Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . Letzte |nächste|

WDTV Live und Moviesheets wie ?

+A -A
Autor
Beitrag
curiosity13
Stammgast
#151 erstellt: 26. Sep 2010, 12:33

mmarkus.pfeil schrieb:
...Um Moviesheets geht´s dabei noch gar nicht...


Und deshalb bist Du auch im falschen Thread - da darfst Du Dich nicht wundern, wenn hier keiner Dein Problem nachvollziehen kann.

Du hast hier doch schon mit Deinem Problem angefangen - hier kann der willige Helfer auch nachvollziehen, was Du bereits unternommen hast, und was fehlschlug - man muß doch nicht immer alles mehrfach posten.

Und wenn schon neuer Thread, dann bist Du besser aufgehoben im Netzwerk-Probleme-Thread: klick - auch das hatte ich Dir schon mal geraten.
Darin wirst Du eher Leute anlocken, die sich auch mit dem NAS auskennen und Dir evtl. auch weiterhelfen können.

LG
Curi


[Beitrag von curiosity13 am 26. Sep 2010, 12:34 bearbeitet]
yokota
Ist häufiger hier
#152 erstellt: 26. Sep 2010, 13:50
Weiß jemand, wie man folder cions erstellt?
mmarkus.pfeil
Stammgast
#153 erstellt: 26. Sep 2010, 20:02

curiosity13 schrieb:
Und deshalb bist Du auch im falschen Thread - da darfst Du Dich nicht wundern, wenn hier keiner Dein Problem nachvollziehen kann.

Na ja, inzwischen hab ich Moviesheets ja installiert, aber auch da klappt es eben nicht! Auch bei den Sheets geht´s ja um die Ordnerbilder, nur hat man da ebeb noch mehr Möglichkeiten.
Also bin ich doch auch hier nicht falsch und wenigstens kommen hier jetzt mal ein paar Antworten!

Ich bin per NFS mit dem NAS verbunden, das ist doch die Netzwerkfreigabe!


curiosity13 schrieb:
Du hast hier doch schon mit Deinem Problem angefangen - hier kann der willige Helfer auch nachvollziehen, was Du bereits unternommen hast, und was fehlschlug - man muß doch nicht immer alles mehrfach posten.

Und das war ja der Thread zur original FW, die hab ich ja inzwischen nicht mehr drauf, also ist der Thread auf jeden Fall nicht mehr der Richtige!

Aber ich kann´s gerne auch noch mal im Netzwerk Probleme Thread versuchen...


[Beitrag von mmarkus.pfeil am 26. Sep 2010, 20:06 bearbeitet]
curiosity13
Stammgast
#154 erstellt: 27. Sep 2010, 09:48
So liebes Forum,

ich als bekennender Serienjunkie habe nun meine umfangreiche Sammlung endlich mit den nötigen Moviesheets versehen.

Da das eine Heidenarbeit war, möchte ich Euch - wo ich kann - die Mühsal ersparen.
Daher stelle ich mein Metadaten zur Verfügung, und da in diesen keine Layouts gespeichert sind, sondern nur die reinen Informationen, kann jeder damit seine Sheets selber erstellen.
Das Euch spart das langsame Einsammeln der Daten per Internet.

Insgesamt sind das 5,37 GB, gepackt in 12 Teilarchiven auf Rapidshare.
Auf Wunsch stelle ich auch gerne eine einzelne Auswahl zur Verfügung.

Download Rapidshare tgmd_Serien

Hier die Liste der enthaltenen Serien:

Liste ZIP

Die Namensgebung meiner Serien ist in der Regel:
Serienname - Staffel- und Episonennummer - Episodenname
also z.B.: "30 Rock - S01E01 - Der Neue Boss.tgmd"

Sollte Eure Namensgebung eine andere sein, kann man diese bequem mit dem Total Commander oder noch komfortabler mit dem EF Multi File Renamer (auch komplexe mehrstufige Umbenennungen, Einfügungen, Ausschneidungen klappen hiermit in einem Rutsch).

Und so geht es (Beispiel 30 Rock, jeweils die ersten 5 Dateien pro Staffel):

Moviesheets mit Hilfe von tgmd-Dateien erstellen:

1.) Vorbereitung
• Serienordner heißt: 30 Rock
• es gibt 3 Staffelordner: Staffel 01, Staffel 02, Staffel 03
-> Archiv 30 Rock.zip entpacken und die enthaltenen Dateien in die passenden Staffelordner zu Euren Filmdateien verschieben:

Dateien entpacken

• die tgmd-Datei zur Serie im Serienordner lassen (z.B. 30 Rock.tgmd im Ordner 30 Rock)

Serienordner

Kleiner Tip:
man kann auch irgendeine x-beliebige Datei einfach so benennen, wie die Filmdatei, das spart beim Arbeiten via WLAN/Netzwerk evtl. Zeit.
In diesem Beispiel also einfach die tgmd-Dateien nochmals umbenennen auf die Endung .avi (und das doppelte .avi entfernen):

Endung umbenennen


2.) Moviesheets erstellen

• auf "Process files/folders" klicken
• Ordnerpfad einstellen und Ordner aktivieren

create from metadata

Dabei bedeuten die einzelnen Auswahlmöglichkeiten folgendes:

• "Generate main moviesheet using": Episodeninhalt (also z.B. "30 Rock - S01E01 - Der Neue Boss.avi_sheet.jpg")
• "Generate extra moviesheet using": Serieninfo (z.B. 30 Rock_sheet.jpg)
• "Generate parent folder msheet using": Staffelübersicht (z.B. Staffel 01_sheet.jpg)
• "Generate Thumbnail": jpg zu jeder Folge mit Inhalt des Covers (also z.B. "30 Rock - S01E01 - Der Neue Boss.jpg")
• "Generate extra Thumbnail": folder.jpg mit Inhalt des Covers

Hier also die gewünschten Templates einstellen (ich hab natürlich meine eigenen genommen ;-).
Eventuell müssen die Ordnersheets mit der Serieninfo (Extra Moviesheet) nochmal manuell nachbearbeitet werden - ThumbGen nimmt hierbei nicht immer zuverlässig die Cover und Fanarts mit.

using sheets


3.) Nachbearbeitung der Ordnersheets

Die Nacharbeit für evtl. fehlende Ordner-Sheets geht ganz einfach:
• nochmals einfach eine beliebige Datei der Serie auswählen und auf "Manual Mode" klicken.
• in der Bearbeitungsmaske nun die fehlenden Hintergrundbilder / Cover einfügen
• dazu im Moviesheet Editor den Reiter Parent Folder auswählen
• links daneben im Auswahlfenster den Menüpunkt "Backdrops" wählen
• und oben das gewünschte Cover auswählen
• dann im Moviesheet Editor auf "generate" klicken - fertig

nachbearbeitung


4.) Ergebnis
Alle Moviesheets wurden blitzschnell erstellt:

ergebnis


Viel Spaß damit,
LG
Curi

P.S: ich lad gerade noch eine alphabetische Auswahl hoch, das dauert aber noch ne Weile (ca. 1 Std pro Buchstabe ;-) - also Geduld, wer nicht alles auf einmal runterladen möchte.
Anfragen zu einzelnen Serien gerne per PN.
Twinnz
Schaut ab und zu mal vorbei
#155 erstellt: 27. Sep 2010, 20:26
Also über JD habe ich mal versucht die angebotetenen Files zu bekommen .Und seid heute Mittag ist noch kein byte auf meiner Platte gelandet.DLC hat zwar gefunzt aber ich bekomme keine DL Rechte hat noch wer Probleme beim Download?
OMFG_CU
Stammgast
#156 erstellt: 27. Sep 2010, 20:58

Twinnz schrieb:
Also über JD habe ich mal versucht die angebotetenen Files zu bekommen .... ich bekomme keine DL Rechte hat noch wer Probleme beim Download?


hast du heute schon mal bei RS vorbei geschaut?

da gabs was

und zwar ne Umstellung + diverser Probleme wie immer

mfg
curiosity13
Stammgast
#157 erstellt: 27. Sep 2010, 21:57
@ Twinnz,

jepp OMFG_CU hat Recht - RS hat heute seine Homepage umgestaltet und zwischendrin auch den Server abgeklemmt.

Leider sind auch zwei der Teilarchive davon betroffen gewesen.
Die Dateien tgmd_serien.zip.002 und tgmd_serien.zip.003 waren dadurch zerschossen.
Die werden gerade wieder neu hochgeladen von mir (dauert noch so ca. 2 Std).

Aber die anderen Archive funktionieren bei mir.

Aktualisier doch mal den JD.

LG
Curi

Edit:
so, ist gefixt - sollte also alles wieder laufen.
Der Upload der Auswahl A-Z braucht noch ein wenig Zeit.


[Beitrag von curiosity13 am 27. Sep 2010, 23:12 bearbeitet]
Peterm@nn
Schaut ab und zu mal vorbei
#158 erstellt: 28. Sep 2010, 18:35
Hi Leute,

da bei einigen Filmen weder die Folder noch die *_sheet.jpg

angezeigt werden, wollte ich mal fragen ob man das im Vorfeld

kontrollieren kann.

Es ist schon ein wenig mühsellig am PC alles vorzubereiten

mit der Festplatte zum Fernseher zu gehen um dann

festzustellen das die Infos nicht angezeit werden.


- Der Ghostwriter..avi
- Der Ghostwriter..avi.tgmd
- Der Ghostwriter..avi_sheet.jpg
- Der Ghostwriter..jpg
- folder.jpg

wie gesagt, bei einigen Filmen wird alles korrekt angezeigt

und bei anderen halt nicht

der Petermann
curiosity13
Stammgast
#159 erstellt: 28. Sep 2010, 18:41
So - hier die versprochenen kleineren Archive der Metadaten von A-Z (alle einzeln zu laden):

Download Rapidshare tgmd_A-Z

Leider kann ich den Beitrag oben nicht mehr editieren...

LG
Curi
babapapa1
Ist häufiger hier
#160 erstellt: 01. Okt 2010, 13:38

Enni1984 schrieb:
#Enable Movie Sheets
config_tool -c SHOW_FILESIZE_SETTING=0
config_tool -c MSHEETMODE=sheet
config_tool -c VIDMSHEET=ON
config_tool -c GENMSHEET=ON
config_tool -c LISTMSHEET=ON

das mußt du einfach in S00custom-options
rein kobieren. dann die S00custom-options Datei auf ein stick machen, den wd player vom strom trennen dann einschalten. dann sollte es angezeigt werden


Hallo, könnte ich das noch einmal konkreter bekommen?

Füge ich das in die bestehnde "S00custom-options" ein? Und wenn, wo - oder ist das egal? Oder lösche ich zum nachträglichen konfigurieren des WDTV Live die "alten" Einträge und kopiere nur den hier oben angegebenen Teil ein?
Skykiter2000
Ist häufiger hier
#161 erstellt: 02. Okt 2010, 12:35
Und täglich grüsst....,

@curiosity13
du hast hier deine Ordnerhintergründe für diverse Genres vorgestellt.
Diese gefallen mir sehr gut.
Welche Textpassagen hast du aus der *xml Datei genommen um die Benennungen wie: Titel, Jahr usw. nicht angezeigt zu bekommen.
Ich meine nicht die Daten die ich bearbeiten kann, sondern die in der Maske fest vorgegeben sind.

Gruß
Sky
curiosity13
Stammgast
#162 erstellt: 02. Okt 2010, 14:50
Meinst Du die Genres für die Movies?
Dafür hab ich einfach was bestehendes genommen und mit einer Grafikbearbeitungssoftware angepaßt (Paint tut es auch).

Hier meine Vorlagen:

Download Rapidshare Genre

Und so sehen sie aus:
Filme_sheet.jpg.......................................Drama_sheet.jpg...................................Fantasy_sheet.jpg..................................Horror_sheet.jpg
Filme_sheet.jpgDrama_sheet.jpgFantasy_sheet.jpgHorror_sheet.jpg

Komödie_sheet.jpg......................................Sci-Fi_sheet.jpg....................................Thriller_sheet.jpg.......................................Zeichentrick_sheet.jpg
Komödie_sheet.jpgSci-Fi_sheet.jpgThriller_sheet.jpgZeichentrick_sheet.jpg

LG
Curi
Skykiter2000
Ist häufiger hier
#163 erstellt: 02. Okt 2010, 16:45
Genial...

Ich danke dir

Sky
schtef
Schaut ab und zu mal vorbei
#164 erstellt: 02. Okt 2010, 20:33
Hi Leute,
ich probier jetzt schon seit Stunden rum, aber ich bekomms einfach nicht hin.
Hab die 1.02.21 WDLXTV_Live 0.4.2.2 Firmware von b-rad drauf, und benutze das neueste Pyscho-OSD. Läuft auch soweit alles wunderbar.
So, nun habe ich (auch nach einiger Zeit) mit Thumbgen moviesheets erstellt.
Meine Ordnerstruktur sieht eigentlich so aus, das ich gar keine habe, bei mir sind alle avi-Files auf der Festplatte ohne Ordner drauf.
So, nur damit da schon kein Missverständnis vorliegt:
Damit mir die sheets aufm WD angezeigt werden, reicht es doch eigentlich die S00custom-options entsprechend obiger Anleitung abzuändern, die Sheets drauf, fertig? Die Sheets benannnt, z.B. Hot Shots 1.avi_sheet.jpg, wie der Film halt nur mit Anhang _sheet? Die Datei Hot Shots 1.avi.jpg wäre ja nur das Cover für den jeweiligen (bei mir eben nicht existenten) Ordner, oder?
Ich krieg jetzt eben leider aufm WD meine sheets nicht angezeigt, probier schon ewig rum, aber irgendwie klappts nicht und es fehlt wahrscheinlich nur eine Kleinigkeit.
Kann mir jemand weiterhelfen?
THX schon mal! Schtef
curiosity13
Stammgast
#165 erstellt: 03. Okt 2010, 08:56
Das hört sich - zumindest theoretisch - alles richtig an.
Achte mal ganz besonders auf die Rechtschreibung (auch Leerzeichen, Groß-, Kleinschreibung).
Evtl. mal ohne Psycho-OSD probieren, ob hier der Hund begraben liegt.

Auch das Löschen den .wd-tv-Ordners könnte weiterhelfen: damit wird der Cache für die Medienbibliothek gelöscht und danach neu erstellt - vielleicht sind hier ja noch Geisterverweise enthalten.

Außerdem dürfen die Dateien nicht größer als 500 kb sein.

@babapapa1


babapapa1 schrieb:

Füge ich das in die bestehnde "S00custom-options" ein? Und wenn, wo - oder ist das egal? Oder lösche ich zum nachträglichen konfigurieren des WDTV Live die "alten" Einträge und kopiere nur den hier oben angegebenen Teil ein?

Beides geht: wenn in Deiner S00custom-options noch alle Einträge auskommentiert sind, kannst Du die Passagen auch komplett reinkopieren.
Der Datei ist egal an welcher Stelle was steht. Das dient nur der Übersicht für den User, damit er eine Struktur hat und weiß, was wo in der Datei steht.

Wenn Du schon Teile davon auskommentiert has, ist es sinnvoller, auch die restlichen dadurch zu aktivieren.

Auskommentieren und aktivieren heißt dabei, daß das "#" vor dem entsprechenden Eintrag entfernt wird.

@Peterm@nn:
wennd Du die live-Version hast, mußt Du nix irgendwo hintragen, sondern kannst das über das Netzwerk kontrollieren.
Wobei im Netzwerk alle Dateien mit angezeigt werden, aber die Sheets sollten funktionieren.
Auch für Dich treffen die Hinweis an schtef zu...


LG
Curi


[Beitrag von curiosity13 am 03. Okt 2010, 09:19 bearbeitet]
thors
Ist häufiger hier
#166 erstellt: 03. Okt 2010, 10:01
Hi

Also ich hab jetzt mal mit Thumbgen rum gespielt und für meine Filme alles erstellt.Der wdtv holt sich alles über Netzwerk,ist es normal das man die erstellten cover.jpg und sheet.jpg in der Auflistung sieht?Weil so hat man avi und jpg in der Auflistung am TV und das ist nicht so schön

Gruß
thors
Peterm@nn
Schaut ab und zu mal vorbei
#167 erstellt: 03. Okt 2010, 10:01

curiosity13 schrieb:
Meinst Du die Genres für die Movies?
Dafür hab ich einfach was bestehendes genommen und mit einer Grafikbearbeitungssoftware angepaßt (Paint tut es auch).

Hier meine Vorlagen:

Download Rapidshare Genre

Und so sehen sie aus:
Filme_sheet.jpg.......................................Drama_sheet.jpg...................................Fantasy_sheet.jpg..................................Horror_sheet.jpg
Filme_sheet.jpgDrama_sheet.jpgFantasy_sheet.jpgHorror_sheet.jpg

Komödie_sheet.jpg......................................Sci-Fi_sheet.jpg....................................Thriller_sheet.jpg.......................................Zeichentrick_sheet.jpg
Komödie_sheet.jpgSci-Fi_sheet.jpgThriller_sheet.jpgZeichentrick_sheet.jpg

LG
Curi



Hi Curi,

wenn ich auf den Rapidshare Link klicke komme ich auf diese
Seite "/linksave.in/9309024094ca726b15a943" wollte eigentlich mal deine Hintergründe runterladen und mir keine Mädels anschauen, kannst du da vielleicht nochmal kontrollieren

Danke
OMFG_CU
Stammgast
#168 erstellt: 03. Okt 2010, 10:04

Peterm@nn schrieb:
...


Hi Curi,

wenn ich auf den Rapidshare Link klicke komme ich auf diese
Seite "/linksave.in/9309024094ca726b15a943" wollte eigentlich mal deine Hintergründe runterladen und mir keine Mädels anschauen, kannst du da vielleicht nochmal kontrollieren

Danke


download funzt wunderbar

mfg
Peterm@nn
Schaut ab und zu mal vorbei
#169 erstellt: 03. Okt 2010, 10:10

OMFG_CU schrieb:

Peterm@nn schrieb:
...


Hi Curi,

wenn ich auf den Rapidshare Link klicke komme ich auf diese
Seite "/linksave.in/9309024094ca726b15a943" wollte eigentlich mal deine Hintergründe runterladen und mir keine Mädels anschauen, kannst du da vielleicht nochmal kontrollieren

Danke


download funzt wunderbar

mfg



merkwürdig ich komme da auf eine "LinkSave.in" Seite das ist doch nicht Rapidshare
Peterm@nn
Schaut ab und zu mal vorbei
#170 erstellt: 03. Okt 2010, 10:14
Außerdem dürfen die Dateien nicht größer als 500 kb sein.


ich denke mal das das mein Problem ist, einige *_sheet.jpg sind schon größer als 500kb, kann man das bei ThumbGen irgendwo einstellen das er die 500kb nicht übersteigt??


[Beitrag von Peterm@nn am 03. Okt 2010, 10:15 bearbeitet]
curiosity13
Stammgast
#171 erstellt: 03. Okt 2010, 10:24
Bei Linksave ist nur ein Werbebanner vorgeschaltet - den einfach wegklicken und Du bist im Ordner.

Aber hier wäre der Direktlink:
Genres

In ThumbGen kannst Du die Größe in den Optionen unter Miviesheets einstellen - ist eigendlich kein größeres Geheimnis ("Maximum Filesize").

Einfach mal das Programm genauer betrachten, vieles ist wirklich selbsterklärend...

LG
Curi
OMFG_CU
Stammgast
#172 erstellt: 03. Okt 2010, 10:27


Captcha eingeben und saugen


mfg
Peterm@nn
Schaut ab und zu mal vorbei
#173 erstellt: 03. Okt 2010, 10:42

curiosity13 schrieb:
Bei Linksave ist nur ein Werbebanner vorgeschaltet - den einfach wegklicken und Du bist im Ordner.

Aber hier wäre der Direktlink:
Genres

In ThumbGen kannst Du die Größe in den Optionen unter Miviesheets einstellen - ist eigendlich kein größeres Geheimnis ("Maximum Filesize").

Einfach mal das Programm genauer betrachten, vieles ist wirklich selbsterklärend...

LG
Curi



DANKE
mmarkus.pfeil
Stammgast
#174 erstellt: 03. Okt 2010, 13:16
Hi Leute,

ich hatte einige Probleme mit meinem neuen WD LIVE TV und hab einfach keine Netzwerkverbindung per NFS hin bekommen. Es geht ja angeblich auch ohne USB Stick, aber das hab ich nun aufgegeben und gestern einen neuen Stick besorgt, der jetzt dran beibt.
Der mount scheint ok zu sein und so kann es glaub ich erst mal bleiben.
Ich hatte auch das Problem, das die Coverbilder und folder.jpg nicht ordentlich angezeigt werden, egal, wie ich es versucht habe, es wurde immer nur die Datei mit Bild versehen, nicht aber der Ordner, oder es ist gar nciht passiert!
Gesten hab ich dann mal Thumbgen ausprobiert, was dank Parallels auch auf meinem Mac läuft, da es für Mac selbst ja nichts ordentliches zu geben scheint! Klärt mich bitte auf, wenn doch...
Na jaa, also ich hab Thumbgen mal ausprobiert und siehe da, ich hab prima Sheets!

Bleibt nur noch eine Sache...
Die Filmordner, die im unteren Drittel angezeigt werden sind immer noch ohne Bild, das wäre natürlich schöner, wenn da auch was zu sehen wäre, statt dem schwarzen Ordnerbild und sie sind zu groß, verdecken ja einen ganzen Teil des Sheets!

Was muss ich da noch ändern, damit das ordentlich rüber kommt???

Danke
Skykiter2000
Ist häufiger hier
#175 erstellt: 03. Okt 2010, 18:39
@Curisority13

einmal muss ich dich noch nerven.
Da nun soweit alles klappt will ich mich auch an meine Serien versuchen.
Somit komme ich auf dein Angebot zurück, das du eventuell einzelne Serieninfos hochlädst.

Da es für mich nur eine Serie gibt die mich auf Dauer fesseln konnte , benötige ich die Informationen für "LOST".
(Gibt es zu LOST Alternativen ?)
So brauche ich nicht die gesamten 5 GB zu laden.

Danke
Sky
curiosity13
Stammgast
#176 erstellt: 03. Okt 2010, 19:37
das nervt nicht, das hatte ich ja angeboten

Allerdings sitze ich zur Zeit weit weg von meiner Mediendatenbank und hochgeladen hatte ich erst mal nur die beiden Archiv-Varianten, keine Einzelarchive.

Wenn Dir das oben verlinkte Archiv "tgmd_serien_L-N.zip" (383 MB) im Rapidshare-Download-Paket Rapidshare tgmd_A-Z
auch noch zu groß ist, mußt Du leider erst mal ein paar Tage warten (Capcha eingeben und dann das gewünschte Archiv auswählen).
Ich kann noch nicht genau sagen wie lange, so ca. bis Mi oder Do.

LG
Curi
mmarkus.pfeil
Stammgast
#177 erstellt: 05. Okt 2010, 10:16
Bin leider noch nicht wirklich weiter gekommen...
Drei Dinge sind noch etwas unklar.

1. Wie ändere ich die Art des Movie Sheets? Hat das Auswirkungen auf die erstellten Daten in den Ordnern, die ja bereits existieren?

2. Bei meiner jetzigen Ansicht, sind die Cover im unteren drittel zu groß! Wie kann ich da die Größe ändern, also kleiner machen, oder ist es einfacher das Sheet zu ändern, dass es weiter oben sitzt?

3. In den Ordnern mit den Sheet Daten und dem Film liegt auch jeweils eine folder.jpg, aber damit hab ich von Anfang an Probleme! Ich sehe nur die schwarzen WD Ordner Bilder, keine Filmcover, die doch mit der folder.jpg an deren Stelle sichtbar sein sollten, oder???

Wäre super, wenn wir das klären könnten!

Danke

Edit:

Hier noch zwei Bilder, die es vielleicht verdeutlichen! So wie das eine hätte ich es ungefähr gerne, na Hauptsache die Cover werden angezeigt und so wie das Andere sieht es im Moment ungefähr aus. Nur schwarze Cover und sie sind irgendwie zu groß und ragen in das Sheet hinein!

So wär´s gut...So ungefähr is es...


[Beitrag von mmarkus.pfeil am 05. Okt 2010, 10:26 bearbeitet]
OMFG_CU
Stammgast
#178 erstellt: 05. Okt 2010, 14:08
@Fans von ThumbGen

hab mal wieder bisschen in den Templates rumgespielt

mit Beispielbilder (nich mehr alle Templates vorhanden die auf den Bildern zu sehen sind)

ThumbGen_Templates

ca. 145 MB auf RS


mfg
mmarkus.pfeil
Stammgast
#179 erstellt: 05. Okt 2010, 15:00
Sag mal, sind diese Templates der Weg das Sheet zu verändern, damit das mit den Covern unten passt?
Die Erstellung der Sheets ging mit dem Programm ja sehr schnell und leicht, aber so richtig Ahnung hab ich von den Möglichkeiten noch nicht?
OMFG_CU
Stammgast
#180 erstellt: 05. Okt 2010, 15:17

mmarkus.pfeil schrieb:
Sag mal, ...


ich mache nicht viel anderes als ich hier mal vor einiger zeit

mal beschrieben habe

@All Anfänger mit ThunbGen (in Verbindung mit...

so schwer ist das ja nicht

mfg
mmarkus.pfeil
Stammgast
#181 erstellt: 05. Okt 2010, 15:29
Das hat mir auch super weiter geholfen, ohne diese Anleitung hätte ich nicht so leicht kapiert, wie ich zu den Sheets komme, aber ist das der Wechsel der Templates auch richtig erklärt?
Wenn ja, hab ich das bisher übersehen...
Und ob man die Größe der Cover unten ändern kann ist da doch auch nicht beschrieben, geschweige denn, warum meine folder. jpg´s nicht angezeigt werden!

Edit:

OMFG_CU schrieb:


1. hab mir ThumbGen(1.x.x) runter geladen ( ThumbGen-Released! ) und entpackt (ggf. noch ein Template downloaden ( Organized Movie Sheet Repository (Templates, Genre Images, Folder Images) oder WDTV Live Moviesheets )und in den Ordner von ThumbGen-Templates kopieren)


Wo ist der Ordner für die Thumbgen-Templates???

Edit2:
Hab´s! Ich hab bisher immer nur die exe gestartet und nicht einen eigenen Ordner für das Programm angelegt, das ist das Problem! Legt man einen Ordner an, werden beim ersten Start neben der exe noch ein paar zusätzliche Ordner und Dateien dort angelegt. Einer davon heißt Templates und dort hinein kommen dann die runter geladenen Template Vorlagen. Im gestartetem Programm lassen sich diese dann unter "Current Moviesheets Templates" auswählen und damit ändern.

Bleibt mein Problem mit der Covergröße, bzw. dass die folder.jpg´s nicht angezeigt werden!!!


[Beitrag von mmarkus.pfeil am 05. Okt 2010, 16:15 bearbeitet]
curiosity13
Stammgast
#182 erstellt: 05. Okt 2010, 19:50
Zum Bearbeiten der Templates und Anpassung des Layouts habe ich auf der ersten Seite schon mal was gechrieben.


curiosity13 schrieb:
Hi,
die Movie-Sheets sind sehr leicht zu Indidvidualisieren.
In jedem Template-Ordner gibt e s eine Datei Namens "Template.xml".
Diese liegen unter dem Programmverzeichnis von ThumbGen -> Templates -> Template-Name -> evtl weiteres Unterverzeichnis.

Hier sind alle Design-Elemente festgelegt un diese können leicht angepasst werden.
Wenn Du auf die angezeigten Infos verzichten kannst, kann man die entsprechenden Passagen einfach löschen, wenn man sie nur verändern will, kann man mit den Werten leicht rumspielen.
Die Original-Template-Datei sollte man vorher sichern.
...
Am besten dazu den Film nochmals in ThumbGen laden -> manuelle Bearbeitung und dann das Template anpassen.
Wenn die Template-Datei verändert ist auf "aktualisieren" klicken und Du kannst Dein Werk begutachten.

Hier gibt es eine kurze Einführung in XML... und hier in ImageDraw.



Desweiteren kann man in der S00custom-options die Größe der Icons anpassen - einfach mal mit rumspielen.

Außerdem kann man in ThumbGen den Abstand der Moviesheets zu den Rändern anpassen. Dazu in den Optionen -> Moviesheets unter dem Punkt "Overscan Correction" evtl. mal den Rand von unten verändern (die Angaben sind in Pixel). Dann rückt das Sheet etwas nach oben und der Abstand zu den Covern wird größer (sie ragen somit nicht mehr in das Sheet hinein).

Wieso die folder.jpg nicht angezeigt wird, kann ich so nicht erkennen.
Wie sieht denn Deine Ordnerstruktur aus?
Wenn jeder Film in einem eigenen Ordner liegt, wird das das Problem sein.

Das blättern in den Moviesheets funktioniert nicht von Ordner zu Ordner, sondern nur von Film zu Film (s. auch Dein Beispielbild).

Der Film bekommt dann eine Datei namens "Film.jpg" also z.B. "Avatar.jpg" (in ThumbGen "Generate Thumbnail").

LG
Curi


[Beitrag von curiosity13 am 05. Okt 2010, 19:51 bearbeitet]
mmarkus.pfeil
Stammgast
#183 erstellt: 05. Okt 2010, 20:41
Ok, danke, ich werd da mal rum spielen...
Zu den folder.jpg´s, ja, die Filme und alle dazugehörigen Dateien liegen alle jeweils in einem eigenem Ordner!
Das ist also falsch??? Wenn alles in einem Ordner liegt, wird´s doch wahnsinnig unübersichtlich!?!?!
curiosity13
Stammgast
#184 erstellt: 05. Okt 2010, 20:45
man kann ja noch nach Genres sortieren (Action, Drama, Komödie etc.) dann sind es nicht ganz so viele Movies in einem Ordner.
Aber von der Übersicht ist es doch egal, ob 50 Ordner in Deiner Root liegen, oder 50 Movies - mehr struktur hast Du durch die Einzel-Ordner auch nicht.

Just my 5 cents ;-)

lg
Curi
mmarkus.pfeil
Stammgast
#185 erstellt: 05. Okt 2010, 20:49
Sag mal, wenn man aber doch die Genre Ordner mit Bild versehen kann, warum dann nicht uach die Filmordner???
Zur Übersicht, wenn ich 50 einzelordner hab, haben die alle schön übersichtlich den Filmnamen, wenn ich 50 Filme in einem Ordner hab, sind da ja nicht nur die Filmdateien, sondern doch auch die ganzen Bilder und Sheet Daten!?!?

Ich kann ja mal einen Test mit ein paar Filmen in einem Ordner machen...


[Beitrag von mmarkus.pfeil am 05. Okt 2010, 20:50 bearbeitet]
curiosity13
Stammgast
#186 erstellt: 05. Okt 2010, 20:57
Weil der Genre-Ordner nur ein einzelnes Bild ist.
Der Genre-Ordner heißt dann z.B. Drama_sheet.jpg und ist ein eigenes Sheet.
Du willst aber, unter dem Moviesheet mithilfe von Covern in einer "Laufleiste" blättern.
Diese ist nicht Bestandteil des Sheets, sondern der Firmware.
Und da nimmt er die folger.jpg bei Ordnern nicht vernünftig an, soweit ich weiß.
Er erwartet zum Blättern eine Datei, die den Namen des Filmes trägt als jpg.

Aber vielleicht gibt es ja jemand anderen, der einen Trick kennt...
mmarkus.pfeil
Stammgast
#187 erstellt: 05. Okt 2010, 21:02
Hmmmm, aber es gibt doch einige Sheets, wo man unten eine Leiste mit Covern zum blättern sieht! Ist das dann bestandteil des Sheets und alle Dateien liegen in einem Ordner?
Ich dachte, das wäre dann wie bei mir mit einzel Ordnern und Ordnerbildern?
curiosity13
Stammgast
#188 erstellt: 05. Okt 2010, 21:09
Also in Deinem Beispielbild ist es so, wie ich beschrieben habe:

Das Sheet ist das, was den Bildschirm ausfüllt und in dem die Infos stehen.

Darunter kommt die Laufleiste, die nicht Bestandteil der Sheets ist - sie ändert sich nicht, egal, welches Layout Du in den Sheets einstellst.
Du kannst sie auch mithilfe der templates weder verändern, noch verrücken.
Und in ThumGen wirst Du dafür auch kein Grafikelement finden, was man anpassen könnte.

Und damit das wie im Beispielbild aussieht, müssen die Filme in einem Ordner liegen (und ein jpg haben, daß den Namen es Filmes trägt) ...

Teste es aus ;-)
mmarkus.pfeil
Stammgast
#189 erstellt: 05. Okt 2010, 21:17
Ok, ich werd mal etwas rumspielen...
Aber hier noch ein Beispiel, das ist dann also alles Bestandteil des Sheets und die Dateien alle in einem Ordner, richtig?
dsc00293oq


[Beitrag von mmarkus.pfeil am 05. Okt 2010, 21:17 bearbeitet]
curiosity13
Stammgast
#190 erstellt: 05. Okt 2010, 21:41
jein ;-)

ich muß mich insofern korrigieren, daß man die "Hülle", die die Cover unten abbildet mittels ImageDraw-Elemente stauchen, drehen, verzerren usw. kann.

Aber es bleibt dabei: egal, welches Sheet Du einstellst, die Laufleiste bleibt immer an der selben Stelle, während Du im Sheet selbst die einzelnen Elemente sehr wohl verschieben kannst.

Sie ist somit nur bedingt Bestandteil des Sheets.

Aber spiel ruhig ein wenig, vielleicht gibt es ja doch eine andere Lösung für Dich ;-)
mmarkus.pfeil
Stammgast
#191 erstellt: 06. Okt 2010, 09:40

curiosity13 schrieb:
Und da nimmt er die folger.jpg bei Ordnern nicht vernünftig an, soweit ich weiß.
Er erwartet zum Blättern eine Datei, die den Namen des Filmes trägt als jpg.

Aber vielleicht gibt es ja jemand anderen, der einen Trick kennt...


Also, wenn dazu noch jemand was sagen könnte wär´s schon super. Ich hab das auch schon in anderen Foren angesprochen, da ich das Problem von Anfang an hab! Ich schaffe es einfach nicht, das ein Ordner mit einem Bild versehen wird, egal wie ich die Bilddatei auch nenne! Nur Dateien innerhalb des Ordners werden mit Bild versehen.

Ich hab gestern noch ein bisschen rumprobiert und ein paar Fotos gemacht. Da sieht man schön, wie die Ordner nur mit dem Ordnersymbol dargestellt werden.

Foto3-2

Mit dem Standardsheet hatte ich ja das Problem, das diese zu groß sind und die Sheetdetails überdecken. Ich hab dann ein anderes Sheet ausgewählt, was weiter oben sitzt und so wäre das dann eigentlich nicht schlecht, wenn die Ordner nur mit Bildern versehen wären!

Foto1-1

Ein weiteres Problem im Bezug darauf mehrere Filme in einen Ordner zu packen besteht darin, das manche Filme in mehrere Dateien aufgeteilt sind und in der Sheetansicht diese dann mehrfach auftauchen! Auch dazu hab ich ein Foto gemacht.

Foto4

Ich hab den Ordner Kids genannt und zwei Filme rein gepackt. Das klappt soweit, aber wenn man mehrere Filme mit mehr als einer Datei hat, ist das auch nicht ideal!
Gibt´s dafür ne Lösung, oder hilft da nur die Dateien mit einem Programm zusammenzufügen?

Danke für die Hilfe!


[Beitrag von mmarkus.pfeil am 06. Okt 2010, 09:46 bearbeitet]
dapcar
Neuling
#192 erstellt: 07. Okt 2010, 11:50
Hallo,

ich besitze auch WDTV Live Box und bin sehr zufrieden damit. Problem hab ich nur, wenn meine Freundin mich fragt:" Worüber handelt der Film." Da dachte ich mir, wär doch schön, wenn er einfach die .nfo's mit Anzeigen könnte. Über google bin ich dann zu euch gestoßen.

Bedanken möchte ich mich hier bei curiosity13 und OMFG_CU die noobs wie mir auf diesen Gebiet mit ihren Anleitungen, Tipps und Hilfen hier sehr hilfreich sind.

Die sheets von dir curi sind genau nach meinen Geschmack. Alles nötige drin, ohne Schnickschnack. Ich lade mir gerade das Materiel für die Serien runter und hoffe das da auch ein Serien_sheet mit dabei ist in der Art von Filme_sheet.jpg

Leider besitze ich noch einen Sony Triniton 16:9 und wie ich das hier verstanden habe, sind die sheets alle auf 720p zugeschnitten?! Auf jeden Fall kann man die Filminfos ganz schlecht lesen. Gibt es eine relativ einfache Lösung die auf meine Röhre anzupassen?

MfG
dapcar
OMFG_CU
Stammgast
#193 erstellt: 07. Okt 2010, 13:34

dapcar schrieb:
Hallo,

...

Leider besitze ich noch einen Sony Triniton 16:9 und wie ich das hier verstanden habe, sind die sheets alle auf 720p zugeschnitten?! Auf jeden Fall kann man die Filminfos ganz schlecht lesen. Gibt es eine relativ einfache Lösung die auf meine Röhre anzupassen?

MfG
dapcar


schau mal hier mit rein

WDTV Live Moviesheets für alten Röhrenfernseher

http://www.hifi-foru...m_id=181&thread=6693

da hat schon wer mit angefangen

wird aber schwierig werden da ja fast (hier) keiner mehr einen "alten Röhrenfernseher" hat

mfg
ollieh
Inventar
#194 erstellt: 07. Okt 2010, 13:40
wenn du alles für den Röhrenfernseher machst musst du bei einem neuen Flachen Fernseher alles wieder neu machen denke ich mal.
curiosity13
Stammgast
#195 erstellt: 07. Okt 2010, 19:43

dapcar schrieb:
curiosity13 und OMFG_CU die noobs wie mir auf diesen Gebiet mit ihren Anleitungen, Tipps und Hilfen hier sehr hilfreich sind.

Vielen Dank für die Blumen und herzlich willkommen ;-)



Die sheets von dir curi sind genau nach meinen Geschmack. Alles nötige drin, ohne Schnickschnack. Ich lade mir gerade das Materiel für die Serien runter und hoffe das da auch ein Serien_sheet mit dabei ist in der Art von Filme_sheet.jpg

leider nein - ich habe meine Serien thematisch auf zwei Festplatten verteilt und jede von ihnen hat ihr eigenes Eingangssheet - das eignet sich, glaube ich, weniger für die Allgemeinheit ;-)
Aber Du kannst ja einfach mit Paint o.ä. die Bilder der Filme_sheet nach belieben austauschen und Dir ein eigenes bauen.



Leider besitze ich noch einen Sony Triniton 16:9 und wie ich das hier verstanden habe, sind die sheets alle auf 720p zugeschnitten?! Auf jeden Fall kann man die Filminfos ganz schlecht lesen. Gibt es eine relativ einfache Lösung die auf meine Röhre anzupassen?


Meine sheets sind auch für die Röhre optimiert;
Änderungen gehen ganz einfach, indem Du die Werte in den Templates ((template.xml) anpaßt (hab ich hier auch schon mal beschrieben).
Einfach trauen und rumspielen, man kriegt schnell raus was welche Änderung bringt und in ThumbGen kann man diese dann live betrachten.
Für die Filminfos z.B einfach die Schriftgröße ändern...

LG
Curi
mmarkus.pfeil
Stammgast
#196 erstellt: 07. Okt 2010, 23:58
Leute, ich hab endlich den Grund für meine fehlenden Coverbilder gefunden, bzw. eine Lösung!
Im WDTV Forum hab ich den Hinweis bekommen, dass es sich um ein Bug in der Firmware handelt und Bilder für die Ordner erst ab der dritten Ebene angezeigt werden!
Ich hab jetzt einfach mal zwei Ebenen dazwischen gelegt, also in den Ordner Movie noch einen Ordner Level2 und darin einen Level3 und erst darin befinden sich nun die einzelnen Ordner mit den Filmen!
Und siehe da, es werden problemlos alle Ordner mit den Covern angezeigt!!!
Ist zwar nicht gerade eine elegante Lösung mit den zwei Zwischenebenen, aber es ist übersichtlicher, wenn die Filme in ihren eigenen Ordnern liegen und ich habe nicht das Problem mit den Filmen die in mehrere Dateien unterteilt sind!
Jetzt muss ich nur noch das Sheet anpassen, bzw. ändern und dann sieht das Ganze doch ziemlich ordentlich aus!

Ich frag mich nur, warum hier keiner davon wusste und mich darauf aufmerksam gemacht hat und ich hoffe es ist trotzdem ein bekanntes Problem und wird bald mit einem Update gefixt!
Hier noch der Beweiß!
Foto
ralle1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#197 erstellt: 08. Okt 2010, 10:25
sheet wenn ordner angeklicktsheet wenn ich meinen filmeordner öffne

Hallo Leute, gibt es eine Möglichkeit beide Varianten zusammen zu nutzen??? Also erst die Filmeübersicht und wenn ich dann ein film anklicke das das andere sheet zu sehen ist. Wenn möglich ohne das cover unten links in der ecke.

Mfg
OMFG_CU
Stammgast
#198 erstellt: 08. Okt 2010, 12:33
@ralle1980

haste schon mal daran gedacht/probiert?

Templates mischen

in dem Sinne - "nur versuch macht kluch"

mfg
ralle1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#199 erstellt: 08. Okt 2010, 20:26
3

du meinst so wie hier??
ich will ja erst die übersicht von den filmen mit großem Hintergrundbild und dann die MovieInfo.

Mfg
OMFG_CU
Stammgast
#200 erstellt: 10. Okt 2010, 11:03
@all

eine Farbenfrage in der Template.xml für Text

     
     text in weiß aus ToniNegri_Showcase_Multiplex_V2_STD (ORGINAL)
     
<TextElement Name="Title" X="125" Y="674" Width="1030" Height="25" AutoSize="False" Multiline="False" Font="Arial,17,Point,,0" ForeColor="-1" StrokeColor="-16777216" StrokeWidth="0" Text="%TITLE%" TextAlignment="MiddleCenter" TextQuality="AntiAlias" />
      
      
   jetz  text in blau in ToniNegri_Showcase_Multiplex_V2_STD aus anderem Templates DJ Movie Sheet RedFan genommen (Text nach oben geschoben und in blau)
      
<TextElement Name="Title" X="125" Y="44" Width="1030" Height="35" AutoSize="False" Multiline="False" Font="Algerian,32,Point,,0" ForeColor="-16728065" StrokeColor="-16777216" StrokeWidth="0" Text="%TITLE%" TextAlignment="MiddleCenter" TextQuality="AntiAlias" />
 


ForeColor="-1" StrokeColor="-16777216" <---- weiß?
ForeColor="-16728065" StrokeColor="-16777216" <---- blau?

meine frage ist eigentlich nur

wie kriege ich raus wie andere farben dargestellt werden

ich kenne ja nur diese Art "#0000FF" blau - gelb #FFFF00

mfg
curiosity13
Stammgast
#201 erstellt: 10. Okt 2010, 11:12
hier oder hier gibt es z.B. gute Übersichten über die Webfarben, aber wenn´s nicht passend ist: das Internet ist voll mit Tabellen dazu.

LG
Curi

Edit:
für den Code gilt:
die ersten zwei Zeichen (ohne Raute) sind Rot, dann folgen zwei Zeichen für Grün und zuletzt zwei für Blau.
So läßt sich der RGB-Farbraum leicht in Hexadezimal umrechnen.


[Beitrag von curiosity13 am 10. Okt 2010, 11:17 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
WDTV Live Hub wie Moviesheets erstellen?
murby81 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  3 Beiträge
WDtv Live Moviesheets von PLEX nutzen
Ma4er am 13.12.2017  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  2 Beiträge
WDTV Live Moviesheets für alten Röhrenfernseher
meto1984 am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  12 Beiträge
WDTV Gen2 Moviesheets und WLAN?
the.pope am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  2 Beiträge
Moviesheets auch für WD?
Allanon am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  3 Beiträge
WDTV Live
evosport am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  2 Beiträge
wdtv live
baracus33 am 19.09.2018  –  Letzte Antwort am 20.09.2018  –  4 Beiträge
WDTV Live netmounts 2 verschiedene Festplatten
fjweigand am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  2 Beiträge
wdtv liv hd moviesheets auch ueber nas?
leonkam am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  6 Beiträge
WDTV LIVE - Player und Markster Movisheets+
looser79 am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKorkodan
  • Gesamtzahl an Themen1.417.688
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.180