Sony CDP-103 -Schubladensteuerung defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
Zulu110
Inventar
#1 erstellt: 30. Sep 2011, 11:44
Hallo, ich habe heute einen schönen und absolut neuwertigen Sony CDP-103 erstanden. Das Gerät ist wirklich klasse verarbeitet und sehr massiv gebaut.
Er wurde allerdings als defekt angeboten, da etwas mit der Schublade nicht stimmen sollte.

Nachdem ich ihn nun hier habe kann ich folgendes feststellen.
Der Öffnungsbefehl der Schublade scheint dauerhaft anzustehen, da diese, sobald man das Gerät einschaltet, auffährt und der Motor auch nicht abschaltet, wenn sie offen ist. Zeitgleich dreht der Spindelmotor durchgehend.
Ist das so ein Phänomen wie bei dem CDP-101 bei dem irgendein IC für die Schubladensteuerung ja öfters mal defekt ist?

Gruß, Marcel
airmax78
Stammgast
#2 erstellt: 02. Okt 2011, 10:31
Hallo,

ich kenne dieses Gerät nicht "persönlich", sondern nur den CDP-101... hier heissen die Wackelkandidaten IC 204 (Endstufe Focus Servo und Spurhaltung, mit Kühlblech) und IC 304 (Endstufe Schubladensteuerung und Motor Lasernachführung)...
Beim IC 304 können je nach Stand der Fertigung 3 Varianten verbaut sein:
1) BX1199 Keramikchip im schwarzen Tauchlackmantel
2) STK 6922 Hybridmodul im Kunststoffgehäuse
3) BX 1201 Hybridmodul im Metallgehäuse; neueste Aufsührung; ersetzt alle Vorgänger.

Grüße,

maurice
Zulu110
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2011, 12:04
Hi, danke für die Antwort.
Der CDP-103 ist jedoch elektrisch völlig anders aufgebaut. Diese großen IC's wie bei dem CDP-101 gibt es hier nicht.
Ich habe ja eine Manual von dem Gerät jedoch komme ich nicht wirklich dahinter was für die Schubladensteuerung zuständig ist.
Wenn mit ja jemand helfen könnte wäre das wirklich toll

Gruß, Marcel
Bepone
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2011, 12:16
Hallo,

könnte der entsprechende Schalter für den Öffnungsbefehl oder ein Endschalter der Schublade hängen?


Gruß
Benjamin
Zulu110
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2011, 12:31
Hi, die habe ich schon alle kontrolliert
Er reagiert ja auch nicht auf die Tasten und seltsam ist ja auch das der Spindelmotor direkt nach dem Einschalten andreht und dann auch durchdreht bis man das Gerät wieder abstellt.
Uwe_1965
Inventar
#6 erstellt: 08. Feb 2019, 09:18
@zulu110 , Hallo Marcel,
der Thread ist zwar schon uralt, aber konntest Du damals das Problem lösen, stehe hier vor einem Ähnlichem Problem.

Gruß Uwe


[Beitrag von Uwe_1965 am 08. Feb 2019, 12:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony CDP XA30ES defekt
Wolfgang_Ku am 11.08.2015  –  Letzte Antwort am 11.08.2015  –  3 Beiträge
Philips CD303 - Defekt in der Schubladensteuerung
inham1 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  45 Beiträge
Defekt bei SONY CDP X 333 ES
dlr am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  10 Beiträge
SONY CDP-X559ES - defekt, lohnt eine Reperatur?
sushi18 am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  9 Beiträge
Sony CDP X 33 ES - Ausgänge defekt
ltdbike am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  33 Beiträge
Sony CDP 990 "springt"
holgi_100 am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  15 Beiträge
Sony CDP-101 Reparatur
Curd am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  18 Beiträge
Sony CDP-X559ES Problem
cbra am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  21 Beiträge
Sony CDP-101 läuft wieder !
dieterh am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2017  –  73 Beiträge
Sony CDP-555ES spinnt rum
multiball am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedspirit098765
  • Gesamtzahl an Themen1.453.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.089

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen