DB Technologies Arena 15 Pro Magnet löst sich von Korb!

+A -A
Autor
Beitrag
HUCKSTABLE
Stammgast
#1 erstellt: 26. Dez 2014, 23:54
Hallo zusammen...

habe folgendes Problem...bei der letzten Va ist mir aufgefallen das eines der oben genannten Tops komisch klingt klappert kratzt etc.

Als ich im Zuge der Fehlersuche das Frontgitter entfernt hatte und den 15er per Hand bewegt hatte trat das typische Kratzen auf wenn man ein Chassi verbraten hat was aber eigentlich nicht sein konnte.

Also das Ding ausgebaut weil das das klappern noch nicht erklärt hat...und siehe da...der komplette Magnet ist nicht mehr fest sondern hat sicher 2-5mm Spiel und hat sich demnach vom Korb gelöst....das kann bzw sollte doch einfach bei nem RCF Chassi definitv nicht passieren oder? Ist diese Problem bereits bekannt oder kommt das öfters vor?

Kotzt mich halt schon an der Mist...wenn man das Ding wieder per Hand in normale "Lage" bring is das kratzen weg und das Chassi demnach eigentlich bis auf den gelösten Magneten in Ordnung....

Gibt es evtl eine Reparaturmöglichkeit oä?

Weihnachtliche Grüße
Huck
Lukas-jf-2928
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2014, 00:08
Wo gekauft? Noch Garantie? Selbst wenn nicht mal ne Mail und fragen, evtl reparieren die das auf Kulanz.

Normal ist das nicht, kann aber halt mal vorkommen, Herstellungsfehler oder zu grobe Behandlung (starker Stoß, fall etc). Selbst wenn es beim geraderücken wieder geht kann die Spule trotzdem schon was abbekommen haben durch die Reibung, daher lieber gleich ersetzen/reparieren lassen.
HUCKSTABLE
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2014, 00:11
Ne leider keine Garantie mehr...starke Stöße hat das Ding auch nicht abbekommen :-(
Lukas-jf-2928
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2014, 00:23
Dann schick mal ne Mail durch an den Hersteller und frag mal höflich nach und schildere ihm die Lage. Immer ärgerlich sowas...
*xD*
Moderator
#5 erstellt: 27. Dez 2014, 00:50
Hi

Würde ich auch direkt an den Hersteller reklamieren. Ich denke mal dass sowas auch außerhalb der Garantie getauscht wird, da da keinem Verschleiß unterliegt oder Fehlbedienung möglich ist, der Korb wird schließlich selbst bei gebratenem Speaker eigentlich weiterverwendet.

(Und eine PA-taugliche Box muss auch nicht unerhebliche Stöße wegstecken können, bevor sich bei einem LS der Magnet löst sollte eigentlich das Horn abbrechen - solange das also noch dran ist... ).

Sollte meiner Ansicht nach problemlos auf Kulanz getauscht werden.


[Beitrag von *xD* am 27. Dez 2014, 00:50 bearbeitet]
HUCKSTABLE
Stammgast
#6 erstellt: 27. Dez 2014, 16:28
Euer Wort in Gottes Ohr ;-)

Na dann werd ich mal db T. anschreiben (oder direkt RCF?) und schauen was die dazu sagen....


[Beitrag von HUCKSTABLE am 27. Dez 2014, 16:30 bearbeitet]
HUCKSTABLE
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jan 2015, 14:41
Na ja heute mal direkt bei db Technologies angerufen.....

Der nette Herr war auch sehr verwundert und sagte das ihm kein Fall bekannt sei wo so etwas passiert ist und das es sich wohl um einen Produktionsfehler handeln muss! Allerdings sind sie dafür nicht zuständig und ich solle mich an den Händler wenden bei dem die Dinger erworben wurden....

Dummerweise hab ich ehrlich gesagt keinen Plan mehr wo ich die Dinger gekauft hab.
Super Sache..... :-(
HUCKSTABLE
Stammgast
#8 erstellt: 07. Feb 2015, 00:17
Weiß hier jemand evtl. ausm Stehgreif welches Chassi da von RCF verbaut is bei der Arena 15pro?
Big_Määääc
Inventar
#9 erstellt: 07. Feb 2015, 08:23
wie wäre es mit Bildern
vielefragen123
Inventar
#10 erstellt: 07. Feb 2015, 12:29
Naja, so viele 15"er mit 3"VC von RCF gibt's ja nicht
Ich würde denken, dass ein MB15X301 drin steckt. (immerhin steht das MB im Namen ja für Mid-Bass)
Aber mit ein paar Bildern wäre das zu klären, könnte ja auch eine OEM version mit veränderten TSP sein...
Grüße
HUCKSTABLE
Stammgast
#11 erstellt: 11. Feb 2015, 12:02
Na ja was auch irgendwie lustig ist...

Verbaut sind da ja RCF OEM Versionen....aber sooo wirklich genau im Sinne von xyz Chassi konnte man mir bei dB Technologies Deutschland nicht sagen was da verbaut ist geschweige denn wann die lieferbar sind...
Big_Määääc
Inventar
#12 erstellt: 11. Feb 2015, 12:49
da ist bestimmt genauso eine OEM Version der Treiber drin verbaut,
wie in den Arena Subs.

nämlich nix OEM.

obwohl OEM heißt ja eig nur ohne Label
HUCKSTABLE
Stammgast
#13 erstellt: 11. Feb 2015, 14:32
Finds halt äußerst schwach, dass die einem nicht mal nen Liefertermin nennen können oder ne genaue Chassi bezeichnung...mir wurde nur was von ner Artikelnummer genannt die am Ende 0085 heißen müsste....
HUCKSTABLE
Stammgast
#14 erstellt: 17. Feb 2015, 14:30
Soooo...nach einigem hin und her und über verschiedene Ecken hab ich jetzt erfahren, dass der LF 15 G300 verbaut sein soll

Sind anscheinend auch im SW15 pro und der Art 325 A verbaut!?

DB konnte (wobei wahrscheinlich WOLLTEN) mir das nicht sagen... bei denen gabs nur ne Artikel Nummer....

Kann das sein? Kommt mir irgendwie komisch vor da das ja ein uraltes Chassi ist.....Gibts die pro Serie schon sooo lange?


[Beitrag von HUCKSTABLE am 17. Feb 2015, 14:36 bearbeitet]
kst_pa&licht
Inventar
#15 erstellt: 22. Feb 2015, 14:30
"Uraltes Chassis" heißt ja nicht das es für den Zweck für den es angewendet wird obsolet ist

Das von Chassis die Magneten abgehen kann überall vorkommen, darf es aber nicht! Habe bei einer RCF 710 vom Kunden auch schon einen Treiber reklamiert bekommen wo der Magnet verrutscht war.
Kann ja im Endeffekt mehrere Ursachen oder Kombinationen davon haben.
Durch den Transport per Paketdienst z.B. das Umeinandergefalle in der Sortieranlage (bis 2m)
Unforsichtiges Handhaben beim Paketfahrer, bzw. beim Umladen,
Transport von Italien nach Deutschland im LKW auf der Palette
Unforsichtig gehabdhabt vom User
Felerhafte Fertigung vom Hersteller etc...

Du hast glaube ich damals irgendwo Vorführer gekauft bzw. "gute Konditionen bekommen" gabs da ne rechnung da steht ja der Händler drauf ...

Das das RCF bzw. dB Technologies Germany auf Kulanz tauscht nach der Garantie halte ich für unwarscheinlich, da so ein Schaden eben hauptsächlich durch "Misshandlung" des Nutzers kommt.

Als kleines Beispiel wie robust ne Box ist:
Eine unserer NXL-24A Säulen, auf Stativ montiert wurde vor der Veranstaltung vom Personal des Veranstalters "gefällt"
Stativ und LS vielen also schön satt auf einen harten Steinboden. Lackabdruck war deutlich sichtbar. War natürlich keiner hat auch keiner gemerkt...
die Ecke mit der Sie aufkam ist sichtbar lediert. Aber weder Treiber, HT oder Wafeguide haben schaden genommen, Spielt als wäre nix gewesen ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchtpreis dB Technologies Arena 12 pro bzw 15 pro?
HUCKSTABLE am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  14 Beiträge
dB Technologies DSX2040 Controller
jeoka am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  4 Beiträge
DB Technologies zu sammenstellung
DJ_flogy am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  77 Beiträge
ARENA PRO Serie - Produktion eingestellt
kst_pa&licht am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  37 Beiträge
Welche Endstufe etc. für db Technologies Arena System?
Codwart am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  26 Beiträge
dB Arena Serie
EppiTech am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  3 Beiträge
DB TECHNOLOGIES
frontside300 am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  4 Beiträge
Problem mit PA DB Arena/T.Amp
ChristianB88 am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  5 Beiträge
Subwoofer von db
Vmike am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.07.2012  –  9 Beiträge
DB TECHNOLOGIES CLUB XD15 SYSTEM
brauNscher am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2014
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedJacksonz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.788

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen