Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer für Onkyo CP-1116A

+A -A
Autor
Beitrag
mobi33
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2010, 14:12
Hallo da draußen,

ich habe nach Jahren der Vinyl-Abstinenz mal wieder meinen alten und einzigen Plattenspieler, einen Onkyo CP-1116A, angeschlossen.
Dieser wurde damals zweckmäßig vom ersten Lehrlingsgehalt gekauft und hat seinen Dienst auch immer gut verrichtet. Das es sich hierbei um kein Highend-Gerät handelt ist mir klar. Allerdings muss ich sagen, dass er nach einer gründlichen Reinigung läuft, als hätte ich ihn neu erworben (auf den ersten Blick). Die Tonarmabsenkung setzt den Abnehmer sehr behutsam auf und auch der Riemen scheint soweit in Ordnung zu sein. Selbst die Nadel "funktioniert" noch.

Jetzt komm ich aber zum eigentlichen Punkt:

Eben die Nadel würde ich gerne durch eine neue ersetzen. Und wenn ich schon mal dabei bin, die Qualität des Gesamten etwas erhöhen.

Was macht bei diesem Gerät Sinn?

Es gibt diverse Austauschnadeln für etwa 30 € (DN 70 ST) zu bestellen.

In einem anderen Beitrag wurde ein Ortofon OM 10 Abnehmer in Zusammenhang mit dem Onkyo erwähnt.

Gibt es noch weitere (sinnvolle) Alternativen?

Wie gesagt, es geht mir nicht darum, einem 1500 € Dreher Konkurenz zu machen, sondern meinen alten Plattenspieler erstmal wieder einzusetzen.


Ich würde mich über ein paar Feedbacks freuen. Ist übrigens mein erster Beitrag - muss aber nicht dabei bleiben.


Grüße
Marco
mobi33
Neuling
#2 erstellt: 21. Feb 2010, 15:31
Hallo,
hat niemand einen sinnvollen Tip für mich?

Gruß
Marco
Hape1238
Stammgast
#3 erstellt: 21. Feb 2010, 17:22
Hallo

und herzlich Wilkommen im Forum.

Das Problem ist; Du hast Dir selbst geantwortet, somit hat also schon Jemand seinen "Senf" dazu abgelassen.
Man sieht es dann nicht mehr in der Forenübersicht. (Antworten: 1 )

Zu Deiner Frage:
Ersetze die Nadel mit einem (Nachbau)Modell und gut ist.
So würde ich es machen. Denn der CP-1116A ist (von den techn. Daten her) nicht der Brüller. 3,8 Kilo...

Gruß Hape!
mobi33
Neuling
#4 erstellt: 21. Feb 2010, 18:06
Hallo Hape,

danke erstmal für deine Antwort. Dann hätte ich mir das 'uppen' besser gespart ;-)

Denkst du nicht, dass es was bringt, das komplette System gegen ein Ortofon zu tauschen?
Lässt sich das überhaupt ohne Umbau durchführen?


Gruß
Marco
Hape1238
Stammgast
#5 erstellt: 21. Feb 2010, 19:18
mobi33 schrieb:

Lässt sich das überhaupt ohne Umbau durchführen?


Äh, gute Frage, nächste Frage....

Ich habe nur ein schlechtes Bild von dem Gerät, kann Dir also dazu nichts sagen.
Einfach mal warten, bis sich der Nächste meldet.

Ich denke aber, das es sich nicht lohnt.

Gruß Hape!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo CP-1116A Rückkopplung via Gehäuse
MichaelF. am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  8 Beiträge
Welchen MM-Tonabnehmer für Onkyo CP-1260F
RR! am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  5 Beiträge
Onkyo CP 5000A
digi69 am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  2 Beiträge
onkyo cp-1116a an yamaha rx-v 396rds
Trust360 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  2 Beiträge
Onkyo CP-1116A mit AKG p-8ES Supernova
DaBruce am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  7 Beiträge
[Onkyo CP-1007A] Richtige Auswahl Phonoverstärker und Tonabnehmer
donpumba am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  7 Beiträge
ONKYO CP-1046F
1Fach am 26.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  7 Beiträge
Transportsicherung Onkyo CP-1057f
sankyu3 am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  5 Beiträge
Onkyo CP 1057 F
-marvin- am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  25 Beiträge
Onkyo CP-1050
rocketrider2001 am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  153 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.970