Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Der ultimative GW10 Setting Thread

+A -A
Autor
Beitrag
MrJones4470
Stammgast
#1 erstellt: 15. Apr 2009, 14:55
Nachdem der " Der ultimative TX-P - - GW10 Thread" so langsam an Übersichtlichkeit verliert und eigentlich mehr der allgemeinen Diskussion dient, möchte ich hier einen neuen Thread bieten, der allein dem Posting und der Diskussion von Settings unserer GW10er dienen soll.

Im genannten Thread habe ich meine Settings bereits gepostet. Sorry an den Moderator für das Doppel-Posting.


Meine Settings für DVB-C / Kabel Deutschland und dezent beleuchteten Raum

Modus: Kino ("normal" gibt mir immer das Gefühl vor einem LCD zu sitzen!)
Kontrast: 28
Helligkeit: -1 (nimmt Rauschen aus dem schwarz und zeigt wegen Gamma 2.0 immer nch extrem viele Details)
Farbe: 24 (die TV Stationen puschen die Farben sowieso)
Schärfe: 6
Farbton: normal (warm ist viel zu braun / rot, kühl ist extrem blau)
Color Management: aus
Eco-Mode: aus !!! (verändert den Bildeindruck extrem)
P-NR: aus (oder niedrig)

Erw. Einstellungen:
Weißabgleich Rot: 0
Weißab. Blau 0
Grauab. Rot: 0
Grauabgl. Blau: 0
Gamma: 2.0

Gamma 2.2 und 2.5 fressen meiner Meinung viel zuviele Details in dunklen Bereichen. Den Weißabgleich ohne Messequipment einzustellen ist zum Scheitern veruteilt. Ich hoffe hier immer noch auf die echten Cracks.

Setup: And. Einstellungen
IFC: Ein
Energiesparmodus: aus
Overscan: ein (aber im Service Menü H-Amp auf -15 und V-Amp auf -25; damit ergibt sich der größtmögliche Bildbereich ohne flackernde, ausgefranste Ränder)


Meine Settings für DVD und BluRay und dezent beleuchteten Raum

Modus: Kino
Kontrast: 30 (vielleicht später 32 - 34)
Helligkeit: -1
Farbe: 26 - 28
Schärfe: 5
Farbton: normal
Color Management: aus
X.V. Color: auto
Eco-Mode: aus (!)
P-NR: aus

Erw. Einstellungen:
Gamma: 2.0 (auch hier ist Gamma 2.2 oder 2.5 keine Option!)

Setup: Andere Einstellungen
IFC: ein
Energiesparmodus: aus
Overscan: aus


Diese Settings entsprechen meinem persönlichen Geschmack und erheben keinen Anspruch auf Perfektion!

Ich freue mich auf Verbesserungsvorschläge und Settings anderer User!


[Beitrag von MrJones4470 am 15. Apr 2009, 15:25 bearbeitet]
MarvinMendel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Apr 2009, 19:14
Hey!

Der Thread ist ne gute Idee...hier mal die Settings, die ich bei www.flatpanelshd.com gefunden habe:


After calibration
Profile: Cinema
Contrast 36
Lys: 0
Colour: 30
Sharpness: 0
Colour balance Warm
Colour management Off
x.v.Colour Off
Eco-mode Off
P-NR Off
Intelligent Frame Creation Off
W/B High red -2
W/B High blue 0
W/B Low red -4
W/B Low blue 0
Gamma 2.2
MrJones4470
Stammgast
#3 erstellt: 18. Apr 2009, 18:14
Ich finde es sehr sehr schade, dass Settings für die meisten GW10 Besitzer anscheinend kein Thema sind, über das man sich Gedanken macht. Dabei steht und fällt die Qualität eines TV-Gerätes mit den Einstellungen. Falsche Einstellungen machen auch aus einem Spitzenklasse-Gerät schnell eines, neben dem ein Aldi-LCD super aussieht. Andererseits kann aus einem sehr guten Gerät mit etwas Sorgfalt der absolute optische Überflieger werden.

Merkwürdig... Es werden in den anderen Threads seitenweise Preise und Features der Geräte diskutiert. Der Sinn solcher Diskussionen ist mir bis heute nicht klar. Und anscheinend ist es leider so, dass wenn sie den TV zuhause stehen haben, sich das Thema für die Mehrzahl der Besitzer erledigt hat. Es werden 08/15 Settings gewählt und man redet sich dann ein einen super-tollen TV zuhause stehen zu haben. War ja teuer - muss auch gut sein. Den meisten geht dabei jegliche Objektivität flöten. Schade schade.

Mein letztes Fernsehgerät war ein Panasonic PV71. Es hat mich ca. 6 Monate gekostet, die perfekten Einstellungen für mich zu finden. Und ich hatte viel Spass an der Tüftelei. Das bestehende Desinteresse kann ich deshalb so gar nicht nachvollziehen. Wenn man den TV hat, besteht der Spass doch erstmal darin, das Optimum herauszukitzeln. Kaufen und hinstellen kann jeder und ist finde ich ziemlich langweilig.
nova2005
Stammgast
#4 erstellt: 18. Apr 2009, 18:49
Ich glaube nicht, dass in dem Fall so ein riesengroßes Desinteresse herrscht.
Letztendlich ist es nun aber doch so, dass jeder für sich selbst die besten Einstellungen finden muss und wahrscheinlich auch findet. Was nutzt es also, hier die Settings zu posten?
Meines Erachtens leider nichts!
Die Einstellungen, die ich für mich gefunden habe, sind zu 99% für andere User "nicht tragbar" oder verbesserungsbedürftig, da jeder Mensch einfach anders sieht.
Also nicht missmutig sein

Grüße
nova
ExcelNoob4711
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Apr 2009, 18:51
Wenn ich meinen TV habe werde ich mich direkt an dem Settings Threat beteildigen.

Bis dahin muss ich aber erstmal den optimalen Preis finden.

Aber ansonsten steckt meines Erachtens sehr viel Wahrheit in deinen Worten.
GrafSpeeDVD
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Apr 2009, 18:53
Ich hatte letztens mal die Einstellungen die ganz oben stehen, aber nach einer weile habe ich die werte doch verändert ich weiß nicht Normal gefällt mir zumindest beim normalen Fernsehen am besten.

TV

Modus: Normal
Kontrast: 40
Helligkeit: 0
Farbe: 30
Schärfe: 5
Farbton: Kühl
Colour Managment: Ein
Eco Mode: Aus
P-NR: Niedrig
Gamma: 2.0

Besonders heute bei der Sportschau ist mir aufgefallen das mir diese Einstellungen deutlich besser gefallen.

Bei der Blu-ray bin ich mir sicher noch nicht die Perfekten Einstellung gefunden zu haben, deswegen lasse ich diese erst einmal aus werde aber sicher in den nächsten Tage mal Posten welche Einstellungen für mich am besten sind.
ExcelNoob4711
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Apr 2009, 18:54
Das sehe ich nciht so. Finde es schon sehr sinnvoll.

Man hat zumindestens schon mal die grobe Richtung der Settings vorgegeben an denen man dann nach seinen Bedürfnissen rumbasteln kann.

Allerdings glaube das in Zeiten der Finanzkrise noch nicht viele einen neuen Pana haben.
GrafSpeeDVD
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Apr 2009, 20:14
So habe bei Blu-ray/DVD noch einmal getüftelt.

Modus: Kino
Kontrast: 40
Helligkeit: +1
Farbe: 33
Schärfe: 7
Farbton: Normal
CM: Aus
x.v.Colour: Aus
Eco Mode: Aus
P-NR: Aus
Gamma: 2.0
IFC: Ein

Gerade die Schärfeeinstellung ist bei Blu-ray irgendwie knifflig, einerseits will man es so scharf wie möglich haben aber wenn man zu weit aufdreht wird das Grinseln stärker.

Bin gespannt was die anderen so für Einstellungen haben, besonders was die Schärfe angeht würde mich mal interessieren wie andere das so empfinden. Oder wer sich mal an die Erweiterten Einstellungen rangewagt hat.
-=dAV=-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Apr 2009, 21:57
wie is das mit dem game-modus?

ich schau bd über die ps3. kann man da irgendwas machen, dass beim zocken game-modus und beim bd-schauen kino-modus läuft?
MrJones4470
Stammgast
#10 erstellt: 19. Apr 2009, 09:14
Danke für die Postings!

Mir ist klar, dass irgendwo jeder seine perfekten Einstellungen finden muss. Aber als Anhaltspunkt finde ich die Einstellungen anderer teilweise sehr interessant. Ich probiere auch gerne mal Settings aus, die im ersten Augenblick vielleicht gar nicht dem entsprechen, was ich mir vorstelle und lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.
MarvinMendel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Apr 2009, 16:45
Ich sehe es genauso wie MrJones. Sicher sind die persönlichen Einstellungen für einen anderen nicht zwingend 100%ig übertragbar, doch liefert es immer einen guten Richtwert und manchmal trifft es doch genau zu. Wenn ich z.B. an meinen alten Samsung denke...es war eine Odyssee für diesen die richtigen Einstellungen zu finden, jedoch haben mir Richtwerte anderer User entscheidend dabei geholfen. Also immer weiter so!

Ich probiere gleich mal die Einstellungen bezüglich TV von GrafSpee aus.
MarvinMendel
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Apr 2009, 22:41
Hi Leute!

Ich hab vorhin mal die Einstellungen von GrafSpee bei TV benutzt und bin ziemlich angetan. Jedoch habe ich eine Frage: Stellt es ein Problem dar, dass ich meinen TV noch nicht vollends eingefahren habe und trotzdem den Kontrast über 40 habe? Kenne mich mit Plasmas noch nicht so wirklich aus.


LG
GrafSpeeDVD
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Apr 2009, 23:06

MarvinMendel schrieb:
Hi Leute!

Ich hab vorhin mal die Einstellungen von GrafSpee bei TV benutzt und bin ziemlich angetan. Jedoch habe ich eine Frage: Stellt es ein Problem dar, dass ich meinen TV noch nicht vollends eingefahren habe und trotzdem den Kontrast über 40 habe? Kenne mich mit Plasmas noch nicht so wirklich aus.


LG


Ich würde nur darauf gucken erst einmal Format füllend zu gucken, ich denke auch beim Kontrast kann man wenn man will noch so auf 36 - 38 runtergehen doch darunter gefällt mir Persönlich das ganze dann nicht mehr so.

Aber auf ganz über 40 würde ich den Kontrast jedenfalls nicht stellen, das wäre wohl etwas zuviel des guten.

Habe ihn jedenfalls von 40 auf 37 wieder runtergeregelt, nur 30 sind mir eindeutig zu wenig ich würde auch empfehlen wenn man das Bild einstellt macht man es wenn Fußball läuft gerade da bekommt man auch die Unterschiede gut mit.

Meine Optimalen Einstellungen habe ich weitestgehend bei der Sportschau gefunden.
miscarriage
Stammgast
#14 erstellt: 20. Apr 2009, 10:05
würdet ihr bei "gamma" auch die Einstellung "s-Kurve" empfehlen? oder prinzipiell abraten?!
GrafSpeeDVD
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Apr 2009, 12:49

miscarriage schrieb:
würdet ihr bei "gamma" auch die Einstellung "s-Kurve" empfehlen? oder prinzipiell abraten?!


Mit der S-kurve fand ich das Bild eigentlich auch nicht so schlecht, nur irgendwie habe ich das Gefühl das dadurch das Bild auch weitestgehend dunkler wird und Details verschluckt werden.

Ich hatte S-kurve mal am Anfang, bin dann aber bei Gamma 2.0 geblieben, wer will kann es aber mal versuchen ob einem das besser gefällt.
Neo1979
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 20. Apr 2009, 16:34

MrJones4470 schrieb:
Overscan: ein (aber im Service Menü H-Amp auf -15 und V-Amp auf -25; damit ergibt sich der größtmögliche Bildbereich ohne flackernde, ausgefranste Ränder)


Kann mir bitte jemand genau erklären, wie ich das einstelle, hab da leider keine Ahnung. Danke
aroaro
Inventar
#17 erstellt: 20. Apr 2009, 17:46
wenn jemand Kino zu grau erscheint, der kann Normal nehmen, und Gamma auf 2.0 stellen
ist irgendwie ein guter Kompromis
IFC hab ich aus
bin sehr zufrieden mit dem TV, und taste mich langsam an meine Settings heran
MrJones4470
Stammgast
#18 erstellt: 20. Apr 2009, 18:34

Neo1979 schrieb:

MrJones4470 schrieb:
Overscan: ein (aber im Service Menü H-Amp auf -15 und V-Amp auf -25; damit ergibt sich der größtmögliche Bildbereich ohne flackernde, ausgefranste Ränder)


Kann mir bitte jemand genau erklären, wie ich das einstelle, hab da leider keine Ahnung. Danke


Ich schau demnächst noch mal nach und poste es dann. Auswendig kriege ich es jetzt nicht auf die Reihe. Ist aber kein großes Ding. Ohne Overscan stören mich die flackernden Ränder sehr. Mit den Einstellungen und Overscan an, geht sehr wenig vom Bild verloren und die Ränder sind trotzdem sauber.
webbs
Neuling
#19 erstellt: 21. Apr 2009, 06:32
Hab auch nach mehrerem Hin und Her noch immer nicht IFC gefunden.
miscarriage
Stammgast
#20 erstellt: 21. Apr 2009, 08:02
IFC findest du unter "Setup" und dann glaube weitere Einstellungen oder so (ganz unten)
Savini123
Stammgast
#21 erstellt: 21. Apr 2009, 22:25
Beim PZ85 sah ich einen deutlichen Unterschied zwischen IFC an/aus - eben der (für mich) schreckliche Soap-Effekt. Hab heute meinen GW10 bekommen und sehe zumindest bei DVD über HDMI GAR KEINEN Unterschied zwischen IFC an/aus. Beim Einschalten von IFC wird noch nicht einmal wie beim PZ85 das Bild kurz schwarz. Wie ist das bei euch?
MrJones4470
Stammgast
#22 erstellt: 22. Apr 2009, 07:03

Savini123 schrieb:
Beim PZ85 sah ich einen deutlichen Unterschied zwischen IFC an/aus - eben der (für mich) schreckliche Soap-Effekt. Hab heute meinen GW10 bekommen und sehe zumindest bei DVD über HDMI GAR KEINEN Unterschied zwischen IFC an/aus. Beim Einschalten von IFC wird noch nicht einmal wie beim PZ85 das Bild kurz schwarz. Wie ist das bei euch?


Ich seh den Unterschied auch nur bei der Burosch-DVD. Dort laufen die Schriften etwas sanfter übern Bildschirm und das Pendel ruckelt nicht ganz so stark. Bei Fernsehen und DVD / BluRay kann ich beim besten Willen praktisch keinen Unterschied ausmachen. Für mich ist der Effekt sehr sehr sanft.
miscarriage
Stammgast
#23 erstellt: 22. Apr 2009, 08:01
ich bin der Meinung den SoapEffekt bei eingeschaltetem IFC zu erkennen (allerdings nur im Modus "Normal!)
MrJones4470
Stammgast
#24 erstellt: 22. Apr 2009, 08:14

miscarriage schrieb:
ich bin der Meinung den SoapEffekt bei eingeschaltetem IFC zu erkennen (allerdings nur im Modus "Normal!)


Normal benutze ich nie und bei Kino seh ich's nicht. Wäre doch aber irgendwie merkwürdig, wenn der Effekt je nach Modus unterschiedlich wäre.
miscarriage
Stammgast
#25 erstellt: 22. Apr 2009, 08:32
ist aber wahrscheinlich so! (bzw. sichtbar und nicht sichtbar!)

warum benutzt du nur kino?
Da stört mich der Grauschleier so :-( allerdings ist das auch nur Abends so... tagsüber ist bei mir der Kinomodus "heller"?! komisch^^
MrJones4470
Stammgast
#26 erstellt: 22. Apr 2009, 08:43

miscarriage schrieb:
ist aber wahrscheinlich so! (bzw. sichtbar und nicht sichtbar!)

warum benutzt du nur kino?
Da stört mich der Grauschleier so :-( allerdings ist das auch nur Abends so... tagsüber ist bei mir der Kinomodus "heller"?! komisch^^


Bei normal geht mir zuviel Information in dunklen und hellen Bereichen verloren. Ich finde nichts schlimmer als "leere", vollflächig schwarze Flächen ohne Details. Normal wirkt mir irgendwie zu künstlich.
Madtse
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 22. Apr 2009, 08:53
Moin, ich interesseiere mich auch für den GW10 und habe ihn lange im MM betrachtet. Einen Unterschied zwischen IFC an/aus konnte ich auch nich ausmachen, in keinem Modus. Aber ich glaube der GW10 hat doch einen IFC-Demo Modus. Den konnte ich nicht ausprobieren (wusste nicht, wie man ihn aktiviert), aber vielleicht macht er einem ja die Unterschiede deutlich.
Um ihn zu aktivieren, muss man wohl bei Automatischen Einrichten am Ende nicht 'zu Hause' sondern 'Shop' wählen. Dann steht er zur Verfügung. Habe ich gerade der Anleitung entnommen.
miscarriage
Stammgast
#28 erstellt: 22. Apr 2009, 09:02
besitzt der GW10 nun eigentlich nen scaler?! heute müsste mein Alphacrypt Modul kommen und da bin ich ja mal gespannt ob das Bild besser ist, als wenn ich meine KD-Karte in den mitgelieferten Humax-Reciever stecke?!
Savini123
Stammgast
#29 erstellt: 22. Apr 2009, 16:35

miscarriage schrieb:
besitzt der GW10 nun eigentlich nen scaler?! heute müsste mein Alphacrypt Modul kommen und da bin ich ja mal gespannt ob das Bild besser ist, als wenn ich meine KD-Karte in den mitgelieferten Humax-Reciever stecke?!


JEDER Flatscreen hat nen Scaler, da er schließlich - selbst wenn er nur HD Ready ist - ein PAL Bild auf die Auflösung des Panels hochskalieren können muss. Der Scaler vom GW10 ist gar nicht mal so übel, der De-Interlacer dagegen richtig schlecht, da er z.B. keine Filmmode-Erkennung hat und immer im Videomode arbeitet. Mir ist das egal, da mein DVD Player sehr gut de-interlaced und ich im TV keine Filme schaue.
Savini123
Stammgast
#30 erstellt: 22. Apr 2009, 16:37

MrJones4470 schrieb:

miscarriage schrieb:
ist aber wahrscheinlich so! (bzw. sichtbar und nicht sichtbar!)

warum benutzt du nur kino?
Da stört mich der Grauschleier so :-( allerdings ist das auch nur Abends so... tagsüber ist bei mir der Kinomodus "heller"?! komisch^^


Bei normal geht mir zuviel Information in dunklen und hellen Bereichen verloren. Ich finde nichts schlimmer als "leere", vollflächig schwarze Flächen ohne Details. Normal wirkt mir irgendwie zu künstlich.



Ich würde es nicht als Grauschleier bezeichnen, sondern eher so als wäre die Helligkeit zu hoch eingestellt, also ausgewaschen. Von daher war ich mit Cinema + richtig eingestellter Helligkeit (so, dass der Schwarzpunkt stimmt) nie ganz zufrieden. Gamma auf 2,2 löst das Problem aber. Schwarz bleibt schwarz und das Bild wirk nicht mehr so ausgeblichen.
back**
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 22. Apr 2009, 20:15
Hallo zusammen,

kann man bei dem "kleinen" (37 Zoll) auch Gamma und RGB einstellen? Wenn ja, wo?? >Ich finde bei mir nix. Oder geht das nur über das Service Menü, wenn ja, wie.

Gefunden habe ich bisher hier im Forum auch nichts.

Danke für die Hilfe

Gruß
Ralf
MarvinMendel
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 22. Apr 2009, 23:12
Die 37-Zoll Variante dürfte ein LCD und kein Plasma sein.
back**
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 23. Apr 2009, 08:32

MarvinMendel schrieb:
Die 37-Zoll Variante dürfte ein LCD und kein Plasma sein.



Wie kommst Du auf den Trichter? Selbstverständlich ist die 37 Zoll Variante ein Plasma. Hast Du ne Antwort auf meine Frage??
MrJones4470
Stammgast
#34 erstellt: 23. Apr 2009, 08:36

back** schrieb:

MarvinMendel schrieb:
Die 37-Zoll Variante dürfte ein LCD und kein Plasma sein.



Wie kommst Du auf den Trichter? Selbstverständlich ist die 37 Zoll Variante ein Plasma. Hast Du ne Antwort auf meine Frage??


Den GW10 Plasma gibt es nicht als 37er! Fängt bei 42 an. Einfach mal auf der Panasonic Seite schauen. Alle 37er Plasmas sind HD-Ready Geräte, also auf keinen Fall GW10.


[Beitrag von MrJones4470 am 23. Apr 2009, 08:37 bearbeitet]
bowieh
Inventar
#35 erstellt: 23. Apr 2009, 08:37
@back**
du bist im GW10 Thread ......


[Beitrag von bowieh am 23. Apr 2009, 08:37 bearbeitet]
Pa9an
Stammgast
#36 erstellt: 23. Apr 2009, 08:38

back** schrieb:

MarvinMendel schrieb:
Die 37-Zoll Variante dürfte ein LCD und kein Plasma sein.



Wie kommst Du auf den Trichter? Selbstverständlich ist die 37 Zoll Variante ein Plasma. Hast Du ne Antwort auf meine Frage??

Das hier ist der *GW10* Settings Thread, kein genereller Pana Settings Thread.

Und wie MarvinMendel schon sagte, gibt es KEINEN 37" GW10 Plasma.

Der GW10 in 37" ist ein LCD, die Plasmas beginnen ab 42" Größe.

EDIT: Huch, hier waren schon 2 schneller als ich...


[Beitrag von Pa9an am 23. Apr 2009, 08:40 bearbeitet]
aroaro
Inventar
#37 erstellt: 23. Apr 2009, 08:40
es gibt keine 37" GW10 Plasma
und wird es nie geben
sind LCD
back**
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 23. Apr 2009, 08:55
Sorry, Asche auf mein Haupt.

Ich habe den TX-P37X10E, dachte das wäre mit GW 10 identisch.

Entschuldigung.

Gruß
Ralf
Gmiadlicher
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 23. Apr 2009, 13:54
Hi Leute!

MIt den Settinjgs habe ICh mich längere Zeit herumgespielt aber bin zu keinem befriedigenden Ergebnis gekommen...
Hauptproblem ist das komplett fehlende typische FUllHD Tiefen/3d Feeling siehe:

http://www.hifi-foru...826&postID=1497#1497

GIbts da irgendwo eine Einstellung die dafür verantwortlich sein könnte?



MIt Pana SUpport habe Ich noch nicht kommuniziert, was Ich demnächst noch machen werde, aber vlt. kann mir ja hier jemand schneller helfen

greetz
MrJones4470
Stammgast
#40 erstellt: 26. Apr 2009, 16:32
So, mein GW10 hat jetzt ein paar hundert Stunden drauf und mittlerweile benutze ich andere Settings wie zu Beginn. Die neuen Settings liefern ein etwas knackigeres Bild und gefallen mir persönlich jetzt besser.

Meine Settings für DVB-C / Kabel Deutschland und dezent beleuchteten Raum

Modus: normal
Kontrast: 34
Helligkeit: -1
Farbe: 23
Schärfe: 6
Farbton: normal
Color Management: ein (bei "aus" eher neonartiges Grün)
Eco-Mode: aus
P-NR: aus

Erw. Einstellungen:
Weißabgleich Rot: 0
Weißab. Blau 0
Grauab. Rot: 0
Grauabgl. Blau: 0
Gamma: 2.0

Gamma 2.2 ist für mich weiterhin unbrauchbar. Gamma 2.0 zusammen mit Modus Normal liefern ein Ergebnis zwischen Modus Kino mit Gamma 2.0 und Modus Kino mit Gamma 2.2. Die Farben sind knackig, der Kontrast schön.

Setup: And. Einstellungen
IFC: Ein
Energiesparmodus: aus
Overscan: ein (aber im Service Menü H-Amp auf -15 und V-Amp auf -25; damit ergibt sich der größtmögliche Bildbereich ohne flackernde, ausgefranste Ränder. Achtung: Dadurch ergibt sich bei Overscan "aus" ein relativ breiter schwarzer Rand! Für mich kein Problem: Der Overscan bleibt bei TV auf "ein")


Meine Settings für DVD und BluRay und dezent beleuchteten Raum

Modus: normal
Kontrast: 35
Helligkeit: 0 (bestes schwarz mit größter Bildtiefe und vielen Details)
Farbe: 25
Schärfe: 5
Farbton: normal
Color Management: ein
X.V. Color: auto
Eco-Mode: aus
P-NR: aus

Erw. Einstellungen:
Gamma: 2.0

Setup: Andere Einstellungen
IFC: ein
Energiesparmodus: aus
Overscan: aus


Ich bin weiterhin am Basteln.


[Beitrag von MrJones4470 am 27. Apr 2009, 19:18 bearbeitet]
Neo1979
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 26. Apr 2009, 18:02

MrJones4470 schrieb:
Overscan: ein (aber im Service Menü H-Amp auf -15 und V-Amp auf -25; damit ergibt sich der größtmögliche Bildbereich ohne flackernde, ausgefranste Ränder)


Hast du bitte kurz die Info, wie du im Servicemenü den Overscan einstellst? Danke
MrJones4470
Stammgast
#42 erstellt: 26. Apr 2009, 18:12

Neo1979 schrieb:

MrJones4470 schrieb:
Overscan: ein (aber im Service Menü H-Amp auf -15 und V-Amp auf -25; damit ergibt sich der größtmögliche Bildbereich ohne flackernde, ausgefranste Ränder)


Hast du bitte kurz die Info, wie du im Servicemenü den Overscan einstellst? Danke



- am TV die "Vol -" Taste drücken (die Lautstärkeanzeige am Bildschirm muss jetzt angezeigt werden und die Lautstärke verringern)und gleichzeitig an der FB 000 (3x die 0) drücken

- 1 drücken (alle Eingaben ab jetzt über die FB)
==> Du bist im Menü: adjust, contrast, ...

- 5 mal die 3 drücken
==> H-Amp

- "-15" über die Lautstärke-Taste an der FB einstellen

- mit "ok" bestätigen

- 2 mal die 3 drücken
==> V-Amp

- "-25" über die Lautstärke-Taste an der FB einstellen
- mit "ok" bestätigen

- "Exit" auf der Fernbedienung drücken

Diese Einstellung gilt nur für den aktuell eingestellten Eingang. Nicht vergessen den Overscan jetzt einzuschalten.


[Beitrag von MrJones4470 am 26. Apr 2009, 18:15 bearbeitet]
Savini123
Stammgast
#43 erstellt: 26. Apr 2009, 19:12
Woher weißt Du, dass Du bei diesen Einstellungen für H-Amp und V-Amp das Seitenverhältnis des Bildes nicht verzerrst? Wie sind denn die ursprünglichen Einstellungen von H-Amp und V-Amp?

Ich nehme mal an, das H-Amp und V-Amp die Bildparameter gleichzeitig für Overscan an und Overscan aus verändert. Du hast es so gemacht, dass bei Overscan an das Bild den Screen ausfüllt. Wenn Du nun Overscan ausschaltest, ist also der schwarze Rand ums Bild noch größer als vorher. Richtig?

Du hättest doch ebensogut bei Overscan aus das Bild so vergrößern können, dass es den Screen füllt, oder? Bei Overscan an würde dann noch mehr abgeschnitten werden als früher.

Wo ich aber ein echtes Problem sehe: Du sagst, dass die Einstellungen im Service Menu für den aktuellen Eingang gelten. Was macht man nun aber, wenn man einen BD Player an HDMI hängen hat und über den auch DVDs schaut? Bei BD will ich 1:1 Pixel Mapping haben und das bekomme ich nur, wenn ich Overscan auslasse und die ursprünglichen Werte aus dem Service Menu benutze. Schaue ich eine DVD und verändere die Werte im Service Menu, damit diese optimal dargestellt wird, hab ich meine BD Wiedergabe damit versaut.

Ich verstehe nicht, wieso es im Service Menu nicht die Möglichkeit gibt, nur die Stärke des Overscans einzustellen. Man könnte diese dann reduzieren und bei DVD Wiedergabe den Overscan einschalten. Bei BD Wiedergabe wäre Overscan aus und ebenfalls alles optimal. Dass die Parameter einfach die horizontale und vertikale Bildgröße sowohl für Overscan an/aus verändern, ist doch unpraktikabel. Am besten wäre es natürlich, wenn Panasonic im normalen Menu nicht nur Overscan an/aus anbieten würde, sondern Overscan aus/wenig/mittel/stark. Dann könnte man bei jeder Quelle die Stärke des benötigten Overscans selbst auswählen.
MrJones4470
Stammgast
#44 erstellt: 26. Apr 2009, 19:31

Savini123 schrieb:
Woher weißt Du, dass Du bei diesen Einstellungen für H-Amp und V-Amp das Seitenverhältnis des Bildes nicht verzerrst? Wie sind denn die ursprünglichen Einstellungen von H-Amp und V-Amp?

Ich nehme mal an, das H-Amp und V-Amp die Bildparameter gleichzeitig für Overscan an und Overscan aus verändert. Du hast es so gemacht, dass bei Overscan an das Bild den Screen ausfüllt. Wenn Du nun Overscan ausschaltest, ist also der schwarze Rand ums Bild noch größer als vorher. Richtig?

Du hättest doch ebensogut bei Overscan aus das Bild so vergrößern können, dass es den Screen füllt, oder? Bei Overscan an würde dann noch mehr abgeschnitten werden als früher.

Wo ich aber ein echtes Problem sehe: Du sagst, dass die Einstellungen im Service Menu für den aktuellen Eingang gelten. Was macht man nun aber, wenn man einen BD Player an HDMI hängen hat und über den auch DVDs schaut? Bei BD will ich 1:1 Pixel Mapping haben und das bekomme ich nur, wenn ich Overscan auslasse und die ursprünglichen Werte aus dem Service Menu benutze. Schaue ich eine DVD und verändere die Werte im Service Menu, damit diese optimal dargestellt wird, hab ich meine BD Wiedergabe damit versaut.

Ich verstehe nicht, wieso es im Service Menu nicht die Möglichkeit gibt, nur die Stärke des Overscans einzustellen. Man könnte diese dann reduzieren und bei DVD Wiedergabe den Overscan einschalten. Bei BD Wiedergabe wäre Overscan aus und ebenfalls alles optimal. Dass die Parameter einfach die horizontale und vertikale Bildgröße sowohl für Overscan an/aus verändern, ist doch unpraktikabel. Am besten wäre es natürlich, wenn Panasonic im normalen Menu nicht nur Overscan an/aus anbieten würde, sondern Overscan aus/wenig/mittel/stark. Dann könnte man bei jeder Quelle die Stärke des benötigten Overscans selbst auswählen.


1. Seitenverhältnis hab ich ausgemessen (anhand von runden Senderlogos) und dürfte so passen. Deshalb sind die beiden Werte ja auch unterschiedlich!

2. Nein, bei Overscan "aus" klappt das nicht (d.h. den Anzeigebereich vergrößern), weil der Einstellbereich zu klein ist. Und ja, bei Overscan "aus" wird der schwarze Rand noch größer. Aber das ist ja total egal.

3. Bezüglich BluRay und DVD: Wir reden hier von den TV-Einstellungen über den integrierten Tuner und nichts anderes. Da hast Du was missverstanden. Diese Einstellung bezieht sich nur auf TV und dort eventuell auch nur auf DVB-C mit Kabel Deutschland, weil ich nicht weiss, ob andere Anbieter anders einspeisen.


[Beitrag von MrJones4470 am 26. Apr 2009, 19:37 bearbeitet]
Savini123
Stammgast
#45 erstellt: 26. Apr 2009, 21:58
Hm, ist ja schön und gut, wenn Du das dargestellte Bild über den eingebauten Tuner optimiert hast. Doch was ist mit DVDs? Da hab ich ohne Overscan schwarze Ränder und mit Overscan schneide ich ein ordentliches Stück vom Bild ab (alles genau wie beim TV Bild).

Beim PZ85 war es noch so, dass die Service Menu Einstellungen sich nicht auf einen Eingang, sondern auf die Auflösung bezogen. Man konnte also eine Einstellung für SD und eine andere für HD durchführen, welche dann für alle Eingänge galten.
Speedy1984
Stammgast
#46 erstellt: 27. Apr 2009, 11:35
Guter Thread, der hiermit von mir markiert wurde
powerslide
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 27. Apr 2009, 16:35
Hi,

bin bei den Einstellungen auch noch auf erkundungskurs ..

und noch nicht 100%ig zufrieden .. daher möchte ich z.B. gern andere Fehlerquellen ausschliessen..

hat jemand mal info wie ich meine PS3 am besten konfigurieren sollte? damit das alles passt

Danke
Speedy1984
Stammgast
#48 erstellt: 28. Apr 2009, 18:38
Was haltet ihr eigentlich von PNR, um das DVB Bild zu verbessern? Ich bin mir hier noch nicht ganz schlüssig, wie ich das einstellen soll.

Gruß,
Stefan.
MrJones4470
Stammgast
#49 erstellt: 30. Apr 2009, 20:32

Speedy1984 schrieb:
Was haltet ihr eigentlich von PNR, um das DVB Bild zu verbessern? Ich bin mir hier noch nicht ganz schlüssig, wie ich das einstellen soll.

Gruß,
Stefan.


Benutze ich nicht. Selbst in der Einstellung "niedrig" wird das Bild schon recht detailarm und matschig. Am besten, wie immer, alle Bildverbesserer auf "aus".
Deacon
Stammgast
#50 erstellt: 02. Mai 2009, 08:41
Ich habe jetzt seit 2 Tagen den 42GW10 und habe jetzt nach mehreren Versuchen folgende Einstellungen für BD:
Modus: Normal
Kontrast: 36
Helligkeit: 0
Farbe: 30
Schärfe: 6
Farbton: Normal
Color Management: ein
x.v. Coulor: Auto
Eco Mode . ein (am Tag) aus (abends - nachts)
PNR : niedrig
Gamma : S Kurve (2.0 kommt bei mir leicht milchig,unscharf)

Ich finde auch das das Bild jetzt am 2. Tag besser aus sieht als am ersten.Einbildung?
Das mit dem Eco Mode versteh ich auch noch nicht so richtig,aber es sieht bei mir definitiv so besser aus.


[Beitrag von Deacon am 02. Mai 2009, 12:23 bearbeitet]
aroaro
Inventar
#51 erstellt: 02. Mai 2009, 08:49

Deacon schrieb:

Ich finde auch das das Bild jetzt am 2. Tag besser aus sieht als am ersten.Einbildung?

gib ihm 2-3 Wochen - das Bild wird tatsächlich noch besser
ich glaubte auch an Einbildung
aber wöchentliche BL-Sitzungen mit Kumpels bestätigen das
die sehen ihn ja nicht täglich, und sagen auch, dass er besser geworden ist
muss sich einfahren, der Gute

ich hab auch Normal mit Gamma 2.0
Schärfe würde ich bei 2-3 belassen
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ultimative GW10 46" . Thread
XoReZ am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  57 Beiträge
Der ultimative TX-P - - GW10 Thread
windschief am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2019  –  6251 Beiträge
Der ultimative PX80-Thread
fraster am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2017  –  14512 Beiträge
DER ULTIMATIVE PZ85 THREAD
daniel.2005 am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2016  –  4556 Beiträge
Der ultimative PX8-Thread
TMHB am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  478 Beiträge
Der ultimative Einbrenn-Thread!
Papale am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  88 Beiträge
Der ultimative TX-P - - G15 Thread
windschief am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  484 Beiträge
DER ULTIMATIVE TC-P42G10 THREAD
Metro_1 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  24 Beiträge
Der ultimative TX-P50V10 Thread
nova2005 am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2017  –  3496 Beiträge
Der ultimative TX-P65V10E Thread
monty48 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  45 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.955 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedxfyro
  • Gesamtzahl an Themen1.460.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.781.515