Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 60 . 70 . 80 . 90 . 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 . 110 . 120 . 130 . 140 .. Letzte |nächste|

Der Technisat HD8+ Thread

+A -A
Autor
Beitrag
jbidi
Inventar
#5171 erstellt: 01. Jul 2010, 10:44

Achim2205 schrieb:
was macht ihr bei der blöden und alle 2 Tage wiederkehrenden Frage nach dem Softwareupdate, obwohl Update = AUS?
"Ablehnen", was offenbar keinen bleibenden Erfolg hat, oder "Ignorieren" und dann?

Immer wieder "ablehnen", und immer wieder....
Ein anderes Mittel hab ich noch nicht gefunden, wäre aber auch für jeden Tipp dankbar.
mikle_01
Stammgast
#5172 erstellt: 01. Jul 2010, 10:47

Achim2205 schrieb:
Hallo Mikle, bei mir:

Sender - Qualität - Pegel
------------------------------------------------
Vox HD - 82 - 7,7
Pro7 HD - 84 - 8,0
RTL HD - 82 - 7,7
SAT HD - 84 - 8,0



Dann scheinen meine Pegel evt. auch zu hoch zu sein!? Dann würden sich auch evt. MEINE Probleme mit HD+ erklären!? Kauf ich mir auch mal den Dämpfer und regel etwas runter....

Aber mal im Ernst - kann das sein, das man sich einen 320.-€ Gerät kauft und sich dann noch einen Regler besorgen muss und da "rumfriemeln" muß?


[Beitrag von mikle_01 am 01. Jul 2010, 11:12 bearbeitet]
mikle_01
Stammgast
#5173 erstellt: 01. Jul 2010, 13:27
So, jetzt habe ich eine Antwort vom TS Support erhalten.


Der Signalpegel von 102 dB deutet auch ein zu hohes Eingangssignal und damit auf ein übersteuern Ihres Empfangsteils hin.

Mit einem optionalen Dämpfungsregler den Sie bei Ihrem Fachhändler erwerben können, ist es möglich das zu hohe Eingangssignal auf ein der Norm entsprechendes Signal herunter zu regeln.

Vermutlich ist zusätzlich die Einmessung der Kreuzpolarisation nicht optimal oder Ihre Kabel erfüllen nicht das Mindestschirmungsmaß vom 100dB und werden dadurch von andere Funkdienste gestört.

Bitte prüfen Sie diesbezüglich die Signalqualität, durch drücken der „OK“ und danach der gelben (STATUS) Taste, Pegel und Qualität sollten hierbei mit einem grünen Balken signalisiert werden.
Bitte drehen Sie gegebenenfalls den LNB in der Halteschelle der Satellitenanlage um 1-2 Grad gegen den Uhrzeigersinn bis maximale
Qualität(10-11) angezeigt wird.

Eine genauere Fehlerermittlung und Einmessung ist dann nur Ihrem örtlichen zertifizierten TechniSat Fachhändler mit einem digitalen Messgerät möglich.


Davon abgesehen, dass sich der Supporter widerspricht (vermutlich zu hoher Pegel - dann soll ich den Pegel ducrh LNB drehen, bis max. Qualität erreicht ist...also erhöhen) scheint mir, es werden zusammenhanglos Textbausteine in der Antwortmail zusammengeklickt...

Ist ja auch klar, dass das Problem nur von einem zertifizierten TechniSat Fachhändler behoben werden kann...
0300_Infanterie
Inventar
#5174 erstellt: 01. Jul 2010, 13:29
Signalstärke und Signalqualität sind nicht das selbe ...
Habe bei mir ca. 75% Stärke aber 98% Qualität ...
mikle_01
Stammgast
#5175 erstellt: 01. Jul 2010, 13:48

0300_Infanterie schrieb:
Signalstärke und Signalqualität sind nicht das selbe ...
Habe bei mir ca. 75% Stärke aber 98% Qualität ...

Jetzt wirds confused...

Es sind doch nur Pegel (in dB) und Qualität (in %) angeben!? Oder? Wo soll den die "Stärke" (in %) angeben und abgelsen werden?
skippy100
Stammgast
#5176 erstellt: 01. Jul 2010, 14:39
Ohne jetzt die Anzeigen vor mir zu haben, nehme ich an, dass 10,0 db ca. 100% entsprechen.

Deswegen sollten es wohl laut der Antwort höchstens 10-11 sein.
Achim.
Inventar
#5177 erstellt: 01. Jul 2010, 14:45
Was sagt uns denn der "Qualitätswert"? Bei meinen 82-84% gibt es keine Klötzchen, nix. Warum auch, wir sind bei Digitalfernsehen. Da ist eher "Übersteuerung vermeiden" angesagt.

Gruß
Achim
mikle_01
Stammgast
#5178 erstellt: 01. Jul 2010, 15:20

skippy100 schrieb:
Ohne jetzt die Anzeigen vor mir zu haben, nehme ich an, dass 10,0 db ca. 100% entsprechen.

Deswegen sollten es wohl laut der Antwort höchstens 10-11 sein.



Na ja; dB ist eine logarithmische Einheit (also nicht linear...) und gibt ein (log.) Verhältnis zweier Werte als Pegel wieder....wie auch immer. Werde es mal mit dem Dämpfer versuchen.

Ich glaube, Mary ist da eher der Fachmann (äh...Fachfrau)
Jackinthebox##
Neuling
#5179 erstellt: 01. Jul 2010, 16:35
Kennt sich jemand mit dem HD8+ und Sky aus ? Bzw Sky direkt ?
Habe ein Giga Blue Twin mit ner S02 und ner V13 Karte. Beide funktionieren, nur anscheinend bekomm ich keine Freischaltung über direkt. Geht das überhaupt mit dem HD8+ ? Dacht ich stell die Frage mal hier in Raum bevor ich von der Sky Hotline wieder abgewimmelt werde
nemihome
Stammgast
#5180 erstellt: 01. Jul 2010, 17:35

Mary_1271 schrieb:

ES GIBT SCHLICHTWEG KEIN (FILM)MATERIAL MIT 50 VOLLBILDERN!!!!!


Es soll auch Leute geben, die Sportübertragungen schauen. Wobei ich bisher auch noch keine Nachteile bei RTL gesehen habe. Jeder Fernseher hat ja irgendwelche Macken bzgl. der Bewegungsdarstellung (wenn es nicht gerade eine 50Hz Röhre ist), somit dürfte die Analyse auch schwer fallen.
kryptony
Stammgast
#5181 erstellt: 01. Jul 2010, 17:42

Achim2205 schrieb:
Was sagt uns denn der "Qualitätswert"? Bei meinen 82-84% gibt es keine Klötzchen, nix. Warum auch, wir sind bei Digitalfernsehen. Da ist eher "Übersteuerung vermeiden" angesagt.

Gruß
Achim

"Qualitätswert" = Maß für die Fehlerrate des Signals. (In das Übertragungsprotokoll sind Bitfehler-Erkennungs u. -Korrekturmechanismen eingebaut, so dass bis zu einem gewissen Anteil Empfangsfehler durch den Recceiver kompensiert werden können. Insofern spielt der Q-Wert keine besondere Rolle, solange er nicht kleine Werte annimmt. Ich schätze, so ab 50-60% könnte es langsam Probleme geben). Übersteuerung zu vermeiden ist sehr wichtig. Achim2205 hat völlig Recht.
Mario_67
Ist häufiger hier
#5182 erstellt: 01. Jul 2010, 23:21

Ich schätze, so ab 50-60% könnte es langsam Probleme geben).


Ich habe vor einigen Wochen mal getestet, wie hoch die Qualität sein muss um noch störungsfrei zu empfangen.

Seinerzeit zog gerade unwetterartiger Starkregen auf.

Erst bei 2,8 dB traten erste Störungen auf und bei 2,2 dB fror das Bild total ein.
Also selbst wenn die Qualität im gelben Bereich (5,9 dB bis 3,0 dB) ist, sollten keine Bildfehler auftreten.
Erst ab dem roten Bereich (2,9 dB) wirds kritisch.

Übrigens ist die Pegelanzeige dann natürlich immernoch grün. Denn den Satelliten empfängt man noch - nur die Qualität der Signale ist zu schlecht.


Es sind doch nur Pegel (in dB) und Qualität (in %) angeben!? Oder? Wo soll den die "Stärke" (in %) angeben und abgelsen werden?


Nein, umgekehrt. Qualität wird beim HD8+ in dB angegeben und Pegel bzw. Stärke ohne Maßeinheit.

Gruß Mario


[Beitrag von Mario_67 am 01. Jul 2010, 23:55 bearbeitet]
Mary_1271
Inventar
#5183 erstellt: 02. Jul 2010, 02:11

mikle_01 schrieb:

Ich glaube, Mary ist da eher der Fachmann (äh...Fachfrau)


Hallo

Na dann will ich es mal versuchen. Bei uns liegen die Werte bei fast jeden Sender deutlich über 11 db und der andere Wert liegt bei etwa 88......94%. Wir hatten noch nie auch nur den allergeringsten Aussetzer bei sämtlichen Sendern. Die db-Anzeige des HD8 hatten wir voriges Jahr beim Justieren der Schüssel, eine 85er Fuba, sogar mit rangezogen. Dabei orientierten wir uns am höchsten db-Wert. Vorher hatten wir ein Inverto-LNB.......die Werte lagen bei etwa 9,7 - 10,2db. Allerdings hatten wir voriges Jahr trotz 85er Markenschüssel zweimal Bildausfall bei extrem starker Bewölkung/Regen.

Im Herbst 09 bestellte ich das empfindlichste LNB, was es für Geld zukaufen gibt. Invacom Quattro LNB Das Ding hat über 1db gegenüber des alten LNB rausgeholt. Schlechtwetter-Aussetzer gehören bis jetzt der Vergangenheit an. Unsere Antennenkabel sind durchweg hochwertige 4-fach geschirmte 120db Coax-Kabel........... bis auf eine Ausnahme. Ein einziges Uralt-Kabel konnten wir nicht mehr komplett erneuern. Mein Mann hat einfach dieses eine Kabel bis zu den unzugänglichen Stellen gekappt und erneuert (per Kupplungen neu mit alt verbunden). Dieses "geflickte" Kabel ist mit dem zweiten Tuner unseres Panasonic DMR-XS350 verbunden.

So....... und jetzt kommt genau das Gegenteil Eurer Erfahrungen. Ein Sender (Sixx) ging nur mit Aussetzer. Bei Tuner 1 (neues Kabel) läuft der Sender 1a. Nun haben wir ja einen aktiven Spaun-Multischalter an diesen man die Pegel horizontal und vertikal regeln kann. Als wir aber den Pegel etwas zurückgeregelt hatten (steht auf Maximal) war besagter Sender garnicht mehr zu sehen. Mein Mann hat dann einen Verstärker (20db) an die erste geflickte Stelle des Kabels "eingebunden" und seitdem "läuft" auch das "altneu"-Kabel bestens.

So herum geht es also auch!

Und was das Update angeht......... wir "fahren" recht zufrieden die 1508b-er Firmware. Einen Hinweis auf die neue Firmware hatten wir noch nicht. Das automatische Update ist im Menü abgewählt.

Liebe Grüße
Mary
Olli=)
Ist häufiger hier
#5184 erstellt: 02. Jul 2010, 08:40
Hallo zusammen!

Habe den Digit HD8+ seit Dezember 09 und bin mit dem Gerät zufrieden. Das perfekte Gerät gibt es wohl nicht. Ich verfolge diesen Thread von Anfang an und habe auch schon alle Software-updates ausprobiert. Am besten funktioniert das Gerät bei mir im Moment mit der ersten Software 1422. Mit der letzten Software 1537b hatte ich bei fast jedem Einschalten des Gerätes (angeschlossen an einem 2 Jahre alten Samsung LCD-TV) ein violettes Bild. Nur ein Neustart behob den Fehler dann. Das hat dann doch so genervt, dass ich nun wieder die 1422er nutze. In den letzten Tagen nervte das Gerät dann ständig mit der Meldung, dass ein Softwareupdate möglich wäre, obwohl ich mittlerweile in den Einstellungen die Updates aus AUS eingestellt habe. Davon ist hier auch schon berichtet worden. Ich habe jetzt beim Updatekanal die Einstellung von horitzontal auf vertikal gestellt. Jetzt findet der Receiver keine Updates mehr, weil der Kanal ja verstellt ist... Probiert das mal aus, bei mir sind seit 2 Wochen keine Hinweise mehr angezeigt worden.
jbidi
Inventar
#5185 erstellt: 02. Jul 2010, 08:42

Olli=) schrieb:
Ich habe jetzt beim Updatekanal die Einstellung von horitzontal auf vertikal gestellt. Jetzt findet der Receiver keine Updates mehr, weil der Kanal ja verstellt ist...

Danke für den Hinweis - werd ich sicher versuchen!

Achim.
Inventar
#5186 erstellt: 02. Jul 2010, 10:40

Olli=) schrieb:
Ich habe jetzt beim Updatekanal die Einstellung von horitzontal auf vertikal gestellt.

Wo ist denn das zu finden? Und SFI geht trotzdem?

Gruß
Achim
PanaDusty
Ist häufiger hier
#5187 erstellt: 02. Jul 2010, 11:42

Mary_1271 schrieb:
Und was das Update angeht......... wir "fahren" recht zufrieden die 1508b-er Firmware. Einen Hinweis auf die neue Firmware hatten wir noch nicht. Das automatische Update ist im Menü abgewählt.Mary


Ich weis auch nicht, was hier alle für Probleme haben. Wir haben unseren HD8+ am 17.06.2010 gekauft, haben ebenfalls die 1508b Firmware drauf und wir haben das automatische Update ANgeschaltet.

Und - was soll ich sagen, bisher keine Probleme. Aufnehmen klappt (HD+ ist ein anderes Thema) und Bild, Bedienung sind einfach SUPER.

Morgen bekommen wir unseren neuen Fersehschrank und Man(n) ist wieder glücklich Anlage und Kabel neu zu verlegen.

Aber erst warte ich auf kühleres Wetter...
Olli=)
Ist häufiger hier
#5188 erstellt: 02. Jul 2010, 11:58
Wo ist denn das zu finden? Und SFI geht trotzdem?



Ich werde nachher zu Hause nochmal genau schauen und dann eine genaue Beschreibung posten.

Gruß, Olli=)
Achim.
Inventar
#5189 erstellt: 02. Jul 2010, 12:00
Danke Olli, habe es schon allein gefunden.

Gruß
Achim
Olli=)
Ist häufiger hier
#5190 erstellt: 02. Jul 2010, 12:11
Habe mal eben bei Technisat in die Bedienungsanleitung geschaut. Auf Seite 149 steht beschrieben, wie die Software aktualisiert wird.

Man hangelt sich also durch in Einstellungen -> Service-Einstellungen->Software aktualisieren und wechselt zum Software-Kanal und drückt die OK-Taste auf der Fernbedienung. Jetzt sieht man die Daten des Transponders und die kann mal dann verstellen. Sicherheitshalber habe ich dann nur die Polarisation verstellt, dann brauche ich mir die Zahlen nicht merken.

Der SFI müsste ein anderer sein. Das kann man auch nachschaun. Das kann man finden unter Hauptmenü, Einstellungen, Programmzeitschrift und dann mit OK den SFI-Kanal anwählen. Die Transponderfrequenz ist lt. Handbuch 12604 Mhz, Polarisation h und Symbolrate 22000, Pid 1270 und Service-ID 12345.

Also wenn die nicht identisch sind, was ich noch nachschaun werde, werden die SFI-Daten natürlich weiterhin aktualisiert.

Gruß, Olli=)
mikle_01
Stammgast
#5191 erstellt: 02. Jul 2010, 12:13

Achim2205 schrieb:

Olli=) schrieb:
Ich habe jetzt beim Updatekanal die Einstellung von horitzontal auf vertikal gestellt.

Wo ist denn das zu finden? Und SFI geht trotzdem?

Gruß
Achim


Software aktualisieren - Seite 148 im Handbuch:

"Desweiteren haben Sie die Möglichkeit die Betriebssoftware Ihres Digital-Receivers über Satellit (ASTRA 19° Ost) zu aktualisieren (Update)."

Hier kann man über "Software-Kanal" die Parameter des Datenkanals zum Downloaden der Software ändern. (wohl auch die Einstellung von horitzontal auf vertikal)


[Beitrag von mikle_01 am 02. Jul 2010, 12:16 bearbeitet]
Olli=)
Ist häufiger hier
#5192 erstellt: 02. Jul 2010, 14:09
Also ich habe nochmal nachgeschaut. Beim SFI Kanal ist die PID die 1809, also nicht identisch mit der des Software-Kanals. Die SFI-Daten werden auch aktualisiert, sie werden bei mir auch angezeigt. Also ich belasse es erstmal bei diesen Einstellungen. Der einzige Nachteil aus meiner Sicht ist das Spulen in 10-Minuten Schritten. Aber das wurde ja hier schon ausgiebig diskutiert, wie man das Problem vorübergehend umgehen kann.

Ich habe noch eine interessante Seite mit einer sehr guten Beschreibung zum Sichern und Zurückspielen der Programmlisten und der spezifischen Einstellungen des HD8+ für euch. Ich hoffe, dass man das hier posten darf...

http://home.arcor.de.../hd8s_index.html#usb

Gruß, Olli=)
Achim.
Inventar
#5193 erstellt: 02. Jul 2010, 14:10
Und sogar unser Herr G. hat mir das gerade in einer Mail so beschrieben (bei der Transponderansicht für die Softwareaktualisierung von h auf v wechseln), wow!

Gruß
Achim
Olli=)
Ist häufiger hier
#5194 erstellt: 02. Jul 2010, 14:37
Der link betrifft zwar den HD8-S, funktioniert aber auch mit dem HD8+

Für mich war besonders das Sichern und Zurückspielen der Einstellungen und Senderlisten interessant. Gerade beim Zurückspielen anderer Softwarestände kann dies den Aufwand doch erheblich verkürzen. Wenn eine Festplatte am hinteren Port angeschlossen ist, sollte man diese, generell auch beim Aufspielen von neuer Software per USB-Stick, vorher abklemmen. Wenn die Software und die Daten zurückgespielt worden sind, schließe ich die Festplatte wieder am ausgeschalteten Gerät (Standby) an. Da gabs dann keine Probleme mehr beim Wiedererkennen der Platte bzw. der sich auf der Platte befindlichen Daten.

Gruß, Olli=)
Achim.
Inventar
#5195 erstellt: 05. Jul 2010, 18:29
Hallo,

mal 'ne Frage zum Dateibaum auf der Platte:
Die Dateinamen eines Films heißen z.B. 8.001.XXX, 8.002.XXX usw.. Die des darauf folgenden Films 10.001.XXX, 10.002.XXX usw.
Zu wem gehört denn die Datei '7'? '7' zum Film 6.001.XXX etc oder zum Film 8.001.XXX etc.? Aus den Zeitstempeln ist das nicht eindeutig erkennbar.

Gruß
Achim
Kazool
Schaut ab und zu mal vorbei
#5196 erstellt: 08. Jul 2010, 08:30
Hi und Hallo zusammen,

folgendes Problem mit dem HD8+:

Mein Cousin hat seit ca. 4 Monaten digitales Satellitenfernsehen. Aufgebaut hat es bei Ihm in der Siedlung die Firma STG Kommunikation. Dabei handelt es sich wohl um eine Unicable Lösung. Von der Erbauer Firma hat er dann einen digitalen Reciever bekommen, den Smart MX04 CI. Dieser funktioniert bis heute einwandfrei, nur ohne HD Kanäle. Man schließt ihn an, und sofort kommt ein Fernsehbild. Nach ca. 2 Monaten Satellitenfernsehen hat sich mein Cousin den Technisat S1 geholt. Auch dieser hat einwandfrei mit der unicable Geschichte funktioniert. Da dieser aber zu warm wurde, hat er diesen umgetauscht und sich den HD8+ gegönnt. Nur läßt komischerweise dieses "Multitalent" keine Installation zu. Es hapert daran, das der Reciever nicht die Teilnehmerfrequenzen bei dem SatCR LNB Scan findet. Wir haben, glaube ich jede Antenneneinstellung versucht die es in dem Reciever gibt, jedoch ohne Erfolg. Neuste Firmware auch schon probiert. Okay, haben wir uns gedacht, ist der Reciever kaputt. Also zurück damit zum MM. Der Verkäufer hat den dann an deren Anlage ( bestimmt KEINE unicable ^^) angeschlossen und siehe da, grundsätzlich läuft er. Also gestern einen zweiten HD8+ gekauft, mit der Option auf Geld zurück Garantie, doch dieser funktioniert bei meinem Cousin genauso wenig. Jetzt sind wir mit unserem Latein am Ende. Wie gesagt, der Smart MX04 CI funktioniert einwandfrei.

Jetzt seit Ihr unsere letzte Hoffnung, denn natürlich wollen die vom MM den ersten HD8+ NICHT umtauschen. Und bei 330€ tut sowas weh.

Danke im Voraus

Kazool
BMueller
Ist häufiger hier
#5197 erstellt: 08. Jul 2010, 12:06
Hallo Kazool,
ich habe meinen HD8+ auch an einer Technisat Unicable-Anlage. Da ich die selbst installiert habe, kenne ich natürlich alle Teilnehmerfrequenzen. Der HD8+ läuft einwandfrei. Einen MX04 habe ich auch im Einsatz. Der lief aber auch erst, nachdem ich ihm eine Frequenz zugeteilt habe. Bist Du sicher, dass das bei Euch eine Unicable-Anlage ist?
Wenn Unicable, vielleicht ein Tip für euch: Sieh Dir mal die Teilnehmerfrequenz beim Smart an, klemm den Receiver dann ab und übertrage die Einstellung auf den HD8+. Dann weißt Du wenigstens, ob das überhaupt funktioniert. Zuletzt würde ich mal die Installationsfirma nach den Einstellwerten befragen.

Bernd
Kazool
Schaut ab und zu mal vorbei
#5198 erstellt: 08. Jul 2010, 12:23
Hallo Bernd,

danke für deine Hilfe. Wir haben von der Erbauer Firma einen Zettel bekommen, auf dem die Einstellungen stehen. Dort steht, unter anderem, das der Reciever Unicable (SCR) tauglich sein muß, folgende Teilnehmerfrequenzen eingestellt werden müßen: 1280Mhz oder 1482Mhz oder ... (dritte weiß ich im Moment nicht), Astra auf Diseqc Positon A Hot Bird auf Position B. Gibt man im Reciever von Hand die Teilnehmerfrequenzen ein, sagt er nur "Kanal nicht gefunden", egal welce Frequenz. Auch haben wir die Einstellungen aus dem MX 04 raus geschrieben, auch kein Erfolg. Kann es z.B. sein, daß auf der Leitung von oben für den HD8+ eine zu hohe Dämpfung ist? Obwohl dann dürfte wahrscheinlich der MX04 auch nicht funktionieren...

Entweder ist etwas im Reciever von der Software her nicht in Ordnung, oder die Unicable Anlage ist irgendeine Sch...


[Beitrag von Kazool am 08. Jul 2010, 12:25 bearbeitet]
kay1212
Stammgast
#5199 erstellt: 08. Jul 2010, 12:49
Hallo hab meinen HD8+ direckt mit meinen Samsung Plasma mit HDMI angeschlossen und per optichen Kabel zum Yammi RX-V765 zwecks ton verbunden ,habe das kuriose Problem das ich bei HD+ Sendern die Lautstärke nicht am Technisat regeln kann . Der Balken für die Lautstärke bewegt sich zwar,(links nach rechts)aber es kommt dann nur Stummschaltung . Nicht mit der Mutetaste verwechseln . Bei SD Sender gibts keine Probleme ,es nervt aber jedesmal die Fb vom Yammi zu nehmen!!!
auchda
Stammgast
#5200 erstellt: 08. Jul 2010, 13:08

kay1212 schrieb:
habe das kuriose Problem das ich bei HD+ Sendern die Lautstärke nicht am Technisat regeln kann .


IM Tonmenü auf PCM stellen
holodoc
Stammgast
#5201 erstellt: 08. Jul 2010, 13:46
Wobei es qualitativ theoretisch der bessere Weg ist, die Lautstärke am AV-Receiver zu regeln und am Sat-Receiver den Bitstream auszugeben.


[Beitrag von holodoc am 08. Jul 2010, 13:46 bearbeitet]
kay1212
Stammgast
#5202 erstellt: 08. Jul 2010, 14:09
Ist auf PCM gestellt.
jbidi
Inventar
#5203 erstellt: 08. Jul 2010, 23:09
Nabend!

Eins ist mir erst vor Wochen aufgefallen:

Das EPG an meinen Vantage Receiver zeit mir die MTV-Programminfo an, also den Balken unten mit der jetzigen und nächsten Sendung, und deren Infos dazu - was halt MTV so an "Infos" dazu bereitstellt.

Das macht der TS aber nicht...

Es steht nur "MTV Germany" dort, keine Sendung und nach einmal weiteren drücken kommt "Zu dieser Sendung werden keine zusätzlichen Informationen übertragen". Was natürlich den Nachteil hat, dass ich Aufnahmen mühsam programmieren muss...

Wie sieht es da eigentlich bei euch in Sachen MTV aus?

Habt ihr die Infos?

Mario_67
Ist häufiger hier
#5204 erstellt: 08. Jul 2010, 23:54
Hallo jbidi !

Das ist bei mir auch so, obwohl bei MTV die SFI eingeschaltet ist.

Ist schon komisch, denn die normalen EPG Daten müssten doch kommen. Bei vielen ausländischen Sendern und auch 9live, bei denen SFI aus ist, kommen die Infobalken.

Gruß Mario


[Beitrag von Mario_67 am 08. Jul 2010, 23:56 bearbeitet]
jbidi
Inventar
#5205 erstellt: 08. Jul 2010, 23:57
Dachte ich mir...

Also dass das an so nem Receiver überhaupt möglich ist, ist mir schleierhaft. Vielleicht gibt´s ja auch eine Erklärung dafür.
Domer
Stammgast
#5206 erstellt: 09. Jul 2010, 19:01
Moin!

Ich teste im Moment den HD8+ gegen meine Kathi 910.

Nur finde ich nicht die Funktion zur Aufnahme von Serien. Bei der Kathi kann ich z.B einstellen, dass immer alles mit "Simpsons" aufgenommen wird.

Gibt es das auch beim HD8+? Ich weiß leider nicht, wie diese Funktion heisst.


Dom
Achim.
Inventar
#5207 erstellt: 09. Jul 2010, 19:35

Domer schrieb:

Ich teste im Moment den HD8+ gegen meine Kathi 910.

Was für ein Unterschied, gell - und damit meine ich nicht HD auf allen wichtigen Sendern? Ich hatte nämlich vor dem HD8+ auch diese Kathi. Endlich kein Stress mehr mit Abstürzen so 1x pro Woche und der Zitterpartie beim Aufspielen einer neuen Firmware. Und wichtige CAM-Module gehen, eins, was ich auf der Kathi nutzen wollte, stützte immer nach nur 10 Sekunden (!!) ab, auf dem HD8+ läuft es schon Monate ohne Probleme.

Gruß
Achim
Domer
Stammgast
#5208 erstellt: 09. Jul 2010, 20:05


Der Technisat läuft wirklich sau stabil. Aber ist auch erst 2 Stunden an.

Was mir so negativ aufgefallen ist, ist die imo schlechtere Fernbedienung (aber ich nutze eh die vom Onkyo 906) und halt die Funktion "Serienaufnahme" die ich suche.

Aber ich glaube der Technisat wird bleiben. Konnte quasi 1:1 tauschen.

Muß mich nur noch was mit dem PVR anfreunden.

Dom
Mario_67
Ist häufiger hier
#5209 erstellt: 09. Jul 2010, 22:37

Domer schrieb:
Nur finde ich nicht die Funktion zur Aufnahme von Serien. Bei der Kathi kann ich z.B einstellen, dass immer alles mit "Simpsons" aufgenommen wird.
Gibt es das auch beim HD8+? Ich weiß leider nicht, wie diese Funktion heisst.


Es gibt eine Suchfunktion.
Taste SFI drücken, dann die Blaue SFI Menü und dort Suchen auswählen. Dann "Simpsons" eingeben und bestätigen und mit der Roten Taste die Episoden die man aufnehmen will einzeln in den Timer übernehmen.

Oder man programmiert einen täglichen Timer. Denn die Serie läuft ja täglich auf PRO7.

Gruß Mario
Domer
Stammgast
#5210 erstellt: 10. Jul 2010, 11:13
Nach was soll man suchen wenn man nicht weiß, wie die Funktion heisst.

Deine "Lösung" ist leider nicht zu gebrauchen, wie man auch ohne Suchfunktion bemerken kann.
Der_Tom
Inventar
#5211 erstellt: 10. Jul 2010, 18:29
ich habe eigentlich nur probleme mit dem HD+8 erst gehen die HD sender nicht und seid gestern gibt es weder bild noch ton ! die signalstärke zeig er mit 98% und die qualität zeigt es null an ! hab dann mal auf werkseinstellungen zurückgesetzt und neuen sendersuchlauf gemacht ! nix ! kein ton kein bild ! hat jemand eine ahnung woran das liegen kann ? die hotline konnte auch nicht helfen und mein satelitenmonteur ist bis zum 21. in urlaub ! super ! für hilfe wäre ich dankbar gruß Tom
rcstorch
Inventar
#5212 erstellt: 10. Jul 2010, 19:23
Das hört sich eher nach einem Problem mit Deiner Sat-Anlage an. Entweder hat sich die Schüssel verstellt oder Dein LNB ist defekt oder es gibt ein Problem mit dem Kabel/F-Stecker...
Der_Tom
Inventar
#5213 erstellt: 10. Jul 2010, 19:41
na super ! das heißt frühstens am 21. wieder fernseh ! aber danke dir dann brauche ich ja im menue nicht mehr suchen !
rcstorch
Inventar
#5214 erstellt: 10. Jul 2010, 19:44
Findet er denn bei der Erstinstallation überhaupt Astra?
Der_Tom
Inventar
#5215 erstellt: 10. Jul 2010, 20:13
wie meinst du das ? ich habe gestern erneut ersinstallation gemacht ! land und sprache ausgewählt und den sendersuchlauf auf alle sateliten durchgeführt, er hat dann 18 neue sender gefunden aber alle mit 0 ausschlag bei der qualität also auch bei den alten ob er jetzt astra gefunden hat oder nicht hat er mir nicht gesagt !
rcstorch
Inventar
#5216 erstellt: 10. Jul 2010, 20:21
Welche Senbder sind das denn, die er findet?
Der_Tom
Inventar
#5217 erstellt: 10. Jul 2010, 21:15
oje ! hauptsächlich die HD sender glaube ich aber er gibt trotzdem kein bild aus
Mario_67
Ist häufiger hier
#5218 erstellt: 10. Jul 2010, 23:19

Domer schrieb:
Nach was soll man suchen wenn man nicht weiß, wie die Funktion heisst.
Deine "Lösung" ist leider nicht zu gebrauchen, wie man auch ohne Suchfunktion bemerken kann.


Die von mir beschriebene Funktion für den HD8+ heißt "Suchen". Um bei Deinem Beispiel zu bleiben kann man sich damit sämtliche Ausstrahlungstermine von den "Simpsons" für einen gewissen Zeitraum anzeigen lassen und diese in den Aufnahmetimer übernehmen.

Die von Dir angegebene Funktion "zur Aufnahme von Serien" wie beim Kathi 910 gibt es beim HD8+ so nicht.

Beim HD8+ muss man alles was man Aufnehmen will einzeln in den Timer übertragen, oder z.B. einen täglichen Timer einrichten.


[Beitrag von Mario_67 am 10. Jul 2010, 23:33 bearbeitet]
jbidi
Inventar
#5219 erstellt: 10. Jul 2010, 23:27

Mario_67 schrieb:
Die von mir beschriebene Funktion für den HD8+ heißt "Suchen". Um bei Deinem Beispiel zu bleiben kann man sich damit sämtliche Ausstrahlungstermine von den "Simpsons" für einen gewissen Zeitraum anzeigen lassen und diese in den Aufnahmetimer übernehmen.


Ähm, in welchen Menü ist das bitte enthalten? Hab das noch nie angewendet und jetzt ein wenig herumgesucht, aber nichts gefunden....
Mario_67
Ist häufiger hier
#5220 erstellt: 10. Jul 2010, 23:52
Hallo Jürgen (jbidi),

wie ich schon weiter oben schrieb muss man die SFI Taste drücken und dann die Blaue SFI Menü und dort Suchen wählen.
Dann erscheint eine Tastatur.
Mittels Pfeiltasten und OK der Fernbedienung ist diese zu bedienen.
Zunächst muss aber die aktuelle Sendung entfernt werden.

Gruß Mario


[Beitrag von Mario_67 am 11. Jul 2010, 00:08 bearbeitet]
jbidi
Inventar
#5221 erstellt: 11. Jul 2010, 00:06
Ahhhh, ok - kenn mich aus, Danke!

Ich hab zwar kurz in der BA bei "S" geschaut, aber da nichts gefunden, deshalb nachgefragt. Man sieht halt tlw. den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr...



...und war in den letzten Tagen in der Arbeit, hab dehalb das ganze nicht so verfolgt.....


[Beitrag von jbidi am 11. Jul 2010, 00:08 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 60 . 70 . 80 . 90 . 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 . 110 . 120 . 130 . 140 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Humax HD Nano Connect - PVR?
Verschoben: Bitte Hilfe bei Kaufberatung HDTV SAT-Receiver
Fernbedienungscode für AEG DVB-S2 4546 HD Receiver gesucht
Skymaster DXH 30 ausgefallen
Verschoben: Boxenbau. Viele Fragen. Bassreflex/Volumen
Kathrein UFS912/935
UltraHD/4k STB's in 2014 ?
Sky HD SAT - Receiver Pace DS 830 NP - HD1 optischer tonausgang?
Panasonic DMR-HST130EG
Sky HD+ Receiver Umschalten

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Humax
  • Vu+
  • Heco
  • Samsung
  • Technisat
  • Onkyo
  • Rotel
  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder743.410 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedBerni1983
  • Gesamtzahl an Themen1.220.129
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.490.180