Marantz 5220

+A -A
Autor
Beitrag
retrospective
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2013, 19:47
Moin!

Hab mir ein Marantz Tape 5220 zugelegt und eine etwas blöde Frage :-)
Das Tape spielt wunderbar, so lange ich nicht die Taste Dolby FM betätige.
Die VU Meter zeigen dann nichts mehr an und es kommt kein Ton mehr.
Habt Ihr dafür ne Idee?
Weiteres Kuriosum ist dass wenn ich bei der Aufnahme die Hebel Line Micro
betätige die VU Meter reagieren, jedoch bei der Betätigung der Line In Hebel keine Veränderung
zeigen. Habt Ihr ne Idee
Danke.

Tschau

Chris
Bollze
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2013, 09:49
Wahrscheinlich gibs ein Fehler im Dolbysystem oder es bekommt gar keinen Strom, da gleich beide Kanäle tot sind.
Es könnten Kontaktprobleme bei den Schalter sein, im einfachtsen Fall.

Mikrofoneingänge habe Vorverstärker, die die paar Milivolt von dem Mikrofon auf ungefähr Linepegel hochverstärken. (um die 1 Volt) Dort können Impulse durch Schaltvorgänge so hoch verstärkt werden, dass die Pegel kurz mal zucken.
Vielleicht laden sich beim Schalten auch bloss die Entkoppelkondensatoren, die eventuelle Gleichspannung von den Vorverstärker von den Pegelstellern fernhalten sollen.. dann gibs ein blubb... Jedenfalls scheint noch Leben drin zu sein.


[Beitrag von Bollze am 07. Nov 2013, 10:00 bearbeitet]
retrospective
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Nov 2013, 20:00
Hallo!

Das Kuriose ist dass der Dolby NR Mode einwandfrei funktioniert, sobald auf Dolby FM umgeschaltet wird ist alles tod!
Das 2. Problem ist dass die Line In Regler bei der Aufnahme von einem Line IN nicht reagieren!!!!!
Dafür reagiert das Deck aber bei dem verschieben der Line Mic Regler auf die Aufnahme über Line IN.

Also die VU*s reagieren schon richtig, nur nicht auf die rrichtigen Schieberegler!!!!??????
mg151170
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Nov 2013, 20:34
Hallo Chris,

soweit ich weiß, kann Dolby FM garnicht ausschlagen, da dafür auch der Empfang von Dolby FM vorhanden sein muss. Dolby FM wurde aber nur kurzzeitig in den 70ern ausgestrahlt und das auch nur von wenigen Sendern in den USA. In Deutschland überhaupt nicht.


...Eine Abwandlung des Dolby-B-Verfahren namens Dolby FM mit 25 µs Präemphase und angepasstem Kompander-Frequenzgang wurde ab 1971 von einer Reihe UKW-Rundfunkstationen in den USA eingesetzt.[2] Dazu gab es Empfänger mit entsprechenden Expander-Schaltungen sowie Kassettenrekorder, deren Dolby-B-Schaltung in einer „Pass-Through“-Betriebsart dafür extern nutzbar gemacht werden konnte. Schon 1974 wurde das System praktisch wieder aufgegeben. Ein später zwischen 1979 und 1981 in Deutschland vom IRT erprobtes Telefunken High Com FM-Verfahren wurde nie kommerziell eingeführt...Quelle: Wikipedia
.

Um aufzunehmen, muss beim 5220 ein Kabel von TAPE LINE OUT (Receiver) in den LINE IN vom 5220..
Ein zweites Kabel muss vom LINE OUT des 5220 in den LINE IN TAPE (Receiver)
So ist es zumindest beim Marantz Receiver.

Ist denn alles richtig angeschlossen?

Falls ich was falsches sage, bitte verbessert mich, bin ja kein Profi.


[Beitrag von mg151170 am 07. Nov 2013, 20:40 bearbeitet]
retrospective
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Nov 2013, 20:41
Hi!

Ja, angeschlossen ist alles richtig. Habe aktuell ein DIN Kabel mit dem 5220 und meinem Saba
9241 verbunden. Aufnahme und abspieln funktinoniert auch soweit einwandfrei!
nur halt mit den oben genannten eigenarten :-( .
Hmm, nur warum tut sich bei Dolby FM garnix? ist doch ne abwandlung von Dolby B und wenn ich
ne Kassette mit und ohne Dolby B abspiele (auf nem anderen Tape) bekomme ich doch trotzdem nen Pegel..... oder versteh ich da grad was falsch...
mg151170
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Nov 2013, 20:49
Vielleicht hilft dir das weiter.

DIN Kabel

oder dieses:

DIN/Chinch Tape


Ich habe es gerade selber getestet, bei mir. Habe mein 5220 an meinen 2270 angeschlossen über Din auf Chinch-Adapter.

Es ist das gleiche wie bei dir. Ich denke, es liegt am DIN-Anschluss. Ich denke, da muss es noch einen Adapter geben.
Ich nutze in der Regel nur Chinch-Kabel, aber die hat der Saba ja leider nicht.

Noch ein Link: Lies bitte einmal den Beitrag von Uwe Mettmann
Saba 9241 an Tape

Zum Thema Dolby FM und Dolby B (Dolby NR)

http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby


[Beitrag von mg151170 am 07. Nov 2013, 21:20 bearbeitet]
udowi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Nov 2013, 19:39
Hallo
Die Dolby FM Taste ist für nichts gut.
Dolby Fm gab es in Deutschland nicht.
Betrachte die Taste als Zierde.
Sie ist auch an vielen Marantz Receivern und für nichts gut.
Keine Funktion.
Gruß Udo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vu Meter Marantz 2238
elchupacabre am 05.11.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  4 Beiträge
Marantz 5220 spielt zu schnell ab
JAAHZ am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  3 Beiträge
Suche Knopf Marantz 5220 Master Level
RMiller am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  2 Beiträge
VU Meter Marantz Model 250 M
sanmati3 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  3 Beiträge
VU-Meter Revox B77
phro am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  3 Beiträge
marantz 5220 Tapedeck macht Probleme
delastar am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  12 Beiträge
VU Meter einmessen
Reviver am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  6 Beiträge
Regent 1060 defekt - VU Meter rührt sich nicht, kein Ton
DeltaLima274 am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  2 Beiträge
VU-Meter schlagen ungleich aus
Akailiebhaber am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  3 Beiträge
Benytone VU-Meter Leuchte gesucht
Soundcount am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedAlschima
  • Gesamtzahl an Themen1.453.845
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.464

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen