Silvester PA - Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
tibb0r
Stammgast
#1 erstellt: 25. Dez 2006, 15:41
Hallo Leute,
ich hab die ehrenvolle Aufgabe zu Silvester Musik zu machen.
Ich wollte hier bloß mal fragen ob ich mit folgenden Geräten einigermaßen Musik machen kann, der Raum ist sehr klein (würde sagen 1/2 Klassenzimmer), also hier die Geräte:

Verstärker: Yamaha Reveiver mit 85rms (keine Ahnung welcher das ist, stehen "85watts" hinten drauf
Boxen: DDR Regent (100x80x40cm : HxBxT)
Mischer: Stanford 751 Mischpult (6kanal oder so)
Doppel CD PLAYER und ein LAPTOP mit Terratec 7.1 FW Sound

Kann man das benutzen !?
Die Regent Boxen haben nur 60watt, wurde mir gesagt aber sind PA boxen, die müssten doch dann nen guten Wirkungsgrad haben, eigentlich.

Ich könnte noch einen Yamaha emx 62 bekommen.
Ich weiss aber nicht ob ich da die Regent Boxen dranbekomme !??

Sagt mal was dazu bitte

mfg tibb0r
djpartyteam
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2006, 18:33

tibb0r schrieb:
Hallo Leute,
ich hab die ehrenvolle Aufgabe zu Silvester Musik zu machen.
Ich wollte hier bloß mal fragen ob ich mit folgenden Geräten einigermaßen Musik machen kann, der Raum ist sehr klein (würde sagen 1/2 Klassenzimmer), also hier die Geräte:

Verstärker: Yamaha Reveiver mit 85rms (keine Ahnung welcher das ist, stehen "85watts" hinten drauf
Boxen: DDR Regent (100x80x40cm : HxBxT)
Mischer: Stanford 751 Mischpult (6kanal oder so)
Doppel CD PLAYER und ein LAPTOP mit Terratec 7.1 FW Sound

Kann man das benutzen !?
Die Regent Boxen haben nur 60watt, wurde mir gesagt aber sind PA boxen, die müssten doch dann nen guten Wirkungsgrad haben, eigentlich.

Ich könnte noch einen Yamaha emx 62 bekommen.
Ich weiss aber nicht ob ich da die Regent Boxen dranbekomme !??

Sagt mal was dazu bitte

mfg tibb0r



für so n kleinen raum und ohne dass die leute schreien müssen kriegst du dass wohl schon hin ohne mikro??
tibb0r
Stammgast
#3 erstellt: 25. Dez 2006, 18:59
Mikro hab ich noch!
Also meinste das wird reichen, schreien sollen die nich.
Aber wäre klüger wenn ich den Yamaha 200rms Verstärker nehme nur weiss ich nich was da hinten für Anschlüsse dran sind. Die alten PA Boxen von Regent haben sicherlich andere Anschlüsse.
djpartyteam
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2006, 20:31

tibb0r schrieb:
Mikro hab ich noch!
Also meinste das wird reichen, schreien sollen die nich.
Aber wäre klüger wenn ich den Yamaha 200rms Verstärker nehme nur weiss ich nich was da hinten für Anschlüsse dran sind. Die alten PA Boxen von Regent haben sicherlich andere Anschlüsse.



vorher ranschauen lohnt sich aber yamaha müsste auch schraubklemmen haben und dann muss sn der anderen seite des kabel der richtige stecker ran kann auch ganz alt sein glaube gab sogar mal so ne art tastaturstecker als terminalanschluss aber schau mal nach biste schlauer und dann kannst du dir ne platte drüber machen


wenn der 85wattrms yamaha verstärker besser anzuschließen geht weil kabel vorhanden ist nehm den und dreh ihn auf dreiviertel und achte drauf dass die roten leds im mischpult nicht anfangen zu leuchten dann übersteuerst du ihn nicht und die boxen bleiben ganz#
tibb0r
Stammgast
#5 erstellt: 25. Dez 2006, 20:58
Gut Danke für die Antworten.
Ich hab grad mal ein bissl Googe befragt:
Also die Vermona Regent Boxen scheinen echt gute gewesen zu sein. Na dann werd ich mal sehn ob alles klappt und die DDR-VA (watt angaben) sollen ja um einiges runterdegradiert worden sein. Sprich 10watt DDR können genauso geil klingen wie 100watt BDR


mfg tib
djpartyteam
Inventar
#6 erstellt: 25. Dez 2006, 21:25

tibb0r schrieb:
Gut Danke für die Antworten.
Ich hab grad mal ein bissl Googe befragt:
Also die Vermona Regent Boxen scheinen echt gute gewesen zu sein. Na dann werd ich mal sehn ob alles klappt und die DDR-VA (watt angaben) sollen ja um einiges runterdegradiert worden sein. Sprich 10watt DDR können genauso geil klingen wie 100watt BDR


mfg tib



ddr technik war schon geil kannste laut sagen hatte mal n 10 kanal live Mischpult aus Holz in der Hand. Musst halt nur nach den Anschlüssen schauen
Investor
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jan 2007, 16:07
Hi,


der EMX62 hat meines wissens nach Klinke ausgänge (Hat zumindestens der unserer Band)

Da adapter zu kriegen für die LS sollte nich so schwer sein!


An deiner Stelle würde ich den EMX nehmen , da das ja schon mehr in den Bereich profesinell geht.
Sprich was Sicherheit im Bezug auf Überlast usw angeht biste da auf der Sicherern Seite, zumal der auch einen Limiter hat!
Musst halt nur aufpassen das du dir deine LS nich schießt!
Am besten nur halb aufdrehen! Wenn die LS anfangen zu verzerren leiser machen!


Am besten vorher mal testen!



MfG
DJKasitsch
tibb0r
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jan 2007, 16:36
Öhhh ... Silvester is ja nun schon bissl lange her.
Ich hatte für die Regent 1000 eine Camco 1000 Endstufe und das hat wohl gereicht.

Aber trotzdem danke


mfg tib
Investor
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Jan 2007, 16:52
Oh sry!
Hast ja recht!
Hab mich voll im Datum verplant =( Peinlich

Naja vll fürs nächste mal =)


MfG
DJKasitsch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Anlage
NoArtist am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  5 Beiträge
PA-Anlage
Jugo_19 am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  2 Beiträge
PA-Anlage
djtogba am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  4 Beiträge
PA Anlage
BastiAC am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  32 Beiträge
PA-Anlage
EMI-S am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  46 Beiträge
pa anlage
hobby1 am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  7 Beiträge
PA-Anlage
Prüf am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  38 Beiträge
PA Anlage
Corer91 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  30 Beiträge
Kaufberatung für PA-Anlage
Ruffy82 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  2 Beiträge
PA-Anlage zusammenstellen
WilliWerkel am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedrealHans
  • Gesamtzahl an Themen1.386.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.948

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen