptop Musik gemacht wird dann audio Interface
evtl. Mikro Kabel oder Funk
evtl. Stative für die Lautsprecher
Kabel

Hab ich was vergessen?


[Beitrag von ONV78 am 05. Jun 2008, 20:54 bearbeitet]
*Duffi*
Stammgast
#10 erstellt: 05. Jun 2008, 20:56
Verstärker kann ich dir nicht mehr sagen da dieser nicht mehr vorhanden ist, daher auch die neubeschaffung.
Oder glaubt ihr ne Schule kauft was neues wenn nochr irgendwas geht.
Also wie ich das mitbekommen habe, sind noch zwei MACKIE SRM 450 bei uns in der Schule die einfach rumstehn.
Könnte man die mit einbauen? Oder auf dieser Grundlage etwas aufbauen?
Ich bin mir nicht sicher ob die je schonmal im Einsatz waren, da ich sie noch nie gesehn habe. (Weis auch nicht warum wir die haben)

Als Player ist irgend ein Sonyteil vorhanden, Micro würde man nicht brauchen da welche vorhanden sind.

Mischpult wie gesagt Hunderte Jahre alt und nicht mehr voll Funktionsfähig.

Verstärker hat bruzel bruzel gemacht.

Kabel denke ich sind vorhanden. (Weis ich aber nicht)

Puh wieviele Leute? Also das Letzte halbe Jahr hat die Aula enorm an Leuten gewonnen wenn die Anlage stand. (Wurde immer abgebaut, soll nun aber fest installiert werden)
Also ich schätze mal 80-150 Personen.

Budget kann ich euch wie schon oben geschrieben nicht sagen.
Da für dieses Jahr angeblich der Teil für Multimedia EQ schon ausgegeben ist.
(Nur noch unser Toller Lehrer darf sich noch ne neuen Satz Notebooks für seinen Computerraum bestellen.)
Aber ich schätze das es mit gut Glück auf 5000 Euro hinausläuft. Evtl mehr falls es damit nicht möglich ist etwas aufzustellen.


[Beitrag von *Duffi* am 05. Jun 2008, 21:00 bearbeitet]
ONV78
Inventar
#11 erstellt: 05. Jun 2008, 21:14
ich denke schon das Eure Lautsprecher weiter verwendet werden können ( sind das die Aktiven?).Ich würde wenn aber bei den gleichen Lautsprechern bleiben.

2 Tops werden aber nicht reichen würde da eher mal auf 6 stück tippen.
(ist das nur so hintergrundmusik oder schon was lauter?)

Soll die ganze aula gleichmäßig beschallt werden?

Könntest du eine Skizze der aula oder der zu beschallenden Fläsche reinstellen ?
*Duffi*
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jun 2008, 21:32
Also die Aula ist einfach rechteckig, musst es messen, aber sind locker 400-500m²
Dann sind eben in jeden der drei Stockwerke so ne Art Terasse, und eben die Treppe.

Ob die Aktiv sind kann ich euch erst morgen sagen.
Es soll nicht die ganze Aula mit einer "enormen" Lautstärke beschallt werden.
Es würde durchaus reichen wenn wir sagen wir den Hinteren Teil beschallten.
Es soll aber durchaus auch etwas lauter sein, nicht so das man mit Ohrenschmerzen dann rumläuft aber auch nicht so leise.
Es muss auch nicht bis in den 3. Stock dringen.

Skizze bzw Bild kommt morgen dann.


[Beitrag von *Duffi* am 05. Jun 2008, 21:50 bearbeitet]
DB
Inventar
#13 erstellt: 05. Jun 2008, 22:04

*Duffi* schrieb:

Ich denke kaum das man das Mischpult Anno 1980 oder was noch benutzen kann, da sowie ich gesehn habe wohl ein Großteil der Funktionen schon nicht mehr gegeben sind.


Zu einem 700er Tisch würdest Du sicher nicht nein sagen...

MfG

DB
pp-jan
Stammgast
#14 erstellt: 18. Jun 2008, 18:46
Bei uns an der Schule hatten wir immer 2xYamaha S-115 V und haben auch für etwa gleich große Halle gereicht. Kla hatten sie sogut wie kein Bass. Bei größeren sachen, hatten sie noch 4x no name 12° Boxen, die im zweiten Stockwerk aufgebaut wurden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Beschallung für Aula?
java4ever am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  13 Beiträge
sportplatz beschallung
erich78 am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  4 Beiträge
Ich hab da mal ne Frage zu nem Stroboskop
Tony_Damager am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  13 Beiträge
Kleiner Club - Was ist alles zu beachten!
Orikson am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  7 Beiträge
Meinung zu unserer Ausstattung (Schule)
Dobby0909 am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  9 Beiträge
Beschallung
rammel1 am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  19 Beiträge
Theater Beschallung gesucht
MIchl1210 am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  8 Beiträge
Beschallung Sporthalle bei Handballspielen
buddhabrot am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  6 Beiträge
Beschallung in neu zu errichtenden Toilettanlagen
obstler66 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  3 Beiträge
Gute Subs für Schule
dllwurst am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedhorseman4366
  • Gesamtzahl an Themen1.382.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.576

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen