Musical Fidelity A2 Sicherungen fliegen raus

+A -A
Autor
Beitrag
henfuh
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2009, 15:32
Hallo liebe Gemeinde,
ich bin stolzer Besitzer eines Musical Fidelity A2 Verstärkers. Leider hab ich seit meinem Umzug ein Problem:
Anfangs ging das Gerät während dem Betrieb plötzlich aus, nachdem ich dann die defekten Sicherungen getauscht hatte, lief er wieder 2 Tage. Dann wieder das selbe Spiel. Nun ist es soweit dass die Sicherungen sofort beim einschalten raus fliegen. Dazu blitzt es an den Sicherungshaltern.
Ich hoffe jemand ein Rat für mich, ich habe zwar ein Multimeter, bin aber mit dem Umgang nicht so richtig vertraut sodass ich gescheit messen könnte...

Grüße von der Müritz
henfuh
Neuling
#2 erstellt: 22. Okt 2009, 19:54
Hat niemand einen Rat?
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 22. Okt 2009, 20:47
Kristallkugel-Modus: Beim Neuanschließen der Lautsprecher hast du einen Feinschluß produziert und die Endtransistoren waren davon langfristig nicht so begeistert? Das kann lustig werden, der MF hat IIRC so eine quasikomplementäre Ausgangsstufe mit lauter 2N3055.

Prüfe mal, ob die Sicherungen auch rausfliegen, wenn keine Lautsprecher angeschlossen sind. Einen Kurzschluß dieser Größenordnung können eigentlich nur Endtransistoren oder Siebelkos verursachen.
henfuh
Neuling
#4 erstellt: 23. Okt 2009, 18:23
Hallo, danke für die Antwort.
Was genau ist ein Feinschluss und wie kann ich das in Zukunft verhindern?
Die Sicherungen fliegen auch wenn nichts außer der Netzstecker angeschlossen ist. Sind die Endstufentransistoren die beiden großen? Kann man die durchmessen?

Grüße
bukongahelas
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2009, 01:59
Ziehe den Netzstecker, öffne das Gehäuse.
Messe zwischen den Anschlüssen der Endtransistoren
(ich vermute 2N3055 im TO-3 Gehäuse) mit dem Multimeter
im kleinsten Bereich (0-200 Ohm), ob zwischen den drei Anschlüssen (Basis,Kollektor,Emitter) der Endtransistoren,
ob hier Kurzschluß (null Ohm) vorliegt.
Der Kollektor der 2N3055 ist mit dem Metallgehäuse verbunden.
Welcher Pin nun B,C oder E ist, ist für diesen Kurzschlußtest
egal. Transistoren sind HALBLEITER, Kurzschlüsse zwischen
Anschlußpins deuten auf defekte Transistoren hin.
Den evtl defekten Transistor auszuwechseln ist nicht genug,
auch die Transistoren, die die Endtransistoren ansteuern (Treiber) und andere Transistoren "weiter vorn in der Schaltung" müssen kontrolliert werden, sonst brennen die neuen Ersatzteile wieder durch.
bukongahelas
henfuh
Neuling
#6 erstellt: 24. Okt 2009, 15:03
Also die Endtransistoren sind 8 Stück und an dem großen Kühlelement befestigt? Auf denen steht MLP120P und sie haben drei Pins. Habe alle gemessen und bei allen zwischen C und E ein Wiederstand messen können. Die anderen Kombinationen bei den Pins sind aber tot...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musical Fidelity A2 Vollverstärker Reparatur
martmey am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  3 Beiträge
musical fidelity trafo kaputt?
restek123 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  3 Beiträge
Musical Fidelity A2 Class A Verstärker- Trafo brummt
martmey am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 13.11.2014  –  10 Beiträge
Musical Fidelity Preamp MVT Phonoeingang
punklug am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  5 Beiträge
Verzerrung Musical Fidelity A1-X
Neuuling am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  5 Beiträge
Musical Fidelity A1x (A1-X) Kanalwahlschalter
a1x am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  5 Beiträge
Musical Fidelity Avalon 1 Kanal abgeraucht
roccodemauro am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  6 Beiträge
Musical Fidelity b1 Transistoren werden sofort heiß
Michl237 am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  9 Beiträge
ISP SV 5000 Verstärker Sicherrungen fliegen raus
mixer_2130 am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  4 Beiträge
S: Röhren für Musical Fidelity Pan CD Spieler
liesekarl am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliednana5
  • Gesamtzahl an Themen1.454.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.754