Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 . 40 . Letzte |nächste|

Sony 3D Helm HMZ-T1/HMZ-T2

+A -A
Autor
Beitrag
scarl
Stammgast
#1266 erstellt: 23. Apr 2012, 14:02

Adolph_Lachmann schrieb:
Ich fühle mich irgendwie verarscht. Zuerst sah ich auf http://www.sony.de/product/head-mounted-display/hmz-t1, daß der HMZ nicht verfügbar ist. Dann wurde der Hinweis entfernt. Ich versuchte, Sony per eMail zu erreichen - keine Antwort. Ich versuchte, Sony per Telefon zu erreichen, nur ein debiler Praktikant vom Tonband. Ich versuchte, den HMZ zu bestellen im Geschäft hier in Köln - der Händler, der in seinem Händler-Zugang nachschaute konnte ihn - während er lieferbar laut Webseite war, nicht bestellen.

Und dennoch scheint jeder zweite um mich herum das Gerät zu haben, ja will es am besten gleich wieder loshaben. Aber bei solch teuren Geräten lasse ich mich auf keinen "ungetestet kaufen"-Handel ein.

Warum gibt es keine Alternativen, diese Firma braucht gesunden Wettbewerb!


Die Sony Seite kannst du für Bestellen vergessen, das klappt wahrscheinlich Nie.
Den HMZ gibt es NUR auf der Sony Seite oder im Berliner Sony store - keine weiteren Händler.
Der Schein trügt, nicht jeder ZWEITE will es wieder verkaufen, aber man kann damit sein Taschengeld aufbessern ;))
Ungetestet - du kannst den Helm innerhalb von 14 Tagen lt. Internetkauf wieder zurückgeben (auch beim Berliner store) - so du den Helm denn bekommen solltest
Alternativen gibt es / sind in Planung einfach mal auf den vorigen Seiten schauen (HP, Carl Zeiss...)


[Beitrag von scarl am 23. Apr 2012, 14:03 bearbeitet]
Lelli7
Stammgast
#1267 erstellt: 23. Apr 2012, 15:23

Der Schein trügt, nicht jeder ZWEITE will es wieder verkaufen, aber man kann damit sein Taschengeld aufbessern


Absolut richtig - ich würde nicht davon ausgehen, dass es eine große Anzahl wirklich Unzufriedener gibt.

Sicherlich sind einige dabei, die einfach nur mal neugierig schauen wollten, wie sowas funktioniert mit der Option mit Gewinn zu verkaufen, bzw. sollten die Preise bis dahin einbrechen, vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen.

Wenn man sich genau überlegt was das Gerät kann und welche Ansprüche man selbst hat ist das Gerät absolut genial !!

Mann muss schon differenzieren. Wenn jemand schreibt, dass er es nicht mehr will, weil seine Freundin sich beschwert, dass es so ungemütlich und kommunikationsfeindlich ist, mag das für denjenigen ein Grund sein, kann aber niemanden der weiß was er will vom Kauf abhalten.

Das Gerät ist ein ganz großer Schritt! Wer gerne alleine Filme guckt und kein großes Kino aufbauen will sollte sich auf unser Fernabsatzgesetz verlassen. Die Fallhöhe ist äußerst begrenzt.

andererseits gewinnen könnte man...

vulkan21
Ist häufiger hier
#1268 erstellt: 23. Apr 2012, 18:24
wie schaut es denn aktuell mit der Lieferzeit aus, wenn man direkt in Berlin bestellt?
Solangsam komme ich ins überlegen eine zu kaufen *g*
aku
Stammgast
#1269 erstellt: 23. Apr 2012, 19:08
Ich glaube auch nicht, dass jeder das Gerät wieder loswerden will. Ich finde das Teil absolut genial und würde es nicht für 1000 € hergeben. Natürlich gibt es noch einiges zu verbessern. Aber seinen wir mal ehrlich. Was gibt es vergleichbares. Genau, nichts.

Zugegebenermaßen benutze ich das Teil fast nur für 3D Filme. Anzahl der gesehenen 3D Filme ca. 60 Stck.

Gruß
aku
Adolph_Lachmann
Neuling
#1270 erstellt: 23. Apr 2012, 20:37

scarl schrieb:
Ungetestet - du kannst den Helm innerhalb von 14 Tagen lt. Internetkauf wieder zurückgeben (auch beim Berliner store) - so du den Helm denn bekommen solltest


Aber bei solch teuren Geräten lasse ich mich auf keinen "ungetestet kaufen"-Handel ein.

Damit ist gemeint, von eBay einen Helm von Privat zu kaufen.


Alternativen gibt es / sind in Planung einfach mal auf den vorigen Seiten schauen (HP, Carl Zeiss...)
Die sind schon lange in Planung und wahre Alternativen sind es nicht.

Wo hast du denn deinen Helm her?
scarl
Stammgast
#1271 erstellt: 24. Apr 2012, 10:55
[quote="Adolph_Lachmann]Alternativen gibt es / sind in Planung einfach mal auf den vorigen Seiten schauen (HP, Carl Zeiss...)Die sind schon lange in Planung und wahre Alternativen sind es nicht.[/quote]

Es sind schon wahre Alternativen in Planung:

http://www.siliconmicrodisplay.com/st1080.html

http://www.zeiss.de/de/press/releases.nsf/WebViewAllD/655c799982ff7397c1257790003f5f6b?OpenDocument

[quote="Adolph_Lachmann]Wo hast du denn deinen Helm her?[/quote]

Habe meine aus dem Berliner store am streetday (11.11.11) bekommen, damals bei der erstausliefrung gab es 7 Stück für den store und ich bekam das erste HMZ-T1 vom store.


[Beitrag von scarl am 24. Apr 2012, 10:57 bearbeitet]
dici2
Ist häufiger hier
#1272 erstellt: 24. Apr 2012, 16:44
Hi,

ich wollte mir das Ding zu Weihnachten gönnen. Es sollte im November 2011 im Verkauf erscheinen, ha ha ha. Die HP von Sony ist nur auf Veralberung aus, denn so verhält sie sich, einmal ja, einmal nein und einmal gar nix.
Liebe Sonyleute, daß die Firma tiefrote Zahlen schreibt, wundert mich nicht, denn bei so einer Politik kommt einem als zahlungswilligen Kunden das Grauen. Produkt gut aber sonst so? Dann werden horente Preise bei eBay verlangt, nur weil ein Mangel künstlich erzeugt wird. Sonyjungs, einfach mal ein gutes Geschäft machen, mehr nicht!
Das musste einfach mal raus, sorry.

dici
radiotracker
Neuling
#1273 erstellt: 24. Apr 2012, 17:04
Gibts es noch Jemanden der seins verkaufen möchte?
Oder gibt es eine Möglichkeit zu einem normalem Preis an eins zu gelangen
mfG
scarl
Stammgast
#1274 erstellt: 24. Apr 2012, 22:39

dici2 schrieb:
Hi,

ich wollte mir das Ding zu Weihnachten gönnen. Es sollte im November 2011 im Verkauf erscheinen, ha ha ha. .

dici


Aber ist doch so gewesen ich habe meines am 11.11.2011 gekauft. Also im November.
O.k. aber die Homepage von Sony ist wirklich unterirdisch, zu mindestens was das Verkaufsverhalten fürs HMZ-T1 betrifft.

Und ich sage es noch einmal, wer so etwas unbedingt haben möchte, hat die Möglichkeit es auch jetzt zu bekommen entweder bei eBay zu teuren Preisen oder in Amerika zum Beispiel über einen Zwischenhändler zu kaufen oder man fährt in die Schweiz oder Österreich die diesen Artikel lagert haben. Mit ein bisschen Mühe und mehr Geld bekommt man was man haben möchte o.k. aber eigentlich ist das ja so nicht Normal.


[Beitrag von scarl am 24. Apr 2012, 22:44 bearbeitet]
radiotracker
Neuling
#1275 erstellt: 24. Apr 2012, 23:09
Haben einen Weg gefunden. :)))
Aus den USA für 760 USD.
Meine Frage wie viel kostet mich das ganze Zoll?
Und brauch ich wirklich einen Spannungswandler? Normalerweise können die Geräte doch
mit einen großen Radius and Spannungen betrieben werden.
"lasse mich gerne korrigieren :)"
radiotracker
Neuling
#1276 erstellt: 24. Apr 2012, 23:17
Ein Zollkosten Rechner hat mir 116 Euro ausgeworfen. das wäre gut
wären dann 575+116 = 691. oder nur 575 mit Glück. aber das klappt nie.
Eins fehlt noch zum Glück. Versand :/
andere Anbieter (ebay etc) geben 199 Dollar an! :-O
dann wäre ich mit Zollerhöhung schon bei 900 -.-
Adolph_Lachmann
Neuling
#1277 erstellt: 25. Apr 2012, 07:44
Es ist falsch, einer Firma Geld nachzutragen. Ich halte mich nun zurück und warte auf ein besseres Gerät von Sonys Mitbewerber.
mk_ultra
Stammgast
#1278 erstellt: 25. Apr 2012, 10:05

Adolph_Lachmann schrieb:
Es ist falsch, einer Firma Geld nachzutragen. Ich halte mich nun zurück und warte auf ein besseres Gerät von Sonys Mitbewerber.


Bieten denn die Mitbewerber ihr Produkt kostenlos an?
tappoxxl
Neuling
#1279 erstellt: 26. Apr 2012, 10:29
Jawohl....
Endlich

Mein Visor ist abholbereit in Innsbruck!!!
Endlich hab ich auch einen!!

lohan
Ist häufiger hier
#1280 erstellt: 30. Apr 2012, 15:38
Soweit ich mich erinnern kann, wurde auf den nunmehr 26 Forenseiten noch wirklich über die optimalen Bildeinstellungen des HMZ gesprochen (Kontrast, Schärfe usw.) Mich würde wirklich brennend interessieren, welche "besten Einstellungen" ihr für euer HMZ gefunden habt!
snowman4
Hat sich gelöscht
#1281 erstellt: 30. Apr 2012, 17:32
In der Schweiz scheint kein grosses Interesse an diesem Helm vorhanden zu sein.
Meinen will niemand.
piobla
Stammgast
#1282 erstellt: 30. Apr 2012, 21:09

snowman4 schrieb:
Meinen will niemand.


Vielleicht will ihn nur niemand von dir
snowman4
Hat sich gelöscht
#1283 erstellt: 30. Apr 2012, 22:12
Da wäre mir aber der Grund nicht klar.

Edit hgdo: unnötiges Zitat entfernt


[Beitrag von hgdo am 05. Mai 2012, 11:54 bearbeitet]
Andy8891
Ist häufiger hier
#1284 erstellt: 01. Mai 2012, 01:55

lohan schrieb:
Soweit ich mich erinnern kann, wurde auf den nunmehr 26 Forenseiten noch wirklich über die optimalen Bildeinstellungen des HMZ gesprochen (Kontrast, Schärfe usw.) Mich würde wirklich brennend interessieren, welche "besten Einstellungen" ihr für euer HMZ gefunden habt!


also ich benutze die "brilliant" einstellung, weil ich farbenfrohe und helle bilder mag

mfg
anetteunddirk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1285 erstellt: 02. Mai 2012, 08:20
Hallo zusammen,

auch ich bin nun eeeeendlich stolzer Besitzer eins HMZ-T1 !! Habe lange danach gesucht, war aber nicht bereit, in der Bucht 1.000€ dafür zu geben. Hatte mir den Helm daher schon vor Weihnachten über eine Preissuchmaschine bei einem Online-Händler bestellt. Leider war der Helm dort bis heute nicht lieferbar.

Habe dann letzte Woche mal im Sony-Store in Berlin angerufen und mich ein wenig beschwert. Es hat geholfen !! Man sagte mir, dass es derzeit noch 4 Geräte gäbe, die von Kunden bestellt wurden, es aber noch keine Bezahlung gibt und der letzte Termin für einen Zahlungseingang, der nächste Tag ist. Sollte dann ein (nicht bezahltes) Gerät übrig bleiben, so würde ich es bekommen !! Schwein gehabt !! Einer hat in der Tat nicht bezahlt und so habe ich das Geld überwiesen und konnte den Helm 2 Tage später in Händen halten.

Habe dann über’s Wochenende und auch gestern viel getestet. Eines für mich vorab: die Unbequemlichkeit bzw. den Tragekomfort mit vielfach beschriebenen „Druckschmerzen“ kann ich glücklicherweise überhaupt nicht nachvollziehen. Habe allerdings das Gefühl, dass es mir schon ein wenig auf die Augen geht. Mag aber auch an den -noch nicht final festgelegten- Einstellungen liegen.

Ich besitze neben dem HMZ-T1 einen Panasonic-3D-Plasma und einen Panasonic Blu-Ray-Player und habe dann gestern mal anhand AVATAR 3D die beiden Systeme verglichen. Ich war ja schon stolz wie Oskar, als ich 3D auf dem Fernseher sehen konnte….aber der HMZ toppt das Ganze um Längen und wenn ich mir einen Film anschaue, dann nur noch über den HMZ. Mit den Detaileinstellungen des Helms habe ich mich noch nicht intensiv befasst, finde aber, dass die Bildschärfe auf dem TV ein wenig besser ist, als im HMZ-T1. Das stört mich aber nicht wirklich, zumal dieser Nachteil durch die Größe des Bildes und auch der Tatsache, dass das Bild im HMZ nicht abgedunkelt wird (wie bei den 3D-Brillen von Panasonic) komplett aufgehoben ist.

Hatte hier im Thread auch schon mitgelesen und es immer so verstanden, dass man mit dem HMZ-T1 Filme auf Blu-Ray nur allein gucken kann, also so, dass man den Film nicht parallel am TV schauen kann. Vielleicht habe ich das auch nur falsch verstanden. Bei mir ist es so, dass ich zum einen im HMZ-T1 schauen kann und meine Familie parallel am TV.
Weiterhin habe ich ausprobiert, ob ich am HMZ-T1 eine Blu-Ray schauen und meine Frau zeitgleich am TV das normale Fernsehprogramm anschauen kann. Auch das funktioniert perfekt und ich kann endlich mal einen Film schauen, den meine Frau nicht sehen möchte.

Fände es klasse, wenn ihr mal eure Helmeinstellungen postet, so wie „lohan“ es beschreibt und auch „andy8891“ teilweise schon getan hat. Postet einfach mal, welche Bild- und Toneinstellungen ihr alle so habt.

Wie gesagt, mit der Einstellerei bin ich noch nicht durch, habe aber festgestellt, dass ich die Einstellung „brilliant“ schon ziemlich gut finde und sie wohl auch lasse. Wäre toll, wenn es noch einige Tips hinsichtlich Feintuning geben würde.

Grüße, anetteunddirk
Andy8891
Ist häufiger hier
#1286 erstellt: 02. Mai 2012, 11:21

anetteunddirk schrieb:

Hatte hier im Thread auch schon mitgelesen und es immer so verstanden, dass man mit dem HMZ-T1 Filme auf Blu-Ray nur allein gucken kann, also so, dass man den Film nicht parallel am TV schauen kann. Vielleicht habe ich das auch nur falsch verstanden. Bei mir ist es so, dass ich zum einen im HMZ-T1 schauen kann und meine Familie parallel am TV.
Weiterhin habe ich ausprobiert, ob ich am HMZ-T1 eine Blu-Ray schauen und meine Frau zeitgleich am TV das normale Fernsehprogramm anschauen kann. Auch das funktioniert perfekt und ich kann endlich mal einen Film schauen, den meine Frau nicht sehen möchte.


wie habt ihr das hmz genau angeschlossen bzw an welchen blu-ray player, weil der Panasonic DMP-BDT310EG z.b. hat ja 2 hdmi outputs, daher könnte es bei dem möglich sein beides gleichzeitig zu betreiben

mein hmz ist am hdmi out vom onky 508 avr angeschlossen und der fernsehr am durschschleifeeingang von der hmz box dh solange das hmz aus ist, wird das bild am fernsehr angezeigt und sobald ich das hmz einschalte, geht das fernsehbild aus und nur noch das hmz gibt das bild wieder

mfg
anetteunddirk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1287 erstellt: 02. Mai 2012, 11:41
Als Blu-Ray-Player nutze ich den Panasonic BDT300, der über 2 HDMI-Anschlüsse verfügt. Vom BluRay-Player geht ein HDMI-Kabel zum Fernseher, das andere zur Prozessoreinheit des HMZ. Ich meine, ich habe das HDMI-passthrough im HMZ-Menü aktiviert. Ob das allerdings einen Einfluss hat, vermag ich noch nicht zu sagen.

Wie Du gelesen hast, stehe ich erst am Anfang meiner HMZ-T1-Ära.

Wenn mein HMZ an ist, der BluRay-Player einen Film abspielt und gleichzeitig noch mein SAT-Receiver ICord HD+ in Betrieb ist, habe ich folgende Möglichkeiten:

-Am TV auf HDMI 1 kann man normales Fernsehen schauen, zeitgleich am HMZ die BluRay

-Am TV auf HDMI 2 kann man die BluRay schauen, zeitgleich auch am HMZ

Grüße, anetteunddirk
allwonder
Inventar
#1288 erstellt: 05. Mai 2012, 01:10

snowman4 schrieb:
Da wäre mir aber der Grund nicht klar.


Die Freaks scheinen inzwischen mit dem Teil eingedeckt zu sein. In der "Bucht" kann man das gut verfolgen. Die Abzocker mit unverschämten Preisen bleiben immer mehr außen vor.

Bitte nicht falsch verstehen, ich weiß ja nicht, was Du für das Gerät verlangt hast.


[Beitrag von hgdo am 05. Mai 2012, 11:55 bearbeitet]
Blaustich23
Ist häufiger hier
#1289 erstellt: 05. Mai 2012, 10:19
Wie lange wartet ihr denn auf eure blaze Customer Pads?
Hatte meine am 28. März bezahlt und seitdem nix mehr gehört... Gut, kommen aus Japan die Dinger, ist ja nicht gerade um die Ecke.

Wie lange kann man mit paypal die Zahlung zurückfordern?

Thx
snowman4
Hat sich gelöscht
#1290 erstellt: 05. Mai 2012, 11:47

allwonder schrieb:
Die Freaks scheinen inzwischen mit dem Teil eingedeckt zu sein. In der "Bucht" kann man das gut verfolgen. Die Abzocker mit unverschämten Preisen bleiben immer mehr außen vor.

Bitte nicht falsch verstehen, ich weiß ja nicht, was Du für das Gerät verlangt hast.


In der Schweiz scheinen die Freaks eine ganz kleine Gruppe gewesen zu sein und betreffend Preis, der ist unter dem Verkaufspreis.

Edit hgdo: Zitat gekürzt


[Beitrag von hgdo am 05. Mai 2012, 11:55 bearbeitet]
Dizzl
Ist häufiger hier
#1291 erstellt: 07. Mai 2012, 08:03

Blaustich23 schrieb:
Wie lange wartet ihr denn auf eure blaze Customer Pads?
Hatte meine am 28. März bezahlt und seitdem nix mehr gehört... Gut, kommen aus Japan die Dinger, ist ja nicht gerade um die Ecke.


meine haben über 2 Monate gedauert. Hatte sie am 27.02 bestellt und am 02.05 sind sie gekommen.

Grüße.
ikaruga1976
Schaut ab und zu mal vorbei
#1292 erstellt: 07. Mai 2012, 10:02

lohan schrieb:
HMZ_GesamtHMZ_BandHMZ_Stirnpolster

So, nachdem ich eben mein Vorhaben angekündigt habe, ist es bereits jetzt in die Tat umgesetzt.

Auf dem ersten Bild sehen wir das HMZ inklusive meines in 5 Minuten zusammengebastelten Japan-Pads , bestehend aus einem wünderschönen, in weißer Farbe (passend zum HMZ) gehaltenen Klettband und einem Haargummi in schwarzer Farbe.

Auf dem zweiten Bild sehen wir das Bastelwerk einzeln, um noch einmal zu verdeutlichen, wie simpel das Ganze wirklich ist.

Auf dem dritten Bild sehen wir das modifizierte Stirnpolster (das hinzubekommen dauert sogar nur ca. 2 Minuten).

Das Problem mit den unscharfen Bildrändern ist ja hinreichend bekannt. Außerdem wurde ja schon darauf hingewiesen, dass dies daran liegt, dass selbst das kleinste Stirnpolster noch zu dick ist und man nahezu perfekte Gesamtbild-Schärfe erreicht, wenn man noch etwas näher mit den Augen dran ist. Dies geht jedoch nur, wenn man entweder das Stirnpolster komplett wegnimmt, oder aber die Plastikhalterung des Stirnpolsters beibehält und nur das Polster von der Halterung entfernt. Für die Installation des Japan-Pads bzw. meiner Ersatzlösung muss die Halterung des Stirnpolsters ja weiterhin installiert sein, weil hier das Gummiband festgemacht wird.

Dementsprechend habe ich einfach das Polster abgelöst, so dass ich noch die Halterung benutzen kann und habe auf diese Halterung eine Lage Fensterdichtband geklebt. Selbstverständlich können hier bei Bedarf auch weitere Lagen draufgesetzt werden, um die Polsterung zu verbessern. Zuviele sollten es dann aber auch nicht sein, da das Ganze dann wiederum zu dick wird und der Abstand der Augen von den Linsen wieder zu groß wird.
Jedenfalls hat man auf diese Weise den optimalen Abstand der Augen von den Linsen, so dass das Bild perfekt scharf ist und kann gleichzeitig mit Hilfe des gebastelten Bandes den Druck von Nase und Stirn nehmen.



Ich möchte mich nur für diesen Beitrag bedanken.

Ich habe diesen Umbau wie beschrieben vorgenommen und bin zum ersten Mal glücklich mit der HMZ-T1, die ich seit Release (November 2011) besitze. Die Brille habe ich aufgrund des nichtvorhanden Tragekomforts kaum noch genutzt gehabt und spielte schon mit dem Gedanken sie wieder zu verkaufen. Dank diesem Beitrag habe ich nun endlich eine Brille, welche keine Unschärfen mehr erzeugt und zudem stundelang getragen werden kann (ohne Schmerzen und rote Abdrücke).

Ich habe zwar ein wenig mehr Zeit benötigt, als beschrieben, da ich noch kleinere Korrekturen vorgenommen habe, aber das Endergebnis ist brillant.

Jetzt kann ich endlich in einem Film oder Spiel komplett versinken, ohne ständig an die Brille erinnert zu werden und nachzujustieren zu müssen, weil der Druck auf eine der 2 Stellen wieder zu groß wird.

Die Materialien haben mich ca. 8,- Euro gekostet:

- Klettband
- Haargummis
- Fensterdichtband


[Beitrag von ikaruga1976 am 07. Mai 2012, 10:14 bearbeitet]
Pfnerch
Stammgast
#1293 erstellt: 07. Mai 2012, 13:52
Mit den custom pads wird der Tragekomfort deutlich erhöht wie ich finde.


[Beitrag von Pfnerch am 07. Mai 2012, 15:34 bearbeitet]
lohan
Ist häufiger hier
#1294 erstellt: 10. Mai 2012, 13:08
Schön Ikaruga1976, dass dieser kleine Umbau bei Dir ebenfalls das gewünschte Ergebnis gebracht hat. Ich kann dank dieses kleinen Umbaus jetzt ebenfalls das HMZ stundenlang ohne irgendwelche Probleme tragen. Ich hatte anfangs ja vermutet, dass ich das Klettband bei jeder Session neu justieren muss; aber nein, ich weiss mittlerweile, dass das Klettband bereits optimal eingestellt ist und brauche den Helm jedes Mal nur aufsetzen und habe direkt die optimale Position.

Aber jetzt habe ich noch ein anderes Thema und da würde mich eure Meinung bzw. eure Erfahrungen interessieren:

Ich beginne von vorne:
Ich spiele seit mittlerweile ca. 18 Jahren Videospiele und habe die Konsolen dabei dem PC grundsätzlich vorgezogen (dieser permanente Aufrüstzwang war nur einer der Gründe, warum ich dem PC spieltechnisch stets ferngeblieben bin).

Als riesiger 3D-Fan hatte ich dann Ende 2009 das Problem, dass es mit Nvidias 3D Vision auf dem PC bereits eine sehr gute 3D-Spiel-Möglichkeit gab, auf den Konsolen 3D-gaming aber ein Fremdwort war. Meine Begeisterung für 3D war und ist jedoch so groß, dass ich vorerst tatsächlich den Konsolen „Lebewohl sagte“ (zu dem Zeitpunkt war ja bereits bekannt, dass ca. ein Jahr später die PS3 ebenfalls 3D-gaming würde anbieten können) und schweren Herzens auf den PC umschwang. Das, was sich an brillanter 3D-Pracht meinem Auge sowohl auf Monitor als auch auf 3D-Beamer zu Hause darbot, war unglaublich beeindruckend und dennoch wechselte ich ca. 1 Jahr später, als 3D so langsam auch auf den Konsolen (insbesondere PS3) Einzug hielt, wieder zurück auf meine geliebten Konsolen. Das war Ende 2010. Ich kann mich noch gut erinnern, dass mir, obwohl ich mich den Konsolen ja viel näher fühlte als dem PC, mir doch einige Dinge beim Konsolen-3D direkt übel aufstiessen. Zum einen natürlich die technikbedingte DEUTLICH geringere Auflösung, vor allem aber auch die geringen Einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich Tiefeneffekt und vor allem anderen die komplett fehlende Möglichkeit, die Konvergenz einzustellen (über die Konvergenzverschiebung kann man auf dem PC ja das komplette Bild nach vorne verschieben, so dass z.B. bei einem Batman Arkham Asylum der Batman-Charakter PERMANENT gefühlt vor dem Monitor bzw. der Leinwand agiert). Trotz dieser Mängel blieb ich aufgrund meiner „Liebe“ zu den Konsolen bei eben diesen Konsolen (also XBox und PS3) und zunehmend verblassten auch die Vorbehalte gegen das Konsolen-3D (nicht etwa, weil das Konsolen 3D immer besser wurde, sondern weil meine Erinnerung an das PC-3D immer mehr verblasste).

Meine absolute Begeisterung für das Sony HMZ führte dann vor wenigen Tagen jedoch dazu, dass ich mich noch mal daran erinnerte, wie unglaublich großartig 3D damals auf dem PC war und ich erinnerte mich daran, dass ich damals zu meiner PC 3D-Zeit Spiele in 2D schlicht nicht mehr spielen konnte, weil mir das 2D so absolut langweilig und flach vorkam. Diesen Eindruck hatte ich zuletzt auf den Konsolen eigentlich nicht mehr gehabt, ich habe zwar auch hier mit deutlichem Vorrang nach 3D-Spielen Ausschau gehalten, habe aber eben auch weiterhin 2D-Spiele konsumiert.

Nun ja, jedenfalls entwickelte sich in mir, obwohl ich dagegen „anzukämpfen“ versuchte, das Verlangen den HMZ spieltechnisch mit diversen PC-3D-Titeln auszuprobieren. Das Equipment hatte ich ja nach wie vor einsatzbereit (ich musste mir nur 3DTV-play für die HMZ Unterstützung herunterladen). Als Titel zum Testen und als direkten Vergleich nahm ich Assassin’s Creed 2 für den PC und Assassin’s Creed: Revelations für die PS3. Ich war von Creed: Revelations auf der PS3 in 3D zusammen mit dem HMZ nämlich sehr begeistert. Als ich nun aber das ca. 2 Jahre alte Creed 2 auf dem PC in 3D auf dem HMZ betrachtete, war für mich innerhalb von ca. einer halben Sekunde klar, dass ich ohne mit der Wimper zu zucken, sofort wieder auf den PC als gaming-Plattform umsteigen muss. Und mir wurde auch wieder klar, warum ich damals schon mal beschlossen hatte, nie mehr einen Titel in 2D zu spielen.

Was sich meinem Auge bot war schlicht der Wahnsinn. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass 3D-gaming auf dem PC schlichtweg eine andere Dimension ist als 3D gaming auf der Konsole. Ich konnte nicht fassen, wie brillant das Ganze auf dem HMZ aussah. Neben der wahrgenommenen unsagbar feineren Auflösung (ja, trotz der nur 720p des Helms) kam es mir so vor, als würde ich durch die Straßen von Florenz wandeln. Es ist schwer mit Worten zu beschreiben, wie genial das Ganze ist. Alleine das Umherstreifen ist bereits ein Erlebnis für sich, da es einem wirklich so vorkommt, als wäre man in der Spielhandlung. Der wahrgenommene Tiefeneffekt ist gegenüber den Konsolen einfach eine andere Welt, der insgesamt erreichbare Grad des „Reingezogen werden in das Spiel“ nicht zuletzt durch die verstellbare Konvergenz schlichtweg nicht zu vergleichen mit dem Konsolen 3D. Ich habe durchaus die besten 3D Titel auf Konsole in 3D gespielt (z.B. Uncharted 3) aber dieses Erlebnis ist in keiner aber auch überhaupt gar keiner Weise mit der Brillanz des PC-3D, vor allem auf dem HMZ, zu vergleichen. Ich war geradezu geschockt, wie „langweilig“ das zuvor von mir noch als sehr gut bezeichnete Konsolen-3D im Vergleich mit dem PC-3D ist. Und das kommt, wie gesagt von jemandem, der (siehe oben stehende blumig ausgedrückte Ausführungen) den PC eigentlich lieber verschmähen würde.

Ich kann nur jedem empfehlen, der mal mit dem Gedanken gespielt hat, das HMZ in Verbindung mit dem PC als gaming-Plattform auszuprobieren, dies auch zu tun.

Vor allem würde mich aber interessieren, ob ihr diesen qualitativen Unterschied genauso krass empfindet wie ich. Wie gesagt, für mich kann man das Konsolen-3D noch nicht einmal mit dem PC-3D vergleichen, weil der qualitative Unterschied einfach so unglaublich groß ist!

Danke schön, das musste mal raus! :-)


[Beitrag von lohan am 10. Mai 2012, 13:13 bearbeitet]
Adolph_Lachmann
Neuling
#1295 erstellt: 11. Mai 2012, 01:52
Ich hatte nun die Möglichkeit, einen zu testen.

Wie geht es euren Nasenbeinen? Noch heil oder bereits Frakturen?

So fühlt es sich bei mir an, meine Stirn und meine Nase sind rot, mein Nacken hat Muskelkater. Das Ding ist wirklich schwer, wenn man es länger aufhat.
scarl
Stammgast
#1296 erstellt: 11. Mai 2012, 08:50
Wenn die Brille auf der Nase sitzt, dann hast du sie verkehrt auf, die einzigen Berührungspunkte sind die Stirn und der Hinterkopf. Das Rutsche auf die Nase ist bei korrektem Sitz sehr selten.
Nach der Modifizierung gibt es nach 2-3 Stunden keine Stirnschmerzen.

Ich liege meist auf der couch und schue nach oben, somit wird auch der Nacken nicht belastet.
mcrip
Neuling
#1297 erstellt: 15. Mai 2012, 19:38
@lohan : Was genau ist denn notwendig, um auf dem PC 3D Spiele mit dem HMZ zu geniessen ? Ausser einem PC und einem HMZ natürlich Brauch ich spezielle 3D Versionen der Spiele ? Eine spezielle Grafikkarte ? Was für Programme ? Danke schonmal !

Noch eine Frage an Brillenträger ( ich hab nämlich noch kein HMZ, konnte es deswegen noch nicht testen ). Ich bin ein ebensolcher und kurzsichtig, kann also auf kurze Distanz sehr gute ohne Brille sehen. Brauch ich denn da "im" HMZ überhaupt 'ne Brille ? Eigentlich sind die Bildschirme ja dicht vor meinen Augen oder hab ich da jetzt einen Denkfehler ? Danke schonmal für eventuelle Antworten.

Liebe Grüße
scarl
Stammgast
#1298 erstellt: 16. Mai 2012, 11:53
Bin auch kurzsichtig, Brille brauchtst du aber, da ja zwar dicht in die OLED schaust, aber in die Ferne (wie im Kinosaal). Das Tragen der Sehhilfe stört aber nicht im geringsten unter der HMZ (keine Berührung).
sdhaphex
Neuling
#1299 erstellt: 16. Mai 2012, 12:33
Da das hier mein erster Post ist, angelock durch eure ausführungen über das HMZ-T1, ersteinmal Hallo an alle.

Ich bin noch am überlegen mir auch so ein schicks Gerät zuzulegen, sofern man es denn überhaupt mal vernünftig kaufen kann. Kann jemand etwas über die maximal Kopfgröße sagen, welche man nicht überschrieten sollte ? Ich bin 2,10m und habe dementsprechend eine großen Kopf. Die meisten Bilder die man so sieht zeigen nur das HMZ-T1 auf Köpfen von Männern die nicht größer sind als ein handelsüblicher Rucksack ;-D

Vielen Dank schonmal.

Grüße

aphex
lohan
Ist häufiger hier
#1300 erstellt: 16. Mai 2012, 18:14
@mcrip:

Also für den Genuss (und das ist es wirklich - ein einziger unbeschreiblicher Genuss) des HMZ in Verbindung mit dem PC und Nvidia 3D Vision benötigt man:

- logischerweise einen spieletauglichen PC

- das HMZ-T1

- eine NVidia-Grafikkarte, die 3D-Vision unterstützt und die man selbstverständlich mit dem aktuellsten Treiber versorgen sollte (sämtliche kompatiblen Chipsätze findet man auf der
Nvidia-Seite im 3DVison-Menü). Die Grafikkarten selbst gibt es ja von unzähligen Herstellern, der Chipsatz ist entscheidend.

- 3D TV Play (dies wird benötigt, damit das HMZ vom PC auch erkannt wird). Hier kann man sich auf der
NVidia Seite zunächst eine 14-tägige Testversion herunterladen, danach muss man das Ganze zum
Preise von ca. 35 EUR kaufen. 3D TV Play sorgt im Endeffekt dafür, dass 3D-Vision mit HDMI 1.4 interagieren kann.

- ganz wichtig ist auch ein HDMI-Kabel für die Verbindung von Grafikkarte und HMZ. Ich hatte es zunächst mit einem DVI-HDMI Kabel versucht (der DVI-Anschluss steckte in der Grafikkarte) und habe mich dann gewundert, dass ich keinen Sound am HMZ hatte. Das lag selbstverständlich daran, dass DVI kein Audiosignal überträgt. Es muss also wirklich ein HDMI-Kabel sein.

So, und das war es auch schon. Mehr braucht man nicht!

Die oben gemachten Ausführungen beziehen sich auf die NVidia 3D Vision-Lösung, die definitiv auf dem PC die umfassendste und ausgereifteste Lösung in Sachen 3D darstellt. Ich weiss nicht, inwiefern mittlerweile auch die diversen alternativen 3D Möglichkeiten (iZ3D, HD3D usw.) mit dem HMZ funktionieren.
Trouble-Maker
Ist häufiger hier
#1301 erstellt: 16. Mai 2012, 20:14
Mal eine Frage an die anderen Besitzer.

Ich habe das Gefühl, dass die Helligkeit des Bildes, sowohl bei 2d als auch 3d nicht annähernd an meinen Fernseher rankommt. Ich hab einen Samsung UE46C7700.
Es kommt mir änhlich vor, wie wenn ich beim Fernseher den Energiesparmodus auf Gering stelle, von der Helligkeit her.

Wie empfindet ihr den Vergleich?

Ich verwende übrigens "Brilliant" als einstellung, sonst hab ich nichts verändert


[Beitrag von Trouble-Maker am 16. Mai 2012, 20:22 bearbeitet]
Dizzl
Ist häufiger hier
#1302 erstellt: 18. Mai 2012, 08:43

sdhaphex schrieb:
Da das hier mein erster Post ist, angelock durch eure ausführungen über das HMZ-T1, ersteinmal Hallo an alle.

Ich bin noch am überlegen mir auch so ein schicks Gerät zuzulegen, sofern man es denn überhaupt mal vernünftig kaufen kann. Kann jemand etwas über die maximal Kopfgröße sagen, welche man nicht überschrieten sollte ? Ich bin 2,10m und habe dementsprechend eine großen Kopf. Die meisten Bilder die man so sieht zeigen nur das HMZ-T1 auf Köpfen von Männern die nicht größer sind als ein handelsüblicher Rucksack ;-D

Vielen Dank schonmal.

Grüße

aphex


Bin 1,93m und hab nen Kopfumfang von 60cm.
Bei mir hats gepaßt ohne Probleme.
mcrip
Neuling
#1303 erstellt: 21. Mai 2012, 13:20
Danke an lohan und scarl an die schnellen und informativen Antworten. Tolles Forum !

@lohan : Brauch ich den spezielle stereoskopische 3D Versionen der Spiele oder wandelt 3D Vision jedes Spiel um ? Danke und liebe Grüße
lohan
Ist häufiger hier
#1304 erstellt: 22. Mai 2012, 09:40
Das ist ja ebenfalls einer der großen Vorteile bei 3D Vision. Anders als auf der Konsole, bei der man immer hungrig nach den spärlich gesäten 3D Spielen Ausschau halten muss, wandelt 3D Vision theoretisch jedes Spiel in echtes 3D um. Da aber natürlich nicht jedes Spiel mit dem Gedanken an 3D entwickelt wurde, gibt es durchaus Spiele, bei denen es eher ratsam ist, auf 3D zu verzichten. Aber auch hier dauert es für gewöhnlich nicht lange bis die ersten Tips im Netz auftauchen, wie man auch die weniger geeigneten Spiele optimal für 3D einstellt (bei PC Spielen hat man ja für gewöhnlich deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich der grafischen Darstellung und hier können dann Veränderungen auch Probleme bei der 3D Darstellung beseitigen).
In meiner ersten 3D Vision Phase vor zwei Jahren habe ich zum Beispiel auch ein Spiel von 2003 in lupenreinem 3D gespielt; das Spiel war zu diesem Zeitpunkt bereits 7 Jahre alt!

Du musst also nur das ganz normale Spiel im Laden kaufen. Spezielle 3D-Versionen gibt es nicht.


[Beitrag von lohan am 22. Mai 2012, 09:42 bearbeitet]
daniel.2005
Inventar
#1305 erstellt: 23. Mai 2012, 12:50
Hallo zusammen, habe diesen Thread hier immer mitgelesen, aber als der Helm im Januar immer noch überall ausverkauft war und Sony ihn selbst nicht mehr liefern konnte, habe ich es aufgegeben.
Wie sieht's denn jetzt mit der Lieferbarkeit aus?
Damals hieß es ja, wegen evtl. einen neuen Nachfoger, wird es keine mehr geben.
Wo kann man ihn denn heute bekommen?
Ich bin jetzt nämlich total raus hier, muss mich mal langsam wieder einlesen.
holli146
Stammgast
#1306 erstellt: 23. Mai 2012, 17:07
@daniel.2005

Also die Bestellsituation sieht immer noch genau gleich aus. Also online ist es immer noch nicht lieferbar. Daher besteht nur die Möglichkeit direkt im Sony Store Berlin anzurufen oder über eBay. Vielleicht hast auch Glück und es verkauft mal wieder einer seinen Helm hier im Forum.

Vom Nachfolger ist bisher noch nichts bekannt. Vielleicht gibt es dazu ein paar Infos bei der diesjährigen IFA Ende August.


[Beitrag von holli146 am 23. Mai 2012, 17:07 bearbeitet]
daniel.2005
Inventar
#1307 erstellt: 23. Mai 2012, 17:40
Ja, danke für die Antwort.
Stimmt online ist nix zu bekommen.Da verstehe wer wolle die Firmenpolitik
von Sony, wo sie doch Milliardenverluste gemacht haben,
Mit dem Viewer hätten sie ja gutes Geld verdienen können.
Die Ebay -Preise für Neu Geräte liegen bei weit über 1000 Euro, für soviel Geld bekommt
man ja ein einen 50" 3D Plasma von Panasonic, die neuste Generation.

Ich vermute mal und das ist nur meine persönliche Theorie,
das Sony vielleicht gar nicht geplant hat den massenweise auszuliefern.
Die paar Geräte, die lieferbar sind, dienen einen kostenlosen Betatest durch die User.

Weil ich kann mir nicht vorstellen, das Sony mit der Produktion des Viewers Verluste macht,
wie damals am Anfang mit der PS3, als die Hardware noch sehr teuer war.

Naja, mus mal schauen.
Interesse habe ich ja.
Andy8891
Ist häufiger hier
#1309 erstellt: 24. Mai 2012, 01:02
ganz ehrlich ... nachdem ich mit dem hmz einige filme gesehen habe, macht es wirklich keinen spass mehr sie auf dem 46" lcd zu schaun

ich würde fast schon soweit gehn und sagen, 55" lcd für über 2000 euro? ... kauf dir lieber nen billigen lcd fürs fernsehn und das hmz für filme, da hast 100 mal mehr davon denn an die bildgröße kommt kein(e) leinwand/heimkino die ich hier so im forum durch bilder gesehn hab ran und einige haben bestimmt mehrere 1000 euro gekostet.

mfg
sdhaphex
Neuling
#1310 erstellt: 25. Mai 2012, 11:54
heute sollte ja angeblich im sony store nachschub reinkommen......wieder nix......ich glaube ich gebs auf........ das ist nur noch frustrierend....


eben neue Info erhalten : der store hat gerade mal 30 Stück für ganz Europa erhalten ;-(


[Beitrag von sdhaphex am 25. Mai 2012, 14:23 bearbeitet]
daniel.2005
Inventar
#1311 erstellt: 27. Mai 2012, 10:53
Hallo Leute, ich lese mir gerade die letzten 20 Seiten durch.
Kann mir jemand auf die schnelle sagen, ob der Helm jetzt side by side unterstützt?

ich hatte gedacht, ich könnte meinen Media Player
Xtreamer Prodigy, der ja 3D Full hd unterstützt an den Helm anschließen.
bei einem 3 D Fernseher werden die side by side Dateien erkannt und der Fernseher stellt sich automatisch um.
der prodigy hat auch noch diese Funktionen, side bs side oder Top botton.
und noch ne Frage, hat er auch so eine Funktion wie die meisten Fernseher, 2 D zu 3D umwandeln?
fand diesen umwandlungseffekt sehr gut auf den neuen Panasonic Plasmas, dann müsste es ja auf dem Helm noch besser aussehen.
danke und Gruß
Andy8891
Ist häufiger hier
#1312 erstellt: 27. Mai 2012, 14:50
side-by-side ja, aber nicht automatisch

umwandeln kann das hmz nicht
daniel.2005
Inventar
#1313 erstellt: 27. Mai 2012, 15:02
Oh danke, endlich mal eine Antwort.
Ich sitze heute auf heißen Kohlen, bin am überlegen, ob ich einen heute bei der bucht ersteigern soll.

Mir wäre aber, die 2d zu 3d Umwandlung wichtig.

Wird es denn funktionieren, wenn ich meinen Media Player an den Helm anschliesse und dann im Menü von dem Media Player die 2d zu 3d Umwandlung aktiviere.
Von der Logik müsste es doch gehen oder nicht?
es gibt doch auch bluray Player , die diese Funktion haben.
hat das mal einer getestet?
Weil sonst frage ich mich, wofür die bluray Player diese Funktion haben?
denn jeder moderne 3d TV hat doch selbst diese Funktion.
ok, vielleicht können Beamer das nicht.

für mich wäre es schon sehr blöd, wenn diese Funktion fehlen würde.
Andy8891
Ist häufiger hier
#1314 erstellt: 28. Mai 2012, 14:30
ich hatte vor einigen wochen geschrieben, dass sich durch lohans klettband lösung der tragekomfort deutlich verbessert, aber noch nicht perfekt war und ich habe nun endlich die lösung gefunden

ich habe gestern noch ein wenig am tragekomfort gefeilt, und bin auf etwas gestoßen, was ich anfangs gar nicht bedacht hatte.

hmz-gesamt_165828

ich hatte den halt am hinterkopf am anfang wie lohan eingestellt. dh, beim kreis mit der 1 etwas lockerer und dafür bei der 2, das gummiband hinten ganz eng.

das hat sich bei meinem kopf als sehr sehr ungünstig erwiesen(es hat zwar vorne nichts gedrückt, aber hinten war z.b. der mittelbügel komplett nutzlos), weil das gummiband zu mittig saß, und deswegen den zug vorne schlecht halten konnte und wenn ich mich mit dem kopf an den sessel angelehnt hab, hat das gummiband auf den kopf gedrückt was unangenehm war.

ich habe dann, nach etwas probiererrei, das gummiband (2) ganz locker gemacht, und dafür die längenverstellung (1) ganz eng ... und siehe da -> perfekter tragekomfort, der mittelbügel erfüllt nun seinen zweck und dadurch das das gummiband nun tiefer hält, kann ich mich auch hinlegen ohne das es stört

vll als kleiner tipp für die leute die immernoch nicht 100% mit dem tragekomfort zufrieden sind, es ist möglich das hmz perfekt einzustellen
daniel.2005
Inventar
#1315 erstellt: 29. Mai 2012, 20:16
weiß jemand ne Antwort auf meine Frage, bezüglich der 2d zu 3d Umwandlung mit dem Media Player?
siehe etwas oben meinen Post.
ulka
Stammgast
#1317 erstellt: 29. Mai 2012, 22:38
Gibt es übrigens eine brauchbare Alternative mit 3D?
Oberon98
Stammgast
#1318 erstellt: 01. Jun 2012, 09:46
@ulka Alternative evt. SMD ST1080

http://www.hifi-foru...ead=532&postID=13#13

Leider noch zu wenig Tests und nur direkt beim Hersteller in Asien zu beziehen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 . 40 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony HMZ-T1 & 3DTV Play (PC 3D Gaming)
Lexor am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  5 Beiträge
CINERA - Heimkino zum aufsetzen
Captain-S am 19.07.2017  –  Letzte Antwort am 21.07.2018  –  71 Beiträge
Sony entwickel neue 3d Technologie
V._Sch. am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  15 Beiträge
real 3D oder 3D
Ba3r am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  7 Beiträge
Playstation VR
aku am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2017  –  35 Beiträge
neue Video Brillen: Avegant Glyph, Vuzix IWear 720 oder Project Morpheus?
olli-rodriguez am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  39 Beiträge
3D
RichardEb am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  9 Beiträge
Welche 3D Brille für einen Sony Fernseher?
piinue am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  2 Beiträge
3D Tv auschließlich zum 3D Fernsehen?
lerav am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  8 Beiträge
3D in UHD ?
willybaldfreak am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedJens_Krueger
  • Gesamtzahl an Themen1.414.558
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.930.468