Yamaha A-1020 defeckt?

+A -A
Autor
Beitrag
Schlunz
Neuling
#1 erstellt: 02. Mrz 2006, 20:27
Hallo,
Habe einen Vollverstärker von Yamaha für 20€ bei einem Trödler gekauft,angeblich sollen die Endstufen defeckt sein.
Habe ihn aber noch nicht angeschlossen,weil mir aufgefallen ist das hinten am Gerät der Schalter nicht auf 220V steht sondern auf 240v.Kann es sein,das das falsch ist und er deshalb nicht geht?Für Euch bestimmt eine blöde Frage ich weiß,aber hab da nicht so die Ahnung.Falls er doch kaputt ist,wo bekommt man dafür Endstufen her?Danke für Eure Hilfe im Voraus.
bodi_061
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2006, 20:53
.... denke nicht das es daran liegt. Die Netzspannung wurde im Laufe der letzen Jahre angehoben, und liegt bei ca. 230V.

Wenn auf 240V umgestellt wurde, müßte der Verstärker funktionieren. Die Ausgangsleistung ist dann etwas niedriger, als vom Hersteller bei 220V angegeben.

Gruß bodi_061


[Beitrag von bodi_061 am 02. Mrz 2006, 20:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha A-1020
Freak*05* am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  8 Beiträge
Yamaha A-1020 Schutzschaltung in Warmlaufphase
Holgi1281 am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  4 Beiträge
yamaha a-1020 geht nicht an
beachpunk am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha CR-1020 Problem
Bone_Cracks am 20.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  15 Beiträge
Yamaha A-1020 macht keinen Ton
andyhsw am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  4 Beiträge
Yamaha A-1020 defekt
seooopel am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  10 Beiträge
Yamaha A-1020 Reparatur wo?
rccfl am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  4 Beiträge
Welche Jumper für A-520 (Yamaha) ?
Tmp am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  5 Beiträge
Yamaha AX 870 Trafo
BarthoHB am 21.04.2018  –  Letzte Antwort am 16.09.2018  –  12 Beiträge
Ersatzteile Yamaha 1020
Febra1965 am 31.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.472 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglied-Gunnar-
  • Gesamtzahl an Themen1.449.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.587.845

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen