PA zu Hause?

+A -A
Autor
Beitrag
bäkz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2005, 17:21
Hi,

mag vielleicht Schwachsinnig klingen (oder nicht?), aber ich hab grad eine heisse Diskussion ob PA-Systeme auch für zu Hause zu gebrauchen sind. Also, was denkt ihr? Wie sind die Sachen für den klang?


MfG
bäkz
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 20. Okt 2005, 17:30
http://www.hifi-foru...forum_id=42&thread=8

Damit sollte es klar sein.

Gruss
Jochen
Samwise
Stammgast
#3 erstellt: 22. Okt 2005, 14:56
Und zusätzlich:

Selbstverständlich ist es möglich, aber um den gleichen Sound wie mit Hifi zu erzielen wird es teurer (bis viel teurer), dessen sei dir bewusst. Und teurer nicht nur bezogen auf die Boxen selbst, sondern auch auf das Drumherum, da du einiges mehr an Equipment benötigst, was nebenbei auch nur in den allerseltensten Fällen fernbedienbar ist. Dazu kommt noch die Bedienung die als Ungeübter auch einige Zeit des Testens und Lesens erfordert.

Empfehlen würde ich das außerdem auch nur, wenn du zu Hause auch mal wirklich laut hören kannst. In einem Mietshaus mit hellhörigen Wänden wird das keinen großen Wert haben, weil du dann mit Hifi günstiger wegkommst und eh keinen Pegel fahren kannst.

Wenn du also laut hören kannst und das Kleingeld wie auch die Lust hast das alles zu realisieren würde ich dir jederzeit zu der PA-Version raten. Weil ein Film ala LOTR klingt bei der brachialen Dynamik und gut Pegel doch nochmal anders wie über Hifiboxen. Das System wirft dir z.b. Explosionen in guter Lautstärke ganz gelassen mit einer brachialen Wucht entgegen - halt Kino-like, wobei es zu Hause dann doch noch besser klingt. Und ja, entgegen mancher landläufigen Meinung: Man kann mit PA auch leise gut hören.
Außerdem hast du quasi unbegrenzte Einstellungsmöglichkeiten was Bass-Management, Raumkorrekturen und das ganze Zeug angeht. Ein AV-Receiver lässt sich damit nicht annähernd vergleichen. Manchem reicht das Gebotene in diesen Geräten, wer mehr will kann die Pro-Schiene nehmen. Aber wie gesagt: Das ist dann nicht mehr 2 Geräte an, 2 Tasten drücken und los gehts
tranier
Inventar
#4 erstellt: 24. Okt 2005, 23:32
Da stimm ich voll zu, PA im Zimmer kann sehr spaßig sein udn klanglich absolut top wenn es gescheites material ist, hier lohnt sich sogar selbstbau, man bekommt recht gute weichen und gehäusepläne im PA forum die was taugen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA-Boxen zu Hause ???
crowbar am 27.01.2003  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  128 Beiträge
PA für "Einsteiger"
BornTobiWild am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  5 Beiträge
Neue PA für Tanzbar
ANMA am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  32 Beiträge
newbiefragen zu pa technik
perfect.day am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  7 Beiträge
PA /Hifi Peavy Anschlüsse
abcddcba am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  7 Beiträge
PA für Kneipengigs - Subwoofer
MichaelKl am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  2 Beiträge
Einsteiger PA für den Beruf gesucht
blackdimmu am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  17 Beiträge
PA Endstufen für zu Hause? Kennt jemand T & M / Hitec Audio?
_Q_ am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  13 Beiträge
Kaufberatung für kleine PA für ein Partygelände
itfriend am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  14 Beiträge
PA für 100 Personen was nehmen?
kalle5841 am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedRunge
  • Gesamtzahl an Themen1.383.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.635

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen