Magnat Sonobull 25 Hochtöner kaputt, brauche Ersatz!

+A -A
Autor
Beitrag
Sniffles666
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jan 2008, 16:59
Guten Tag,
also ich habe 2 Magnat Sonobull 25 für einen Preis von 4 € bekommen. Die Boxen haben eine Nennbelastbarkeit von 80 Watt und eine Musikbelastbarkeit von 120 Watt. Jetzt hab ich ein Problem, welches schon im Titel steht. Ich möchte mir aber keine neuen Boxen kaufen! Wenn einer mir sagen kann ,wo ich noch so einen Hochtöner herbekomme oder ob ich überhaupt noch einen bekomme, wäre das klasse! Wenn es keine mehr von der Sorte gibt, dann hätte ich gerne 2 neue Hochtöner! Aber nicht zu teuer! Weil ich spare für meinen Führerschein! Kann man das auch reparieren? Also das weiße Dingen in der Mitte vom Hochtöner ist kaputt. Hier noch zwei Bilder:
http://transpulsar.piranho.de/bilder/sonobull25f.jpg

http://transpulsar.piranho.de/bilder/sonobull-25-a.jpg

(Diese Boxen sind nicht von mir!)
MfG Sniffles-666


[Beitrag von Sniffles666 am 11. Jan 2008, 17:01 bearbeitet]
Jazzhans
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Jan 2008, 18:55
Wenn's um billig und brauchbar geht, dann gibt's eine Lösung:
Meß mal den Befestigungslochkreis des Hochtöners und schau bei www.Pollin.de ob es da nicht was passendes gibt. Anschluß und Montage (dicht?) genau gleich machen( plus und minus beachten). Ansonsten kannst Du natürlich auch neue Schraubenlöcher vorbohren und die alten durch verdrehte Montage verdecken, was halt nicht so besonders aussieht.
Du solltest auch die Impedanz beachten und eventuell auch den Schallpegel, den der Lautsprecher liefert (je höher, desto besser). Klingen werden sie immer etwas anders als die Originale, es gibt halt gute und schlechte Dom-Hochtöner, aber die billigsten müssen nicht zwangsweise die schlechtesten sein.
Hinweis: sterben werden sie i.a. durch zu lautes Aufdrehen. Die Basslautsprecher halten's eine Weile aus, aber die Hochtöner mit ihren hauchdünnen Drähtchen eben nicht, die sind in Sekundenbruchteilen abgeraucht. Ich schalte immer eine Sicherung 0,25A flink in die Leitung jedes Hochtöners, dann brennt halt gleich die Sicherung durch , aber der Hochtöner ist noch ganz.
fröhliches Löten
Bärlina
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Feb 2008, 21:33
Das sind Hochtöner mit Metallkalotten aus Titan. Vorne drauf ist der sogenannte Sterndiffusor zur Schallverteilung.

Evtl. siehste innen auf den Magneten eine Typenbezeichnung mit dem Ohm-Wert. Das hilft weiter.

Blöd sind nur die Einbauöffnungen der Hochtöner, die selten zur Ersatztype passen.

Viel Glück,
Bärlina
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor B - Ersatz-Hochtöner gesucht
Julian98 am 25.01.2019  –  Letzte Antwort am 25.01.2019  –  4 Beiträge
Hochtöner für Magnat Viva 4
Kokohana am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  3 Beiträge
Hochtöner Yamaha NS-1000 kaputt
markusred am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  25 Beiträge
Isophon TS 7002 Ersatz-Hochtöner
jonvog am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  23 Beiträge
Grundig BX3000 Hochtöner-Ersatz
Oleidotter am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  4 Beiträge
Hochtöner für Magnat All Ribbon gesucht
dina0206 am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  3 Beiträge
Magnat Hochtöner T19KE465
fschleif am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  2 Beiträge
philips Boxen kaputt --> ersatz?
chillout4391 am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  57 Beiträge
magnat 10p: hochtöner reparieren bzw fehlersuche
swantje am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  28 Beiträge
Hochtöner von Magnat Zero 4 LS defekt!
lenz90 am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedStolker
  • Gesamtzahl an Themen1.456.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.705.467