Problem mit ELAC Miracord 50H

+A -A
Autor
Beitrag
skyjacker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mai 2010, 20:39
Hallo,
ich stell mich erst mal vor, heiße Marlon und bin 23 Jahre alt und liebe Musik. Ich hab von meinem Vater ein Plattenspieler bekommen, den er aus dem Keller ausgegraben hat (ist aus seiner Jugend)

Nun zu meinem Problem, man kann den Schlitten mit der Nadel ja nach vorne raus ziehen. Damit das Funktioniert sind so 5 Laschen die auf andere 5 Laschen liegen. Hinten am Arm sind die 5 Laschen auf so einem Plastikplättchen wo das Kabel aus dem Arm dran gelötet ist. Anscheint hat mein Vater damals das etwas zu heiß erhitzt und das Plastikplättchen mit den Laschen ist etwas verformt und ich bekomme jetzt kein richtigen Kontakt hin. was zur folge hat das entweder nur ein Lautsprecher oder keiner funktioniert.

Nun zu meiner Frage, gibt es da noch irgendwo Ersatz oder muss ich mir ein bei eBay schießen um da dann das Plättchen auszubauen?
Ich wollte eigentlich alles soweit original lassen aber wenn keine andere Möglichkeit, was gibts da noch für Systeme und kann man da was anderes einbauen? (nur im Notfall!)

Schöne Grüße
Marlon
Holg_er
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mai 2010, 10:46
Hallo Marlon,

ganz sicher, dass dort etwas verformt ist? Häufig kommt es einfach zu Kontaktproblemen auf Grund von Oxidation. Die Kontakte sind dann schön schwarz angelaufen. Vorschlag: Erstmal die Kontakte mit Alkohol und Q-Tips reinigen. Sollte das Problem nicht verschwunden sein... bitte ein Bild einstellen. Da läßt sich sicherlich noch was machen. Ein Headshell für den 50H ist nicht so einfach zu bekommen (ich könnte auch noch sowas gebrauchen....). Im Notfall passen auch TKS's von anderen Elac- Modellen. Dann fehlt dir aber die Schraube zur System- Justage und es sieht bescheiden aus! Einfacher zu bekommen sind die allerdings auch nicht.

Die Elac- Spezies sitzen übrigens hier!.

Gruß

Holger
skyjacker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Mai 2010, 21:37
ist verformt hab mir das schon angesehen und kontakte gereinigt auch schon. aber hab mich jetzt entschieden ein zweiten zu kaufen als ersatzteillager
Bild versuch ich morgen zu machen hab zur zeit etwas wenig zeit
und danke für den Tipp mit dem anderen Forum
(was natürlich nicht heißt das ich hier weg bin )

mfg Marlon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ELAC Miracord 50H E,-Teile ?
charlymu am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  4 Beiträge
ELAC Miracord 50H II defekt
Der_Nobsi am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  3 Beiträge
Netzkabel ersetzen Elac Miracord 50H
OrmusBaxter am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  4 Beiträge
Elac Miracord 40
olofschm am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  4 Beiträge
Elac Miracord 16
muwuf am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  5 Beiträge
ELAC Miracord 50 H Sound verbessern
pommesbollo am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  8 Beiträge
ELAC Miracord 660 mechanisch einstellen
FeCr am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  4 Beiträge
Plattennadel/Vorverstärker Elac Miracord 770H
backfix am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  7 Beiträge
Bedienungsanleitung für ELAC Miracord 630
lentys am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  3 Beiträge
elac Miracord 750 II Motor blockiert / brummt
Osterei7540 am 27.12.2018  –  Letzte Antwort am 28.12.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFreeJohnson
  • Gesamtzahl an Themen1.451.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.520

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen