Musical Fidelity A2 Vollverstärker Reparatur

+A -A
Autor
Beitrag
martmey
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jul 2013, 23:29
ich besitze einen Musical Fidelity A2 Class A Vollverstärker. Dieser hat leider wiederholt laute Störgeräusche ("Gewitter"...laute Knacker), die nach Einschalten bereits im Leerlauf oder mit laufender Musik plötzlich auftreten und mich aus Angst um Gerät oder Boxen das Gerät ausschalten lassen.
Im Januar diesen Jahres behob mir die Werkstatt des Berliner Händlers HiFi-Studio 10 den Fehler auf günstigere provisorische Weise ohne grundlegende Teile wie z.B. Potentiometer...auszutauschen.
Die Geräusche sind jetzt nach ca. 6 Monaten wieder da. Nun praktisch schlimmer als vorher...Betrieb praktisch nicht mehr möglich.

HiFi-Studio 10 meinte, eine Instandsetzung mit Wechsel entsprechender Teile würde bei einem so alten Gerät (Baujahr ab 1997) nicht mehr lohnen.
Da ich aber auch noch einen alten A1 habe, der nach einigen Wartungen über die Jahre einwandfrei läuft und der Vorgänger des A2 auch seine vielen Liebhaber hat, die auch Instandsetzungen beanspruchen hier meine Frage:

Was könnte eine Reparatur/Instandsetzung eine A2 ca. kosten?

Wer weiß was...oder ist Experte? Angebot?

Gruß Martin
barchettarz
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jul 2013, 03:17
Hallo Martin,

Frage: Mein Auto ist kaputt, was kostet die Reparatur? Klar, so geht das nicht!! Auch bei deinem Verstärker nicht!

Ich bin mir aber sicher, dass das Teil zu einem vernünftigen Preis zu reparieren ist, sofern Ersatzteile noch zu beschaffen sind.
Um hier aber eine klare Aussage machen zu können, muss das Teil natürlich in Augenschein genommen werden, weil hellsehen kann hier keiner! Sollte doch im Berliner Raum zu finden sein, oder du verschickst den Amp – auch hier im Forum wirst du Profis finden!

Gruß

PS: vermute mal das bei der letzten Instandsetzung mit Kontaktspray „repariert“ wurde, aber wie gesagt, nur eine Vermutung.
detegg
Inventar
#3 erstellt: 29. Jul 2013, 09:00
doppelter Thread - hier gehts weiter.

;-) Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musical Fidelity A2 Sicherungen fliegen raus
henfuh am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  6 Beiträge
musical fidelity trafo kaputt?
restek123 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  3 Beiträge
Musical Fidelity A2 Class A Verstärker- Trafo brummt
martmey am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 13.11.2014  –  10 Beiträge
Musical Fidelity Preamp MVT Phonoeingang
punklug am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  5 Beiträge
Verzerrung Musical Fidelity A1-X
Neuuling am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  5 Beiträge
Musical Fidelity A1x (A1-X) Kanalwahlschalter
a1x am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  5 Beiträge
Musical Fidelity Avalon 1 Kanal abgeraucht
roccodemauro am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  6 Beiträge
Musical Fidelity b1 Transistoren werden sofort heiß
Michl237 am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  9 Beiträge
Schaltpan für Musical Fidelity A 100 dringend gesucht
Dualino am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  5 Beiträge
Vollverstärker / Raum Alzey Reparatur
wee am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedsemc90
  • Gesamtzahl an Themen1.454.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.675.526