>> Blinder anschliessen ? <<

+A -A
Autor
Beitrag
alimarli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2008, 11:49
Hallo !

Haben uns einen Blinder zugelegt.
http://www.thomann.de/de/stairville_blinder_4lite_bundle.htm
4 Lampen a'650W, diese sind auf 2 Stromkreis aufgeteilt
Also je 2 Lampen werden über 1 Stk. 230V Schukosteckdosen
versorgt.

Frage:
Wie kann man dies über einen Fußschalter regeln ?
Schalter gedrückt - Lampen an
Schalter loslassen - Lampen aus
Hat jemand schon so etwas konstruiert, eine Idee, oder einen Link zu dieser Sache ??

Gruß
Markus
BerndPansen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Feb 2008, 12:50
Das gibt es als fertige und vor allem "sichere" Sache zu kaufen.

Switchpack oder besser Dimmerpack und dann ne Fuß-FB auf DMX-Basis.

Zwei Beispiele:

Dimmer:
http://www.thomann.de/de/stairville_ddx620i_dimmer.htm

Steuerung:
http://www.thomann.de/de/showtec_lightfoot_dmx_512_vrl.htm

Im übrigen würde ich einen 4-fach Blinder immer nur komplett laufen lassen (also alle 4 Brenner an), sonst wirkt es einfach nicht. Bei nem 8er sieht die geteilte Variante besser aus.

Gruß, Simon
hippelipa
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2008, 15:22
Auf jedenfall über einen Dimmer mit Pre-Heat steuern.
Wenn du das hart schaltest sind deine Leuchtmittel viel zu schnell hinüber. Das kostet auf die Dauer viel mehr als ein Dimmer.
alimarli
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Feb 2008, 21:35
Danke für eure Tipp's !

Hatte mir das etwas einfacher vorgestellt !

Würde ich auch mit dem Teil klar kommen ?:
http://www.thomann.de/de/botex_up1.htm

Wir haben den GLP SHOW DESIGNER 1 PRO.
Damit müßte ich während des spielens den Fader hochziehen!
Nich wirklich gut - aber krieg ich hin !
...
BerndPansen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Feb 2008, 23:12
von der Sache her reicht das Ding auch, da ist aber nix mit Erweiterbarkeit. Nur ein Kanal ist bissl mager aber wenns Euch reicht, dann ok.

Gruß
alimarli
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Feb 2008, 08:59
Hi Bernd,

sag mal, brauche ich dann 2 von den Dingern ?
Oder zumindest einen Mehrkanaldimmer ?
Denke da an die Amperezahl !
Das Botex-Teil hat 6A...

Gibt es nicht einen Dimmer in Fußpedalform ?
(ähnlich Volumepedal für Keyboard oder so..)

So wie das Teil hier, nur ohne Fader, sondern Pedal:
http://www.thomann.de/de/major_one_1_kanal_dimmer.htm

Sowas muß es doch auf dieser Welt geben... :?..
BerndPansen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Feb 2008, 21:27
Dimmer in Pedalform habe ich noch nicht gesehen.

Der vorgeschlagene Dimmer kann 6A pro Kanal dimmen, das wären also immer 2 Leuchtmittel gleichzeitig. Um den Blinder voll zu nutzen (alle 4 an) brauchst Du entweder einen Dimmer der mindestens 11A pro Kanal packt (also ein handelsüblicher 12x12A Dimmer, die sind aber sehr teuer) oder du nutzt eben 2 Dimmerkanäle. Die können ja auch gleichzeitig genutzt wwerden.

Gruß, Simon


[Beitrag von BerndPansen am 22. Feb 2008, 21:28 bearbeitet]
RycoDePsyco
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 15. Jun 2009, 16:45
Hallo, ich habe diesen Beitrag über Google gefunden und habe eine Frage zum Anschluss eines Blinders.

Ich bin jetzt etwas in der Sache für den Anschluss etwas überfragt.

Normalerweise würde ich dies anders machen, aber der Gerätehersteller hat mir diese Verkabelung mitgegeben bzw. in Gerät eingebaut.

Daher wollte ich mal fragen, ob es so wie es gezeichnet ist, richtig ist???




Das Plus/Minus ist nur Symbolisch.


Vielen Dank




[Beitrag von RycoDePsyco am 15. Jun 2009, 17:14 bearbeitet]
zucker
Moderator
#9 erstellt: 15. Jun 2009, 20:41
Hallo,

Normalerweise würde man 2 120V Lämpli in Reihe schalten aber so wie es auf der Zeichnung ist, würden beim Ausfall von einer Lampe die anderen 3 weiter leuchten. Dabei würden die 2 intakten eines Blockes etwas dunkler, die eine noch ganze des anderen Blocks etwas heller.
Geht man mal von 120W pro Lampe aus, dann würde in dem Fall die noch eine heile des Blockes, bei dem die 2. defekt ist, 160V abbekommen, was in etwa 1.3A entspicht. 1A wäre bei 120W und 120V der Normfall.
Ob die Lampe die Erhöhung abkann, bleibt abzuwarten.
Gleichzeitig würden die beiden anderen des noch ganzen Blocks nur jeweils ca. 0.6A abbekommen, also 80V pro Lampe anstehen. Es gibt also auf jeden Fall Helligkeitsunterschiede und die Gefahr, daß die eine noch verbliebene Ganze im defekten Block auch die Hufe reißt.
RycoDePsyco
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Jun 2009, 14:53
.


Die Frage würde heißen, ob das ganze so funktionierend ist?
Ich habe vergessen, das es hier um Wechselstrom, also einer regulären Haushalts-Steckdose 230V geht.

Ich denke mal ja, so wie du es geschildert hast.

Also ein Test hat ergeben, das wenn eine Birne defekt ist, wie rein zufällig bei mir, das die andere Birne ebenfalls defekt geht, da sie Überspannung hat.

Das Blöde ist, das mich eine Birne 20,- EUR kostet.

Kannst du es nochmals bestätigen ob es wirklich geht, wenn auch die Birnen nicht defekt sind.

Denn dann kann ich ruhig wieder zwei neue anschließen. ^^



.


[Beitrag von RycoDePsyco am 16. Jun 2009, 16:06 bearbeitet]
zucker
Moderator
#11 erstellt: 16. Jun 2009, 16:10
Hallo,


Ob die Lampe die Erhöhung abkann, bleibt abzuwarten.


Offensichtlich tut sie das nicht, deshalb:


Normalerweise würde man 2 120V Lämpli in Reihe schalten


RycoDePsyco
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 16. Jun 2009, 16:44
Sagen wir es so, du würdest es so anschließen, damit die anderen Birnen nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.




mfg
zucker
Moderator
#13 erstellt: 16. Jun 2009, 18:10
So wäre es korrekt.
RycoDePsyco
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 17. Jun 2009, 15:36
.


Danke



.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pa Endstufe an Mixer anschliessen
crazyk84 am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  2 Beiträge
Behringer xenyx 802 - wie anschliessen?
captor am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  8 Beiträge
4-poliger Speakon-Stecker an Anschlussklemme anschliessen
beerkante am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  4 Beiträge
Welcher Treiber an Electro-Voice T35 anschliessen?
Sternenkreuzer am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  16 Beiträge
Kann ich meine Boxen so anschliessen?
muschemer am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  13 Beiträge
Boxen mit Speakon ANsclüssen An normalen verstärker Anschliessen!
KillerOne am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  6 Beiträge
Kann ich an den ELA PA-900 normale Lautsprecher anschliessen?
Ralle1909 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  7 Beiträge
Ich hab da mal ne Frage zu nem Stroboskop
Tony_Damager am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  13 Beiträge
ANT LV150B ELA-Verstärker
*svennie* am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  8 Beiträge
Brauche HIlfe!!!
Gh0std0g am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedholiol
  • Gesamtzahl an Themen1.376.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.416