Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DENON DP-35F, Endabschaltung justierbar?

+A -A
Autor
Beitrag
nice2hear
Inventar
#1 erstellt: 08. Jun 2010, 15:44
kann über die Suche nix finden,..

mein DP-35F, letztens aus der Bucht geschnappt, schaltet nur selten am Ende der Platte ab (VK hatte dies geschrieben, war bekannt).
Da Plattenseiten so verflixt kurz sein können, frage ich, ob man das easy durch eine Jusitierung beheben kann.

Unter dem Plattenteller habe ich 3 Regler (?) gefunden:


VR3, VR4 u. VR5. weiss jemand, was da geht, wofür die 3 sind?

Gruß Peter


[Beitrag von nice2hear am 08. Jun 2010, 15:45 bearbeitet]
babbalu
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jun 2010, 13:25


[Beitrag von babbalu am 10. Jun 2010, 13:30 bearbeitet]
nice2hear
Inventar
#3 erstellt: 10. Jun 2010, 16:20
prima, danke, nun weiss ich über die VRs Bescheid, nix mit Endabschaltungjustage
Und die "Lead in" Positionen passen ja, startet genau richtig. Gibt es eine Seite weiter noch Infos über "Stop position" o.ä. ??

Das könnte helfen.

Gruß Peter
juergen1
Inventar
#4 erstellt: 13. Jun 2010, 14:08

nice2hear schrieb:

mein DP-35F, letztens aus der Bucht geschnappt, schaltet nur selten am Ende der Platte ab (VK hatte dies geschrieben, war bekannt).
Da Plattenseiten so verflixt kurz sein können, frage ich, ob man das easy durch eine Jusitierung beheben kann.

Hallo Peter,
nur daß da kein Missverständnis vorliegt: wie weit die Platte bespielt ist, spielt keine Rolle.
Entscheidend ist der Radius der Auslaufrille, also der allerinnersten und unbespielten Rille. Nur wenn deren Radius bei den problematischen Platten größer ist, könnte es die Ursache für Dein Problem sein.
Gruß
Jüregn
nice2hear
Inventar
#5 erstellt: 13. Jun 2010, 14:26
Hallo Jürgen,

neenee, ist klar. Meine Bemerkung zu "verflixt kurz" bezog sich im Vergleich zu CDs, wo es ja meistens inzwischen 60 Min. (+/-) Musik gibt, während bei LPs manchmal schon nach 2x Min. Schluss ist. Muss ich mich wieder dran gewöhnen, nach jahrelanger Vinyl-Abstinenz.

Hatte gehofft, dass Babalu weitere Seiten des Service Manuals "rausrückt". Muss ihn mal anmailen, hat wohl meine Antwort hier nicht gelesen.

VG Peter
nice2hear
Inventar
#6 erstellt: 29. Jun 2010, 20:17
habe mal be den Denon-Fans nachgefragt


nice2hear schrieb:
Hallo Denon Fans,

da ich im analog-forum nicht weiter komme, die Frage hier:
kennt sich jemand mit DP-xxF Plattenspielen aus

Hier mein Problem: Link auf diesen Thread

hier ein Bild



Gruß Peter :prost


Feedback:

ichundich schrieb:
Hi, habe mir mal deinen Tonarm angeschaut, kann es sein das du den Tonarm über eine Justierung weiter rausdrehen kannst ?
Wenn ja würde sich der Weg bis Ende Plattenrille verlängern und so vieleicht ein Signal den Tonarm zurückfährt. :)


Frank,
wie meinst du das "über eine Justierung weiter rausdrehen" verstehe nicht, wie du das meinst

Gruß Peter


[Beitrag von nice2hear am 29. Jun 2010, 20:27 bearbeitet]
ichundich
Inventar
#7 erstellt: 29. Jun 2010, 20:38
Hi na ja dein Tonarm kannst du ihn rein Technisch etwas nach vorne (also wie als wenn du dran ziehst) einstellen und dann das Auflagegewicht verändern ?
nice2hear
Inventar
#8 erstellt: 29. Jun 2010, 21:06
nee, den Tonarm kann ich nicht "nach vorne ziehen", wüsste nicht wie, höchstens das System einen Tuck weiter vorne befästigen (Langlöcher), aber das ist meines Erachtens so richtig eingestellt.

was ich eben mal probiert hatte, den Arm am Plattenende mit dem Lift anzuheben, und langsam weiter "reinzuschieben", aber auch da reagiert kein Endabschaltung mit Armrückführung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer für Denon DP 35F
RaSu am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  9 Beiträge
DENON DP-35F läuft viel zu schnell
UBV am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  3 Beiträge
.denon dp 35f, brummt leicht neue nadel?
Huscy am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  7 Beiträge
Auflagekraft Denon DP-35F & Co. Einstellung vs. Realität
Eran_Dax_Lonker am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  5 Beiträge
Denon DP-37F ersetzt 35F, Denon DL-110 den DUAL DMS750 TA.. the next step ...
nice2hear am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2011  –  61 Beiträge
Wer kennt Denon DP 37 F, Endabschaltung ect
highfreek am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 02.11.2016  –  14 Beiträge
Denon DP 35 F Plattenspieler Anleitung gesucht
emann am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  2 Beiträge
Denon DP-23F / DP-21F
waldy am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  2 Beiträge
Passende Headshell (PCL-40) für Denon DP-47F gesucht!
Pilzsuppe am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 16.08.2016  –  2 Beiträge
denon dp 29 f
outfast am 01.04.2003  –  Letzte Antwort am 01.04.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.945