Rechter Kanal bei Platterspieler fällt immer wieder aus

+A -A
Autor
Beitrag
Werner3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jul 2010, 15:50
Hallo,

beim Hören von Schallplatten fällt bei meiner Anlage immer wieder der rechte Kanal aus. Ich vermute, dass es sich um einen Wackelkontakt handelt. Hat jemand eine Idee, wie ich den Fehler eingrenzen kann? (Eingesetzte Geräte: Plattenspieler: Pro-Ject Xpression II Comfort, Phono-Vorverstärker: NAD PP2, Verstärker: NAD C 352 titan).

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße Werner3
dpl2000
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jul 2010, 16:13
Schliess mal den Plattenspieler direkt an den NAD am CD-Eingang an. Du musst dann allerdings wesentlich lauter drehen, um etwas zu hören. So kannst Du auf jeden Fall den Phono-Vorverstärker als Fehlerquelle ausschliesen. Sollte jetzt auch nur auf einem Kanal was zu hören sein, ist der Fehler im Plattenspieler zu suchen, wahrscheinlich ist der Tonabnehmer dann defekt oder ein Kabel im Tonarm ist defekt.
kölsche_jung
Inventar
#3 erstellt: 27. Jul 2010, 16:24
ich denke du solltest zuerst mal nach dem Sitz der Kabel am Tonabnehmer schauen ... sowie die weiteren kabel nachsehen

wandert der Fehler mit, wenn du die Kabel (R/L Kanal) vom Plattenspieler zum PP umsteckst?

Klaus
germi1982
Moderator
#4 erstellt: 27. Jul 2010, 18:41
Einfachste Möglichkeit wäre mal zu schauen ob die Käbelchen am Tonabnehmer auch fest sind und nicht einfach abrutschen können. Die Anschlüsse an den Tonabnehmern sind nicht genormt vom Durchmesser, manche sind dicker, manche dünner. Daher können die auch mal zu Problemen führen...
Burkie
Inventar
#5 erstellt: 27. Jul 2010, 18:57
Du solltest die Kabel vom Plattenspieler zum Phono-Preamp vertauschen, rechts mit links.

Wenn nun immer mal wieder links (der rechte Kanal vom Tonabnehmer ist nun am linken Eingang vom Preamp angeschlossen) ausfällt, liegt es am Plattenspieler.

Falls nun immer mal wieder rechts ausfällt, den Plattenspieler wieder richtig anschließen, und die Verbindung zwischen Preamp und Verstärker rechts-links vertauschen. Wenn es nun links ausfällt, ist der Preamp die Fehlerquelle.

Falls nicht, die Verbindung Preamp-Verstärker wieder richtig herstellen (rechts an rechts), und die Boxen vertauschen: Rechte Box an linken Lautsprecheranschluß am Verstärker anschließen, und umgekehrt. Wenn es jetzt links ausfällt, ist der Verstärker schuld, ansonsten die Box.

Grüße
TDurden69
Stammgast
#6 erstellt: 16. Aug 2010, 11:18
Stehe vor demselben Problem (nur fällt bei mir der linke Kanal aus); allerdings hab ich mir bis jetzt mittels Aus- und Wiedereinschalten des Plattenspielers geholfen.

Alle Kabel am TA sitzen fest. Direktes Einstöpseln am Amp hat auch nichts gebracht. Das Problem scheint demnach im Spieler selbst zu liegen (Reloop RP1010pro).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rechter Kanal fällt manchmal aus
check0 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  10 Beiträge
Dual CS 5000 1 rechter Kanal fällt aus
Kelly_G am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  7 Beiträge
Rechter Kanal zerrt!
haselnusshorst am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  6 Beiträge
rechter Kanal zu leise.
BrotherMad am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  4 Beiträge
Rechter Phono Kanal verabschiedet sich
orbitana am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  6 Beiträge
Rechter Kanal lauter als Linker
svenali am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.09.2014  –  20 Beiträge
Rechter Kanal ist leiser
Energy1957 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  5 Beiträge
Dual 1019 rechter Kanal beim Kaltstart tot
Soundlaborant am 23.03.2018  –  Letzte Antwort am 30.03.2018  –  8 Beiträge
Rechter Kanal leiser - Anderer Widerstand beim Durchmessen
33_1/3 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  7 Beiträge
Rechter Kanal funktioniert nicht mehr!
Kinderaqua am 15.04.2017  –  Letzte Antwort am 16.04.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJacky88
  • Gesamtzahl an Themen1.410.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.845.651

Hersteller in diesem Thread Widget schließen