Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neues System für Mitsubishi DP 84 DA

+A -A
Autor
Beitrag
herbert666
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2010, 08:09
Hi zusammen

Habe einen längst verschollen geglaubten Mitsubishi Plattenspieler wieder ausgegraben. Offensichtlich noch voll funktionsfähig, aber leider ohne Tonabnehmersystem.
Details wie folgt:

Mitsubishi DP-84 DA
Direktantrieb für hervorragenden Gleichlauf.
Tonarm mit gedämpftem Gegengewicht für Verbesserung der Tiefenwiedergabe.
Drehzahlfeinregulierung, automatische Funktionen: Stop und Tonarmrückführung, alle Bedienungselemente an der Vorderseite des Gehäuses, damit der Staubschutzdeckel geschlossen bleiben kann.
Große Stoßdämpfer-Füße und schwere Holzzarge als Sicherheit gegen akustische Rückkopplung.
Bewährte Gleichlaufschwankungen 0,1% Rumpelabstand (DIN-B). 70 dB. Für Tonabnehmer bis zu 10 g.

Direktantrieb 4 phasiger, bürstenloser Gleichstrom Servomotor mit 12 Polen und 24 Schlitzen
Plattenteller324 mm, 1,3 kg, Aluminium-Spritzguß
Drehzahlfeinregulierung± 3 %
Gleichlaufschwankungen (bewertet)± 0,1 %
Rumpelabstand (DIN-B)70 dB
Tonarm S-förmig, statische Balance
Länge über alles315 mm
Effektive Länge (Überhang) 227 mm (14 mm)
Spurwinkelfehler (für 30-cm-LPs) + 2,9°/-1,5°
Zulässiges Tonabnehmergewicht 4,5 - 10 g (für Auflagekrafteinstellung von 0-0,03 N)
Tonabnehmer bewegter Magnet (MM)
AbtastnadelDiamant, Verrundungsradius 15 My
Empfohlene Auflagekraft 0,02 N (2 p)
Frequenzgang 20 Hz - 20 kHz
Ausgangsspannung (1 kHz, 5 cm/sec, Mono) 3 mV
Übersprechdämpfung (1 kHz)30 dB
Stromverbrauch 5 W
Abmessungen (B x H x T) 480 x 155 x 385 mm
Gewicht9,5 kg

Gerne würde ich ihn wieder betreiben. Welches System käme da in Frage. Höre querbeet, meistens Rock. Würde so um die € 100,- ausgeben wollen.
Habt ihr Vorschläge? - Danke
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Apr 2010, 13:14
Moin,

ich kenne den Mitsubishi nicht, aber "S- Tonarm" spricht für einen mittelschweren Arm, ähnlich Technics SL1200.

Entsprechend werden dafür geeignete Systeme auch hier passen.

Was ist denn derzeit für ein System verbaut?

Vielleicht genügt schon eine Ersatznadel.
(kein Nachbau)

Gruss, Jens
herbert666
Neuling
#3 erstellt: 10. Apr 2010, 14:23
Hi

Es ist leider gar kein System drauf, deswegen brauche ich ein "Neues". Hast du eine Idee?
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Apr 2010, 16:14
Moin,

Fehlt die ganze Headshell oder nur das System selbst?

Die Headshell gibt es, wenn der Anschluss SME kompatibel ist, relativ billig bein grossen C.
(kostet als Technics Nachbau 7,95 Euro)

Als System passen wie gesagt alle Systeme, die auch zum Technics SL1200 MKII und ähnlichen passen.

Da kannst du oben unter Suche mal "Sstem" "Technics SL1200" eingeben.

Es gibt jede Menge Threads, in denen diese Frage erschöpfend beantwortet wird.

Zur Sicherheit kannst du ja mal ein Foto von deinem Mitsubishi einstellen.

Daran kann man dann sehen, was fehlt, welche Headshell passt, sowie das Gewicht des Armes grob schätzen.

Es passen im Grunde alle 1/2" (Halbzoll-) Systeme.
(Abstand der Befestigungsschrauben ist 1/2")

Es gibt jedoch unterschiedlich fest eingespannte Nadeln in den Systemen.
(Compliance= Nadelnachgiebigkeit)

Ist die Nadel sehr weich aufgehängt, ist sie nur an leichten Armen optimal eingesetzt.

Dein Mítsubishi dürfte einen "nicht leichten", "mittelschweren" Tonarm haben, so dass die Nadeln etwas weniger nachgiebig sein sollten.

Die Comlpliance wird in mm/µN (Millimeter je Mikronewton) angegeben.

Das hier ist zum Beispiel ein ganz gutes System, das zu deinem Mitsubishi passen sollte:

http://www.williamth...bnehmer_p4579_x2.htm

Die Compliance ist hier 10mm/µN, was relativ "hart" ist.

Als Grobe Richtung dürften 10-15, max. 20 mm/µN passen.

Es geht dabei u.A. darum, eine Resonanzfrequenz von Arm und Nadel hinzubekommen, die zwischen 8 und 12Hz (Hertz) liegt.

Kleinere Abweichungen sind meist nicht so dramatisch.

Aber wenn man es richtig machen kann, sollte man die Gelegenheit nutzen.

Gib uns mal ein Bild, z.B. über imagebanana.com
(Bildgrösse ändern auf 640x480 einstellen, Bild hochladen, vorletzten Link kopieren und in deinen Antworttext einfügen)

Gruss, Jens
herbert666
Neuling
#5 erstellt: 10. Apr 2010, 18:49
Moin

Danke für die tolle Info.
Headshell ist noch vorhanden.
Foto werde ich hochladen. Wird allerdings leider ein paar Tage dauern.Muss mich ein paar Tage ausklincken
Melde mich. Danke
Gruss
Dietmar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues System für Denon DP-21F
Askaloth am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  13 Beiträge
Überhanglehre Mitsubishi
Heggestroefer am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  21 Beiträge
Tonabnehmer für Mitsubishi DP-EC1
martin119 am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  50 Beiträge
Mitsubishi DP-52 ohne Tonabnehmer
dertiffi am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  6 Beiträge
Neuer Tonabnehmer/ neues System für Denon DP-37f bis 350?
Amateuraffe am 11.12.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  21 Beiträge
Welches System für einen Denon DP 47 F
JPPurple am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  15 Beiträge
Welches System für Denon DP 51 F?
yoda_009 am 14.06.2016  –  Letzte Antwort am 18.06.2016  –  15 Beiträge
Balance unsymmetrisch DP86DA Mitsubishi
Geizhals1963 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  39 Beiträge
Neues System für Dual 1216
P.Diddy am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  4 Beiträge
neues System für alten Player ?
BlueAce am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.446