Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Tony Gee Soup Ceramique MKII

+A -A
Autor
Beitrag
Moaty
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mrz 2012, 23:35


[Beitrag von Moaty am 28. Mrz 2012, 07:06 bearbeitet]
bassgott
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2012, 23:55
Feine Sache
Black-Devil
Inventar
#3 erstellt: 28. Mrz 2012, 03:03
Ja, sehr schön!
Eine Bitte: Mach doch nach jedem Bild einen Zeilenumbruch, so ist das sonst ein ewiges hin und hergeschiebe in deinem Thread!
nimrodity
Inventar
#4 erstellt: 28. Mrz 2012, 07:39
Ja,wirklich klasse Arbeit,habe sie ja live gesehen,leider nicht mehr gehört weil sie noch nicht fertig waren,aber ich denke das wird sich noch ergeben.
Moaty
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Mrz 2012, 11:30
Danke @ All....
Moaty
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Mrz 2012, 11:32








Leider hat Speaker Space der Schallwand falsch gefräst, der Tieftöner hat nicht rein gepasst weil die einbauöffnungen 1cm zu klein sind.
Ich habe das Problem gelöst und die Schallwände nachgefräst.
Moaty
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Mrz 2012, 11:56
IMGP0333
IMGP0340
IMGP0351
IMGP0347
IMGP0305
IMGP0301

IMGP0312
IMGP0295

Der Subwoofer gehört ein sehr guten Freund von mir!
sebnest
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Mrz 2012, 12:13
WWie immer kllasse Arbeit und schön, wie Du den Pfusch von Speaker Space korrigiert hast.
Moaty
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Mrz 2012, 17:00

sebnest schrieb:
WWie immer kllasse Arbeit und schön, wie Du den Pfusch von Speaker Space korrigiert hast.


VIELEN DANK!
Feldweg
Inventar
#10 erstellt: 29. Mrz 2012, 18:27
gefällt. sehr schön.

subwoofer ein mds08?wie tief ist der lautsprecher?

plane grad optisch entwas sehr ähnliches. nur 4wege und 15" seitenbass. aber vom design her fast gleich.
Black-Devil
Inventar
#11 erstellt: 29. Mrz 2012, 19:43
08 mit sicherheit nicht! Vermute eher einen Visaton TIW!

Sieht gut aus, hab meine Bessere Hälfte gerade mit deinen Pics vorgewarnt, was mal auf sie zu kommt...
Moaty
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Mrz 2012, 21:37

Feldweg schrieb:
gefällt. sehr schön.

subwoofer ein mds08?wie tief ist der lautsprecher?

plane grad optisch entwas sehr ähnliches. nur 4wege und 15" seitenbass. aber vom design her fast gleich.


Hallo,

das ist ein TIW 250XS mit Hypex 4.0.
Der TIW Serie ist sehr gut .
Die Super Accuton LS sind 40cm Tief und der Subwoofer ist 45cm tief.

Viel Erfolg mit dem Boxenbau.


[Beitrag von Moaty am 29. Mrz 2012, 21:42 bearbeitet]
Moaty
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Mrz 2012, 22:44

Black-Devil schrieb:
08 mit sicherheit nicht! Vermute eher einen Visaton TIW!

Sieht gut aus, hab meine Bessere Hälfte gerade mit deinen Pics vorgewarnt, was mal auf sie zu kommt... :D


Danke!

Du hast Recht...Das ist ein TIW250XS.
LG
Moaty
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Mrz 2012, 19:09
hier ist die Download-Seite von Tony Gee:

http://www.humblehomemadehifi.com/download.html

Ich habe mehrere Bauvorschläge gebaut, alle spielen sehr gut.
Moaty
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Apr 2012, 12:09
Hallo,

die LS sind jetzt ca. 50stunden eingespielt.
Diese LS spielen mit Sicherheit auf höchste Stufe.
Ich habe in der letzte 20jahren genug LS gebaut, Eton Blue Note, Duetta ADW, Visaton, Seas, SB Acoustics, Vifa, ScanSpeak, und vieles mehr….
Die Soup Ceramique MKII von Tony Gee sind anders, die haben eine Mischung aus Klarheit, Wärme, Luftigkeit, Neutralität, Details, Realität Schnelligkeit, Musikalität und Präzision….
Kaum zu glauben was der 20er Tieftöner machen kann!
Diese LS spielen nie Analytisch, Kalt, Zurückhaltend oder gekünstelt wie manche Leute behaupten.
Die spielen warm, ruhig, super schnell ohne vom Härte was zu spüren.

Die Bauen eine sehr realistische Bühne auf, mit Luft zwischen den Instrumenten,
Der Hochtöner ist sehr warm und sehr feinzeichnend, nie aufdringlich oder verfärbt.
Der Mittelton ist sehr Klar, schnell, detailliert, Luftig, und sehr realistisch.
Violine, Panflöte, Saxophone lassen der Hörer im Couch schwäben…..
Der 20cm Tieftöner übernimmt ein Teil vom Mittelton, also er arbeitet als TMT in dieser Konstruktion!
Der Tieftöner spielt unglaublich gut, Präzis, Trocken Impulsive aber nie überflüssig oder gekünstelt…

Gesamt Klangbild:
Sehr schnell, Neutral, Klar, Musikalisch, Feinzeichnend, Detailliert, Warm, angenehm, Präzis luftig , Viel Bewegung im Klangbild, Realistisch, ausgewogen und der Bass ist sehr Trocken, präzis und geht sehr tief runter…Egal in welche Lautstärker man gerne hört, bleiben die Soup Ceramique MKII Klar und Präzis.

Man kann stunden lange Musikhören und genießen….
Diese LS sind die Besten LS die ich bis her gebaut habe!

Nachteile: Schlechte Aufnahmen haben keine Chance...Die kommen schlecht raus, weil die Soup Ceramique MKII sehr ehrlich spielen.

Ich muss mich hier bei Tony Gee ganz herzlichen bedanken!!
Der hat alle Emails mit meine viele Fragen geantwortet und viel geholfen!


Ich habe die Boxen mit meiner Kette in meinen Hörraum getestet, wie spielen die Boxen mit andere Kette? kann ich leider nicht sagen.
Moaty
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Apr 2012, 09:50
Hallo,
wegen der vielen nachfragen!

Bausatzkosten:

Mit Highend Weiche mit
Mundorf CFC Spulen
Mundorf Supreme Kondensatoren
Intertechnik Torobar Spule
Wie auf den Fotos oben zu sehen

2000-2200€ plus Gehäusekosten.

Mit Standard Weichebauteile kostet der Bausatz um 1800€
Ich empfehle keine Billige Weichenbauteile für Accuton Chassis, weil Accuton Chassis sind sehr Kritisch, die brauchen unbedingt Highend Kondensatoren/CFC oder Tritec Spulen und Mundorf Mrisist Widerstände im Signalweg!
Innenverkabelung muss auch versilbert sein.
Die LS kann man auch mit Röhrenverstärker Betreiben.
schatti
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Apr 2012, 11:20
Wunderbare Arbeit, viel Spaß damit

Gruß Michael
pelowski
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 04. Apr 2012, 11:40

Moaty schrieb:
...weil Accuton Chassis sind sehr Kritisch, die brauchen unbedingt Highend Kondensatoren/CFC oder Tritec Spulen und Mundorf Mrisist Widerstände im Signalweg!...

Hallo,

daür gibt es aber keinerlei technische Begründung!

...Innenverkabelung muss auch versilbert sein...

Das ist - pardon - Blödsinn.

...Die LS kann man auch mit Röhrenverstärker Betreiben.

Dann sollte aber eine Impedanzlinearisierung vorhanden sein.

Grüße - Manfred
cleodor
Stammgast
#19 erstellt: 04. Apr 2012, 16:48
Respekt
sieht wirklich klasse aus.
Kann man die mit den Thor vergleichen? Oder ist das ´ne ganz andere Klasse?

Schöne Grüße
Moaty
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Apr 2012, 19:18

pelowski schrieb:

Moaty schrieb:
...weil Accuton Chassis sind sehr Kritisch, die brauchen unbedingt Highend Kondensatoren/CFC oder Tritec Spulen und Mundorf Mrisist Widerstände im Signalweg!...

Hallo,

daür gibt es aber keinerlei technische Begründung!

...Innenverkabelung muss auch versilbert sein...

Das ist - pardon - Blödsinn.

...Die LS kann man auch mit Röhrenverstärker Betreiben.

Dann sollte aber eine Impedanzlinearisierung vorhanden sein.

Grüße - Manfred


Hallo Manfred,

Blödsinn ist das wenn man ohne Erfahrungen mit Accuton-Chassis da was behauptet!
Baue du das was du möchtest und lass die Leute bauen das was sie auch möchten.
Haben und Glauben besser als nicht haben und DENKEN

Impedanzkorrektur

Parallel zum Lautsprecher ausgang kann ein LCR Netwerk:
0,47mH (0,70mm draht) / 15uF MKP / 10 ohm - 10 watt MOX oder Zement.

IMP_with LCR

IMP_without LCR

Viele Grüße

PS: Ich muss ja immer erwehnen das ich kein gut Deutsch schreiben kann oder?hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh...
Ich kann zwar nicht gut Deutsch aber ich baue gute Boxen.
Hier ist ein HiFi Forum und nicht Goethe Institut....
Moaty
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 04. Apr 2012, 19:52

cleodor schrieb:
Respekt
sieht wirklich klasse aus.
Kann man die mit den Thor vergleichen? Oder ist das ´ne ganz andere Klasse?

Schöne Grüße


DANKE!

Die Thor sind super Lautsprecher!
Die spielen mit mehr Bass als den Soup Ceramique MKII.
Im Mittelton spielen die Thor sehr schön, warm, detailliert, realistisch und bewegen den Luft im Raum,
Die Soup spielen Präziser im Bass und im Mittelton etwas klarer, detaillierter und aller Dings SCHNELLER... und nie Langweilig.
In manche schlechte Aufnahmen spielen die Thor mit viel Hochtonwiedergabe und machen den Raum viel Breiter... und kommt zu eine verwaschenes Klangbild wo die Soup es nie machen, egal wie schlecht die Aufnahme ist, spielen sie Instrumenten nach und stellen eine Bühne mit wärme, Klarheit, Präzision und Realität...Der Hochton ist super Feinzeichnend.... Nie Überflüssig oder Scharf...
Die Soup MKII spielen Musik, man hört nie Hochton, Mittelton oder Tiefton.... Man hört nur Musik....

Ich habe Jahren lange Live Musik gehört, meine Landsleute und bete Freunde haben eine Musikbande, die spielen Live-Musik.
Ich habe mit denen 2jahren gearbeitet.
Bis heute treffen wir uns 1 bis 3x Monatlich um Live Musik zu hören.
Ich weiß wie eine Violine, Gitarre, Schlagzeug, Flöte, Saxophon usw. Spielen.

Wenn man viel Live Musik gehört hat dann sind die Soup MKII der beste Wal.
Wenn man eine sehr lebendiges Klangbild haben möchte und hört viel Stimmen (Singer)
Klavier und ähnliche Musikart , dann sind die Thor auch sehr gut.

Ich bin aber der Meinung das die Soup MKII viel besser spielt.
Man muss die Soup MKII kennenlernen, paar Tagen hören…

Viel Grüße
pelowski
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 05. Apr 2012, 10:48
Hallo Moaty,

auf jeden Fall beglückwünsche ich dich zu deinen guten Lautsprechern.

...Blödsinn ist das wenn man ohne Erfahrungen mit Accuton-Chassis da was behauptet!...

Dazu muss ich dir aber sagen, dass es absolut unerheblich ist, welche Chassis verwendet werden; dass du meinst,
versilberter Draht sei unbedingt nötig, ist und bleibt Unsinn!

Eine Versilberung bringt u.U. ab einigen Mhz Vorteile. Die max.20kHz, die ein LS übertragen muss, sind
Größenordnungen davon entfernt.

...Baue du das was du möchtest und lass die Leute bauen das was sie auch möchten...

Aber selbsverständlich kannst du bauen, was dir gefällt; nur habe ich dich darauf hingewiesen, dass es
technisch unsinnig ist, bei der FW und der Verkabelung irgendwelchem Voodoo zu folgen.

...Haben und Glauben besser als nicht haben und DENKEN...

Wenn du etwas gegen denken hast, können wir hier abbrechen.

Grüße - Manfred
Moaty
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Apr 2012, 12:24

pelowski schrieb:
Hallo Moaty,

auf jeden Fall beglückwünsche ich dich zu deinen guten Lautsprechern.

...Blödsinn ist das wenn man ohne Erfahrungen mit Accuton-Chassis da was behauptet!...

Dazu muss ich dir aber sagen, dass es absolut unerheblich ist, welche Chassis verwendet werden; dass du meinst,
versilberter Draht sei unbedingt nötig, ist und bleibt Unsinn!

Eine Versilberung bringt u.U. ab einigen Mhz Vorteile. Die max.20kHz, die ein LS übertragen muss, sind
Größenordnungen davon entfernt.

...Baue du das was du möchtest und lass die Leute bauen das was sie auch möchten...

Aber selbsverständlich kannst du bauen, was dir gefällt; nur habe ich dich darauf hingewiesen, dass es
technisch unsinnig ist, bei der FW und der Verkabelung irgendwelchem Voodoo zu folgen.

...Haben und Glauben besser als nicht haben und DENKEN...

Wenn du etwas gegen denken hast, können wir hier abbrechen.

Grüße - Manfred


Hallo Manfred,

schau mal hier:
Technich ist nicht messbar aber Hörbar ist es:
StereoPlay Test:

Symatrische Weiche (wie die Soup Seramique MKII)

http://www.isophon.de/pages/pdf/stp_12_10_151.pdf
Ich glaube meine Ohren in meinen Hörraum mit meiner Kette!
Ich habe auch 10 verschiedene OPA AMPs in meinen 3 DA Wandler probiert, bis ich das Klangbild erreicht habe.


Gegen Denken habe ich nie was, ich habe nur gegen unlogischer Denken was.
Ich denke das man probieren muss, bis man das ereicht hat was man gefällt. und nicht was die Leute gefällt...
Ich habe die Boxen mit verschiedene Innenverkabelung von InAccoustics, Intertechnik, SommerCable usw. probiert, mit versilbertes Kabel spielen die Soup am besten, das bleibt aber Geschmackssachen.

Viele Grüße
siggi183
Neuling
#24 erstellt: 09. Apr 2012, 19:16
Hallo Zusammen,

Ich hab sie mit meinem Vater gehört und Sabrina verzeih mir ich habe mich verliebt!

Die ersten Töne über Moatys Kette offenbarten es,eine wiedergabe wie es sich der Künstler des Stückes wünschen würde!
Livehaftig,Natürlichkeit,Atmosphäre,Auflösung,eine stabile opulente gestaffelte Bühne,mitreisendes Tempo eine begeisterung wie ich es bis jetzt noch nicht erlebt hatte!
So eine authentische spielweise kenne ich nur von Livekonzerten!

Sogleich ging es daran meine Kette anzuschliessen bestehend aus:

CMP/CPLAY optimierter Musik PC mit esi Juli@

Musical Fidelity KW 500

Kimber Timbre/Kimber 8TC

Ich war gespannt was passieren würde!
Die ersten Töne liefen mir mit einer Gänsehaut den Rücken hinunter als Anne Sophie Mutter(Carmen Phantasie)spielte Die Virtuose Gefühlvolle spielweise zog mich in ihren Bann!Ich schaute meinen Vater an als ihm eine träne entrinn,emotionen Pur wie es wohl nicht viele Lautsprecher vermögen!
Jetzt wurde mir klar was Moaty meinte es ist kein Hochton/Hochtöner zu hören jetzt verstand ich was er mir am telefon erzählt hatte die Musik ist einfach nur da es ist kein Lautsprecher zu hören frei losgelösst fein ausklingend selbst die feinsten Töne bei heftigen passagen sind feinst ausklingend warzunehmen.
Natürlich war das ganze auch einer akustischen optimierung geschuldet!

Über stunden zog sich unser erstaunen hin unglaublich geradeeinmal jungfreuliche 50h eingespielt,was geht da noch mehr?Unglaublich!!
Jede beschreibung wäre sinnlos eine derartige art der wiedergabe muss man erlebt haben,wer es nicht gehört hat kann es nicht glauben!!
Nach 10h Gourmetartigem entspanntem Hören mein Vater war mittlerweile weggedämmert war mir klar der oder keiner ich hatte mich verliebt der oder keiner das suchen hat ein ende!

Der wechsel zur Thor offenbarte sich als starker kontrast an das sich das verwöhnte Ohr gewöhnen musste!Der Hochtöner stellte sich in Szene und dominierte das Klangbild.
Der Bass war stärker deutlich wahrnehmbar nicht so schlüssig wie zuvor.
Stimmen klasse Violine schmeichelnd aber unmöglich mit der Art der wiedergabe der Soup Ceramique MKII von Tony Gee zu vergleichen!
Dieser Ausnahmewandler von Thony Ghee hat es verdient höchste beachtung zu erfahren.
Hört ihn euch an und ihr werdet begeistert sein!!

Vielen Dank Arabela für diese einmalige erfahrung
Moaty
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Apr 2012, 23:23
Hallo Siggi,

jetzt hast du die Lautsprecher bei dir stehen....
Und ich muss sie wieder bauen, Speaker Space hat zu und ich bekomme die Schallwände nicht

Mach uns doch paar Fotos von deine neue Soup MKII.
Wer die Soup Ceramique MKII hören möchte, muss zu Siggi nach Mainz fahren.
Die stehen nicht mehr bei mir....
Für gute alte nette Freunde gibt man ja alles....
siggi183
Neuling
#26 erstellt: 10. Apr 2012, 15:26
Danke Moaty,

Es ist schade dass Du im moment keine Schallwände bekommst!
Du hattest recht in dem du sagtest man brauche Zeit diesen Lautsprecher richtig kennen zu lernen.
Da ist schon einiges mehr an Details in jeder Aufnahme bei jedem anspielen entdecke ich neuerungen in meinen alt bekannten platten,beim einmaligen hören ist das einfach zu viel eindruck/Info auf einmal!!

Hier sind einige Bilder meiner Anlage:

692

694

695

699

700

705

707

Entschuldigt mir den Frevel meine Komponenten auf den boden zu stellen.
Meine Anlage ist momentan etwas im umbruch und dieser Verstärker passt beim besten willen nicht in mein Rack
Ebenso das provisorische Pc Gehäuse des Cmp PCs
Ich bin erst vor kurzem umgezogen und mein Raum ist wirklich sehr hallig im moment.
Ich bin überrascht dass es sich doch nicht so gravierend auswirkte wie ich es zuvor befürchtet hatte!
Dadurch dass sie so schnell ausklingend feindynamisch spielt und nicht so grobdynamisch wie man es eigentlich kennt lässt sich im moment wirklich sehr gut auch mit so einem Raum leben
Moaty
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 10. Apr 2012, 22:00
das sieht sehr schön aus!
Das sage ich immer, Accuton spielen mit viel Details und Geschwindigkeit.. man muss sich daran gewöhnen...

Die Ruhe im Klangbild kommt durch die Optemierte Weiche, Versilbertes-Innenverkabelung und der Schaumstoff.
Wie ich gesagt habe, die Gehäuse-Innen sind komplett mit Schaumstof beklebt, der Miteltonkammer auch und dadurch spielen die LS noch viel wärmer als ohne Schaumstoff.

Viel Spaß mit den Boxen und bis Bald.
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#28 erstellt: 11. Apr 2012, 17:07
Sehr schöne Lautsprecher. Leider habe ich noch nie Accuton Ls gehört.

Na ja, kommt vl. noch.

Auf jeden Fall möchte ich Dir zu diesen schönen gratulieren. Da dürfte erstmal nicht das Bedürfnis nach besseren Ls aufkommen.

Höchsten nach besserer Elektronik und raumakustischen Massnahmen.

Guß
Patrick
Moaty
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 12. Apr 2012, 09:43

--_Noob_;-_)_-- schrieb:
Sehr schöne Lautsprecher. Leider habe ich noch nie Accuton Ls gehört.

Na ja, kommt vl. noch.

Auf jeden Fall möchte ich Dir zu diesen schönen gratulieren. Da dürfte erstmal nicht das Bedürfnis nach besseren Ls aufkommen.

Höchsten nach besserer Elektronik und raumakustischen Massnahmen.

Guß
Patrick


Hallo Patric,

nicht alle Accuton LS spielen gut!
Die Weiche, Hörraum und Kette, sind sehr wichtig...
Tony Gee baut Lautsprecher die Musikspielen und nicht HiFi.

Die Accuton Chassis spielen sehr schnell, viel schneller als die Andere Chassis.
Die Accuton Spielen mit gute Weiche und gute Kette... Schnell, warm, detailiert, luftig, Realistisch, Ausgewogen, Angenehm, Sensibel ohne eine Spur von Härte oder verzerrung...
Man kann stunden lange Musikhören, ohne Belästigung von Hochton, Mittelton oder überflüssige Tieftonwiedergabe.
Accuton.... Higtech...Made in Germany.

Das bleibt aber Geschmackssache, Erfahrung, Hörangewohnheiten, Musikart, Raum, Kette usw.
Ich bin der meinung, es gibt nie die Beste Anlage, sondern die beste Anlage für mich!

Viele Grüße
pelowski
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 12. Apr 2012, 12:05

Moaty schrieb:

Die Weiche, Hörraum und Kette, sind sehr wichtig...

Das Wichtigste hast du vergessen: Die versilberte Innenverdrahtung.

...Tony Gee baut Lautsprecher die Musikspielen und nicht HiFi...

Also, meine LS können auch Musik wiedergeben - obwohl ich sie als Hi-Fi-LS bezeichne.

...Die Accuton Chassis spielen sehr schnell, viel schneller als die Andere Chassis...Schnell,...

Ein Musikstück, das auf der CD mit 4min. angegeben wird, wird von deinen LS in welcher Zeit wiedergegeben?

Ohne jeden Zweifel besitzt du ganz großartige Lautsprecher.

Dein Geschwurbel ist aber nur lächerlich.

Grüße - Manfred
maSp
Stammgast
#31 erstellt: 12. Apr 2012, 15:00

pelowski schrieb:
Dein Geschwurbel ist aber nur lächerlich.


Hallo Manfred,

Begeisterung ist nicht erlaubt? Du siehst doch, dass Deutsch wahrscheinlich nicht seine Muttersprache ist.

Gruß
Marc
pelowski
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 12. Apr 2012, 15:10

maSp schrieb:
Begeisterung ist nicht erlaubt? Du siehst doch, dass Deutsch wahrscheinlich nicht seine Muttersprache ist.

Hallo Marc,

erlauben oder verbieten will und kann ich hier garnichts!

Ich habe auch nicht das Geringste gegen Begeisterung.

Meine Anmerkungen bezogen sich ausschließlich auf den physikalisch/akustischen Unsinn.

Grüße - Manfred
Moaty
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 12. Apr 2012, 17:12
Hallo zusammen,

ich habe ein neuen Bausatz bestellt mit den allerfeinsten Bauteile...
Werde dann ein neues Thema erstellen, mit Bilder zu den Bauschritten...



PS: Diese Lautsprecher von Tony Gee sind in Planung
Tony Gee
http://www.humblehomemadehifi.com/custom.html
bassgott
Inventar
#34 erstellt: 12. Apr 2012, 18:07

Moaty schrieb:


ich habe ein neuen Bausatz bestellt mit den allerfeinsten Bauteile...
Werde dann ein neues Thema erstellen, mit Bilder zu den Bauschritten...


Sehr gut, bin schon gespannt
sebnest
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 13. Apr 2012, 13:12
Moaty, du machst mich schwach. Man denkt, was kann jetzt noch besseres kommen und dann das. Sehr schöne Lautsprecher. Ich bin schon gespannt auf Deinen Baubericht!
slickride
Stammgast
#36 erstellt: 13. Apr 2012, 13:16
Ich hoffe dann mal, es gibt dazu auch bald eine pure Accuton-Version für mich... wobei deren Preise ja nun dank China ordentlich am steigen sind und der Diamant-HT alles andere als günstig ist. Ein HT kostet ja schon fast wie der ganze Soup Bausatz. Das sich die Kosten lohnen, weiß ich leider... leider hatte der Diamant in einer Cassiano durchaus eine Berechtigung.
nimrodity
Inventar
#37 erstellt: 13. Apr 2012, 13:51
Klasse Projekt, klingt wirklich vielversprechend
siggi183
Neuling
#38 erstellt: 13. Apr 2012, 19:04
Hallo zusammen

Moaty ich kann nur sagen ich bin gespannt wie ein flitzebogen
Wo soll dass noch enden?
Da könnte man vergleichsweise die Soup klein aber fein nennen.
Wäre wunderbar die mal bei Dir zu hören,aber nicht dass ich meiner lieben fremdgehen wollte

Ich brauch unbedingt noch einen passenden Accuton Center speaker hab gestern mal die Dolby anlage an die Soup angeschlossen und den Weltuntergang in meinem Wohnzimmer zelebriert unglaublich!!

Und ich sprich aus meinem Herzen Musik geniessen macht immer mehr Spass!

Danke Moaty dass Du uns/mich an so einem Unglaublichen Projekt teilhaben lässt!!!!!
Lass se reden
Anhören und dann mitreden....
Kein HIFI absolutes Sahne High end!
BustaReims
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 14. Apr 2012, 12:02

Moaty schrieb:
?..
Bausatzkosten:

Mit Highend Weiche mit
Mundorf CFC Spulen
Mundorf Supreme Kondensatoren
Intertechnik Torobar Spule
Wie auf den Fotos oben zu sehen

2000-2200€ plus Gehäusekosten. ...


Hallo Moaty,
first things first: Deine Projekte ziehen mir jedes mal die Schuhe aus sieht genial aus und klingt bestimmt auch so.
Ich habe ein paar Fragen:
Beziehen sich die oben genannten Kosten auf eine Seite? ( Ich denke mal ja, aber möchte sicher gehen).
Bestellst du die Bausätze direkt bei Tony Gee, also alles außer Holz?
Hast du die Boxen mit Accuton von Speaker Heaven schonmal gehört?

Ciao
Mark
nimrodity
Inventar
#40 erstellt: 14. Apr 2012, 12:05
ich bin mir ziemlich sicher das es der PaarPreis ist
slickride
Stammgast
#41 erstellt: 14. Apr 2012, 12:16

nimrodity schrieb:
ich bin mir ziemlich sicher das es der PaarPreis ist


Kann ich bestätigen. Zum Bausatz kommt aber noch das Gehäuse mit eventuellem Finish dazu, das sollte man nicht vergessen.
Moaty
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 14. Apr 2012, 16:32

BustaReims schrieb:

Moaty schrieb:
?..
Bausatzkosten:

Mit Highend Weiche mit
Mundorf CFC Spulen
Mundorf Supreme Kondensatoren
Intertechnik Torobar Spule
Wie auf den Fotos oben zu sehen

2000-2200€ plus Gehäusekosten. ...


Hallo Moaty,
first things first: Deine Projekte ziehen mir jedes mal die Schuhe aus sieht genial aus und klingt bestimmt auch so.
Ich habe ein paar Fragen:
Beziehen sich die oben genannten Kosten auf eine Seite? ( Ich denke mal ja, aber möchte sicher gehen).
Bestellst du die Bausätze direkt bei Tony Gee, also alles außer Holz?
Hast du die Boxen mit Accuton von Speaker Heaven schonmal gehört?

Ciao
Mark


Hallo Mark,

der Preis ist für ein Paar Boxen inkl. Highend-Weiche mit alles was dazu gehört!
Ich bestelle den Bausatz in Deutschland.
Die Soup MKII von Tony Gee (mit Highend-Weiche) spielen besser als die von Speaker Heaven, und sind viel billiger...Der Bausatz von Speaker Heaven kostet alleine 3500€.

Ich weiß es nicht ob Tony den Bausatz verkauft, Tony ist ein sehr guten Mann und beantwortet je Frage! Schreibe dem eine Email.

viele Grüße
Moaty
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 14. Apr 2012, 17:09

siggi183 schrieb:
Hallo zusammen

Moaty ich kann nur sagen ich bin gespannt wie ein flitzebogen
Wo soll dass noch enden?
Da könnte man vergleichsweise die Soup klein aber fein nennen.
Wäre wunderbar die mal bei Dir zu hören,aber nicht dass ich meiner lieben fremdgehen wollte

Ich brauch unbedingt noch einen passenden Accuton Center speaker hab gestern mal die Dolby anlage an die Soup angeschlossen und den Weltuntergang in meinem Wohnzimmer zelebriert unglaublich!!

Und ich sprich aus meinem Herzen Musik geniessen macht immer mehr Spass!

Danke Moaty dass Du uns/mich an so einem Unglaublichen Projekt teilhaben lässt!!!!!
Lass se reden
Anhören und dann mitreden....
Kein HIFI absolutes Sahne High end!
:prost


Hallo Siggi,

Tony Gee empfiehlt die USB MKII als Center und Rear -Boxen

http://www.humblehom...USB%20Mk-II_copy.pdf

Die hast du ja bei mir gesehen..
IMGP0389
IMGP0391
Natürlich mit Highend Weiche, Mundorf Supreme und versilbertes-Kabel.
IMGP0393


[Beitrag von Moaty am 14. Apr 2012, 17:13 bearbeitet]
Black-Devil
Inventar
#44 erstellt: 14. Apr 2012, 17:19

Moaty schrieb:

Die Soup MKII von Tony Gee (mit Highend-Weiche) spielen besser als die von Speaker Heaven, und sind viel billiger...Der Bausatz von Speaker Heaven kostet alleine 3500€.


Hast du die mal miteinander vergleichen können?
Moaty
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 14. Apr 2012, 17:28

sebnest schrieb:
Moaty, du machst mich schwach. Man denkt, was kann jetzt noch besseres kommen und dann das. Sehr schöne Lautsprecher. Ich bin schon gespannt auf Deinen Baubericht! :prost


Wie sooooo....Hochton ist Hochton....Alles spielt Musik...... hhhhhhhhh
Moaty
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 14. Apr 2012, 18:17

Black-Devil schrieb:

Moaty schrieb:

Die Soup MKII von Tony Gee (mit Highend-Weiche) spielen besser als die von Speaker Heaven, und sind viel billiger...Der Bausatz von Speaker Heaven kostet alleine 3500€.


Hast du die mal miteinander vergleichen können?


Nein habe ich nicht!
Ich bin der Meinung das die von Tony ausgewogener und luftiger spielen, die Mitten sind besser und durch die Symatriche-Weiche brauchen sie keine Super Elektronic.
Für 1500€ (Preisunterschied zu Speaker Heaven) bekommt man ja ein gebrauchten Top Verstärker wie Marantz PM11, NAD M3..... Oder Wunderschöne Gehäuse vom Schreiner.....
siggi183
Neuling
#47 erstellt: 14. Apr 2012, 18:39
Hallo Moaty,

ja die Gehäuse hatten mir bei Dir schon sehr gut gefallen.
Klasse Arbeit,passt optisch auch schön zu den Soup Ceramique!
Son-Goku
Inventar
#48 erstellt: 14. Apr 2012, 20:36
Der link geht leider nicht
nimrodity
Inventar
#49 erstellt: 14. Apr 2012, 20:44
Falls du den mit der PDF des Centers meinst,bei mir geht er Problemlos
Moaty
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 14. Apr 2012, 21:42
Bitte schön:

USB MKII Weiche

USB MKII
USB MKII Gehäuse
USB MKII fertig

Bauplan

Nettovolumen: 18liter
2x BR/Rohr: HP50


[Beitrag von Moaty am 14. Apr 2012, 22:12 bearbeitet]
Moaty
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 14. Apr 2012, 21:47
Chassis:

Seas Cuaxial
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Tony Gee / humblehomemadehifi Thread
BSchacht am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  5 Beiträge
Umbau vorhandener LS-Gehäuse zur Soup Sandwich
einweg am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  2 Beiträge
CT218 MKII Nachbau
Trymon am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  12 Beiträge
Die unbekannte "Phlea"
nolie am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  7 Beiträge
Klang+Ton Cheap Trick CT-248 MKII - WEICHE
klingbing am 15.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  41 Beiträge
Box für MCGee 8" Chassis - billig und robust.
Primelgewächs am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 17.06.2014  –  8 Beiträge
Bausatz als Klipsch RF 7 II Nachbau
McCorc am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  9 Beiträge
Welche Lautsprecher sollte ich verwenden?
Tom_L_L am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliedalexxxone
  • Gesamtzahl an Themen1.419.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.604

Hersteller in diesem Thread Widget schließen