Pa und deren Vermietung

+A -A
Autor
Beitrag
Party201
Inventar
#1 erstellt: 03. Mrz 2008, 22:52
Hallo Leute.

Also ich habe eine kleine Pa. Die möchte ich(wir) vermieten.

Nun habe ich folgende Probleme die sicherlich eine
kennen. Haftung gegenüber Schäden,Haftung gegenüber
Menschen oder Fall von Gewährleistung/Schaden an der Pa.

Also ich würde zur Not auch eine ltd gründen
für den finanzellen Part z.B. Rechnungswesen.

Nur was ist mit dem Rest?

Reicht es in die AGBs reinzuschreiben das der Betreiber
für die Reparatur aufkommt?

Schaden an Mensch:

Zu laut. Gehörschaden. Müsste doch der Betreiber in der Schuld stehen.

Schaden an Mensch:

Pa verursacht auf irgend einer Art mechanischen Schaden.
Wer ist da dran? Z.B. kippen der Tops von ständer?
Greift da nicht das TÜV Zertifikat? Wofür soll das sonst da sein?

Schaden gegenüber dem Laden des Betreibers?

Z.B. durch Brand? Was passiert da?

Gibt es dafür Versicherungen? Habe nur Zeitlich längerer
Vereinbarungen gefunden.

Vielen Dank im Voraus für ein paar Tips

Gruß Robert
Saundwerk
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Mrz 2008, 15:16
Da gibts auf jedenfall Versicherungen,damit du abgesichert bist .
hippelipa
Inventar
#3 erstellt: 06. Mrz 2008, 14:09
Haftung kann man zum größten Teil auf den Veranstalter abwälzen. Der sollte eine Veranstalterhaftplicht haben.

Du brauchst eine Gewerbehaftpflicht.
Dein Material solltest du auch versichern. Diebstahl ect.
Kostet aber richtig Geld.

Das die Tops nicht vom Stativ kippen solltest du vorher irgendwie verhindern. Stativ ist immer Scheiße. Wenn möglich sichere ich die Teile nochmal so, dass die zumindest nicht umfallen können. Stative setzt man ein, wenn es wirklich nicht anders geht.

Schäden an der PA? Was genau soll das sein?
Überlastung sehe ich als das Problem des Vermieters. Einige sehen das anders. Aber du hast die Presets in der Hand und kennst dich mit deinem Material aus. Sprich, du solltest für Elektrische schäden Haften. Eine andere Sache ist natürlich wenn dritte (besoffene Gäste) Schäden anrichten. Dafür Haftet erstmal der Veranstalter. Vorraussetzung ist da aber immer, das du alles richtig gemacht hast.

Was wichtig ist!! Stichwort Bauernstrom. Wenn der Veranstalter Strom stellt, muss der dafür Sorgen das ein Null-Leiter vorhanden ist! Trotzdem immer vorher messen.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Vermietung
N8-Saber am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  20 Beiträge
PA für unsere Stufenfete
Phönix am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  9 Beiträge
akustische bestückung eines Party-Raumes zur gewerblichen Vermietung und eigenen partys :D
wudycool am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  14 Beiträge
PA-Verstärker "PA-240"
mixer_2130 am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  10 Beiträge
PA-Boxen --> PA-Verstärker?
datue66 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  10 Beiträge
pa anlage
hobby1 am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  7 Beiträge
pa subwoofer
Maydayfd am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  37 Beiträge
PA Boxen
Ramon91 am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  10 Beiträge
Peavey PA
Spawuzika am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  13 Beiträge
Diskussionsthread PA
java4ever am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.291

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen