Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

welches basshorn für EMINENCE KAPPA PRO 15 LF

+A -A
Autor
Beitrag
Fraglitter
Inventar
#1 erstellt: 08. Apr 2007, 15:11
Inspiron
Stammgast
#2 erstellt: 08. Apr 2007, 16:43

Fraglitter schrieb:
kann das was http://www.lautsprechershop.de/pa/emh_152.htm

:prost


Nein;

zudem diese Treiber nicht horngeeignet sind. Trotzdem oft ohne Fachwissen gelegentlich verbaut (siehe HD 15)
Fraglitter
Inventar
#3 erstellt: 08. Apr 2007, 16:45
welche eignen sich...
Inspiron
Stammgast
#4 erstellt: 08. Apr 2007, 17:26

Fraglitter schrieb:
welche eignen sich...


Für welchen Einsatzzweck. Da würde ich zwischen 2 Möglichkeiten unterscheiden:

-High Mass Horntreiber
-hohes BL/MMS Verhältnis

oben genanntes Horn ist eigentlich unbrauchbar. Für den genannten Treiber würde ich zu BR Lösung raten.
djpartyteam
Inventar
#5 erstellt: 08. Apr 2007, 19:33
im sk bastelhorn wird gerne der oberton 18 xb 700 oder ciare und auch pd treiber verbaut.
schubidubap
Inventar
#6 erstellt: 09. Apr 2007, 11:19
das Oben genannte horn ist ein Kickfiller. geht auch sau laut. aber Tiefbass oder überhaubt bass kennt das ding nicht.

brauchste überhaupt hörner?
3510maniac
Stammgast
#7 erstellt: 13. Apr 2007, 20:38
im stack geht mit hds aber einiges!
Inspiron
Stammgast
#8 erstellt: 13. Apr 2007, 21:26

3510maniac schrieb:
im stack geht mit hds aber einiges! :prost


Wenn du das sagst
3510maniac
Stammgast
#9 erstellt: 13. Apr 2007, 22:49
mit der richtigen bestückung ja! also kein kappa lf... eher richtung pd..

ach ja, im pa-forum.de gibts taugliche baupläne zum lf!

einfach nach arls und mtl suchen!


[Beitrag von 3510maniac am 13. Apr 2007, 22:50 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#10 erstellt: 14. Apr 2007, 01:19
das wäre dann aber nicht der Pro.
3510maniac
Stammgast
#11 erstellt: 15. Apr 2007, 17:25
das hatte ich übersehen! sorry!
sickboy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Apr 2007, 09:21
Warum hat das Horn auf beiden Seiten der Front eigentlich Öffnungen. Der Rückwärtige Schall bleibt ja in der druckkammer.

Und warum ist das eigentlich ein Horn.
3510maniac
Stammgast
#13 erstellt: 20. Apr 2007, 16:26
durch das volumen spielt er präziser, knackiger! eben horn!

die öffnungen leiten die schallwellen in eine bestimmte richtung... grob gesagt!
DJ-Duke1985
Stammgast
#14 erstellt: 20. Apr 2007, 22:44

Warum hat das Horn auf beiden Seiten der Front eigentlich Öffnungen.


Weils ein gefaltetes Horn ist.


Der Rückwärtige Schall bleibt ja in der druckkammer.


Ist bei jedem "richtigen" Horn so...wenn ich das schon lese...der rückwärtige Schall...
Inspiron
Stammgast
#15 erstellt: 20. Apr 2007, 23:12

3510maniac schrieb:

die öffnungen leiten die schallwellen in eine bestimmte richtung... grob gesagt!


Verzapf doch nicht solch einen Unsinn.
schubidubap
Inventar
#16 erstellt: 20. Apr 2007, 23:56
ist zwar nicht ganz richtig was da geschrieben wurde aber ein effekt der bei einem Horn auftritt ist die Richtwirkung (stichwort richtstrahler und Kugelstrahler (BR,...))

aber mit der eröhung des Wirkungsgrad hat das nix zu tun.

ich hatte man irgendwo schöne PDFs über die Funktionsweise von hörnern. mal schauen ob ich die finde...
sickboy
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 23. Apr 2007, 12:53

3510maniac schrieb:
durch das volumen spielt er präziser, knackiger! eben horn!

die öffnungen leiten die schallwellen in eine bestimmte richtung... grob gesagt!



Aber durch die Öffnungen kommt ja kein Schall weil das Horn hinten geschlossen ist.???
schubidubap
Inventar
#18 erstellt: 23. Apr 2007, 12:56
doch.
flinti
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Apr 2007, 21:57
Nein;

zudem diese Treiber nicht horngeeignet sind. Trotzdem oft ohne Fachwissen gelegentlich verbaut (siehe HD 15)[/quote]
Ob ein Treiber Hornfähig ist,kann mann mit folgenden
Parametern ermitteln :Resonanzfrequenz:Güte(Qts).
Er sollte zwischen 80-100 liegen.

betreff:Richtwirkung
betrifft mehr Mittel-und Hochton
PA:stark bündelnd (Hornform abhängig)
HiFi:breit auffächernd
flinti
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Apr 2007, 22:40
Aber durch die Öffnungen kommt ja kein Schall weil das Horn hinten geschlossen ist.???[/quote]

stell´ dir ein Grammophontrichter oder eine Trompete vor.
an den stellen an denen sich die nadel oder der mund
befindet,sitzt das chassis in einem geschlossenem gehäuse
und "atmet"in den trichter.und weil das horn(trichter)
zu lang ist,faltet man es.
3510maniac
Stammgast
#21 erstellt: 23. Apr 2007, 22:51
horntreiber sollten einen hohen qts haben?!
Inspiron
Stammgast
#22 erstellt: 23. Apr 2007, 23:00

3510maniac schrieb:
horntreiber sollten einen hohen qts haben?! :?


Nein, generell nicht. Das ist bei weitem aber nicht das einzige Kriterium.
Die Beurteilung ist ziemlich komplex und auch im Zusammenhang mit der Schallführung zu sehen.
3510maniac
Stammgast
#23 erstellt: 23. Apr 2007, 23:04
ich dachte schon... guter antrieb sollte auch da sein!
DJ-Duke1985
Stammgast
#24 erstellt: 24. Apr 2007, 16:28
Wenn dann sollten Horntreiber einen niedrigen qts bei ~20 haben, und keinen hohen! Aber wie gesagt das ist nur ein Teil der Kriterien, und Ausnahmen gibt es sowieso immer.
flinti
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Apr 2007, 20:30

3510maniac schrieb:
horntreiber sollten einen hohen qts haben?! :?


der Quotient aus Resonanzfrequenz und Güte sollte
zwischen 80-100 liegen
ausserdem eingebaut eine Güte von etwa 0.7 und
eine Einbauresonanzfreqeuenz von 60 Hertz besitzten.
Diese Werte helfen Chassis die überhaupt nicht horn-
fähig sind auszusondern.Anzuwenden nur bei Frontloaded
Hörnern
flinti
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 25. Apr 2007, 20:30

3510maniac schrieb:
horntreiber sollten einen hohen qts haben?! :?


der Quotient aus Resonanzfrequenz und Güte sollte
zwischen 80-100 liegen
ausserdem eingebaut eine Güte von etwa 0.7 und
eine Einbauresonanzfreqeuenz von 60 Hertz besitzten.
Diese Werte helfen Chassis die überhaupt nicht horn-
fähig sind auszusondern.Anzuwenden nur bei Frontloaded
Hörnern
NeO_Soundserver
Stammgast
#27 erstellt: 25. Apr 2007, 20:41

3510maniac schrieb:
im stack geht mit hds aber einiges! :prost



ohhh ja

da rockt ganz schön den sogar°
weiß nicht mir kommt das alles komisch vor ist alles ansichtssache!
ob nu gut oder schlecht oder ob es kracht oder scheppert oder brummt!
flinti
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 29. Apr 2007, 00:16
Kickbass über Hörner zu "ERLEBEN" ist ein Ereignis.
Warum? Mann stelle sich einen Gartenschlauch vor:
Der Wasserstrahl bricht nach ca.1.Meter zusammen.
Presst mann den Schlauch vorne leicht zusammen,
geht der Strahl richtig ab.Noch extremer :ein
Silvesterknaller auf der flachen Hand gezündet-
Ergebnis=0.Halte die Hand ein bischen zu (oder mehr)


ist die Wirkung "etwas" stärker.
Das zum Thema BR-Horn
NeO_Soundserver
Stammgast
#29 erstellt: 30. Apr 2007, 18:46
welch ansichtsvolle beschreibung so mag ich mir das lieber nicht vorstellen aber ich muss sagen für meine ansichten finde ich die hybride besser kommen tiever und machen nur geringfügig weniger krach!
3510maniac
Stammgast
#30 erstellt: 30. Apr 2007, 19:19
klar,da kommst ja auch mit weniger holz und watt auch was schönes hin!
bin auch am überlegen ob ich umsteig auf die vonner soundklinik...
schubidubap
Inventar
#31 erstellt: 01. Mai 2007, 10:52

3510maniac schrieb:
klar,da kommst ja auch mit weniger holz und watt auch was schönes hin!
bin auch am überlegen ob ich umsteig auf die vonner soundklinik...



haste die schonmal gehört?


die dinger sind der Hammer! seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr geil! (muss ja auch vorteile haben das die SK nur 10KM von mir weg wohnt )

die Hybriden sind schön trocken. kommen nicht unglaublich tief aber trotzdem machen die spass ohne ende! der Wirkungsgrad der SK hybriden stimmt! (und man kann die 18" Hybriden schön hoch trennen
djpartyteam
Inventar
#32 erstellt: 01. Mai 2007, 16:44
der normale Kappa ohne Pro würde noch im HD15 von speakerplan gehen aber kleiner Unterschied zu PD im HD15

(im Party PA Forum geistern 8 HD 15 jedoch mit B&C Bestückung glaube für 270€ das Stück)


[Beitrag von djpartyteam am 01. Mai 2007, 16:45 bearbeitet]
NeO_Soundserver
Stammgast
#33 erstellt: 01. Mai 2007, 20:37
sow nach unserer wochenendaktion geistern 8 mtl rumm^^ 2 davon im zimmer untergebracht werde mal die bilder posten haben aber bisher nur 2 bilder wo jeweils immer nur ein paar drauf sind^^

innenleben

größenvergleich

im zimmer


versuche mal bei gelegenheit nen komplet bild zu machen ^^
3510maniac
Stammgast
#34 erstellt: 02. Mai 2007, 10:16
genau die hab ich im momnent auch! die machen mit 2en auch schon spaß!
schubidubap
Inventar
#35 erstellt: 02. Mai 2007, 10:23
sind ja auch hybriden und keine Hörner
NeO_Soundserver
Stammgast
#36 erstellt: 02. Mai 2007, 21:19

3510maniac schrieb:
genau die hab ich im momnent auch! die machen mit 2en auch schon spaß!



xD
den müsstest de mal 8 hören lach!
haben beim soundcheck bei 1/4 lautstärke im 10 ikm entfernten nachtbardorft fast zimmerlautstärke gehabt vom basschlag^^
also echt richtig geil!
Inspiron
Stammgast
#37 erstellt: 02. Mai 2007, 21:30

NeO_Soundserver schrieb:

3510maniac schrieb:
genau die hab ich im momnent auch! die machen mit 2en auch schon spaß!



xD
den müsstest de mal 8 hören lach!
haben beim soundcheck bei 1/4 lautstärke im 10 ikm entfernten nachtbardorft fast zimmerlautstärke gehabt vom basschlag^^
also echt richtig geil!
:*


Bei 8 lächerlichen MTLs

8 professionelle 18"er, je Seite mit passendem Amping sind die Kategorie wo in 10km auch noch wirklich was zu hören ist.
NeO_Soundserver
Stammgast
#38 erstellt: 02. Mai 2007, 21:44
war da auch und ist alle ne auslegungsfrage manche arbeiten für ihre anlage ich lasse meine technik für mich arbeiten!
und da reicht das vollkommen aus
3510maniac
Stammgast
#39 erstellt: 02. Mai 2007, 23:41
das mit den 10km vieleicht auf freifeld hörbar,aber zimmerlautstärke?!
was für amps hast denn dran?
schubidubap
Inventar
#40 erstellt: 03. Mai 2007, 10:39
uiuiui 8er stack amtliche hörner ist sooooooooooooooo geil pervers^^ schön WSX gestackt *sabber*
NeO_Soundserver
Stammgast
#41 erstellt: 03. Mai 2007, 20:46

schubidubap schrieb:
uiuiui 8er stack amtliche hörner ist sooooooooooooooo geil pervers^^ schön WSX gestackt *sabber*

wieso zum teufel nochmal hörner?`??

also ich höe im zimmer so mukke das ich mich noch unterhalten kann zu erleuterung!
schubidubap
Inventar
#42 erstellt: 04. Mai 2007, 02:21
PA hat auch null, nada, nix im zimmer zu suchen.

davon abgesehen gings hier um 10Km outdoor.
NeO_Soundserver
Stammgast
#43 erstellt: 04. Mai 2007, 19:20
doch hat sie hast schonmal mit einem gut eingestellten pegel eines mtls dvd gekukt ind dolbi??
musst de mal machen

und das was ich schrieb war meine definition von zimmerlautstärke!
3510maniac
Stammgast
#44 erstellt: 04. Mai 2007, 22:41
naja mit guten hifi ls bekommst das auch ohne probs hin da die auch dafür gedacht sind... wirst dich wundern was son popeliger 18" kann...
schubidubap
Inventar
#45 erstellt: 04. Mai 2007, 23:46
ch hab nen Popeligen 12" im zimmer.


wetten das der alles wieder raushaut
NeO_Soundserver
Stammgast
#46 erstellt: 05. Mai 2007, 14:26
iwe wetten das der alles wieder raus haut aber ich sage mal so wer in einem 90 m³ dachboden (wohnzimmer) dvd kukkt bezahlt für eine hifi kram mehr und es kommt weniger raus^^
schubidubap
Inventar
#47 erstellt: 05. Mai 2007, 14:28
joa. ist halt hifi. dafür ist die klangqualität um welten besser als mit den MTLs. dazu isser Kompakter und kommt um welten tiefer.


allerdings habe ich den Sub noch nie ausgefahren.
NeO_Soundserver
Stammgast
#48 erstellt: 05. Mai 2007, 14:45
kann mich nicht beklagen ist schon was feines wenn man son mtl stellt und wenns mal dolle werden soll huck ich noch nen infra daneben und den kommt hifi auch nichtmehr wirklich mit weil wir haben ja schöne jbl hifi aber halt pass pa das passt ganz gut zusammen!
schubidubap
Inventar
#49 erstellt: 05. Mai 2007, 14:49
glaub mir mein hifi Sub kommt ne ecke tiefer als ein Infra

Es gibt schöne JBL hifi? das ist mir neu


B&W ist da schon viiiiieeeeel besser
NeO_Soundserver
Stammgast
#50 erstellt: 05. Mai 2007, 14:54
doch jbl hifi geht auch im bereich der einzellen kanäle b&w hatten wir einmal oben stehen nen sub den konnte man da oben leicht vergessen und das war schon der große hat leicht gerummst aber iwi fehlte was und ich sehs mal so ist doch egal ob dein sub tiefer komt als nen infra man hörts ja eh nichtmehr dafür kommt er nicht auf den pegel^^
schubidubap
Inventar
#51 erstellt: 05. Mai 2007, 15:05
das stimmt allerdings. aber präzision usw ist er auf jeden überlegen.


davon abgesehen will ich mir mein gehör nicht komplett kaputt machen

Pegelmäßig macht die HIfi genug und klanglich ist sie 1A.

dafür isses auch eine hifi
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Gehäuse für Eminence Kappa 15 LF
DJ_Hardline am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  41 Beiträge
California Basshorn mit Eminence Kilomax ?
SanCheZ2000 am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  9 Beiträge
15" treiber für basshorn
-ATw- am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  18 Beiträge
Technische Daten Eminence EM15300L?
studi79 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  2 Beiträge
Endstufe für Eminence Sub?
Andl_1989 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  11 Beiträge
Eminence Delta 15LF
dafit am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  17 Beiträge
Eminence Magnum Ho 15
ralphie am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  2 Beiträge
Welches Basshorn?
Mile84 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  11 Beiträge
Basshorn mit 12 x 15" Vitavox MM380
samconny am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2017  –  185 Beiträge
Weiche für Kappa 15LF
EppiTech am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedGenuß_total
  • Gesamtzahl an Themen1.382.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.384

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen