unsauberer Klang

+A -A
Autor
Beitrag
Effing
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2010, 00:41
Hi!

Ich habe einen Onkyo HT-R340 Receiver mit dem dazugehörigen 5.1-Paket geschenkt bekommen und mir nun den Pro-JectDebut III Plattenspieler dazu geholt. Dazwischen hängt ein Dynavox Vorverstärker. Ich habe keine wirkliche Ahnung davon, halte das aber für taugliches Equipment. Dennoch ist der Klang von den Platten recht unsauber, es kommen wenig Höhen und Tiefen raus und wenn ich nicht die Einstellung "direct" am Receiver wähle, übersteuert der Sound auch recht schnell. Kann ich da irgendwas dran ändern oder dem Abhilfe schaffen? Bei der Einstellung "direct" werden nämlich auch nur die zwei vorderen Lautsprecher benutzt, was ich etwas mager finde.

Ich hoffe jemand hier kann mir helfen
Schoschi
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2010, 01:15
Hi,

das bei Stellung "direkt" nur 2 Kanäle kommen, ist normal, da es ein Stereo-Plattenspieler ist.
Wo hast Du denn angeschlossen, denn der Onkyo hat eigentlich nur 2 Audio-Cinch-Anschlüsse, CD und Tape in.
Welchen Dynavox hast Du, ist es ein MM oder ein MC-Cartridge, hast Du das auch bei dem Dynavox eingestellt?.

Gruß

Georg
Effing
Neuling
#3 erstellt: 12. Jan 2010, 02:23
Auf dem VOrverstärker steht ""TC-4", einstellen kann man da nichts, is einfach ne schwarze box-

an dem onkyo hab ich den plattenspieler bei "video" angeschlossen, weil am cd-eingang der cd-player hängt und am tape-eingang der computer.
Schoschi
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jan 2010, 14:29
Hi,

das ist ein 16-Euro-Gerät, von nichts kommt eben nichts, siehe auch

http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-2634.html

schliesse den doch mal auf CD an und den CD über Video, falls es nicht besser wird, ist der Pre schlicht und ergreifend Schrott....

Ist der Pro-ject neu, weil es könnte auch ein defektes oder falsch eingestelltes Tonabnehmersystem sein, ich tippe trotzdem auf den Dynaudio....

Gruss
Effing
Neuling
#5 erstellt: 12. Jan 2010, 14:58
Hi!

Ich hab die verschiedenen Anschlüsse (Tape, CD)durchprobiert, aber am Sound ändert sich nichts.

Der Pro-Ject ist neu, nicht gebraucht. Wie kann ich irgedwelche Transportschäden erkennen (an der Nadel vielleicht)?

Und was wäre eine taugliche (auch bezahlbare ^^) Alternative zu dem Dynavox?

danke und Gruß
Schoschi
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jan 2010, 12:44
Hallo,

wenn der Spieler neu ist, schließe ich einen Transportschaden aus, dann müßte die Nadel irgendwie krummstehen oder ähnliches...
Vielleicht hast Du einen Bekannten, der einen Plattenspieler betreibt und Du kannst dort die Funktion des Pro-ject testen, bevor Du Dir einen neuen PreAmp zulegst.

Im LowBudget-Bereich der PreAmps kenne ich nur die üblichen Geräte, NAD PP2 und PP3, selbst habe ich den "Röhren"-PreAmp von Dynavox, den TPR-2, ist sehr preisgunstig (ca.110.-)und klingt recht angenehm.



Auch von Pro-ject selbst gibt es PreAmps in der 100Euro-Klasse, z.B. den PhonoBox MKII, ca. 90.-, von diesen Geräten weiß ich, daß sie gewissen Grundansprüchen genügen, preislich darunter würde ich nicht gehen, aber vielleicht hat ja ein anderer Forenteilnehmer Erfahrungen mit Billig-Pre´s....

Gruß

Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Klang
Jester's_tear am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  44 Beiträge
Thorens 126 MK III mit Vorverstärker dumpf und übersteuert
Hesimark am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  7 Beiträge
Pro-JectDebut oder Dual
Kalimera am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  22 Beiträge
Suche Plattenspiele für Onkyo Reciver HT-R380
lutzifaraway am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  5 Beiträge
Sound beim Abhören von Platten unsauber
jondal am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  11 Beiträge
Ich habe keine Ahnung, will aber einen Plattenspieler
myi am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  48 Beiträge
Plattenspieler Vorverstärker
Luke_the_Wolf am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  25 Beiträge
Plattenspieler+Vorverstärker = Keine Tiefen?
philsen am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  5 Beiträge
Brauche ich den Vorverstärker?
Johnny-Cash am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 15.10.2013  –  9 Beiträge
126 MK III - bedeckte Höhen
komandirskie am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynavox
  • Caliber
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.492 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedrudirudsen
  • Gesamtzahl an Themen1.368.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.059.767