Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tod eines CD-Players (mit Augenkrebs-Garantie)

+A -A
Autor
Beitrag
.gelöscht.
Stammgast
#1 erstellt: 15. Okt 2014, 19:57
Hallo Mädels

Das Grauen hat mehrere Namen:
NOS, Esoteriker und Küchentisch.

Man beachte die schockierenden Bilder vom "Innenleben" des getöteten CD-Players (am Thread-Anfang) in Verbindung mit den (aufgrund des schwerverletzten Abtast-Theorems) räudigen Oszillogrammen seines Audio-Ausgangs:
http://old-fidelity.de/thread-9524.html

Da muß man sich doch wieder mal` voll an`s Hirn greifen. Ich kann mich nicht erinnern, jemals in meinem Leben SOLCH einen stümperhaften Pfusch gesehen zu haben. Es fehlen mir die Worte. Ich bin sprachlos.

Und gegen Ende des Threads meldet sich sogar der "Täter" mit stolzgeschwellter Brust zu Wort.
Ich breche zusammen.

Grüße
Dr. Böckle
Varadero17
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2014, 02:58
Die Stelle an seiner Brust, die stolzgeschwellt sein soll, konnte ich nicht entdecken. Aber wenn Du meinst...
Avila
Inventar
#3 erstellt: 16. Okt 2014, 09:58



Die Scheibchen aus zersägten Ästen sind sehr hübsch. Einladende kleine Frühstücksbrettchen für die Klangwichtel... ?:D

Sind die jetzt aus klanglichen Gründen innen reingeklebt worden, oder nur deswegen weil sie aussen aufgeklebt noch alberner aussehen würden ?


Fragen über Fragen....
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 16. Okt 2014, 18:23
Hallo,

tja.... und für so einen Murx drücken Leute auch noch Kohle ab.

Unglaublich.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 16. Okt 2014, 18:24 bearbeitet]
Rolf2001
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Okt 2014, 20:06
Hallo,
wenn sowas von verblendeten Bastlern zusammengebaut wird, die das Gerät danach ausschliesslich zum Eigengebrauch verwenden, dann ist das m.E. zwar nicht unbedenklich, aber bei weitem nicht so kriminell wie der Vertrieb (?) solcher Zeitbomben.

Ich gehe schwer davon aus, dass die auf den Bildern zu beobachtende "Handschrift" nicht von einer befugten Person mit Meisterbrief (oder mehr) stammt.
Das Gerät entspricht nicht den gesetzlichen Bestimmungen und ist nicht unbedenklich.

Man sollte prüfen, ob das Unternehmen und diese Geschäfte auch aus juristischer Sicht überhaupt legal sind, bzw. ob es einen Konzessionsträger gibt, in dessen Haut ich nicht stecken möchte.
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2014, 08:09
Hallo,

jo, ich würde nach neuester EU-Richtlinie den "Tuner" als neuen Inverkehrbringer deuten.

Dann stellt sich die Frage nach VDE, Rohs, WEEE... übers "CE-Zeichen" sollte man dann auch mal reden.

Schnell genug stellen dann diese KüTiBas ihren Rotz ein, wenn sie mal einen Blick in die EU-Richtlinie 2002/95 und 2002/96 stecken...

Peter
Avila
Inventar
#7 erstellt: 17. Okt 2014, 08:14
Ich hab mal drüber geschlafen und neige fast zur Auffassung, dass es sich bei den Fotos/der Aktion um einen Fake handelt. Das ist doch einfach irgendwie zu viel auf einmal, oder?
ZeeeM
Inventar
#8 erstellt: 17. Okt 2014, 08:30
Es wird in der Branche soviele Mist verkauft und erzählt, das es durchaus sein kann, das es kein Fake ist.
Avila
Inventar
#9 erstellt: 17. Okt 2014, 09:14
Wenn das Ding funktionsunfähig wäre, könnte man es auch glatt als Kunst durchgehen lassen.



Erfreulicher Nebeneffekt: Ich sehe gerade, dass scope nicht mehr widerstehen konnte...

-------->
Rolf2001
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 17. Okt 2014, 14:24

Es wird in der Branche soviele Mist verkauft und erzählt, das es durchaus sein kann, das es kein Fake ist.


Hallo,
die kommerzielle (?) homepage ist dann auch erin Fake ?
Rolf2001
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Okt 2014, 15:19

Die Stelle an seiner Brust, die stolzgeschwellt sein soll, konnte ich nicht entdecken. Aber wenn Du meinst...


Hallo Varadero17,

ich habe mir die Beiträge des fahrlässigen "Täters" vorhin durchgelesen obwohl es schwer fiel. Und ich kann @.gelöscht. nur Recht geben, wenn er schreibt, dass der "Täter" zu allem Überflüß überheblich und selbstherrlich über diesen sogenannten Umbau berichtet.

Was man da zu sehen bekommt ist eine Schande.
Eine Schande, die ihresgleichen sucht.


[Beitrag von Rolf2001 am 17. Okt 2014, 17:51 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#12 erstellt: 17. Okt 2014, 17:18
Hallo,

Wer richtig Spaß haben möchte dem sei ein Blick auf des Bastlers Site empfohlen:

http://hiller-audio.de/

Unglaublich...

Peter
caine2828
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 19. Okt 2014, 10:11
Hallo,

bitte kommen wir doch wieder zu einem freundlichen Ton zurück, das ist es doch nicht wert,
sich in die Haare zu kriegen. Vielleicht kommen wir mit "Leben und Leben lassen" am besten weiter.
Ich finde es zwar schade, dass Leute, denen meine Ideen und Umsetzungen nicht gefallen, oft sehr
drastische Worte finden, sehr pauschal werten, gleich auf den vermeintlichen (Aus-) Bildungshintergrund schliessen und auch manchmal sehr persönlich werden.
Ich tu doch keinen was zuleide, wenn jemand die Geräte nicht gefallen,
braucht er ja keines probieren. Wir leben ja ein einer ganz freien Welt. Ist doch ganz einfach.
Ich ziehe auch keine Leute über den Tisch, wie es leider andere "Tuner" machen,
die damit Ihr Geld verdienen müssen oder wollen. Leider gibt es hier - das stimmt - einige,
die wirklich mit falschen Aussagen und technisch / handwerklich zweifelhaften Arbeiten die
Leute um ihr gutes Geld bringen. Die Homepage ist auch gar nicht gewerblich angelegt.
Ich habe mich nur ganz klar zu erkennen gegeben, mit allen Kontaktinfos, das gehört sich einfach, finde ich. Vielleicht war das ja ein Fehler. Etwas anonymer lebt und tippt es sich vielleicht ja besser.
Ich verkaufe auch keine Geräte in breiter Masse, keine Sorge also, dass Ihr auf viele weitere
Geräte trefft. Da ist die Hifi-Welt also von meiner Seite ganz sicher vor weiteren Verunstaltungen.

Ich werde mich hierzu nach diesen vielen - eigentlich gar nicht - nötigen Worten hier und auch im Hifi Forum, auch wieder mehr zurückziehen, das wird mir doch zu aggressiv und auch zu persönlich abwertend. Das will ich mir so nicht länger zumuten. Da kann man ja richtig Angst bekommen.
Dass es ein Spaß ist, wenn man das lustig findet, oder nicht mag, was ich mache, ist eine Sache,
aber der Ton der Aussagen und die Art der Ablehnungshaltung finde ich etwas sehr hart.

Bitte lasst die persönlichen Angriffe aus der Anonymität gegen mich hier im Forum und auch im Good-Old-Hifi Forum !

Das das alles so einen Gang nimmt, finde ich dennoch einfach wirklich Schade.
Vielleicht können wir das Thema einfach schliessen. Wir sollten uns lieber mit Freunden treffen,
was schönes unternehmen.

Das Thema Hifi, wie auch immer, sollte ja nur Hobby und Spaß
und eben auch zweitrangig bleiben dürfen.

Viele Grüße,
Manfred
ZeeeM
Inventar
#14 erstellt: 19. Okt 2014, 10:29
Also einfach keine Kritik üben. Wenn man sowas macht, dann will man wissen, wo man noch ein Steinchen oder Klötzchen hinbauen kann und nicht, warum das was man macht, evtl. kompletter Unfug ist, weil man das Ergebnis ja deutlich hört.
Überraschung! Den Weinachtsmann gibt es nicht.
8erberg
Inventar
#15 erstellt: 19. Okt 2014, 17:40
Hallo,

plötzlich ist alles harmlos und eine Spielerei?

Also - wenn eine Bude wegen solcherm Gemurkse abfackelt dann wird es schnell unlustig.

Sollte ein Sachverständiger in einem Schadensfall so ein Gerät bzw. die Reste davon finden wird es für den "Erbauer" schmerzhaft.

Nur am Rande: Das Leben ist kein Stuhlkreis in der Bienchen-Kindergartengruppe, Klatschen & Hopsen reicht nunmal nicht...

Peter
xutl
Inventar
#16 erstellt: 20. Okt 2014, 08:23

caine2828 (Beitrag #13) schrieb:
...Ich werde mich hierzu nach diesen vielen - eigentlich gar nicht - nötigen Worten hier und auch im Hifi Forum, auch wieder mehr zurückziehen, das wird mir doch zu aggressiv und auch zu persönlich abwertend. Das will ich mir so nicht länger zumuten. Da kann man ja richtig Angst bekommen.
Dass es ein Spaß ist, wenn man das lustig findet, oder nicht mag, was ich mache, ist eine Sache,
aber der Ton der Aussagen und die Art der Ablehnungshaltung finde ich etwas sehr hart.

Bitte lasst die persönlichen Angriffe aus der Anonymität gegen mich hier im Forum und auch im Good-Old-Hifi Forum !....


Das Du Dich zurückziehen willst, ist eine gute Idee.
Wäre schön, wenn mehr "deiner Art" es tun würden.

Die jammerhaften Beweggründe finde ich dagegen schon wieder "typisch".

Was Dir / Euch hier und in ähnlichen Foren passiert, ist doch Standard, der Euch bekannt sein sollte.

TIP:
Haltet Euch mit derartigen Beiträgen aus bestimmten Foren heraus.
Müllt nicht ein technisch-reparatur-orientiertes Forum wie Good-Old-Hifi zu.

Es gibt genügend Spielplätze für Euch im Netz.
In diesen beschützten Umgebungen tritt Euch auch keiner auf die Füße........
kinodehemm
Inventar
#17 erstellt: 20. Okt 2014, 10:08
Moin

leider hat auch das Good-old-hifi einen nicht zu unterschätzenden Anteil an Akustikphilosophen, die 'offen' gegenüber allem sind - natürlich keinesfalls aus Mangel an technischem Wissen..

Egal, wie doof oder absurd die durchgeführten Massnahmen sind- es wird IMMER einen geben, der sich in die Schusslinie wirft und das Loblied auf den tuner singt..
Und ich glaube nichtmal, das das alles 'amigos' oder bezahlte Schreiber sind..

Es ist einfach ein ursprünglicher Wunsch des Menschen, die Dinge in seiner Umgebung beeinflussen und steuern zu können- und 'autarke' Systeme oder solche, wo man ohne wirkliche Spezialkenntnisse 'wie die Wutz vorm Uhrwerk' steht, lösen Unbehagen aus.

Wie gut, das man dann vorgeführt bekommt, das Birkenscheibchen, Geigenlack oder eine Badezimmerkachel auch ohne jede Kenntnis von E-Technik die vertrackten bits und Ströme aber mal sowas von austricksen

Ist so ähnlich wie die Anzeigen à la: 'So kriegen sie jede Frau rum- 20 Tricks, die nie versagen'

So ziemlich jedem (ausser George Clooney oder Brad Pitt ) dürfte klar sein, das es sich dabei um BS und Bauernfängerei handelt- aber der Gedanke, das es trotz Übergewicht und mangelnder Körperhygiene einen simplen Trick gibt...- das lockt halt ...

Der alte Satz, das jeden Morgen ein Dummer aufsteht und man diesen bloss finden muss, ist eine im 'bissness' seit Jahrhunderten regelmässig bestätigte Binsenweisheit.


[Beitrag von kinodehemm am 20. Okt 2014, 10:11 bearbeitet]
Meiler
Stammgast
#18 erstellt: 20. Okt 2014, 11:35
Laubsägearbeiten und Sanitärbedarf im CD Player... unfassbar! Aber auch im persönlichen Ton sehr unterhaltsam....


Im konkreten Fall hier hättest du besser hunTert-fünfundneunzichmal gelesen, dann hättest du evtl auch merken können, dass du hier nix verloren hast.
Denn dass hier ist der Fred für die Teilnehmer des CD-Player-Kettenpakets.

Also, geh´ woanders Klugscheissern.
Und kauf´ dir mal ´n paar Manieren wenn das oben eine "Bitte" gewesen sein, dann hattest du deine Kindheit wohl bei der Hitlerjugend, wa?

Muhahahar...

Im Paralleluniversum gelten zwar die bekannten Gesetze der Physik und Elektrotechnik nicht, dem Umgangston tut das aber nicht wirklich gut.
Varadero17
Inventar
#19 erstellt: 20. Okt 2014, 13:18
Daß ausgerechnet HIER über den Umgangston in anderen Foren hergezogen wird, ist Realsatire.
8erberg
Inventar
#20 erstellt: 20. Okt 2014, 17:18
Hallo,

es geht hier wirklich gesittet zu.

In anderen Foren gehts schon heftiger zu.

Und ausserdem: es wird keiner gezwungen...

Peter
scauter2008
Inventar
#21 erstellt: 20. Okt 2014, 18:03
Auch eine Möglichkeit uralte Bauteile und Fliesen zu entsorgen


Ich verkaufe auch keine Geräte in breiter Masse

Das ist auch besser so
Freiverdrahtung ist lange vorbei.

Was für ein Ominöser Filter soll das sein ?
Gibt es da einen Schaltplan oder gar Messungen von dem Filterverhau ?
Don_Tomaso
Inventar
#22 erstellt: 20. Okt 2014, 20:21

kinodehemm (Beitrag #17) schrieb:
...
Es ist einfach ein ursprünglicher Wunsch des Menschen, die Dinge in seiner Umgebung beeinflussen und steuern zu können- und 'autarke' Systeme oder solche, wo man ohne wirkliche Spezialkenntnisse 'wie die Wutz vorm Uhrwerk' steht, lösen Unbehagen aus.

Wie gut, das man dann vorgeführt bekommt, das Birkenscheibchen, Geigenlack oder eine Badezimmerkachel auch ohne jede Kenntnis von E-Technik die vertrackten bits und Ströme aber mal sowas von austricksen

Ist so ähnlich wie die Anzeigen à la: 'So kriegen sie jede Frau rum- 20 Tricks, die nie versagen'

So ziemlich jedem (ausser George Clooney oder Brad Pitt ) dürfte klar sein, das es sich dabei um BS und Bauernfängerei handelt- aber der Gedanke, das es trotz Übergewicht und mangelnder Körperhygiene einen simplen Trick gibt...- das lockt halt ...
...

Das ist die Wurzel des HiFi/Computer/Auto/Diät/Sport/Weiberrumkrieg/.../...-Voodoo, immer schon gewesen. Sonst müsste man ja zugeben, ein an unverstandenen Systemen hängendes kleines Würstchen zu sein, das aber mal so gar nichts zu melden hat... Dann lieber den Restverstand an der Garderobe abgeben und "Tuning", "Wunderkabel" oder "Raum-Energetisierer" kaufen und Skeptikern, die wenigstens noch zeitweise einen eigenen Gedanken denken, vorwerfen, sie seien nicht "offen genug". Scho luschtig.
max120209
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 21. Okt 2014, 06:55
Man zieht sich immer den Schuh an, der einem passt oder?

Ich würde mich nicht über ein paar Spinner in irgend 'nem ketzerischen Webforum aufregen, wenn ich mit meinem Gewissen im Reinen wäre und wüsste, dass ich gute Arbeit abgeliefert habe.
Just sayin'
8erberg
Inventar
#24 erstellt: 21. Okt 2014, 07:27
Hallo,

@ Max: wenn das
gute Arbeit
ist weiß ich nicht wie in Deinen Augen dann Murx aussieht...


Peter
max120209
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 21. Okt 2014, 08:16
Ich glaube du hast mich falsch verstanden

Wenn er wüsste, dass er gute Arbeit abgeliefert hätte, würde er nicht hier die Opferrolle ("Das will ich mir so nicht länger zumuten. Da kann man ja richtig Angst bekommen.") einnehmen, sondern selbstbewusst auftreten mit "Ja, mein Werk, Fragen, ihr Nörgler?"

Ich bin der Meinung, dass derjenige, der Scheiße erzählt, sich nicht darüber wundern muss, wenn diese in den Ventilator gerät.
(English: When the shit hits the fan.)

Hier noch einmal der oft gepostete aber dennoch absolut richtige und relvante xkcd:
Free Speech
scauter2008
Inventar
#26 erstellt: 21. Okt 2014, 16:02
Jetzt haben wir ihn vertrieben,wollte doch noch was zum Filter wissen.
Das ist sicher ein sehr "seriöser" Geschäftsmann.
Wenn einen die Fragen/Antworten nicht gefallen,gleich von der Bildfläche verschwinden.
8erberg
Inventar
#27 erstellt: 21. Okt 2014, 16:36
Hallo,

seine Site wird auch gerade "gewartet" ... ein Schelm der Arges dabei denkt

Peter
kinodehemm
Inventar
#28 erstellt: 21. Okt 2014, 16:56
..ich denke, der wird gerade die hier erhaltenen Anregungen auf der Homepage umsetzen.

Aber viel geiler als solche Typen finde ich einfach ihre Fans
8erberg
Inventar
#29 erstellt: 21. Okt 2014, 17:11
Hallo,

jo, das zeigt eindeutig und ganz klar wo "Fan" herkommt: Fanatisch - und dabei lernresistent und merkbefreit.
Erschreckend.

Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde mehr...

Peter
Amperlite
Inventar
#30 erstellt: 04. Nov 2014, 02:13

8erberg (Beitrag #29) schrieb:
Fanatisch - und dabei lernresistent und merkbefreit.
Erschreckend

Da wünscht man sich doch wieder, Psychologie studiert zu haben. Mit meinem einfachen Verstand ist so ein Verhalten nicht zu begreifen.
Die geistige Gesundheit dieses "Tuners" zweifle ich klar an. Das scheint dieser mittlerweile selbst eingesehen zu haben, denn die Homepage ist weiterhin auf "Wartungsarbeiten".

Naja, immerhin schön, mal wieder was von "scope" zu lesen. Er hat es mit seiner humorvollen Art ja bereits auf Seite 8 geschafft, dass erste Teilnehmer sich völlig vergessen.


[Beitrag von Amperlite am 05. Nov 2014, 00:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Interpolation eines CD Players auswerten ...
sealpin am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  111 Beiträge
Entkoppeln des CD Players
Hiandyonder am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  9 Beiträge
Ist eine CD magnetisch?
linnianer am 04.01.2003  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  115 Beiträge
Nochmal: CD schwärzen
breitband am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  12 Beiträge
Hochwertiges Brillenputztuch verbessert CD-Klang !
Klanggott am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  43 Beiträge
CD-Reinigung mit OptiWisch
Finglas am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  38 Beiträge
CD-Tuning?
ZeeeM am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  47 Beiträge
CD-Betriebstemperatur
S-Mad am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  73 Beiträge
CD-Spray - Voodoo oder doch nicht?
hifiaktiv am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  276 Beiträge
CD Stabilisierungsmatten
aberlouer am 30.05.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  955 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.576