Reparaturservice von Vintage CD Playern

+A -A
Autor
Beitrag
nonaim69
Stammgast
#1 erstellt: 29. Dez 2005, 13:48
Hallo. hätte gern eine Empfehlung für die Reparatur von alten CD Playern. Habe einen Woodside Gerät (altes Teil von 1990), hänge sehr an dem Teil und würde es gern mal checken und reparieren lasse. Das Teil gibt nur ein gräßliches Geräusch von sich, wenn ich es einschalte und liest auch keine CD mehr ein. Ich weiß, jetzt werden alle sagen : Lohnt nicht merh, schmeiß das Teil weg usw. Aber, wie gesagt ich hänge dran, wer kann mir so ein Teil reparieren ?Wäre schön, wenn mir hier geholfen wird
hf500
Moderator
#2 erstellt: 29. Dez 2005, 22:22
Moin,
was habe ich unter einem Woodside CD-Player zu verstehen?

73
Peter
nonaim69
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2005, 11:26

hf500 schrieb:
Moin,
was habe ich unter einem Woodside CD-Player zu verstehen?

73
Peter

Der CD Player kam um 1990 auf dem Markt. Es handelt sich um ein englisches Gerät, die haben auch die Radford Geräte hergestellt.Kam damals um die 2300 DM. Dasiert auf ein Philips Gerät, welches, weiß ich nicht.
hf500
Moderator
#4 erstellt: 02. Jan 2006, 00:24
Moin,
ist das graessliche Geraeusch mechanisch (vom Laufwerk), oder elektrisch
(letztendlich aus den Lautsprechern)?

Bei mechanischen Geraeuschen ist der Plattenmotor und die Schublade zu pruefen, schleift da was?
Sollte sich herausstellen, dass es das CD-Laufwerk ist, dann wird es kritisch.
Es wird schwer werden, ein Ersatzlaufwerk zu bekommen, Philips stellt schon lange keine Dreharmlaufwerke mehr her.
Bei einigen Philipslaufwerken der Zeit macht der Plattenandruecker gerne mal Probleme.

Bei elektrischen Geraeuschen kann ich nicht weiterhelfen, sowas muss ich auf dem Tisch haben.

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 02. Jan 2006, 00:32 bearbeitet]
nonaim69
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jan 2006, 14:53
Danke für den Hinweis hf500, nein, mechanisch schleift da nix, hatte vor etwa einem halben Jahr den Riemen ausgetauscht, seitdem geht die Schublade auch wieder einwandfrei. Das Knistern kam muß ich jetzt sagen, aus den Lautsprechern, also elektrisch, ich hatte das Gerät geöffnet, den Laserdreharm etwas hin-und herbewegt, seitdem habe ich Glück. Aber bei einer CD wares dann bals schon wieder so weit, bis er bei dieser CD die weitere Abtastung ganz verweigerte. (Früher hatte ich nie Probleme mit der CD)
Ausserdem wird der Trafo sehr heiß, glaub , das ist der Trafo für die Lasereinheit und Motorsteuerung. Du schriebts, der muß auf deinen Tisch. Reparierst du auch solche Geräte?
hf500
Moderator
#6 erstellt: 02. Jan 2006, 22:25
Moin,
ich repariere auch CD-Spieler. Ich kann allerdings nicht garantieren, dass mir eine Reparatur auch immer gelingt.

73
Peter
nonaim69
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jan 2006, 21:44
Habe inszwischne das Gerät bei ebay eingestellt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reparaturservice für Sansui Reciver
cpjones am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  4 Beiträge
PHILIPS 590 Vintage Transistoramp
killnoizer am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  21 Beiträge
Vintage Gerätereperatur in Österreich
stetteldorf am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2017  –  14 Beiträge
Geräte Instandsetzung Yamaha Vintage
Xfreeezer am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  3 Beiträge
Netzfilter / Drosseln in frühen CD-Playern
Sal am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 03.01.2018  –  3 Beiträge
Vintage Receiver - Neukonstruktion
Tom-81 am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  10 Beiträge
Vintage High End Lautsprecher Prototyp ?
ackermoped am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  9 Beiträge
Unterschiede zwischen zwei von Sony CD Playern ES Modelle
dag78 am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 20.01.2018  –  2 Beiträge
Denon PMA-1315 R defekt - schaltet ab - Reparaturservice?
edago am 05.01.2019  –  Letzte Antwort am 06.01.2019  –  5 Beiträge
Bei alten CD-Playern - Probleme beim Direktanspringen letzter Titel
peteroli am 27.12.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.556 ( Heute: )
  • Neuestes MitgliedMischa52
  • Gesamtzahl an Themen1.449.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.590.020

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen