Cinetor

+A -A
Autor
Beitrag
sysrec
Stammgast
#1 erstellt: 29. Aug 2014, 11:07
Servus Beisammen,

hier ein kleiner Bilder-Bericht zu Cinetors, die ich für meinen Bruder gebaut habe. Bis die Entscheidung bzgl. passenden Receivers gefallen ist, bleiben sie bei mir stehen :D.

"Alesandro" (= der Erfinder) hat die ganze Arbeit geleistet! Die Lautsprecher spielen fantastisch und wirklich "monitor-artig".

Besonders erwähnenswert ist die Unterstützung inkl. persönlicher Beratung, die man von Alex bekommt. Ganz zu schweigen vom P/L-Verhältnis des Bausatzes, vor Allem angesichts der selektierten Hochtöner und Weichen-Bauteile

Nun zum Bau:
Die fertig aufgebauten Gehäuse habe ich von einem Bastler bezogen, der seine Sachen bei eBay verkauft hat. Irgendwann hat er seinen Account entfernt. Die Gehäuse sind sehr gut verarbeitet und momentan nur fürs Doppelte des Preises zu kriegen.

Anfangst habe ich überlegt die Gehäuse zu lackieren, was ich aber nach der ersten Schicht Füllgrund wieder verworfen habe. Es wäre mir einfach zu zeitaufwendig. Deswegen musste das altbewährte Kunstleder her!

Die Dekorativ-Deckel sowie die Tiefmitteltöner sind mithilfe der Einschlagmuttern befestigt (M5 bzw M4). So kann man bei Bedarf die farbige Gestaltung schnell anpassen ohne vorher die Chassis auszubauen.

Ab hier lasse ich die Bilder sprechen:

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

jetzt beide Teile noch ordentlich mit Sprühkleber benetzen:
Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

die Schraubenköpfe werden noch mit Dekorativ-Kappen abgedeckt (deswegen diese Kunststoff-Unterlegscheiben).
Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor

Cinetor


[Beitrag von sysrec am 29. Aug 2014, 14:27 bearbeitet]
PokerXXL
Inventar
#2 erstellt: 29. Aug 2014, 14:12
Moin Michi

Danke dir für deinen super Bericht und die Klasse Bilder vom Bau der Cinetors.
Das was du zum Klang und zu Alexanders Service geschrieben hast,kann ich voll und ganz bestätigen.

Greets aus dem Valley

Stefan
sysrec
Stammgast
#3 erstellt: 29. Aug 2014, 14:24
Gerne! Wenn die Teile an ihrem Bestimmungsort stehen, gibt's mehr Bilder. Auch die Rückansicht
joogie
Stammgast
#4 erstellt: 31. Aug 2014, 21:58
Deine Cinetors sehen wirklich klasse aus! Woher hast du denn das Kunstleder? Wirkt imho sehr wertig
Ich hätte nur die Deckel von innen mittels Rampamuffen befestigt, hätte etwas aufgeräumter gewirkt.
sysrec
Stammgast
#5 erstellt: 31. Aug 2014, 22:07
hallo joogie,
das kunstleder beziehe ich für gewöhnlich bei ebay und schau dabei dass es bielastisch ist. einfach nach "auto kunstleder bielastisch" suchen.
ja, von innen verschraubt wäre es ohne sichtbare schraubenköpfe, aber ich wollte die deckel wieder schnell auswechselbar machen. also musste ein kompromiss her .
Polenpatty
Stammgast
#6 erstellt: 01. Sep 2014, 14:49
Sehr schöne Arbeit (aber das sagte ich an anderer Stelle bereits) und ein sehr guter Bericht. Bei meinem nächsten Projekt ist eine Front mit Kunstleder geplant... ich werde ein wenig von deinen Erfahungen profitieren
THX
sysrec
Stammgast
#7 erstellt: 01. Sep 2014, 20:15
Danke PP! Das mitm Kunstleder ist einfacher als man denkt, vorausgesetzt man bekommt das geeignete Material. Wobei es vielmehr auf die Strapazierfähigkeit des Grundstoffen ankommt als auf die extreme Dehnbarkeit. Das rote Kunstleder in diesem Projekt war z. B. ziemlich dick und steif. Da kam bei mir schon Zweifel auf ob ich es faltenfrei hinbekomme. Aber mit genug Gewaltanwendung hat's dann doch wunderbar geklappt :D.
Hab wiederum ein Mal das Kunstleder erwischt, welches zwar bielastisch, nicht zu dick (<1mm) und sehr geschmeidig war, ist aber an jeder einzelnen Tacker-Klammer gerissen! Das Bemerkenswerte war, dass es der einzige Kauf direkt im Laden war, wo ich das Kunstleder sehen und anfassen konnte. Den Rest habe ich immer quasi blind bei ebay gekauft - bisher ohne Ausschuss.
sysrec
Stammgast
#8 erstellt: 10. Dez 2014, 10:35
Läuft.
Cinetor
PokerXXL
Inventar
#9 erstellt: 10. Dez 2014, 14:03
Moin Michi

Das sieht richtig Klasse aus mit den schmalen farblichen Kontrasten.
Dadurch wirkt es schlicht und trotzdem edel.
Kurzum mir gefällt es sehr gut.

Greets aus dem Valley

Stefan
duffy_
Stammgast
#10 erstellt: 10. Dez 2014, 14:31
Passt auch super zu dem Möbel.
sysrec
Stammgast
#11 erstellt: 10. Dez 2014, 22:55
Danke! Die Farbwahl war natürlich kein Zufall . Und das Kunstleder verzeiht auch Vieles
sysrec
Stammgast
#12 erstellt: 28. Dez 2014, 15:36
So, nun endlich ein Foto von der Rückseite:
Cinetor Rückseite
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die optisch kleinen aber musikalisch großen Cinetors
PokerXXL am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  27 Beiträge
Erfahrungs,Bau,Bilder etc Bericht
flo42 am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  63 Beiträge
Alex Gresler's "Quintet" (CT280)
1406rw am 09.02.2018  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  20 Beiträge
Cinetor HWG von Heißmann Acoustics
Koloss_von_Styx am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.07.2018  –  13 Beiträge
Cinetor filter
Oliv44470 am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  18 Beiträge
Alex Gresler's "Little Yellow Cab" (LYC)
1406rw am 27.02.2018  –  Letzte Antwort am 09.08.2018  –  46 Beiträge
Needle Deluxe Sahara gebaut
gottschi0109 am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  20 Beiträge
Transmissionline nach Bailey 1972 - Ein kleiner Bericht
JonasH am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  13 Beiträge
Alex Gresler?s ?Crazy?
1406rw am 23.06.2017  –  Letzte Antwort am 06.11.2018  –  45 Beiträge
Alex seine Crazy aufgehübscht
gepunkt am 27.08.2017  –  Letzte Antwort am 23.11.2017  –  45 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.125 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedGargantua944
  • Gesamtzahl an Themen1.441.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.423.799

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen