Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 . 60 . Letzte |nächste|

Warum Samsung LE46C750?

+A -A
Autor
Beitrag
Boersi
Stammgast
#2505 erstellt: 06. Apr 2011, 14:23
Bin gespannt, wer irgendwann das Rennen um die Philips Ambilight Patentrechte gewinnt.

Philips hat nach und nach die Werke geschlossen und produziert TV`s nur noch in einem Werk!
Denke, die werden sich bald aus dem Multimediabereich zurückziehen und auf das Kerngeschaft Medizin & Licht konzentrieren.

And now OT!

Welche Lösung hast du denn genau?
Kannst du Bilder hinter dem TV machen?

Das sieht nett aus:
art_lc_1_1


[Beitrag von Boersi am 06. Apr 2011, 14:27 bearbeitet]
Magicforce
Stammgast
#2506 erstellt: 06. Apr 2011, 14:39

Gute Frage, die Mediamarkt Geräte haben anscheinend nu eine "01" drauf stehen. Der C750 von Amazon hat auf dem Aufkleber "SQ01" stehen. Kann sein, dass die "01" das gleiche panel ist, aber irgendwie glaub ichs nicht so recht, warum sollte samsung das anders beschriften?


hatte ich vor fünf Seiten schon gepostet, die Version 01 scheinen nur die MM Geräte zu haben und lassen sich somit nicht eindeutig identifizieren, fragt sich warum !



* Version "A" panels: AC01, AC02, AC03, AC04, AA01, AA02, AA03, AA04 and BA01 all come from AU Optronics
* Version "S" panels: SQ01, SQ02, SQ03, SQ04, SS01, SS02, SS03, SS04 and SX03 are made by Samsung
* Version "C" panels: CN01, CN02, BN01 and BN02 stand for CMO, according to one reader who found yet another MVA panel on his 32''.

habe jetzt auch wieder eines mit 01 nur das erste war nahezu perfekt, vom Bild her...bis auf die ungleichmäßige Ausleuchtung und die flashlights, das jetzt geht überhaupt nicht.., horizotale Streifen, total verwaschenes schlieriges Bild selbst über den digital receiver...das kann ich mir nicht mal schön reden.



Seit ich mir ein Ambilight gebaut habe mit RGB LED-Leisten fällt das Flashlight nicht mehr auf...überhaupt hat sich durch die Beleuchtung der wahrgenommene Kontrast und Schwarzwert extrem verbessert.

schon mal versucht damit 3D zu schauen, ich habe sowas an der Decke und durch die Brille gibt es ein heftiges flackern, das hält man keine 30Sek. aus - ist aber normal und steht auch so in der Beschreibung.



Wird der "ChannelListPCEditor" offiziell von Samsung bereitgestellt?

Wird er definitiv nicht sondern kommt von irgendeinem ominösen russischen Server es steht zwar drin von Samsung aber jemand der so ein tool schreibt, ist auch in der Lage den Satz einzufügen , funktioniert auf dem Mac eh nicht, aber ich würde mir das auch nicht installieren...habe nämlich noch keine Infos gefunden ob jemand mal geprüft hat ob das Ding "save" ist oder was man sich damit sonst noch installiert...


Hast du die Hintergrundbeleuchtung und/oder die Helligkeit voll aufgedreht?


auf 10 und 45
Hardbody500
Ist häufiger hier
#2507 erstellt: 06. Apr 2011, 14:59
Hallo zusammen,

ich habe jetzt eine DVB-T Antenne gekauft, weil er ja anscheinend nur von einem internen Receiver aufzeichnet. Schreibt aber immer noch, egal ob USB oder SD-Card Reader "Gerät nicht zur Aufzeichnung oder Timeshift geeignet. USB HDD wird empfohlen". Habe im Saturn auch nachgefragt, keiner kennt einen solchen Stick.

Weiß vielleicht jemand Rat, was ich tun muss, um aufzeichnen u können?

Vielen Dank und viele Grüße
Peter
Boersi
Stammgast
#2508 erstellt: 06. Apr 2011, 15:02
Ich hatte eben beim Samsung Support angerufen und erstaunlicherweise nach 20 Sek. einen Berater am Ohr gehabt.

Dieser meinte, das die Modellbeszeichnungen SQ01 und 01 identisch sind.

Leider kann Samsung anhand der SN nicht sagen, welches Panel verbaut wurde.

Naja, eigentlich auch nicht wirklich wichtig (für mich), da mein Gerät ein klasse Bild hat
Boersi
Stammgast
#2509 erstellt: 06. Apr 2011, 15:08

Hardbody500 schrieb:
Hallo zusammen,

ich habe jetzt eine DVB-T Antenne gekauft, weil er ja anscheinend nur von einem internen Receiver aufzeichnet. Schreibt aber immer noch, egal ob USB oder SD-Card Reader "Gerät nicht zur Aufzeichnung oder Timeshift geeignet. USB HDD wird empfohlen". Habe im Saturn auch nachgefragt, keiner kennt einen solchen Stick.

Weiß vielleicht jemand Rat, was ich tun muss, um aufzeichnen u können?

Vielen Dank und viele Grüße
Peter


Der TV macht anscheinend einen Speed Check des USB Sticks, was auch Sinn macht.
Wenn der Stick zu langsam ist, würde eine Aufnahme nicht einwandfrei laufen und dann lieber am Anfang eine Fehlermeldung als später Unmut über ein mangelndes Aufnahmeergebnis.

Benutze einen Stick, der schnell ist.
Ich habe im Laufe der Zeit eine USB Stick Sammlung ungewollterweise angehäuft, alt bis brandneu und werde die heute Abend testen.

Auf Anhieb meckerte mein Samy über einen 2GB Jetflash, der kann auch nur ca. 5 MB/S. lesen und 3 MB/Sek. schreiben.

Da ich das PVR Feature super finde, werde ich mir eine kleine 1,8 Zoll HDD besorgen und die dann mit Klettverschluss an die Rückwand des TV "pappen".
Schnell, viel Speicher und unsichtbar
Blacklotuz
Ist häufiger hier
#2510 erstellt: 06. Apr 2011, 15:35
Ja ich hab auch ne 2,5" Externe Platte dran 320gig und das läuft ohne Probleme auch die aufnahme... Würde auch jedem empfehlen ne platte dran zu hängen. Da man diese in 2 Partitionen aufteilen kann, für Mediaplayer und PVR... zumal die Preise ja wirklich lachhaft günstig geworden sind. Siehe MM 19 Euro für ne WD mit 160 GB...

Und bezüglich des Ambilights ich hab mir von Revoltec die LED Leisten geholt... und bin zufrieden damit vor allem für 44 € 4 Leisten und is über Fernbedienung steuerbar passt das.
Magicforce
Stammgast
#2511 erstellt: 06. Apr 2011, 15:48

ist dem TV die Quelle des 3D Materials egal? Wenn man einen 3D Film als mkv über einen Mediaplayer (WD) zuspielt, kann der TV dann diesen korrekt wiedergeben?

Voraussetzung die mkv Datei ist dementsprechend gut.


Ich habe die letzten Stunde noch viel rumprobiert...
also MKV über DLNA via Wlan ist unmöglich nur ruckeln, aber das dürfte am Wlan liegen.
MKV über den Mediaplayer spielt er so natürlich ab - allerdings habe ich diesen mangels HDMI Kabel per S-Videokabel angeschlossen, in dem Fall erkennt er die 3D Geschichte nicht, ich kann dann im Menü nicht side by side aktivieren über einen USB Stick direkt am TV geht das.


Auf Anhieb meckerte mein Samy über einen 2GB Jetflash, der kann auch nur ca. 5 MB/S. lesen und 3 MB/Sek. schreiben.

Ich habe hier eine Sandisk class 6 SDHC Karte die funktioniert 1A




Ich hatte eben beim Samsung Support angerufen und erstaunlicherweise nach 20 Sek. einen Berater am Ohr gehabt.

Dieser meinte, das die Modellbeszeichnungen SQ01 und 01 identisch sind.

Was sollen sie auch sonst sagen...

Ich habe die letzten Stunden alle möglichen Quellen getestet, zuerst fiel mir das gestern beim Fußball auf, ist aber bei allen Quellen gleich.
Ich habe über den gesamten screen horizontal ca. 3cm breite Streifen mit ganz feinen Streifen drin ( weis nicht wie ich es besser beschreiben soll )
DraGon83
Ist häufiger hier
#2512 erstellt: 06. Apr 2011, 20:51

Boersi schrieb:
Bin gespannt, wer irgendwann das Rennen um die Philips Ambilight Patentrechte gewinnt.

Philips hat nach und nach die Werke geschlossen und produziert TV`s nur noch in einem Werk!
Denke, die werden sich bald aus dem Multimediabereich zurückziehen und auf das Kerngeschaft Medizin & Licht konzentrieren.

And now OT!

Welche Lösung hast du denn genau?
Kannst du Bilder hinter dem TV machen?

Das sieht nett aus:
art_lc_1_1


Hmmm so ungefähr sieht das aus ambX oder ambx2

Meine Konfig sieht eher nach 1 aus (also die Seitenleds hinterm Fern) Werde demnächst ein Foto von meiner KOnfig hier posten
Boersi
Stammgast
#2513 erstellt: 06. Apr 2011, 21:33
Sieht gut aus, allerdings muss ein PC die Dinger steuern.
Magicforce
Stammgast
#2514 erstellt: 06. Apr 2011, 22:17

Boersi schrieb:
Sieht gut aus, allerdings muss ein PC die Dinger steuern.

Ich habe die komplette Deckenbeleuchtung rausgerissen und einmal ringsrum an der Decke LEDs verlegt.
sieht dann ungefähr so aus...
[
Bucky_2k
Stammgast
#2515 erstellt: 06. Apr 2011, 23:52
Ich habe hier auch bald die Schnauze voll...

Das Bild ist super, aber das war es auch. Aussetzer bei Kabel Digital mit CI+, Abschalten des TV ohne Vorwarnung, DLNA der letzte Müll... Bisher probiert um das Ding ans Netz zu bekommen:

- Hama Mimo -> Empfangsaussetzter, TV Absturz, sporadischer WLAN-Stick Neustart -> weg das Ding

- TP-Link Rounter 300mBit mit DD-WRT als Ethernet-to-WLAN Brücke -> DD-WRT lief auf dem Modell nur im AP Modus, nicht als Client Bridge -> weg das Ding

- Netgear WNCE2001 Ethernet-to-Wlan Bridge -> In Verbindung mit meinem Hauptrouter (TP-LINK WR1043nd und DD-WRT) schon nach 3 Meter Routerabstand grottenlahm -> weg das Ding

- Netgear Powerlan AV200 -> Verbindung steht, Übertragungsrate echte 40-50mBit (4-5 MB pro Sek) -> Streamen von Buffalo Linkstation Live 1TB mit Twonky Server -> zu lahm für 1080p, obwohl schon 2MB pro sek Banbreite reichen müssten...

Ich gebs bald auf, die Schei**e ist einfach mal sowas von inkompatibel und unausgereift, insbesondere DLNA ist ja wohl nen Witz...

Wie bekomme ich vernünftig Netz an den TV und kann 1080p MKVs Streamen inkl. vorspul/pause Funktion?

Ist doch Schei**e die Schei**e hier....
Magicforce
Stammgast
#2516 erstellt: 07. Apr 2011, 00:05
wie schon oben geschrieben, MKVs über DLNA geht hier auch nicht - das war aber zu erwarten und hat bestimmt nichts mir dem Samsung zu tun, zumal das bei mir hier über Wlan läuft...sprich der TV hängt am Router das MBP ist aber nur per Wlan im Netz, das wird so nicht funktionieren...werde die Tage noch mal weiter testen, mit MBP direkt am Router bzw. mal eine Adapter kaufen und dann per HDMI anschließen etc.
werde dann berichten .
icemansdm
Neuling
#2517 erstellt: 07. Apr 2011, 05:45
Ich habe gestern endlich meinen LE46C750 vom MM bekommen.
Panel ist 01 und ist ein super Bild. Bisher noch kein Clouding aufgefallen, nur ganz leichtes FL unten in den Ecken. Hab natürlich direkt mein AlphaCrypt Classic eingestöpselt und wollte voll loslegen. Hatte dann leider tierische Empfangsprobleme.... Heut morgen ist mir eingefallen woran das gelegen haben kann.
Ich hab zum einen einen T-Stecker an dem Kabelanschluss (wg. 2 TV's) dann noch ein Kabel verlängert, dieses im Digitalen Kabelreciever durchgeschleift auf den Fernseher.
Heisst, heute erstmal alles abbauen und hoffen das es dann mit dem Bild besser wird.

Und zu dem 3D Bild des TV's - EINFACH NUR BOMBE!!!!!
Ich hab mir gestern Avatar in 3D reingezogen.... Genau wie im Kino. Wenn nicht sogar einen Ticken besser... Nachteil der Shutter Technik war nur, das der ganze Raum geflackert hat, weil noch sehr viel Sonnenlicht eingefallen ist.
Hardbody500
Ist häufiger hier
#2518 erstellt: 07. Apr 2011, 05:45
Hallo.

vielen Dank für die Antworten, es ist tatsächlich so, dass USB-Stick und Card anscheinend zu langsam waren. Mit einer Festplatte geht die Aufnahmefunktion.

Nur wo ich noch nicht so recht durchsteige: Je nach Quelle verändert er die Einstellungen auch bei den gleichen Kategorien. Also z.B. unter Standard bei DVB-T und SAT sind die Werte unterschiedlich. Kann man nicht einstellen, dass immer alles gleich gespeichert bleibt?

Viele Grüße
Peter
HighDef
Stammgast
#2519 erstellt: 07. Apr 2011, 06:13

Boersi schrieb:
Nicht böse sein, aber mit dem originalen Ambilight hat das wenig zu tun ;)



Das ist mir durchaus bewusst, mein zweit TV ist ein Philips mit echtem Ambilight.....
Es ging auch nur darum durch eine Hintergundbeleuchtung das sehen angenehmer zu machen....die Farben habe ich nur für das Foto eingestellt...ich habe es eigentlich immer auf gedämpften Hellblau stehen...dadutch wird die wahrnehmung für einen besseren Schwarzwert extrem verstäkt...
Es gibt hir auch irgenwao noch ein extra Thema das sich nur um die selbstgebaute Hintergundbeleuchtung dreht..da ist alles drin von günstig bis teuer.

Zur anderen Frage...es sind 3 leisten die gekoppelt sind.
HighDef
Stammgast
#2520 erstellt: 07. Apr 2011, 06:20
[quote="Magicforce"][quote][schon mal versucht damit 3D zu schauen, ich habe sowas an der Decke und durch die Brille gibt es ein heftiges flackern, das hält man keine 30Sek. aus - ist aber normal und steht auch so in der Beschreibung.
[/quote]

Das flacker nichts .... ist die gleiche LED Technik wie bei dem original Ambilight und das ist ja auch bei den Philips 3D TV´s verbaut.
Aber im 3 D Modus habe ich die Beleuchtung eh aus...da durch die Brille der Schwarzert eh Perfekt ist.


[Beitrag von HighDef am 07. Apr 2011, 06:26 bearbeitet]
benjy2
Neuling
#2521 erstellt: 07. Apr 2011, 06:52
Hallo,

ich bin auch Neubesitzer eines LE46C750 und teste von technischer Seite langsam alles aus.

Allerdings habe ich erstmal noch ein viel profaneres Problem: vom Aufbau haben sich auf dem ganzen Bildschirm Fingerabdrücke verteilt. (Nur mal so nebenbei: habt ihr da so spezielle Handschuhe benutzt, damit man beim Auf- und Einbau keine Abdrücke hinterlässt, oder ist das übertrieben).

Also es war ein blaues Reinigungstuch mitgeliefert. Man sollte das anfeuchten. Da bin ich aber erstmal vorsichtig und habe trocken damit 'poliert' (d.h. leicht drübergewischt). Ist das so richtig?

Das meiste ging damit schön weg, aber ein Fingerabdruck oben rechts lässt sich einfach nicht entfernen. Habt ihr irgendwelche Tipps? Also doch mit angefeuchtetem Tuch? Oder könnte es von innen sein?

Ist bestimmt total popelig die Frage, vor allem weil man es auch nur in einem bestimmten Winkel von nahe siet, aber mich störts...

Danke und schöne Grüße
Didier.
Ist häufiger hier
#2522 erstellt: 07. Apr 2011, 07:14
hier meine Bilder die nicht ganz optimal sind.

nach dem Einschalten
Kalt

Nach einer Stunde
Warm


[Beitrag von Didier. am 07. Apr 2011, 07:15 bearbeitet]
icemansdm
Neuling
#2523 erstellt: 07. Apr 2011, 07:15
@Benjy2: Beim auspacken habe ich einfach die Folie drüber gelassen und TV nur an den Rändern angepackt. Daher gabs keine Fingertatschen ;-)

Aber sonst einfach sanft mit dem beiliegendem Tuch drüber gehen, leicht anfeuchten etc.

Nur auf keinen Fall "Spüli" oder so nehmen. Das KANN die Bildfläche angreifen. Ist mir zwar noch nie passiert, aber man hört gelegentlich schonmal von trüben LCD's etc.
Nic34
Stammgast
#2524 erstellt: 07. Apr 2011, 07:17
Also ich kann zum C750 nur so viel sagen, hatte bei mir zu Hause 2 stehen und beide gingen zurück wegen starkem Banding. Ganz stark zu sehen beim Fußball. Das Bild als solches ist super, aber das ging gar nicht. Hab dann den UEC7700 gekauft. Auch wenn viele geschrieben haben das er Clouding Probleme hat. Nun die hat der C750 auch, zumindest die, die ich hier hatte. Man sieht die aber nur wenn es im Zimmer ganz dunkel ist und da ich nie im ganz dunklen Zimmer Fernsehn schaue, viel es mir nicht weiter auf. So ist das auch bei meinem UEC7700. Wenn der C750 nicht das Banding Problem gehabt hätte wäre der sicher mein neuer geworden.
icemansdm
Neuling
#2525 erstellt: 07. Apr 2011, 07:48
Was ist den Banding? Kann mir da wirklich nichts drunter vorstellen....
Nic34
Stammgast
#2526 erstellt: 07. Apr 2011, 08:08
Als Banding bezeichnet man kleine oder auch manchmal größere Vertikale oder Horizontale Streifen (Linien) im Panal. Sind sichtbar bei Kameraschwenks über gleichfarbige Bild Hintergründe. Wie grün beim Rasen oder blau beim Himmel.
Boersi
Stammgast
#2527 erstellt: 07. Apr 2011, 08:29

icemansdm schrieb:
@Benjy2: Beim auspacken habe ich einfach die Folie drüber gelassen und TV nur an den Rändern angepackt. Daher gabs keine Fingertatschen ;-)

Aber sonst einfach sanft mit dem beiliegendem Tuch drüber gehen, leicht anfeuchten etc.

Nur auf keinen Fall "Spüli" oder so nehmen. Das KANN die Bildfläche angreifen. Ist mir zwar noch nie passiert, aber man hört gelegentlich schonmal von trüben LCD's etc.


Ich hatte die Folie entfernt, da es mir zu unsicher war.
Mit Schutzfolie kann man das Ding nicht richtig greifen und bevor es unten liegt, habe ich den Sam ohen probleme an den Ecken packen können und aufgestellt, ohne den Bildschirm fassen zu müssen.

Einfach leicht angefeuchtertes Tuch benutzen und vorsichtlich und ohne Druck abwischen.
Boersi
Stammgast
#2528 erstellt: 07. Apr 2011, 09:10

Nic34 schrieb:
Also ich kann zum C750 nur so viel sagen, hatte bei mir zu Hause 2 stehen und beide gingen zurück wegen starkem Banding. Ganz stark zu sehen beim Fußball. Das Bild als solches ist super, aber das ging gar nicht. Hab dann den UEC7700 gekauft. Auch wenn viele geschrieben haben das er Clouding Probleme hat. Nun die hat der C750 auch, zumindest die, die ich hier hatte. Man sieht die aber nur wenn es im Zimmer ganz dunkel ist und da ich nie im ganz dunklen Zimmer Fernsehn schaue, viel es mir nicht weiter auf. So ist das auch bei meinem UEC7700. Wenn der C750 nicht das Banding Problem gehabt hätte wäre der sicher mein neuer geworden.


Da habe ich keine Probleme mit, alles bestens.

Wo kamen deine TV`s her, MM, Amazon oder wo?
Panel 01 oder SQ01?
DeutscherHerold
Ist häufiger hier
#2529 erstellt: 07. Apr 2011, 09:23
Das sieht man auch nur, wenn man einmal drauf geachtet hat. Meiner hat auch leichtes Banding, aber so gering, dass es mich nicht sonderlich stört - nur wenn ich extra 5 Minuten den Bildschirm anschaue und auf den Effekt warte...

Edit hgdo: unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt


[Beitrag von hgdo am 07. Apr 2011, 10:24 bearbeitet]
Boersi
Stammgast
#2530 erstellt: 07. Apr 2011, 09:49

Bucky_2k schrieb:
Ich habe hier auch bald die Schnauze voll...

Das Bild ist super, aber das war es auch. Aussetzer bei Kabel Digital mit CI+, Abschalten des TV ohne Vorwarnung, DLNA der letzte Müll... Bisher probiert um das Ding ans Netz zu bekommen:

- Hama Mimo -> Empfangsaussetzter, TV Absturz, sporadischer WLAN-Stick Neustart -> weg das Ding

- TP-Link Rounter 300mBit mit DD-WRT als Ethernet-to-WLAN Brücke -> DD-WRT lief auf dem Modell nur im AP Modus, nicht als Client Bridge -> weg das Ding

- Netgear WNCE2001 Ethernet-to-Wlan Bridge -> In Verbindung mit meinem Hauptrouter (TP-LINK WR1043nd und DD-WRT) schon nach 3 Meter Routerabstand grottenlahm -> weg das Ding

- Netgear Powerlan AV200 -> Verbindung steht, Übertragungsrate echte 40-50mBit (4-5 MB pro Sek) -> Streamen von Buffalo Linkstation Live 1TB mit Twonky Server -> zu lahm für 1080p, obwohl schon 2MB pro sek Banbreite reichen müssten...

Ich gebs bald auf, die Schei**e ist einfach mal sowas von inkompatibel und unausgereift, insbesondere DLNA ist ja wohl nen Witz...

Wie bekomme ich vernünftig Netz an den TV und kann 1080p MKVs Streamen inkl. vorspul/pause Funktion?

Ist doch Schei**e die Schei**e hier....


Da hast du ja schon eine Menge durch.

Ich habe auch Kabel Digital mit Ci++ Modul und ein einwandfreies Bild.
Allerdings gibt es ab und zu tatsächlich kleine Aussetzer, nur bei manchen Sendern und dann nur vielleicht jede Stunde einmal für 1-2 Sek.
Dies kannst du vielleicht über die manuelle Kanalabstimmung verändern, es tritt bei mir auch nur bei vielleicht 2 von 50 Sender auf.

Hama, diese MArke meide ich wie Mücken im Sommer.
Die Masse ist begeistert über die Funktionalität zum halben Preis zum Original Samsung Stick.

WLAN ist keine gute Lösung, erst recht nicht wenn 1080p Inhalte übertragen werden sollen.

Powerlan ist auch nur eine Alternative zu WLAN, oftmals sogar langsamer.

Wenn du eine schnelle Verbindung willst, musst du es über LAN machen, auch wenn dieses Strippenziehen nervt.
Bucky_2k
Stammgast
#2531 erstellt: 07. Apr 2011, 09:49

Magicforce schrieb:
wie schon oben geschrieben, MKVs über DLNA geht hier auch nicht - das war aber zu erwarten und hat bestimmt nichts mir dem Samsung zu tun, zumal das bei mir hier über Wlan läuft...sprich der TV hängt am Router das MBP ist aber nur per Wlan im Netz, das wird so nicht funktionieren...werde die Tage noch mal weiter testen, mit MBP direkt am Router bzw. mal eine Adapter kaufen und dann per HDMI anschließen etc.
werde dann berichten .


MKV geht an sich schon, nur ruckelt es halt. Um MKV zu streamen braucht man nur einen neueren DLNA Server, z.B. Twonky 6,0.
Boersi
Stammgast
#2532 erstellt: 07. Apr 2011, 10:10
Hattet Ihr bei Kauf die aktuelle Firmware bereits installiert?

Wo sehe ich eigentlich die installierte Version?
Koso
Ist häufiger hier
#2533 erstellt: 07. Apr 2011, 10:34
Unter Menü>Eigendiagnose>Softwareupdate kannst du die aktuelle Version sehen.

Bei meinem,ausm MM,war die aktuelle bereits drauf.
Boersi
Stammgast
#2534 erstellt: 07. Apr 2011, 13:21

Koso schrieb:
Unter Menü>Eigendiagnose>Softwareupdate kannst du die aktuelle Version sehen.

Bei meinem,ausm MM,war die aktuelle bereits drauf.


Alles klar, bei mir auch, danke.
Acidney
Stammgast
#2535 erstellt: 07. Apr 2011, 14:40
wieso nehmt ihr nicht serviio dlna media server fürs streaming ?
Boersi
Stammgast
#2536 erstellt: 07. Apr 2011, 15:20
Bin gerade dabei mit den Channel List Editor meine Programme per Favoriten zu speichern.

Alles easy, nur wie kann ich innerhalb meiner Favoriten die Position der Sender sortieren?

sortieren

Also z. B. wie auf dem Bild Das Erste HD aktuell auf 46 auf Pos. 1 ändern.
Nic34
Stammgast
#2537 erstellt: 07. Apr 2011, 15:21

Boersi schrieb:

Nic34 schrieb:
Also ich kann zum C750 nur so viel sagen, hatte bei mir zu Hause 2 stehen und beide gingen zurück wegen starkem Banding. Ganz stark zu sehen beim Fußball. Das Bild als solches ist super, aber das ging gar nicht. Hab dann den UEC7700 gekauft. Auch wenn viele geschrieben haben das er Clouding Probleme hat. Nun die hat der C750 auch, zumindest die, die ich hier hatte. Man sieht die aber nur wenn es im Zimmer ganz dunkel ist und da ich nie im ganz dunklen Zimmer Fernsehn schaue, viel es mir nicht weiter auf. So ist das auch bei meinem UEC7700. Wenn der C750 nicht das Banding Problem gehabt hätte wäre der sicher mein neuer geworden.


Da habe ich keine Probleme mit, alles bestens.

Wo kamen deine TV`s her, MM, Amazon oder wo?
Panel 01 oder SQ01?


Es waren welche von OTTO und hatten beide das SQ01 Panal drin.
Magicforce
Stammgast
#2538 erstellt: 07. Apr 2011, 16:26

Als Banding bezeichnet man kleine oder auch manchmal größere Vertikale oder Horizontale Streifen (Linien) im Panal. Sind sichtbar bei Kameraschwenks über gleichfarbige Bild Hintergründe. Wie grün beim Rasen oder blau beim Himmel.

Jetzt weis ich auch wie man das nennt, hatte ja weiter oben versucht das Phänomen zu beschreiben.
Bei meinem ersten war das Bild perfekt, bis auf das bisschen clouding...
Habe den deswegen umgetauscht und einen mit Megamäßigem banding bekommen, hatte den gestern nochmal umgetauscht mit dem Ergebnis, ebenfalls starkes banding!
vorher horizontal, jetzt vertikal, das Bild ist insgesamt grottenschlecht, selbst bei digital..Schnee wie bei einem schlechten Antennenanschluss z.T. merkwürdige Bilder im Hintergrund als wenn sich Kanäle überlagern würden - ein graus.

Hätte ich den ersten mal behalten damit hätte ich noch leben können,jetzt werde ich mich wohl erstmal mit dem Samsung Service rumschlagen dürfen, damit man da Abhilfe schafft.


Auffällig bei der ganzen Geschichte , mein erstes Gerät (also der Karton ) war oben mit einem Samsung Klebestreifen versehen..die beiden anderen mit einem durchsichtigen Klebestreifen die dort auch im MM verwendet werden.
Es ist also davon auszugehen das der MM so dreist ist und die Geräte dem nächsten Kunden aufdrückt damit dieser sich dann später mit Samsung auseinandersetzen darf.

Alle Geräte waren übrigens mit dem 01 Panel, die mit Sicherheit gut sind, wenn sie nicht Schrott sind und durch banding Probleme auffallen.
Was mir auch aufgefallen ist, bei den Austauschgeräten waren jeweils die Einstellung für Helligkeit, Hintergrundbeleuchtung etc. auf "volle Pulle" ...wenn man die Werte herabsetzt ist das Bild so dunkel das man kaum noch etwas erkennt.




MKV geht an sich schon, nur ruckelt es halt. Um MKV zu streamen braucht man nur einen neueren DLNA Server, z.B. Twonky 6,0.

habe ich heute ausprobiert mit durchwachsenem Ergebnis...
auf jeden Fall besser als mit dem PS3 Dings - allerdings funktionieren auch nicht alle MKVs, einige ganz normal und flüssig bei anderen ruckeln und minutenlange Aussetzer ( WG wird vorbereitet oder so ähnlich ) also nicht wirklich abspielbar.
Was verwundert, ich hatte ja geschrieben das ich den 3D Modus bei Anschluss über S Videokabel nicht auswählen konnte...über Twonkey 6 ging das .

Was ich etwas ungünstig finde, bei den Quellen kommt man dann nicht mehr ins Menü um z.B. die Bildeinstellungen anzupassen.
m0bbed
Inventar
#2539 erstellt: 07. Apr 2011, 16:48
schon mal die "Tool" taste probiert? Damit sollten Bildeinstellungen verfügbar sein...
Pretender1
Stammgast
#2540 erstellt: 07. Apr 2011, 17:12
Wie mache ich den beim Samsung LE46C750 ein Werksreset? Diese Funktion Plug and Play setzt den TV nicht komplett zurück es sind noch meine Einstellungen vorhanden! Danke für die Infos!
skippy100
Stammgast
#2541 erstellt: 07. Apr 2011, 17:47
Die Exit-Taste solange druecken bis er fragt.Auf der Return-Taste ist weiterhin irgendein Selbsttest.
Magicforce
Stammgast
#2542 erstellt: 07. Apr 2011, 18:25

m0bbed schrieb:
schon mal die "Tool" taste probiert? Damit sollten Bildeinstellungen verfügbar sein...

Danke für den Tipp, ich glaube damit hat man zwar ( habe nur kurz reingeschaut ) nicht den vollen Umfang des Menües aber man kann schon mal etwas verstellen.
MarkusBr.
Neuling
#2543 erstellt: 07. Apr 2011, 18:30
Hallo LE46C750 Gemeinde, ich brauch eure entscheidungshilfe.

Ich bin mir nicht ganz sicher, welchen Fernseher ich kaufen soll. Preislich möchte ich nicht über 1200€ ausgeben und es sollte ein 46Zöller sein.
Zuerst habe ich mir den UE46C6730 ausgesucht, doch nachdem hier so viele von den CL problemen geschrieben wurde, möchte ich diesen nicht mehr wirklich.
Mit ist es egal, ob der fenseher 3cm oder 8cm dick ist, hauptsache der hat in allen Lagen ein Top Bild.
Der 3D effeckt reizt mich auch sehr, ist aber kein muss.
Heute konnte ich mir den neuen UE46D6510 bei MM recklinghausen anschauen, tolles teil, schlanker Rahmen um das Penel, aber der preis von 1699€ ist ein gutes Stück außerhalb dem, was ich ausgeben wollte.

Nun, wie schauts aus, ist der LE46C750 immer noch sein geld wert, vor allem, weil er schon ab 799€ zu haben ist, oder gehört er schon zum alten Eisen.

Ich bin kein hardcore TV gucker,es muss nicht das beste und neueste sein. Was sagt ihr, abgesehen von dem evt. etwas klobigeren desigt im vergleich zu den neuen Superflachis, ist er von der technik noch gut???

Gruß und dank Markus
Magicforce
Stammgast
#2544 erstellt: 07. Apr 2011, 18:40
nein kann man nicht mehr kaufen , was sollen denn die Nachbarn denken ?
Kaufberatung - entscheiden musst DU !
Boersi
Stammgast
#2545 erstellt: 07. Apr 2011, 20:21

Boersi schrieb:
Bin gerade dabei mit den Channel List Editor meine Programme per Favoriten zu speichern.

Alles easy, nur wie kann ich innerhalb meiner Favoriten die Position der Sender sortieren?

sortieren

Also z. B. wie auf dem Bild Das Erste HD aktuell auf 46 auf Pos. 1 ändern.


Keiner eine Idee?
Magicforce
Stammgast
#2546 erstellt: 07. Apr 2011, 21:32
was ich noch nicht so ganz verstanden habe - wo werden die Sender denn gespeichert ?
Wenn ich mir nun so ein CI-Modul kaufe ( könnte die Sender ja woanders auf einem PC sortieren ) kann ich dann die Sender entsprechend speichern, also analoge und digitale in die Favouriten einsortieren ?
Boersi
Stammgast
#2547 erstellt: 07. Apr 2011, 22:10
Analoge und! digitale Quellen geheh leider nicht gleichzeitig, zumindest war es bei meinen Pana`s so.

Ich habe das CI++ von Kabel DE und das günstige Digital Paket, also nutz eich natürlich ausschließlich DVB-C und kein analog.

Jemand eine Idee zum meinem Problem weiter oben?
Bucky_2k
Stammgast
#2548 erstellt: 08. Apr 2011, 00:17
Hab jetzt nicht alles verfolgt, aber was geht nicht gleichzeitig? Analoge und Digitale Programme? Ich habe auf meinem Samsung zeitgleich Analog, Digital DVB-C und Digital DVB-T... Gucken kann ich natürlich immer nur eines zur Zeit.
Bucky_2k
Stammgast
#2549 erstellt: 08. Apr 2011, 00:19

Boersi schrieb:


Jemand eine Idee zum meinem Problem weiter oben? :hail



Habe die Hauptsenderliste ersteinmal sortiert und dann noch zusätzliche Favoritenlisten gemacht, z.B. nur HD. Aber dort die Reiehnfolge unabhängig der Hauptsenderliste ändern geht glaube ich nicht.
Didier.
Ist häufiger hier
#2550 erstellt: 08. Apr 2011, 04:36

Boersi schrieb:
Keiner eine Idee?

Sortieren kann man diese Favoriten (My Channels1-4) pauschal nach Namee oder Kanalnummern wobei zu beachten ist, daß erst die digitalen dann die analogen auf oder absteigend sortiert werden. Links neben dem Namen das Kästschen anklicken und danach jeweils den Sender in dieser Box anklicken und so kommt er an die erste Stelle. So kommen alle nach und nach dahin wo Du sie haben willst. M.M. nach ist das steinzeitmäßig. Es gibt noch ein Linux Tool, das soll besser sein, habe ich aber nicht zum Laufen bekommen.



Boersi schrieb:
Analoge und! digitale Quellen geheh leider nicht gleichzeitig, zumindest war es bei meinen Pana`s so.

Hier ist der Samsung , hallo hier geht das, solltest Du doch schon bemerkt haben

@all
hier war etwas weiter oben zu lesen daß das Tool hier von einem russischen Server kommt und ein Trojaner sein könnte.
Ich habe die Exe und die vier DLLS bei Virustotal gecheckt ; alles bestens. Die DLL`S sind schon jahrealt und da würde ein heutiger Vrusfinder schon Malware oder den bösen Trojaner finden. Natürlich nur meine Meinung.
Didier.
Ist häufiger hier
#2551 erstellt: 08. Apr 2011, 04:43

Acidney schrieb:
anstatt einen 3d bd player - lieber einen 3d fähigen htpc

hast Du mal einen Tipp? Wie sieht Deiner aus? Kannst mir das auch als PN senden da OT
Acidney
Stammgast
#2552 erstellt: 08. Apr 2011, 06:02
einen aktuellen dualcore , es ist egal ob intel oder amd . nur keinen atom . als grakka geforce 4 oder 5 serie oder amd / ati 6 serie . software maessig powerdvd 10 oder tmt 5 .
ich hab den amd x2 250 und geforce 430 .
Pretender1
Stammgast
#2553 erstellt: 08. Apr 2011, 07:01

skippy100 schrieb:
Die Exit-Taste solange druecken bis er fragt.Auf der Return-Taste ist weiterhin irgendein Selbsttest.


tut sich bei mir nichts! Noch ein Tip wegen dem Werksreset?
benjy2
Neuling
#2554 erstellt: 08. Apr 2011, 08:19

Beim auspacken habe ich einfach die Folie drüber gelassen und TV nur an den Rändern angepackt. Daher gabs keine Fingertatschen ;-)


Jetzt macht ihr mich aber schwach; bei mir gab es KEINE Folie auf dem Bildschirm, nur an der Umrandung und am Stahlfuß. Gerät ist von MM. War das etwas ein Rückläufer?

Kann irgendjemand, der sich bei der Aktion von MM ein Gerät gekauft hat, bestätitgen, dass auf dem Bildschirm eine Schutzfolie war oder eben nicht war?


[Beitrag von benjy2 am 08. Apr 2011, 08:20 bearbeitet]
Boersi
Stammgast
#2555 erstellt: 08. Apr 2011, 08:23

Didier. schrieb:

Boersi schrieb:
Keiner eine Idee?

Sortieren kann man diese Favoriten (My Channels1-4) pauschal nach Namee oder Kanalnummern wobei zu beachten ist, daß erst die digitalen dann die analogen auf oder absteigend sortiert werden. Links neben dem Namen das Kästschen anklicken und danach jeweils den Sender in dieser Box anklicken und so kommt er an die erste Stelle. So kommen alle nach und nach dahin wo Du sie haben willst. M.M. nach ist das steinzeitmäßig. Es gibt noch ein Linux Tool, das soll besser sein, habe ich aber nicht zum Laufen bekommen.

Auf sowas bin ich natürlich nicht gekommen, danke!




Boersi schrieb:
Analoge und! digitale Quellen geheh leider nicht gleichzeitig, zumindest war es bei meinen Pana`s so.

Hier ist der Samsung , hallo hier geht das, solltest Du doch schon bemerkt haben

Ich bin noch auf Pana eingespielt und hatte noch nicht viel Zeit mich mit dem Samsung zu beschäftigen.
Aber schon mal ein erster kleiner Vorteil zum Pana

@all
hier war etwas weiter oben zu lesen daß das Tool hier von einem russischen Server kommt und ein Trojaner sein könnte.
Ich habe die Exe und die vier DLLS bei Virustotal gecheckt ; alles bestens. Die DLL`S sind schon jahrealt und da würde ein heutiger Vrusfinder schon Malware oder den bösen Trojaner finden. Natürlich nur meine Meinung.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 . 60 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung 46C750 Schatten im Bild
Basti_21 am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  5 Beiträge
samsung le46c750 3d effekt
lexi1970 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  7 Beiträge
XBOX unspielbar auf Samsung LE46C750! Wer hat das Problem noch?
xycrazy am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  3 Beiträge
Samsung 46c750 3D Bild "kommt nicht raus"
Joker@Deu am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  15 Beiträge
Samsung H6470 - Wie ist das 3D-Bild?
Antiphon120 am 29.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  4 Beiträge
3d Disney Blu-Ray Bildfehler auf Samsung 46c750
HighDef am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  11 Beiträge
Flackern + Streifen Samsung LE46C750
TheMenace am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  7 Beiträge
3D Brille synchronisiert nicht mit LE46C750
Dreckigerdenn am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  33 Beiträge
Clouding - UE55JU6050 - Ist das vorliegende noch 'normal'.
Hatamoto am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  17 Beiträge
[40M87] Ist das ein Reklamationsgrund ? Pic inside
test-drive am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedNero86
  • Gesamtzahl an Themen1.389.665
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.439