DUAL CV 40

+A -A
Autor
Beitrag
nostalgiker
Stammgast
#1 erstellt: 01. Aug 2007, 12:46
Hallo,
nachdem ich gerade erst entdeckt habe, daß ein DUAL CV 40 durchaus ansprechend klingt, ist es auch schon wieder vorbei mit der Herrlichkeit. Kurz nach dem Einschalten fängt er auf einem Kanal an zu "knattern", so daß ich ihn lieber abschalte, weil ich nicht weiß, was meine Lautsprecher davon halten - hört sich für mich jedenfalls sehr ungesund an. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte und wie man dem zu Leibe rücken könnte? Wie gesagt, das Gerät fing gerade an, mir zu gefallen, so daß ich es ungern in die Tonne werfen würde. Andererseits lohnen sich wahrscheinlich auch keine hohen Reparaturkosten....
Gruß
nostalgiker
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Aug 2007, 16:34
Hallo Nostalgiker,

ich habe auch noch so ein Gerät auf dem Dachboden.

Den Klang fand ich auch sehr ansprechend.

Ich könnte mir vorstellen, dass (wenn vorhanden) der Auskoppelelko in der Endstufe defekt ist.

Weiss nicht, ob dieser Vertärker so einen noch hat.

Der läge direkt in der Leitung zum Lautsprecher.
(gelber Frako Elko könnte das sein)

Tausche den mal gegen den anderen, oder einen neuen.
(Polarität beachten)

Mehr wüsste ich jetzt auch nicht. (meiner geht! )

Gruss, Jens
nostalgiker
Stammgast
#3 erstellt: 01. Aug 2007, 17:50
Hallo Jens,
das finde ich wirklich klasse, daß Dein Gerät einwandfrei spielt
Aber erst einmal danke für den Tip, ich denke, daß mein Techniker damit etwas anfangen kann. Wenn es daran läge, ist das ein "Akt", so einen Elko zu tauschen - so fragt der blutige Laie, der noch nie einen Elko gesehen hat - denn in ein solches Gerät noch groß zu investieren, auch wenn mir sein Klang gefällt, macht ja sicherlich nicht viel Sinn?
Gruß
Wolfgang
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Aug 2007, 18:03
Hallo Nostalgiker,

wenn es der Elko ist, dauert die Reparatur max. 20 Minuten.

(gleich beide erneuern)

Dabei kann auch der Rest überprüft werden.
(Ruhestrom usw.)

Lohnend ist das insofern, als du dann ein mehr oder weniger "überholtes" Gerät hast.

Bei Ebay (oder bei mir) kostet so ein Ding vielleicht 20 Euro, aber du weisst nicht, was damit in 3 Tagen passiert.

Haltbar und zuverlässig sind die Geräte in jedem Fall.

Der Klang ist natürlich Geschmackssache, aber mir hat´s gut gefallen.

Besser als so manch anderes Gerät aus der Zeit (und später).

Also für eine richtige Durchsicht (ohne Garantie) und den Wechsel der Elkos solltest du nicht mehr als 50 Euro (unter Freunden) bezahlen müssen.

Wenn es ein guter Freund ist, macht er´s auch für ´ne Kiste Bier (Brause, Wasser)

Könnte natürlich sein, dass es ein anderer Fehler ist, vielleicht irreparabel.

Erstmal reinschauen.

Lohnend im Sinne von Werterhalt oder bei Verkaufsabsichten ist das nicht.

Gruss, Jens
nostalgiker
Stammgast
#5 erstellt: 01. Aug 2007, 18:10
Hallo Jens,
genau so sehe ich das auch, und so werde ich es auch machen.Danke für die Hinweise, helfen mir auf jeden Fall weiter.
Gruß
Wolfgang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CV 1500 (Defekt ??)
Soundmolch am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  2 Beiträge
Dual CV-1400
Monkey_D._Ruffy am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  6 Beiträge
DUAL CV 1400 - Schalter
HarpoX am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  7 Beiträge
Dual CV-1150 reparieren?
knucklehead23 am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  2 Beiträge
Dual CV 1260 Kontaktproblem
-Xan- am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  23 Beiträge
Dual cv-1500
chappy9 am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  3 Beiträge
Dual CV 1600
DjToto am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  2 Beiträge
Dual CV 1400 - HILFE!
Flunkerfisch68 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  19 Beiträge
Dual CV 1500 RC
lens2310 am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  5 Beiträge
Dual CV 1600
JimClark am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.390 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedd3vilsdance
  • Gesamtzahl an Themen1.454.279
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.670.848

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen