Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 . 40 . 50 . 60 . 70 . Letzte |nächste|

Der TX-L**WT50E Erfahrungs/Einstellungs Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Toddi7
Ist häufiger hier
#1251 erstellt: 19. Dez 2012, 11:41
Guten Morgen,

ich habe mal eine Frage zum Thema USB-Recording. Ich habe jetzt mal eine 2,5" Festplatte an den USB1 Port gehangen, wurde erkannt und auch formatiert. Manuelle Aufnahmen klappen prima, aber wenn ich den Timer benutze, oder über den EPG die Aufnahme steuere, muss dann der TV immer eingeschaltet bleiben, reicht da nicht Standby?
chris_0549
Stammgast
#1252 erstellt: 19. Dez 2012, 11:47
Nein, Standby reicht sowohl bei SDXC Karte als auch beim Recording via HDD.
Toddi7
Ist häufiger hier
#1253 erstellt: 19. Dez 2012, 12:12
Dann muss ich irgendetwas falsch eingestellt haben, hat nichts aufgenommen...
HarzKrischi
Ist häufiger hier
#1254 erstellt: 19. Dez 2012, 13:06
Schau mal im Setup für die Aufzeichnung nach....eventuell irgendwo was falsch konfiguriert....permanente Aufzeichnung (Timeshift) zum Beispiel oder so....musst Du deaktivieren ?

Grüße
Christian
Arthy
Stammgast
#1255 erstellt: 19. Dez 2012, 13:15
Hallo zusammen,

ich wollte noch mal die Frage von dem Kollegen weiter oben noch weiter aufgreifen. Welche besonderen Vorzüge hat der WT50E gegenüber dem Sony HX885? Natürlich sind beim Pana aufgrund der Bildschirmtechnologie die Farben auch aus größeren Blickwinkeln besser. Was gibt es da noch. Habe momentan den Sony HX855 und hier ist deutlich Banding sowie kleine Taschenlampen unten in den Ecken sichtbar. Hatte vielleicht einer von euch schon die zwei Geräte bei sich zu Hause und kann hier etwas berichten. Würde mich hierbei vor allem auch der Schwarzwert interessieren.
Danke

Gruß
Arthy
HarzKrischi
Ist häufiger hier
#1256 erstellt: 19. Dez 2012, 13:16
Hast Du eventuell die per EPG bzw. Timer gestartete Aufnahme mit eingeschaltetem TV vorgenommen und den TV dann womöglich während der Aufnahme ausgeschaltet und im Standby belassen und gedacht, dass er jetzt weiter aufzeichnet?
Tja....sollte das so gewesen sein, dann muss ich Dir mitteilen, dass es so leider nicht geht.
Ist mir gleich zu Beginn auch so passiert.
Der TV muss bei Timer/EPG-Programmierung der Aufnahme zwingend entweder eingeschaltet bleiben oder er muss sich im Standby-Modus befinden.

Grüße
Christian
Dragamor
Stammgast
#1257 erstellt: 19. Dez 2012, 13:31
Hatte den 855 zwar nicht zu Hause aber. Gestern beim Fussball hab ich weder Banding noch Taschenlampen sehen können. Und der Schiedsrichter hatte ganz klar erkennbar ein schwarzes Dress an.
Nur beim einschalten sieht das Schwarz net so dolle aus. Aber ansonsten ist schwarz halt schwarz.
Arthy
Stammgast
#1258 erstellt: 19. Dez 2012, 13:38
Hallo Dragamor,

mich stören bei dem HX855 die Taschenlampen halt vor allem bei Filmen mit schwarzen Balken, die ich Abends schaue. Dort sieht man halt dann kleine Flashlights, komischerweise nur unten in den Ecken. Banding habe ich aber auch, ganz deutlich bei den ganzen VOX Sendungen oder Daily Soaps zu erkennen.

Gruß
Arthy
ergo-hh
Inventar
#1259 erstellt: 19. Dez 2012, 13:40

HarzKrischi schrieb:
Der TV muss bei Timer/EPG-Programmierung der Aufnahme zwingend entweder eingeschaltet bleiben oder er muss sich im Standby-Modus befinden.

So ganz klar ist mir dein Aussage nicht. Folgendes Szenario:
- ich habe über Guide eine Aufnahme auf HDD programmiert. Aufzeichnung läuft
- während der Timeraufnahme schalte ich den TV auf HDMI2 und schaue ein anderes Programm über einen externen Receiver
- Wenn ich dann den TV ausschalte (Standby), läuft die Timeraufnahme problemlos weiter.

Gruß ergo-hh
HarzKrischi
Ist häufiger hier
#1260 erstellt: 19. Dez 2012, 13:56
@ergo-hh:
Wie das in Deinem von Dir geschilderten speziellen Fall ist, kann ich jetzt nicht nachvollziehen.
Kann schon durchaus so sein, dass die Aufnahme hier in diesem Falle so weiter läuft, da Du ja auf einen anderen Eingang umgeschaltet und erst danach den TV in Standby versetzt hast.
Ich für meinen Teil kann halt nur das wiedergeben, was ich selbst erlebt habe.
Habe bei einer programmierten Timeraufnahme den TV eingeschaltet gehabt und dann während des Schauens den TV ausgeschaltet und natürlich im Standby belassen.
Als ich dann irgendwann nach der aufgezeichneten Sendung sehen wollte, war im Mediaplayer für TV-Aufnahmen leider nichts drin.

Viele Grüße
Christian
BigBlue007
Inventar
#1261 erstellt: 19. Dez 2012, 14:21

jannitv schrieb:
Das weiss ich gar nich mehr! Gab's da sowas auch ?

Ähmm... ja.

Bildmenü - Format - "Just Scan".
Dragamor
Stammgast
#1262 erstellt: 19. Dez 2012, 14:27

Arthy schrieb:
Hallo Dragamor,

mich stören bei dem HX855 die Taschenlampen halt vor allem bei Filmen mit schwarzen Balken, die ich Abends schaue. Dort sieht man halt dann kleine Flashlights, komischerweise nur unten in den Ecken. Banding habe ich aber auch, ganz deutlich bei den ganzen VOX Sendungen oder Daily Soaps zu erkennen.

Gruß
Arthy


Aber die scharzen Balken haben doch nix mit dem Film zu tun. Sowas würde mich nicht stören. Dann schon eher das Banding. Das hab ich aber nicht beim WT.
BigBlue007
Inventar
#1263 erstellt: 19. Dez 2012, 14:34

Arthy schrieb:
ich wollte noch mal die Frage von dem Kollegen weiter oben noch weiter aufgreifen. Welche besonderen Vorzüge hat der WT50E gegenüber dem Sony HX885?

Die Frage kann Dir objektiv keiner beantworten. Du wirst hier natürlich primär Leute finden, die den Pana dem Sony aus denundden Gründen vorziehen, aber im Sony-Thread würdest Du natürlich genauso Leute finden, bei denen es genau andersrum ist.

Ich kenne beide. Die einzigen Vorteile, die der Sony hat, sind die noch minimal bessere Bewegtbilddarstellung sowie eine etwas bessere Upscale-Qualität bei SD. Der Panasonic hat auf der Habenseite die ERHEBLICH bessere 3D-Qualität (praktisch keinerlei Ghosting und Flimmern; ich kenne kein besseres Shutter-Gerät; Sonys (alle) sind bzgl. 3D zumindest für meine Ansprüche unbrauchbar), das bessere Design, ein drehbarer Standfuß sowie durch das IPS-Panel ein deutlich höherer Blickwinkel.

Bzgl. Banding und Taschenlampen kannst Du bei allen Geräten Glück oder Pech haben, wobei ich bei den Sonys generell den Eindruck habe, dass man hier tendenziell deutlich eher Pech haben kann als anderswo. Meine letzten 3 Geräte (2x der gleiche LG, und jetzt eben der Pana) hatten alle IPS-Panels, und sie hatten alle 3 kein Clouding und ein allenfalls erahnbaren DSE (nur beim Mieten-Kaufen-Wohnen-Test zu erahnen, bei z.B. Fussball, anders als damals bei meinem HX925, nicht zu sehen).

Der Schwarzwert ist bei vernünftiger Einstellung bei beiden gleich, was beim Sony allerdings etwas besser ist, ist der Kontrastumfang im unteren Bereich, d.h. das Risiko, beim Pana in dunklen Szenen mal ein paar Details zu verlieren, ist größer als beim Sony. Das liegt an den Paneltechnologien, d.h. dieses Problem haben alle Geräte mit IPS-Panels, also auch die aktuellen LGs. Wer sehr viel sehr dunkle Filme guckt, wird den Sony diesbzgl. wohl besser finden, auf der anderen Seite stören beim Sony, wenn man viel dunkle Filme schaut, dann natürlich auch die Flashlights bzw. das Clouding wieder, insbes. in Cinemascopebalken, was der Pana überhaupt nicht hat.

Letztlich also eine Frage der Abwägung.
ergo-hh
Inventar
#1264 erstellt: 19. Dez 2012, 16:12

HarzKrischi schrieb:
Habe bei einer programmierten Timeraufnahme den TV eingeschaltet gehabt und dann während des Schauens den TV ausgeschaltet und natürlich im Standby belassen.
Als ich dann irgendwann nach der aufgezeichneten Sendung sehen wollte, war im Mediaplayer für TV-Aufnahmen leider nichts drin.

So, ich habe es direkt noch einmal ausprobiert:
- über GUIDE eine HDD Aufnahme programmiert
- Das Programm weiter am TV geschaut (ein anderes kann man ja auch nicht schauen )
- TV während die Aufnahme läuft in Standby geschaltet

Die Aufnahme lief problemlos weiter (was man ja auch an der weiterhin blinkenden gelben Leuchtdiode feststellen kann)

Gruß ergo-hh
jannitv
Inventar
#1265 erstellt: 19. Dez 2012, 16:31
Yep so sollte es auch sein ! Ich bin mal gespannt wann ich eine Antwort vom Pana Support erhalte bezüglich des fehlenden Startbildschirms zur Fortführung bei der Wiedergabe von SDXC-Karten Aufnahmen, sofern man die Wiedergabe zuvor via Stop unterbrochen hat.
Balduar
Stammgast
#1266 erstellt: 19. Dez 2012, 17:59
am anfang hatte ich auch mal eine aufnahme programmiert, die dann aber nicht durchgeführt wurde. ich denke mal, ich hatte das bestätigen vergessen. ansonsten extrem stabil das gasnze
jannitv
Inventar
#1267 erstellt: 19. Dez 2012, 18:09
Also ich hatte mit den Aufnahmen auf SDXC-Karte noch keine Probleme. Und die (HD) Quali ist ohne Komprimierung wie das Original TOP

Bei einer HD-Aufnahme muß man 4-5 GB Speicherplatz pro Std. rechnen.


[Beitrag von jannitv am 19. Dez 2012, 18:20 bearbeitet]
Arthy
Stammgast
#1268 erstellt: 19. Dez 2012, 18:22
Hallo,

so der Pana ist bestellt. Mal schauen wie er werden wird. Kann mir einer Tipps geben, was ich am Anfang alles beachten muss? Eventuell auch gute Einstellungen für den Anfang. Wäre super.

Gruß
Arthy
jannitv
Inventar
#1269 erstellt: 19. Dez 2012, 18:41
Mit Bezug auf "gute (Bild)Einstellungen" lese dir einfach die letzten drei Seiten (#1192 & #1221) dieses Threads durch. Da haben BigBlue007 und ich was zu gepostet .


[Beitrag von jannitv am 19. Dez 2012, 18:44 bearbeitet]
HarzKrischi
Ist häufiger hier
#1270 erstellt: 19. Dez 2012, 18:47
@ergo-hh:
Danke für Deine Mühe!
So wie es aussieht, muss ich da wohl beim ersten Mal was nicht richtig gemacht haben.
Aus diesem Grunde werde ich es bei einer nächsten Aufzeichnung noch einmal so, wie Du es beschrieben hast, wiederholen....und dann wird es sicher auch klappen.
Ansonsten habe ich mit den Aufzeichnungen auch keinerlei Probleme....und dass in der Bibliothek dann auch der korrekte Name der aufgezeichneten Sendung steht, habe ich dadurch gelöst, dass ich immer eine Minute von der Sendungslänge abgeknappst habe.
Dadurch fehlt zwar immer ein klein wenig vom Abspann bei Filmen, die ich z.B. auf Sky Cinema HD aufzeichne....aber das ist mir egal.
Hauptsache, ich kann in der Bibliothek auch anständig suchen.

Grüße
Christian
jannitv
Inventar
#1271 erstellt: 19. Dez 2012, 18:52

deckssstar schrieb:

Kawa-racer schrieb:
Soooo... hab seit gestern 18 Uhr auch meinen TX-L55WT50E zuhause stehen.

Ansich finde ich das Bild echt super.
Einzig was mir negativ aufgefallen ist ist in den oberenen Ecken.

Da hab ich dort kleine fehler bei einem weißen Hintergrund. Ist das jetzt ein Grund umzustauschen? Mich stört es doch erheblich ...

Hier mal nen Versuch es zu fotografieren.



DSC02676



mein 55" sieht genau so aus wie auf dem Foto. ich habe meinen von amazon und war dann noch im Mediamarkt und Promarkt gucken..alle 55" wt50 sowie Dt50 hatten an exakt den gleichen Stellen diesen Fehler (habe insgesamt drei Wt50 und zwei DT50 gesehen). ich hatte anfänglich die 47"variante und der steht nun bei meinen eltern..der hatt dieses Problem nicht..
diese hellen Stellen, besonders die in der Mitte oben, sind nur bei helleren einfarbigen Flächen (z.b.Himmel oder Rasenfläche beim Fußball) zu sehen und besonders störend wenn sich das Bild bewegt und die helle Stelle somit durchs Bild wandert..kommt aber doch des öfteren vor und stört mich sehr..ich versuche nicht drauf zu achten, aber es klappt nicht!

habt ihr das etwa nicht? weiß jemand wo ich einen 55wt50 ohne benanntes Problem herbekomme?


Also ich habe bei meinem WT50 auch mal auf die beiden oberen Bereiche lt. Bild geachtet. Wenn man dort ganz genau (mit der Lupe) hinschaut und dann auch noch einen weissen Hintergrund im Bild hat, dann sieht man "ein Hauch" von einer Unregelmäßigkeit. An dieser Stelle wird dann wohl die Panelbefestigung verbaut sein. Aber mal ehrlich, das ist doch alles noch im Bereich des Normalen! Von "durch das Bild wandernden Störungen" kann echt keine Rede sein! Dann schaut euch mal andere Hersteller an, da benötigt ihr "keine Lupe", um diverse Unregelmäßigkeiten an den Panelrändern zu erkennen! Bei meinem 860er LG hatte ich rechts oben ein deutlich sichtbares Flashlight bzw. Backlight Bleeding - das war deutlich ausgeprägter. Böse Zugen behaupten nur mit diesen ist es ein "echter LG" . Wen es dennoch stören sollte, der sollte dann eben einen Metz nehmen.
chris_0549
Stammgast
#1272 erstellt: 19. Dez 2012, 19:09
@kawa-racer
Nun - das wird wesentlich weniger in ein paar Wochen je nach Nutzungszeit, das Panel "setzt" sich noch. Ganz weg gehts nicht, aaaber: ist wirklich nur bei sehr hellen Fächen zu sehen - ich kann damit locker leben und hatte vorher nur Premium Plasmas (Kuro; VT30 !!).
Was mir viel wichtiger erscheint: es ist NICHT vorhanden bei dunkleren und schwarzen Flächen, da würde es mich auch echt stören.So sah es am Anfang aus - 2. Tag

Ich würde mir den WT50 wieder kaufen !


[Beitrag von chris_0549 am 19. Dez 2012, 19:10 bearbeitet]
jannitv
Inventar
#1273 erstellt: 19. Dez 2012, 19:12
Dem kann ich mich nur anschließen ! Im Gegensatz dazu waren die hellen BBs beim LG immer bei "dunklen" Stellen bzw. schwarzen Cinescope Streifen deutlich auszumachen, was viel nerviger war.


[Beitrag von jannitv am 19. Dez 2012, 19:14 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#1274 erstellt: 19. Dez 2012, 19:14
Ich glaub, ich weiß auch, was er meint. Ich sehe das auch bei komplett weißem Hintergrund. Das ist genau dort, wo hinten auch Schrauben sind; vielleicht versuche ich irgendwann mal, ob das weggeht, wenn man die Schrauben lockert. Aber ehrlich - das ist nun wirklich dermaßen irrelevant (vor allem auch im Vergleich zu manch anderen Bildfehlern, die ich so kenne), dass mir das keine Erwähnung, geschweige denn ein Foto Wert wäre. Man kann's wirklich auch übertreiben...
jannitv
Inventar
#1275 erstellt: 19. Dez 2012, 19:15
Tja, man kann es auch "Jammern auf hohem Niveau" nennen .
Welle72
Inventar
#1276 erstellt: 19. Dez 2012, 19:15

jannitv schrieb:

BigBlue007 schrieb:

jannitv schrieb:
Nachdem ich nun einige Zeit das "16:9 Overscan" auf Aus hatte muß ich leider sagen, das des öfteren (auch bei HD Sendern) störende Ränder von ca. bis zu 0,5 cm auftreten. Dies sind zum einen links und rechts meist schmale schwarze etwas flimmernde Balken. Und mitunter unten ein heller ebenfalls flimmernder Streifen. Diese treten nur bei einzelnen Sendungen bzw. einzelnen Beiträgen diverser Sendungen auf. Wähle ich dann "Aspekt" bei der "Bildseitenverhältnis-Wahl" oder schalte ich "16:9 Overscan" Ein, dann sind diese Störstreifen durch den ca. 5% Zoom weg. Dementsprechend werde ich wohl den "16:9 Overscan" beim TV-Schauen via internem Sat-Tuner auf Ein lassen.

Hattest Du beim LG den Overscan an? Denn das war da natürlich genauso.


Das weiss ich gar nich mehr! Gab's da sowas auch ?

@Welle72: Ich weiss das das nix "Schlimmes" is . Ja es liegt am Quellen-Material. Aber an hochgerechneten SD-Material kann es auch nicht nur liegen. Ich hatte den Effekt auch bei "Brisant" auf ARD HD. Na egal, mit "16:9 Overscan" auf Ein beim TV schauen kann ich leben. Beim Zocken und BR Schauen ist es im Bildprofil auf Aus.



Beachte das "Brisant" und die "Tagesschau" in keinem HD-Studio produziert werden...Noch nicht!
jannitv
Inventar
#1277 erstellt: 19. Dez 2012, 19:17
Ach echt, die Tagesschau wird vor Ausstrahlung in HD hochgerechnet !? Nice to know .
DerKai26
Stammgast
#1278 erstellt: 19. Dez 2012, 19:18
@ Arthy:

Da ich vor derselben Entscheidung stehe, wäre ich über einen Erfahrungsbericht sehr sehr dankbar


[Beitrag von DerKai26 am 19. Dez 2012, 19:19 bearbeitet]
jannitv
Inventar
#1279 erstellt: 19. Dez 2012, 19:18
Einfach leeeeeeesen!
chris_0549
Stammgast
#1280 erstellt: 19. Dez 2012, 19:24

BigBlue007 schrieb:
Ich glaub, ich weiß auch, was er meint. Ich sehe das auch bei komplett weißem Hintergrund. Das ist genau dort, wo hinten auch Schrauben sind; vielleicht versuche ich irgendwann mal, ob das weggeht, wenn man die Schrauben lockert. Aber ehrlich - das ist nun wirklich dermaßen irrelevant (vor allem auch im Vergleich zu manch anderen Bildfehlern, die ich so kenne), dass mir das keine Erwähnung, geschweige denn ein Foto Wert wäre. Man kann's wirklich auch übertreiben...


Das Rumschrauben hatte ich an einer Stelle mal probiert, bringt nichts, bzw. ist mir nicht aufgefallen dass sich was ändert - habe sowohl an der versenkten Schraube, als auch an der "normalen" Rückwandschraube locker und dann wieder festgedreht.
Mittlerweile für mich völlig uninteressant nach so vielen Wochen und der "Panelsetzung" !Aus der Nähe betrachtet

So siehts heute aus !


[Beitrag von chris_0549 am 19. Dez 2012, 20:09 bearbeitet]
Welle72
Inventar
#1281 erstellt: 19. Dez 2012, 19:26

chris_0549 schrieb:
@kawa-racer
Nun - das wird wesentlich weniger in ein paar Wochen je nach Nutzungszeit, das Panel "setzt" sich noch. Ganz weg gehts nicht, aaaber: ist wirklich nur bei sehr hellen Fächen zu sehen - ich kann damit locker leben und hatte vorher nur Premium Plasmas (Kuro; VT30 !!).
Was mir viel wichtiger erscheint: es ist NICHT vorhanden bei dunkleren und schwarzen Flächen, da würde es mich auch echt stören.So sah es am Anfang aus - 2. Tag

Ich würde mir den WT50 wieder kaufen ! :*


Oh man sieht das Teil Geil aus.....Voll mein Geschmack!
Muppi
Inventar
#1282 erstellt: 19. Dez 2012, 19:42
Sieht sehr schön aus.
zftkr18
Inventar
#1283 erstellt: 19. Dez 2012, 19:43

chris_0549 schrieb:

Muppi schrieb:

zftkr18 schrieb:

Der WT50 erinnert mich etwas an die 3D-Fähigkeit des V20 Plasmas. Diese war gut, aber nicht sehr gut. Erst mit dem folgenden VT30 war das dann perfekt. So wird es sicherlich auch beim LCD sein. Der 55" WT50 ist der Beginn mit kleinen Macken und der Nachfolger bringt dann die Perfektion.


Wie beurteilst Du unter "normalen" Bedingungen zu Hause, im Gegensatz zu einem Verkaufsladen, die Bildqualität im Vergleich zwischen dem WT 50 und dem VT 50?



Da würde ich zftkr18 widersprechen - ich hatte erst den VT20, dann über ein Jahr den VT30 - und würde den WT50 in 3D weit besser als den VT30 einschätzen, und dies nicht nur bei 3D Wiedergabe.
Zumindest der VT20 war diesbezüglich "unter aller Kanone", der ging nach knapp30 Tagen zurück. :)

Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Der 3D Vergleich zwischen V20 und VT30 bezog sich weniger auf das 3D wie auf die Weiterentwicklung an sich. Mir ist in dem Moment einfach nichts besseres eingefallen. Ich wollte damit sagen, das der WT60 sicherlich dieselbe Weiterentwicklung (WT50 vs. WT60) darstellen wird, wie damals die 2te Generation des 3D-Plasma-Fernsehers (V20 vs. VT30).

@Muppi, das Bild an sich ist im "regulären" Betrieb genau so gut wie das des VT50, allerdings muss man sich als ex-Plasmanutzer erst daran gewöhnen. Der Bildeindruck ist m. E. schärfer, das des Plasmas dagegen eher weichgezeichnet.

Im 3D Betrieb empfinde ich den WT50 dem VT50 überlegen. Ich konnte wegen der größeren Helligkeit bei Avatar nun Farben sehen, die mir beim VT50 gar nicht aufgefallen sind.

Für mich persönlich markiert der VT50 das Ende der ausgereiften großen Plasmas und der WT50 den Beginn der großen ausbaufähigen LCDs.

In 2011 jedenfalls konnte mich noch kein LCD überzeugen, da war der VT30 einsame Spitze. Aber mit der Ankündigung des WT50 hat der Plasma bei Panasonic einen Konkurrenten erhalten, welcher m. E. eine würdige Alternative darstellt. Und in 2013 wird der Panasonic LCD sicherlich in Summe der Eigenschaften dem Panasonic Plasma davon eilen.

An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall die CES abwarten und mich erst danach entscheiden. Denn dort kann man die Fortentwicklung der Geräte für 2013 erkennen und dann abschätzen ob sich ein Warten darauf lohnt. Und mal ehrlich: Auf die 3 Wochen kommt es dir nun sicher auch nicht mehr an. Oder?

Gruß Klaus
Welle72
Inventar
#1284 erstellt: 19. Dez 2012, 19:53
Also mein 2011er 42EW30 macht auch ein super Bild und braucht sich vor den 50er-Serie nicht verstecken. Designe eher Zeitlos aber sehr gut verarbeitet.
Plasma war noch nie mein Fall.

3D mal ab und zu wäre schon was Feines aber nun ja...hat dieser halt noch nicht.. Bin auch gespannt was nächstes Jahr erscheinen wird. Dazu gibt es einen anderen Thread.
Muppi
Inventar
#1285 erstellt: 19. Dez 2012, 19:57
Ok Klaus, danke für dein Einschätzung, und die paar Wochen machen den Braten jetzt auch nicht mehr fett.
zftkr18
Inventar
#1286 erstellt: 19. Dez 2012, 20:31
@Muppi, Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Ich habe soeben mal Bilder vom WT50 erstellt. Ich bin allerdings kein Profi mit der Kamera...

...der weiße Fleck in der Bildmitte stammt vom externen Blitz der Kamera. Leider kann ich den nicht vollständig hochschwenken. Ist also kein Clouding...

Das ist ein Bild wo der WT50 und der AVR schon an sind, aber der DigiCorder noch nicht


Das ist ein Bild von 13th Street in SD


Und noch ein Bild von 13th Street in SD


Ein Bild vom Umschalten bei Sat mittels DigiCorder ISIO S


Und nun ein Sat-Signal im HD. Wobei ich aktuell links unten keine Aufhellung des schwarzen Balkens mehr habe. Das Problem hat sich augenscheinlich mit dem "Setzten" des Panels von selbst erledigt.


Und noch ein Bild von der LED-Leiste, welche auf der schwenkbaren Wandhalterung liegt. Da diese auch einmal für einen 65" Plasma gedacht war, ist selbige mit 90 Kg Tragkraft aktuell etwas überdimensioniert...

Leider hat sich das Bild beim Hochladen in die Waagerechte gedreht, obwohl ich es richtig aufgenommen habe. Aber das wesentlich lässt sich ja auch "liegend" erkennen.

Gruß Klaus
Muppi
Inventar
#1287 erstellt: 19. Dez 2012, 21:02
Schöne Bilder, sieht mal richtig edel aus das Teil.
Gibt es diese Leisten eigentlich in jedem Baumarkt?
BigBlue007
Inventar
#1288 erstellt: 19. Dez 2012, 21:28
Wenn der weisse Punkt Clouding gewesen wäre, wäre ihm der Preis für den geilsten Cloudingeffekt ever sicher gewesen...
Urli
Stammgast
#1289 erstellt: 19. Dez 2012, 21:40

Dragamor schrieb:
Hatte den 855 zwar nicht zu Hause aber. Gestern beim Fussball hab ich weder Banding noch Taschenlampen sehen können. Und der Schiedsrichter hatte ganz klar erkennbar ein schwarzes Dress an.
Nur beim einschalten sieht das Schwarz net so dolle aus. Aber ansonsten ist schwarz halt schwarz.

Hallo,hatte bis jetzt einen Pioneer Kuro Plasma der hatte ja bekanntlichen einen tollen Schwarzwert und das ist auch so.Der WT50 ist auch sehr gut kommt aber an den Scwarzwert des Kuro nicht heran,dass muss man auch mal sagen.
Dafür hatt der WT50 andere Vorzüge 3D 55" usw.
Gruss Urli.
jannitv
Inventar
#1290 erstellt: 19. Dez 2012, 21:47
KEIN LED/LCD kommt an den Schwarzwert eines sehr guten Plasmas wie z. B. den Pana VT50 ran!!! Aber der Schwarzwert ist eben NICHT alles!
Urli
Stammgast
#1291 erstellt: 19. Dez 2012, 21:51

Muppi schrieb:
Schöne Bilder, sieht mal richtig edel aus das Teil.
Gibt es diese Leisten eigentlich in jedem Baumarkt? :.

Hallo,Muppi.
Kauf Dir 2oder 3 LED Kerzen warmweis und ein Stromkabel verbinde die Kerzen(E 14) damit.Super Eindruck.
Gruss Urli.
jannitv
Inventar
#1292 erstellt: 19. Dez 2012, 22:26
So nun auch mal ein Bild von mir mit meinem TX-L55WT50E auf meinem TV-Rack. Der weisse Punkt in der Mitte und die Reflexionen sind dem Blitz geschuldet. Das grüne Licht im Hintergrund kommt von dem SMD-LED Strip, den ich hinten am Pana plaziert habe. Unter dem Pana in dem Zwischenbereich seht ihr meine Yamaha Soundbar mit dem Bass-Booster ganz unten.

Panasonic TX-L55WT50E mit TV-Rack
===> (klick mich) <===


[Beitrag von jannitv am 19. Dez 2012, 22:29 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#1293 erstellt: 19. Dez 2012, 22:36

Urli schrieb:

Muppi schrieb:
Schöne Bilder, sieht mal richtig edel aus das Teil.
Gibt es diese Leisten eigentlich in jedem Baumarkt? :.

Hallo,Muppi.
Kauf Dir 2oder 3 LED Kerzen warmweis und ein Stromkabel verbinde die Kerzen(E 14) damit.Super Eindruck.
Gruss Urli.


Guter Tipp, danke.
Womit hast Du die Kerzen denn verbunden, mit dem Stromkabel??
Muppi
Inventar
#1294 erstellt: 19. Dez 2012, 22:37
@jannitv

Auch das sieht sehr schick aus.
BigBlue007
Inventar
#1295 erstellt: 19. Dez 2012, 22:43
In der Tat. Leider waren bei meinem diese beiden Dekoelemente, die vor den Fuß gehören, nicht dabei...
jannitv
Inventar
#1296 erstellt: 19. Dez 2012, 23:33
Oh Mann, das sind "Premium-Deko-Weihnachts-Teelicht-Kerzenständer" von Pana für Kunden die vom LG zum Pana gewechselt sind! Die bekommt man nicht einfach so! Aber Moment mal, hattest du nicht auch zuvor einem LG .


[Beitrag von jannitv am 19. Dez 2012, 23:33 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#1297 erstellt: 19. Dez 2012, 23:39
Diesen "Wechselbonus" ham'se bei mir scheinbar vergessen - wir mussten unsere Weihnachtsdeko selber kaufen...
jannitv
Inventar
#1298 erstellt: 19. Dez 2012, 23:49
Auf ARD läuft gerade Fussi. Also ich kann weder was von (Color-)Banding noch von "Kometen-Effekten" hinter dem Ball erkennen. Es ist alles im "grünen Bereich" .
DerKai26
Stammgast
#1299 erstellt: 20. Dez 2012, 00:05
Ich gucke auch gerade die Demontage von Hannover 96 und frage mich ob mein ( recht gutes ) Bild an deinen WT50E herankommt ich hab einen Pana Plasma 42" GT30 ....

Und ganz erhlich, wenn das 3D Bild ( bei der kleinsten Bewegung) nicht so schxxx wäre , würde ich den HX 855 von Sony nehmen
BigBlue007
Inventar
#1300 erstellt: 20. Dez 2012, 00:22

DerKai26 schrieb:
Ich gucke auch gerade die Demontage von Hannover 96 und frage mich ob mein ( recht gutes ) Bild an deinen WT50E herankommt ;)

Nun, was man mit Sicherheit sagen kann, ist, dass es erheblich kleiner ist.
jannitv
Inventar
#1301 erstellt: 20. Dez 2012, 08:10
Aber es soll ja bekanntlich auch nicht immer auf die Größe ankommen .


[Beitrag von jannitv am 20. Dez 2012, 08:15 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 . 40 . 50 . 60 . 70 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der TX-L**ETW5 Thread
BrotmaschineBN am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2017  –  2290 Beiträge
Der TX-L**DT50E Thread
BrotmaschineBN am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  1434 Beiträge
Wt50e und Optischer Ausgang
therealbadboy2007 am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  9 Beiträge
Der ultimative Panasonic ETW60 Erfahrungs-Thread
Schnoesel am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2018  –  3562 Beiträge
Panasonic TX-65CRW734 Einstellungs-& und Erfahrungsthread
chris9n am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2017  –  35 Beiträge
Der TX-L**EW5 Thread - kein ETW5
classic70s am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  55 Beiträge
Einrichtung TX-l 32U10E
franzi45 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  2 Beiträge
Einstellungsthread Panasonic TX-L 32/37GW10(W)
Nashu am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  2 Beiträge
Panasonis TX-L-32GW20
inselferien am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  2 Beiträge
TX-L**ETW5 Einstellungen
ForceUser am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  72 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedtxm.pro
  • Gesamtzahl an Themen1.417.743
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.404