PA-Systeme von Raveland

+A -A
Autor
Beitrag
razer2412
Stammgast
#1 erstellt: 07. Aug 2006, 20:40
Wollte nur fragen ob die PA-Boxen von raveland echt soooo schlecht sind oder ob sie für kleine partys(40leute) ihre dienste tun???
DaPickniker
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2006, 22:08
Ravelandbeschallung für 40 Leute Die Dinger sind billigster Pressspannramsch und gasen extremst aus. Auch die angegebenen Daten wie zB Belastbarkeit und Wirkungsgrad entsprechen sowieso niemals der Wahrheit. Ne ich würde sagen, dass du dir das Geld sparst und du dir zB gute gebrauchte PA-Boxen bei Ebay ersteigerst oder so, da haste garantiert mehr davon
schubidubap
Moderator
#3 erstellt: 08. Aug 2006, 00:48
für 40 leute reichen die nicht! schau dir mal das ULB an im party-pa.de forum. das ist was für dich
ukw
Inventar
#4 erstellt: 02. Sep 2006, 17:45

schubidubap schrieb:
für 40 leute reichen die nicht! schau dir mal das ULB an im party-pa.de forum. das ist was für dich

40 Pax beschalle ich (indoor) noch mit einem Hifi System (ev einen Sub dazu)

bleibt mal auf dem Teppich man braucht keine PA im Kinderzimmer
schubidubap
Moderator
#5 erstellt: 02. Sep 2006, 18:07
das ULB ist quasi ein hifi System. es hat keine Wirklich hochwertigen komponenten drin. es hat aber einen Besseren Wirkungsgrad und eine höhere Belastbarkeit - es fängtspäter an zu verzerren. Deswegen kann man damit auch mal gut lauter hören.

Ich selbst hatte früher als Hugendsünde auch 2 Boxen der Firma Jensen. wenn man eine party feiern wollte waren die zu leise - und das schon bei 10-15 man. das einzige was dort super laut ist ist der Piezo. Die dinger können extreme Peaks haben - dem verdanke ich das mein linkes gehör etwas angeschlagen ist.


es ist nicht übertrieben! Selbst wenn du das siehst sollte das mit dem Piezo schon ein Grund sein NICHT solche Lautsprecher zu kaufen.
Übrigens - Eine hifi gehört nicht auf eine 40 Mann Party...

greetz Malte
elefelle
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Sep 2006, 18:40
MAHLZEIT!
Also das große Problem an dieser Geschichte ist doch, das du, UKW, das ganze mit einer Hifi beschallen kannst.
Aber höchstwahrscheinlich der Themensteller oder seine Kumpels eben nicht.
Nach 5-10 Bier wird der Regler eben bis zum Anschlag gedreht. Und wenn der nicht da wär, dann noch weiter.
Und genau an dem Punkt reicht deine Hifi nicht mehr aus. Genausowenig wie die Raveland, die sich nach kürzester Zeit in Rauch auflösen dürften, bei entsprechendem Amping.

Deshalb: Finger weg.

Was gebrauchtes oder wenigstens ein klein wenig höherwertiger. Da wirst du bedeutend mehr und länger dran Spass haben.
Aber lass dich nicht entmutigen, wir alle haben (wahrscheinlich) so angefangen.
Und das Ulb soll gar nicht schlecht sein.

Grüßle,
elefelle
the_muck
Stammgast
#7 erstellt: 06. Sep 2006, 11:26
servus, bin auch mal wieder da
ich kann schubi nur zustimmen ein ULB muss her... ich habe das system einfach mal aus spaß gebaut und es wurde im sommer für jede kleinere party missbraucht. bei ordentlicher lautstärke sind die höhen zwar etwas extrem aber auch nur wenn man zu nah an die tops kommt.
haben das ULB am we sogar als notlösung für eine open air moderation genutzt, gut plaziert hörten ca 300 leute zu. es war zwar hart an der grenze für die tops aber die sprache qualli war erstaunlich sauber.

grüße malte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pa Boxen
Gamesplayer am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  7 Beiträge
PA Bücher?
Flo94 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  5 Beiträge
PA Boxen Görlitzer
Frank_Heide am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  5 Beiträge
PA-System im selbstbau
psydrohne am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  22 Beiträge
Pa für ca. 300 Personen
jnshafner am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  51 Beiträge
PA 30-90 Leute
FOGGER-! am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  35 Beiträge
PA-Komplettanlage für Partys gesucht
so_ony am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  7 Beiträge
Pa-Anlage Zusammenstellung
WilliWerkel am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  24 Beiträge
Kaufberatung für kleine PA für ein Partygelände
itfriend am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  14 Beiträge
PA für Seminare
Lars57 am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliednoernberg
  • Gesamtzahl an Themen1.376.261
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.412