Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 . 40 . Letzte |nächste|

Sony 3D Helm HMZ-T1/HMZ-T2

+A -A
Autor
Beitrag
holli146
Stammgast
#1215 erstellt: 28. Mrz 2012, 15:36
@lohan

bin mittlerweile auch hingegangen und hab auf die Halterung des Stirnpolsters auch Fensterdichtband drauf geklebt zum Polstern. Ist somit weit aus dünner als die originalen Polster und die Schärfe der Ränder bleibt erhalten. Habs im moment in der obersten Rasterstufe. Ich hoff, dass wenn die Japan-Pads kommen ich noch die Nase mehr entlasten kann (leider hab ich diese erst letzte Woche bestellt).
lohan
Ist häufiger hier
#1216 erstellt: 28. Mrz 2012, 16:56
Ich habe mir die Japan-Pads jetzt einmal im Video im Detail angesehen und bin der Meinung, dass man sich da eine Menge Geld und angesichts der Liefersituation vor allem eine Menge Zeit sparen kann.
Ich denke, jeder wird bestätigen, dass die beiden Überzieher für die Hinterkopfhalterung absolut überflüssig sind. Die kritischen Punkte beim Tragen des HMZ sind aufgrund der ungünstigen Gewichtsverteilung nach vorne hin zum einen der Druck auf die Stirn (Stirnpolster) oder, wenn dort der Druck nicht so groß ist, logischerweise der Druck auf der Nase (weil das HMZ dann mehr aufliegt). Somit identifiziere ich ganz eindeutig einzig das breite Band der Japan-Pads als den einzig wirklich wichtigen Part, da hierdurch der Druck, der ja ausschließlich im vorderen Bereich (Stirn oder Nase) auftritt,abgemildert wird. Wenn ich mir aber dieses breite Band der Japan-Pads ansehe, dann sehe ich im Kern ein Klettband, in welches an einem Ende eine kleine Schlaufe eingearbeitet ist. Und das sollte sich mit absolut rudimentärer Bastelarbeit wohl innerhalb von maximal 30 Minuten selbst bewerkstelligen lassen.

Im Baumarkt habe ich mir bereits Klettband besorgt. An einem Ende dieses Klettbandes wird nun noch z.B. noch ein recht steifes Haarband befestigt (Klettband einfach um das Haarband rumführen und zusammen-tackern) und schon kann man das Ding genauso wie das Japan-Pad am Stirnpolster und hinten je nach Schädel variabel an der oberen Hinterkopfbefestigung anbringen.
XxTOASTxX
Schaut ab und zu mal vorbei
#1217 erstellt: 28. Mrz 2012, 17:37
So habe ich meine brille gepimpt.ist jetzt echt gemütlich.IMG_20120328_162233IMG_20120328_162246
XxTOASTxX
Schaut ab und zu mal vorbei
#1218 erstellt: 28. Mrz 2012, 18:07
Das stirn bzw.Kopfpolster,war ein schultetrpolster aus einer Motoradjacke.der mitelriemen ist ein klett und der Querriemen ist ein verstellbares gummiband.
IMG_20120328_162059
snowman4
Hat sich gelöscht
#1219 erstellt: 28. Mrz 2012, 18:21
Ich muss sagen, mich überzeugt die Brille nicht. Ich finde das 3D Bild an meinem 46" Samsung besser.
Fritz*
Hat sich gelöscht
#1220 erstellt: 28. Mrz 2012, 18:23
lohan und xxtoastss

schnödes Klettband kann aber gar nicht angehen bei solch exquisiter hardware
"Japan pads" klingt doch gleich viel exclusiver, erlesener und dem Gerät und Träger eher angemessen

hallo Jungs,
lohan und toasty sind deutlich pragmatischer veranlagt als die "Markenfreaks" die Unsummen für
zwei Schlauchhüllen und ein Textilband an einen cleveren Japaner überweisen.
Der wird sich seinen Teil schon denken

Fritz
Soulwalker2009
Ist häufiger hier
#1221 erstellt: 28. Mrz 2012, 18:58
Wer's ganz günstig haben möchte, schnappt sich eine normale Kappe, Stirnpolster ab, Löcher durch die Kappe, Polsteraufhängung durch, Polster wieder dran. Fertig. Geht auch.

Und wer 800 Euro und mehr für solcherlei Hightech ausgeben kann, weiß sowieso nicht wirklich, wohin mit seiner Asche
lohan
Ist häufiger hier
#1222 erstellt: 28. Mrz 2012, 19:23
HMZ_GesamtHMZ_BandHMZ_Stirnpolster

So, nachdem ich eben mein Vorhaben angekündigt habe, ist es bereits jetzt in die Tat umgesetzt.

Auf dem ersten Bild sehen wir das HMZ inklusive meines in 5 Minuten zusammengebastelten Japan-Pads , bestehend aus einem wünderschönen, in weißer Farbe (passend zum HMZ) gehaltenen Klettband und einem Haargummi in schwarzer Farbe.

Auf dem zweiten Bild sehen wir das Bastelwerk einzeln, um noch einmal zu verdeutlichen, wie simpel das Ganze wirklich ist.

Auf dem dritten Bild sehen wir das modifizierte Stirnpolster (das hinzubekommen dauert sogar nur ca. 2 Minuten).

Das Problem mit den unscharfen Bildrändern ist ja hinreichend bekannt. Außerdem wurde ja schon darauf hingewiesen, dass dies daran liegt, dass selbst das kleinste Stirnpolster noch zu dick ist und man nahezu perfekte Gesamtbild-Schärfe erreicht, wenn man noch etwas näher mit den Augen dran ist. Dies geht jedoch nur, wenn man entweder das Stirnpolster komplett wegnimmt, oder aber die Plastikhalterung des Stirnpolsters beibehält und nur das Polster von der Halterung entfernt. Für die Installation des Japan-Pads bzw. meiner Ersatzlösung muss die Halterung des Stirnpolsters ja weiterhin installiert sein, weil hier das Gummiband festgemacht wird.

Dementsprechend habe ich einfach das Polster abgelöst, so dass ich noch die Halterung benutzen kann und habe auf diese Halterung eine Lage Fensterdichtband geklebt. Selbstverständlich können hier bei Bedarf auch weitere Lagen draufgesetzt werden, um die Polsterung zu verbessern. Zuviele sollten es dann aber auch nicht sein, da das Ganze dann wiederum zu dick wird und der Abstand der Augen von den Linsen wieder zu groß wird.
Jedenfalls hat man auf diese Weise den optimalen Abstand der Augen von den Linsen, so dass das Bild perfekt scharf ist und kann gleichzeitig mit Hilfe des gebastelten Bandes den Druck von Nase und Stirn nehmen.


[Beitrag von lohan am 28. Mrz 2012, 19:29 bearbeitet]
XxTOASTxX
Schaut ab und zu mal vorbei
#1223 erstellt: 28. Mrz 2012, 19:25
Ich habe mir auch gedacht,die Kinder von den Japanern nähen sich jetzt schon die Finger wund und was so ein japaner kann das kann ich auch selber und besser machen.
scarl
Stammgast
#1224 erstellt: 29. Mrz 2012, 10:57

snowman4 schrieb:
Ich muss sagen, mich überzeugt die Brille nicht. Ich finde das 3D Bild an meinem 46" Samsung besser.


Danke für deine Bewertung, aber die kennen wir schon seit deinem Post 1201. Jeder hat seine eigene Empfindung und ich empfinde die Leistung des HMZ-T1 bis auf den minimal geringeren popout-Effekt in allem Belangen jedem anderen 3D Wiedergabegerät (Kino, Beamer, TV etc.) überlegen.

@lohan
Toll gemacht, aber ich möchte noch eins zu bedenken geben. Die Dicke der Stirnpolster hat auch noch einen anderen Sinn. Für mich als Brillenträger komme ich ohne Polster zu dicht an die Optik ran (Kratzer und Schrammengefahr). Außerdem dürfte dann der Verschmutzungsgrad (Schweiß, Fett) der Optiken nach jedem Tragen deutlich steigen (z.B. Wimpern etc.). Momentan mache ich alle 2 Wochen (etwa 5-10 Tragen) die Optiken sauber, da durch das Verschmieren das Strahlen des OLEDLichts unsauber wirkt.


[Beitrag von scarl am 29. Mrz 2012, 10:58 bearbeitet]
snowman4
Hat sich gelöscht
#1225 erstellt: 29. Mrz 2012, 11:32
Achso, deine Meinung über die Brille ist für alle bindend.
scarl
Stammgast
#1226 erstellt: 29. Mrz 2012, 12:00
Nein das ist meine Meinung bestimmt nicht!

Aber ich fand es unpassend kurz hintereinander genau das Gleiche zu posten, vor allem wo es doch im Moment gar nicht um das Thema (Qualität und Zufreidenheit) geht, sondern jetzt ums modden und die Verfügbarkeit. Da muss man nicht zweimal sowas kontraproduktives posten.

Aber auch diese Unterhaltung gehört nicht in den thread, im Ernstfall PM.


[Beitrag von scarl am 29. Mrz 2012, 12:02 bearbeitet]
lohan
Ist häufiger hier
#1227 erstellt: 29. Mrz 2012, 12:07
@scarl

völlig richtig! Aus diesem Grunde liegt neben meinem HMZ auch permanent ein Tuch zum Abwischen der Linsen, sollte das nötig sein. Die Gefahr von Kratzern und Schrammen ist für Nichtbrillenträger wie mich hingegen nicht gegeben, da die Wimpern wohl kaum Kratzer und Schrammen auf den Linsen verursachen können. Ich bin allerdings ebenfalls daran interessiert den Abstand der augen von den Linsen so weit wie möglich zu halten. Aufgrund des Unschärfe-Problems an den Bildrändern ist der Spielraum hier allerdings recht klein.
lohan
Ist häufiger hier
#1228 erstellt: 30. Mrz 2012, 15:34
Hier nun noch einmal ein kurzes Update:

Wie erwartet hat sich mein gebasteltes "Japan-Pad" ausgezahlt. Ich kann wirklich jedem nur empfehlen, sich selbst solch ein unterstützendes Band zu basteln und nicht unglaublich viel Geld für diese größtenteils überflüssigen Japan-Pads auszugeben (wer braucht bitte die beiden Zusatzpolster für den Hinterkopf!?)
Der zeitliche Aufwand für das zusammenbasteln beläuft sich auf ca. 5 Minuten!
Bevor ich das gebastelte Band im Einsatz hatte, war das HMZ nach ca. 1 Stunde auf der Nase schon ziemlich unangenehm. Gestern habe ich knapp zwei Stunden getestet und hätte, wenn ich noch Zeit gehabt hätte, durchaus problemlos noch weitere Stunden mit dem HMZ verbringen können.

Wie man den Bildern weiter oben entnehmen kann, sieht das Ganze auch gar nicht verkehrt aus.

Ich habe außerdem noch den Stirnpolster-Test gemacht, indem ich verschiedene Lagen des Fensterdichtbandes probiert habe. Hierbei kam jedoch heraus, dass nur eine Lage Dichtband möglich ist, da ich das HMZ ansonsten nur noch sehr unbequem anziehen kann. Zur Erklärung: Um möglichst viel Druck von der Nase zu nehmen ist es ja wichtig, die beiden Hinterkopfhalterungen möglichst eng zu stellen. Wenn diese aber recht eng eingestellt sind, dann komme ich schon beim Anziehen des HMZ recht schnell mit der Stirn an das Stirnpolster und drücke dies nach hinten. Bereits bei zwei Lagen Fensterdichtband wird das problematisch. Aber auch bei einer Lage ist der Tragekomfort an der Stirn bereits optimal und ich habe zwar noch nicht nachgemessen bzw. nachgefühlt, habe aber auch nicht den Eindruck, mit den Wimpern schon die Linsen zu berühren. Unschärfe an den Rändern habe ich ebenfalls nicht!
AZ1
Stammgast
#1229 erstellt: 30. Mrz 2012, 16:31
Mal eine Frage an die, die den HMZ in Berlin bestellt haben. Könnte einer mir mal die Kontonummer von Sony an die er bezahlt hat (zu Kontrolle) per PM senden. Hab am Montag Nachricht bekommen das eine Brille für mich da ist und direkt bezahlt. Bis heute ist leider noch nichts passiert.
Vielen Dank und Gruß!
AZ1
ckcko
Ist häufiger hier
#1230 erstellt: 30. Mrz 2012, 19:36
hi, habe jetzt den HMZ T1 durch einen dummen zufall (netto statt brutto ausweisung) im internet für 650€ bekommen (aus dem nahen ausland) *freu*
er kommt die nächsten Tage an und ich finde nirgendwo genau eine erklärung, wie ich videos vom PC abspielen kann. Ich kann den HMZT1 einfach per HDMI an den PC anschließen, richtig? (geht zur not eigenlich auch DVI to hdmi??) Einfach den VLC Player an und ab mit den 2D Videos?
Was ist mit 3D? Ich habe den stereoscopic player, aber die 3D Videos dort (zb Avatar 3d) sind alle hochkant, wenn ich sie anmache...weiß jemand Antworten auf die Fragen?

Danke schonmal
Trouble-Maker
Ist häufiger hier
#1231 erstellt: 31. Mrz 2012, 01:45
Hab mir jetzt auch mal einen bestellt, im April kommt im Sony Store Linz die nächst Lieferung an, dann bekomme ich auch meine.

Mich würde auch noch interessieren, wie ihr die Größe des Bildes Wahrnehmt, ich lese da so viele unterschiedliche Sachen, hätte nicht gedacht, dass es doch SO subjektiv ist.

Von einem Kinoerlebnis, über gefühlte 2m von einem ~80Zoll Bildschirm, eine Armlänge vom Bild entfernt, also quasi wie ein großer Computermonitor, bis zu dem Gefühl, dass man auf 3cm entfernte Minimonitore glotzt war alles dabei

Wie kommt es bei euch rüber?


Ich meine, es ist schon ein Unterschied ob ich auf meinen 46" Fernseher von meinem PC hier schaue, oder mein HTC vor mich halte, auch wenn das Bild dann annähernd gleichgroß scheint, ist es doch was komplett anderes, weil man ja was weiter entferntes fokussiert.


Aja, was mich auch noch interessiert, wie sieht's mit Inputlags aus beim Spielen? Das ich damit keine Ligaspiele in css bestreiten kann ist mir klar, aber wenn es ähnlich wie beim Spielemodus von meinem Samsung ist, wäre das schon ok.

lG


[Beitrag von Trouble-Maker am 31. Mrz 2012, 02:14 bearbeitet]
schattenreiter
Neuling
#1232 erstellt: 31. Mrz 2012, 11:37

AZ1 schrieb:
Mal eine Frage an die, die den HMZ in Berlin bestellt haben. Könnte einer mir mal die Kontonummer von Sony an die er bezahlt hat (zu Kontrolle) per PM senden. Hab am Montag Nachricht bekommen das eine Brille für mich da ist und direkt bezahlt. Bis heute ist leider noch nichts passiert.
Vielen Dank und Gruß!
AZ1


hab ich auch bestellt, dienstag überwiesen.
denke das wird frühestens nächste woche kommen.
schreib ich einfach mal öffentlich, ist ja wohl kein geheimniss.

kto.nr.
0215846016
blz:
50210900

gruß
schattenreiter


[Beitrag von schattenreiter am 31. Mrz 2012, 11:40 bearbeitet]
aku
Stammgast
#1233 erstellt: 31. Mrz 2012, 11:56
Trouble-Maker schrieb:

Mich würde auch noch interessieren, wie ihr die Größe des Bildes Wahrnehmt, ich lese da so viele unterschiedliche Sachen, hätte nicht gedacht, dass es doch SO subjektiv ist.
Von einem Kinoerlebnis, über gefühlte 2m von einem ~80Zoll Bildschirm, eine Armlänge vom Bild entfernt, also quasi wie ein großer Computermonitor, bis zu dem Gefühl, dass man auf 3cm entfernte Minimonitore glotzt war alles dabei
Wie kommt es bei euch rüber?


Nun, da es jeder anderst empfindet, bringt es dir nichts, wenn ich sage, dass ich es wie im Kino empfinde. Denn du weißt ja nicht, ob du das gleiche Empfinden wie ich hast.
Aber ich würde mal sagen, dass es eigentlich keinen gibt, der von der Größe her das Bild wie ein Computermonitobild empfindet. Realistisch ist wohl ein Bildempfinden zwischen einem Beamerbild von 2,5m Breite bis zu einem Bild in einem mittelgroßen Kino. Meiner Ansicht nach um Länger größer als der größte 3D Fernseher. Eine ganz andere Liga.
Was aber bestimmt viel am Empfinden ausmacht. Ob man bei Tageslicht mit dem Helm schaut. Da kann einem das Bild kleiner vorkommen. Also am Besten bei Dunkelheit (wie im Kino) schauen. Da entfaltet sich die Bildgröße am Besten.

Gruß
aku

P.S: Ich wiedehole mich gerne. Für Zuhause wird du wohl mit keinem anderen Gerät eine ähnliche Bildgröße hinbekommen.
kuebler
Stammgast
#1234 erstellt: 31. Mrz 2012, 12:19

aku schrieb:
Trouble-Maker schrieb:

Mich würde auch noch interessieren, wie ihr die Größe des Bildes Wahrnehmt, ich lese da so viele unterschiedliche Sachen, hätte nicht gedacht, dass es doch SO subjektiv ist.
Von einem Kinoerlebnis, über gefühlte 2m von einem ~80Zoll Bildschirm, eine Armlänge vom Bild entfernt, also quasi wie ein großer Computermonitor, bis zu dem Gefühl, dass man auf 3cm entfernte Minimonitore glotzt war alles dabei
Wie kommt es bei euch rüber?


Nun, da es jeder anderst empfindet, bringt es dir nichts, wenn ich sage, dass ich es wie im Kino empfinde. Denn du weißt ja nicht, ob du das gleiche Empfinden wie ich hast.

Aber ich würde mal sagen, dass es eigentlich keinen gibt, der von der Größe her das Bild wie ein Computermonitobild empfindet. Realistisch ist wohl ein Bildempfinden zwischen einem Beamerbild von 2,5m Breite bis zu einem Bild in einem mittelgroßen Kino. Meiner Ansicht nach um Länger größer als der größte 3D Fernseher. Eine ganz andere Liga.


Nix für ungut: Du schreibst, dass es subjektiv ist, und machst dann deine subjektive Vermutung zum Massstab...

Weil ich zufällig in diesem Punkt gestern ein Aha-Erlebnis hatte, hier mein Senf dazu: Ich selbst fand das Bild subjektiv sehr beeindruckend, wenn ich eigene Weitwinkelaufnahmen von meinem Sony HDR-TD10 3D-Camcorder nahm. Dann kam mir das Bild ungefähr so vor, als wenn ich die Szene original angucke. Also ungefähr so gross wie die Natur.

Am Rande: wenn ich eine 3D-Bluray geguckt hatte, fand ich das Bild nicht so toll, aber eine Grössenangabe ist schwierig... Naja, vielleicht in der Tat 80 Zoll oder so...

Zurück zum Wahrnehmen von Originalaufnahmen: ich fand es toll und wollte es gestern mal meiner Frau zeigen, damit die sieht, wie toll es ist, und wollte dann so'n Ding kaufen. Zu meiner grossen Verblüffung fand meine Frau den 3D-Effekt schwach und das Bild ein wenig wie bei einem Tunnelblick. Also total anders als bei mir. Zunächst habe ich gedacht, die kann das Ding nicht einstellen, aber das kann man wohl ausschliessen. Erstens war ich dabei und zweitens ist das Ding in der Bedienung wohl fast Hausfrauen-sicher...

Das war dann das Aus für meine HMZ-T1-Überlegungen...

Nachdem man einen passiven 55-Zoll 3D-Fernseher (LG 55LW980) für den Preis von 2 HMZ-T1 kaufen kann, werden wir uns als spezielles Anguckgerät für 3D-Eigenaufnahmen wohl so einen kaufen. Das hat dann nicht mehr so viel mit Realitätsanmutung zu tun, aber ich werde Montag mal ausprobieren, wie nahe man so einem Apparat auf die Pelle rücken kann, trotz nur 540 Zeilen Vertikalauflösung.
AZ1
Stammgast
#1235 erstellt: 31. Mrz 2012, 13:27
@Schattenreiter
Danke, bei mir die gleichen Daten und die gleiche Zeit.

Die Frage zielt aber eher auf die, die auf diesen Weg den T1 schon bekommen haben.

Gruß
AZ1
Andy8891
Ist häufiger hier
#1236 erstellt: 31. Mrz 2012, 18:39
brille heut schon wieder nich gekommen

AZ1 und Schattenreiter könnt ihr bitte bescheid geben wenn eure da is

mfg
snowman4
Hat sich gelöscht
#1238 erstellt: 31. Mrz 2012, 22:09
Sollte jemand aus der Schweiz am Helm Interesse haben, ich gebe ihn auch ab.
XxTOASTxX
Schaut ab und zu mal vorbei
#1239 erstellt: 01. Apr 2012, 15:57
Du musst dich gedulden.Nach Zahlungseingang dauert das ca.2 bis 3Tage bis die im Strore von Buchhaltung die Bestätigung haben und dann noch ca.2-3 Tage Versand.ich habe auch 6. Tage gewartet.
ckcko
Ist häufiger hier
#1240 erstellt: 01. Apr 2012, 23:39
Hat einer von euch eine Lösung, wie man gleichzeitig die Brille und den TV von der PS3 speist? Wäre für einen Zock-Abend Ideal!
schattenreiter
Neuling
#1241 erstellt: 02. Apr 2012, 15:38

Andy8891 schrieb:

AZ1 und Schattenreiter könnt ihr bitte bescheid geben wenn eure da is

mfg


Dann will ich das hiermit mal machen !
ist um 11:32 angekommen.

gruss
schattenreiter
AZ1
Stammgast
#1242 erstellt: 02. Apr 2012, 17:28
Hallo schattenreiter,

super, freut mich für dich!
Mit welchen Paketdienst ist er geliefert worden?
Bei mir kam bis jetzt leider nichts an.
Gruß
AZ1
schattenreiter
Neuling
#1243 erstellt: 02. Apr 2012, 17:58
ist mit TNT gekommen. Staubig ohne Ende (die Verpackung) stand wohl in irgendeiner Ecke rum :-)
Kann den Helm aber leider erst um 21:00 testen, muß ja die kohle wieder reinholen :-(

gruss
schattenreiter
Andy8891
Ist häufiger hier
#1244 erstellt: 03. Apr 2012, 00:32
mein hmz is heute auch um ca 11 gekommen

vielen dank an lohan für den "tuning" tip ... damit ist der sitz schon deutlich angenehmer als ohne (wenn man es noch ein klein wenig mit der hand abstützt wäre es perfekt aber das bekommt man nicht hin ^^)

von der bildgröße kommt es zwar nicht an ein richtiges kino ran, aber ca 3 meter breite sind es aufjedenfall bei ca 2 meter sitzabstand

die bildqualität ist, im vergleich zum kino, top, vorallem in dunklen szenen (z.b. transformers 3 wenn die pfeiler ins all geschossen werden)

das es kein fullhd ist, sieht man zwar in einigen stellen, aber ein k.o. kriterium ist es aufjedenfall nicht, da ist der (bereits verbesserte) tragekomfort immernoch deutlich schlimmer

3d konnt ich leider noch nicht testen, weil heute irgendwie keine post gekommen ist (sammys abenteuer bestellt)

erstes fazit: wer keinen platz für eine leinwand mit beamer hat, aber gerne die bildgröße hätte, für den ist das hmz aufjedenfall ein muss

einziger nachteil: man kann es nur alleine genießen

mfg
XxTOASTxX
Schaut ab und zu mal vorbei
#1245 erstellt: 03. Apr 2012, 21:08
Es geht wohl perfeckt,schau dir meine bilder weiter oben an.ich habe so schon 6std. GT5 gezockt ohne probl. Die Brille sitzt garnicht auf der Nase und ich muss sie auch nur leicht spannen.das ist die Endlösung. Der querriemen über dem Kopfpolster macht den Tragekomfort noch besser.
Andy8891
Ist häufiger hier
#1246 erstellt: 04. Apr 2012, 01:20
@XxTOASTxX hast du die pads selbst gebaut oder gekauft

hast du vielleicht eine anleitung oder so?

€: ich hätte noch ne frage zum anschluß

ich habe einen älteren samsung lcd tv 46" (kein 3d), dieser wird durch die box vom hmz durchgeschleift.
die box ist am hdmi out vom onkyo sr-508 angeschlossen, und als zuspielgerät wird eine ps3 slim verwendet.

meine frage ist nun ob es irgendein problem beim erkennen von der 3d fähigkeit vom hmz gibt, weil ich normal zuerst die ps3 mit dem fernsehr anschalte, danach diesen ausschalte und über das hmz schaue,

oder muss ich den tv auslassen damit die brille direkt als 3d abspielgerät angesehn wird?

mfg


[Beitrag von Andy8891 am 04. Apr 2012, 21:10 bearbeitet]
AZ1
Stammgast
#1247 erstellt: 05. Apr 2012, 19:06
Ich glaubs nicht. Meine Brille ist immer noch nicht da obwohl diese bei Anfrage/Order Anfang letzter Woche vorrätig war und ich taggleich gezahlt habe.
Der SonyStyleStore hält es auch nicht für nötig auf Mails zu reagieren bzw. zurückzurufen
Bei diesem Serviceverständnis kann man den Stylestore echt nicht empfehlen.
Gruß und frohe Ostern an alle!
AZ1


[Beitrag von AZ1 am 05. Apr 2012, 19:06 bearbeitet]
xune
Neuling
#1248 erstellt: 08. Apr 2012, 07:37
Empfehle jedem der ein HMZ-T1 besitzt mal das PC Spiel Trine 2 auszuprobieren. Ist das beste 3D, das ich bisher in einem Spiel gesehen habe.
Blaustich23
Ist häufiger hier
#1249 erstellt: 08. Apr 2012, 20:00
Danke für den Trine 2 tip, werde ich mir mal besorgen.

Schaue mit einer GeForce 570amp und power DVD 12 2D blu Rays in 3D, was auf dem normalen Samsung 3D gut klappt (3D tv Play von NVIDIA).

Wenn ich jetzt mit der Brille schaue ist der Effekt noch besser, aber alle 20 Sek ist das Bild kurz 2sek.mweg, dann kommt 3D Signal in der linken oberen Ecke und es läuft wieder für 30sek und dann erneut kurzer bildausfall.

Jemand eine Idee woran das liegt?
XxTOASTxX
Schaut ab und zu mal vorbei
#1250 erstellt: 09. Apr 2012, 20:41
Ja also,wie ich oben schon geschrieben habe ist das polster eien schulterprotektor aus einer motoradjacke.den habe ich zurechtgeschnitten und mit doppelseitigem klebeband über den mittelriemen auf den halter geklebt auf den man normalerweise das stirnpolster befestigt.dann noch ein gummiband mit klett versehen und als querband drüber.
Adolph_Lachmann
Neuling
#1251 erstellt: 11. Apr 2012, 09:52
Hallo.

Habe große Schwierigkeiten, den HMZ-T1 zu testen und zu bekommen. Habe auch Probleme mit dem Sony Store in Berlin, sie sind praktisch nicht zu erreichen.

Hat einer eine Idee, wo ich den Helm erst testen und dann bestellen kann?

Ich habe bei Sony Amerika nachgefragt, die haben gesagt, sie können/dürfen ihn nicht nach D schicken, nur Sony Deutschland dürfe das.
xune
Neuling
#1252 erstellt: 11. Apr 2012, 10:15
Ohne Umwege übers Ausland kommt man derzeit nicht an den Helm. Um ihn zu testen würde ich ihn bei Verfügbarkeit einfach bestellen und bei nicht gefallen in der Bucht mit Gewinn verkaufen.
Adolph_Lachmann
Neuling
#1253 erstellt: 11. Apr 2012, 11:11
Was heißt Ausland? Ich habe bei Sony Amerika nachgefragt, die haben gesagt, sie können/dürfen ihn nicht nach D schicken, nur Sony Deutschland dürfe das. Deren Bestellformulare sehen ja auch keine Adressen in D vor, alleine wegen der Staatenauswahl.


[Beitrag von Adolph_Lachmann am 11. Apr 2012, 11:13 bearbeitet]
AZ1
Stammgast
#1254 erstellt: 11. Apr 2012, 11:39
Ich hab meinen heute vom SonyStyleStore bekommen
Der erste ist anscheinend letze Woche unterwegs von Berlin zu mir verloren gegangen.
Hab einfach im StyleStore per Email bestellt, falls kurzfristig verfügbar. Am Tag nach der Mail kam die Bestätigung und Rechnung per Email.
ckcko
Ist häufiger hier
#1255 erstellt: 11. Apr 2012, 13:15
Hi,
habe meinen letzte Woche Freitag bekommen. Hatte Glück und ihn vor ca 6 Wochen bei factory-prices.nl bestellt.. für 650€..die hatten wohl irgendwie aus versehen den Netto-Preis ausgewiesen und mir ihn dann auch dafür zugeschickt.
Super Teil.
Habe gestern die ersten 3D Inhalte geguckt am PC (funktioniert ja super-einfach das SBS Bild abspielen im VLC Player und fertig).
Aber bekomme doch dort nur die halbe 720p Auflösung oder? (so vom Sinn her...)

MotorStorm 3D hat mich nicht vom hocker gerissen..Avatar 3D (Film) ist weltklasse..
Hab auch das Trageproblem bei mir gelöst. Ich musste nur den Gummiriemen hinten unter den Schädel schieben, also wirklich "richtig" anziehen


[Beitrag von ckcko am 11. Apr 2012, 14:59 bearbeitet]
Legolas00
Stammgast
#1256 erstellt: 11. Apr 2012, 15:55
Hallo habe auch sehr großes interesse am HMZ-T1.
Würde es ach gerne mal testen. Kennt einer wo man es antesten kann in meiner nähe? Ich wohne in Lemgo also OWL Bielefeld so umgebung. Berlin im Sony Center ist mir zu weit weg. Bin Brillen träger. Wie ist es da mit der Bildschärfe? Habe hier gelesen das es besser ist wenn man mit dem Augen so nah wie möglich dran ist sonst wird es unscharf an den Rändern.
Wie ist es mit dem PC laufen dann alle Spiele so wie es mit 3D Vision Kit ist am Monitor. Habe eine 580 GTX drin. Hebe hier nicht so viel gelesen wie es mit PC spielen ausschaut z.b. Crysis 2, MW3, Rage, Dead Space1+2. Die sehen bei einem Freund sehr gut aus in 3D auf senen 27 Asus.

Kommt den bald ein nachfolger oder ist da nur ein Update drin?
scarl
Stammgast
#1257 erstellt: 12. Apr 2012, 08:31
Bei den vielen Fragen? Einfach mal die Beiträge lesen, da werden alle deine Fragen beantwortet, wir müssen uns nicht zig mal wiederholen.


[Beitrag von scarl am 12. Apr 2012, 08:32 bearbeitet]
Legolas00
Stammgast
#1258 erstellt: 12. Apr 2012, 15:38
Naja wegen Brillen träger habe ich jetzt nichts gelesen über die schärfe des Bildes oder kann man die Brille weg lassen und es für die Augen einstellen also Dioptrienausgleich?

Und bei PC lese ich nur das die meisten da Filme mit schauen aber nicht viel mit den spielen wie das da so mit ist?


[Beitrag von Legolas00 am 12. Apr 2012, 17:09 bearbeitet]
AZ1
Stammgast
#1259 erstellt: 12. Apr 2012, 18:35
Kommt auf die Brille an. Mit meiner relative kleinen rahmenlosen Brille gar kein Problem, mit meiner dicken RayBan gehts eher nicht.
Ein NoGo ist aber eine Gleitsichtbrille. Dioptrinausgleich gibt es nicht.
Nachtrag: Wenn Du nur eine Lesebrille brauchst, dann gehts ohne. Durch die Optik im Helm brauchst Du eine "Fernsichtbrille".


[Beitrag von AZ1 am 12. Apr 2012, 19:05 bearbeitet]
XxTOASTxX
Schaut ab und zu mal vorbei
#1260 erstellt: 16. Apr 2012, 19:07
Spielen ist auch der hammer gt5 bist du mitten drin,battlefield auch cool.aber du mußt auf jeden fall die brille vorher pimpen,sonst hälst du es nicht länger wie eine halbe stunde aus.
Legolas00
Stammgast
#1261 erstellt: 17. Apr 2012, 17:29
Ja das ist gut habe ja eine PS3 und Xbox360 nur wie sieht es mit PC spielen aus? Die ja besser aussehen als Konsolenspiele.
egnurg2
Ist häufiger hier
#1262 erstellt: 19. Apr 2012, 10:00
Hallo,
ich hätte eine HMZ-T1 übrig, gekauft 3.2012 im Sony-Store Berlin.
Komme mit dem Ding nicht so richtig zurecht. Liegt wohl daran daß ich Brillenträger bin und nen leicht schiefen Blick habe (Hornhautverkrümmung). Bei Interesse einfach kurze Mail an mich.

Jochen
aglarond
Ist häufiger hier
#1263 erstellt: 20. Apr 2012, 18:36
Hallo,
hab gerade meinen Helm bei ebay reingestellt.
Wenn jemand Interesse hat hier ist die Artikelnr.
320891875645

MfG Tom


[Beitrag von aglarond am 20. Apr 2012, 18:36 bearbeitet]
allwonder
Inventar
#1264 erstellt: 20. Apr 2012, 20:27

aglarond schrieb:
Hallo,
hab gerade meinen Helm bei ebay reingestellt.
Wenn jemand Interesse hat hier ist die Artikelnr.
320891875645

MfG Tom


Da hat sich aber einer gefreut!
Adolph_Lachmann
Neuling
#1265 erstellt: 22. Apr 2012, 08:26
Ich fühle mich irgendwie verarscht. Zuerst sah ich auf http://www.sony.de/product/head-mounted-display/hmz-t1, daß der HMZ nicht verfügbar ist. Dann wurde der Hinweis entfernt. Ich versuchte, Sony per eMail zu erreichen - keine Antwort. Ich versuchte, Sony per Telefon zu erreichen, nur ein debiler Praktikant vom Tonband. Ich versuchte, den HMZ zu bestellen im Geschäft hier in Köln - der Händler, der in seinem Händler-Zugang nachschaute konnte ihn - während er lieferbar laut Webseite war, nicht bestellen.

Und dennoch scheint jeder zweite um mich herum das Gerät zu haben, ja will es am besten gleich wieder loshaben. Aber bei solch teuren Geräten lasse ich mich auf keinen "ungetestet kaufen"-Handel ein.

Warum gibt es keine Alternativen, diese Firma braucht gesunden Wettbewerb!


[Beitrag von Adolph_Lachmann am 22. Apr 2012, 08:29 bearbeitet]
scarl
Stammgast
#1266 erstellt: 23. Apr 2012, 14:02

Adolph_Lachmann schrieb:
Ich fühle mich irgendwie verarscht. Zuerst sah ich auf http://www.sony.de/product/head-mounted-display/hmz-t1, daß der HMZ nicht verfügbar ist. Dann wurde der Hinweis entfernt. Ich versuchte, Sony per eMail zu erreichen - keine Antwort. Ich versuchte, Sony per Telefon zu erreichen, nur ein debiler Praktikant vom Tonband. Ich versuchte, den HMZ zu bestellen im Geschäft hier in Köln - der Händler, der in seinem Händler-Zugang nachschaute konnte ihn - während er lieferbar laut Webseite war, nicht bestellen.

Und dennoch scheint jeder zweite um mich herum das Gerät zu haben, ja will es am besten gleich wieder loshaben. Aber bei solch teuren Geräten lasse ich mich auf keinen "ungetestet kaufen"-Handel ein.

Warum gibt es keine Alternativen, diese Firma braucht gesunden Wettbewerb!


Die Sony Seite kannst du für Bestellen vergessen, das klappt wahrscheinlich Nie.
Den HMZ gibt es NUR auf der Sony Seite oder im Berliner Sony store - keine weiteren Händler.
Der Schein trügt, nicht jeder ZWEITE will es wieder verkaufen, aber man kann damit sein Taschengeld aufbessern ;))
Ungetestet - du kannst den Helm innerhalb von 14 Tagen lt. Internetkauf wieder zurückgeben (auch beim Berliner store) - so du den Helm denn bekommen solltest
Alternativen gibt es / sind in Planung einfach mal auf den vorigen Seiten schauen (HP, Carl Zeiss...)


[Beitrag von scarl am 23. Apr 2012, 14:03 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 . 40 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony HMZ-T1 & 3DTV Play (PC 3D Gaming)
Lexor am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  5 Beiträge
CINERA - Heimkino zum aufsetzen
Captain-S am 19.07.2017  –  Letzte Antwort am 20.06.2018  –  65 Beiträge
Sony entwickel neue 3d Technologie
V._Sch. am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  15 Beiträge
real 3D oder 3D
Ba3r am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  7 Beiträge
Playstation VR
aku am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2017  –  35 Beiträge
3D
RichardEb am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  9 Beiträge
neue Video Brillen: Avegant Glyph, Vuzix IWear 720 oder Project Morpheus?
olli-rodriguez am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  39 Beiträge
Welche 3D Brille für einen Sony Fernseher?
piinue am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  2 Beiträge
3D Tv auschließlich zum 3D Fernsehen?
lerav am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  8 Beiträge
3D in UHD ?
willybaldfreak am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedolivia987
  • Gesamtzahl an Themen1.409.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.087