Morel Tiefmitteltöner. Taugen die was ?

+A -A
Autor
Beitrag
coupjack
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Jan 2015, 15:57
Hallo Leute.

Hat hier irgend jemand Erfahrungen mit den Tiefmitteltönern SCM-634 Neodym, TICW-634 ND Papier,
TIW-634 ND DPC oder TIW-634 FT DPC.
Habe die in der näheren Auswahl für ein neues Projekt.
Die Hauptunterschiede der Chassis sind hier wohl die Membranmaterialien und natürlich die Preise von ca. 150 €uronen bis 370 €uronen das Stück !
Hier also meine Fragen an Euch
1. Taugen die überhaupt was ?! ( Habe mit denen noch nie rumgebastelt )
2. Ist das teuerste gegenüber den Preiswerteren wirklich entsprechend besser !!! ( Die Diagramme sind bei denen alle sehr ähnlich ) Also müsste da wenigstens beim Hören ein entsprechender Unterschied da sein !

Wäre für Eure Erfahrungen sehr Dankbar

Beste Grüße

coupjack
Lawyer
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2015, 21:20
HAllo coupjack,

was hast du denn damit vor ?

Die genannten Chassi selbst habe ich noch nicht gehört, aber Morel generell.
Ich selbst hatte mal den UW1058 Subwoofer, war ein echt tolles Chassis. Technisch gut gemacht und vom Klang her auch sehr gut.

Was ich sonst noch von Morel kenne, ist aus dem AutoHifi Bereich. Die Chassis sind im S3 eines Bekannten verbaut und sind denen im HomeHifi Bereich sehr ähnlich. Verständlicherweise hat der Hochtöner eine kleinere Frontplatte, damit man ihn besser verbauen kann und der Kalottenmitteltöner ebenso.

Und der 16er, der als Tieftöner läuft, ist im Prinzip nix anderes als ein normaler 16er TMT.

Generell kann man sagen, Morel baut keinen Schrott. Wird nur leider recht wenig verbaut, warum auch immer. Spontan fallen mir mind. 3 Bausätze damit ein.

Der teuerste muss nicht automatisch besser sein.
Wie bereits von dir angesprochen, ist das Membranmaterial eines der Hauptunterschiede.
Und da sind die Carbonmembranen oder was auch immer Morel da nutzt, einfach wesentlich aufwändiger in der Herstellung als das mit Papiermembran. Und sowas schlägt sich nun auch mal im Preis nieder, ebenso die Entwicklung, die Werkzeuge zur Herstellung, etc.

Verrate doch einfach mal, was du als nächstes Projekt vor hast, dann kann man da bestimmt mehr Infos geben.



Gruß Christian
coupjack
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Jan 2015, 22:18
Hallo Lawyer und natürlich alle anderen in diesem Forum.

Der Morel soll in meiner neuen Box nur als Tiefmitteltöner dienen.
Habe mittlerweile im Netz einiges an sehr positiven Tests ( insbesondere über den SCM 364 ) gefunden.
Er soll impulsiver sein als seine kleineren Brüder und die Datenblätter gefallen mir sehr gut. Habe ihn mittlerweile für 308 Ocken im Netz gefunden.
Nun aber zu meinem Projekt. Als Tieftöner sind pro Box 2 Eton 12-680/62 Hex geplant. Es wird definitiv eine große TML bei der ich die TT`s mit 1/5 und 1/7 zum Ende der Line anordnen werde. Abtrennung irgendwo zwischen 150 und 200 Hz. Es handelt sich hier um 30`er Bässe mit 8 Ohm.Habe also deshalb nach einem
mitteltöner gesucht der 4 Ohm hat. 2 MT`s will ich nicht anordnen um somit das Abstrahlfeld von MT und HT möglichst klein zu halten.
Als Hochtöner werde ich wohl 2 absolute Oldtimer aus AMT 1 verwenden.Das sind sehr nett klingende Air-Motion Wandler nach Dr. Heil die man sowohl als Dipol oder auch eingebaut mit nur Abstrahlung nach vorne einsetzen kann.Impedanz ist ebenfalls 4 Öhmer. Man kann sie ab ca. 1 kHz bedenkenlos einsetzen. Geplant sind etwa 1500 bis 1800Hz.
Habe die TT`s und HT`s bereits da.
Der MT soll also zwischen 150 Hz und 1500 Hz seinen Dienst verrichten.
Muß ich dann nach und nach austüfteln. Habe ja Zeit und bin froh wenn die Teile zum Jahresende funzen.

Beste Grüße

Jörg
Viper780
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2015, 01:43
Klingt für mich als wenn du eine Duetta (eher White Pearl) nachbauen willst, warum nicht auch einen Eton Mitteltöner?

Dafür gibts dann auch Weichen und Vorschläge.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Morel Kent umgefaltet - kleine TML-Resteverwertung
averett am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  30 Beiträge
Ein Paar "Crazy Again"
Chem am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 16.11.2018  –  29 Beiträge
Mini Monitor Basic Mk2 vs. GT6
Hansoman am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  45 Beiträge
Klang und Ton Sixteen
Luke66 am 12.10.2018  –  Letzte Antwort am 27.02.2019  –  25 Beiträge
ad-mh baut ein Pärchen "Crazy"
ad-mh am 03.02.2018  –  Letzte Antwort am 04.02.2018  –  4 Beiträge
Canton Karat, was nun ?
nightwatcha am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  16 Beiträge
Frequenzweiche aufbauen; Was muss beachtet werden?
Hornfantastisch am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  22 Beiträge
Was mache ich damit? Es wird kompliziert.
M.Schopf am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.09.2012  –  28 Beiträge
Der Neue will sich was von Swans nachbauen MR600 / M1 / M3 / oder sonst was
alpöhi am 06.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.05.2017  –  31 Beiträge
CT 247 - was lange währt wird endlich gut
Luke66 am 12.06.2018  –  Letzte Antwort am 25.06.2018  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAstalegolas
  • Gesamtzahl an Themen1.441.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.426.890

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen