Rechter Kanal ist leiser

+A -A
Autor
Beitrag
Energy1957
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Feb 2012, 20:01
Nabend,

Weiß nicht, wo das rein gehört. Ich poste es mal hier.
Mir kommt es so vor, als ob ich mit dem Plattenspieler und meiner Kette generell schon jedes seltsame Problem hatte, das man überhaupt haben kann. Ganz neu ist jetzt, dass der rechte Kanal auf einmal leiser ist als der linke bzw. viel viel dumpfer! Von einem Moment auf den anderen! (Nun gut, ich hatte die Plattenseite gewechselt)

Hier mein System:
Dual 604
Dual M20E
Dynavox tc-750
Beyerdynamic DT 990 Pro

Am Auxkabel und am Kopfhörer kann es nicht liegen. Ich habe es mit verschiedenen Kabeln ausprobiert und das Problem haben sie alle. Das Auxkabel habe ich mal getauscht, dann war der linke Kanal leiser. Das Selbe mit den Phonokabel. Ich habe so das Gefühl, dass der Dynavox da derjenige ist, der streikt. Aber ich habe ja keine Ahnung von der Materie.

Wisst ihr da mehr? Wäre euch dankbar. Mich hat es schon gewundert, dass am Dynavox bisher noch nichts war, denn mit jedem anderen Teil meiner Kette hatte ich schon Probleme. Inklusive Kabel ...
Ich bin ein wenig genervt von der ganzen Sache, ich hoffe ihr könnt mich verstehen.

MfG
Energy1957


[Beitrag von Energy1957 am 02. Feb 2012, 20:38 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2012, 21:14
Hi,

irgendwie fehlt mir in deiner Kette der (KH-)Verstärker, denn der TC-750 hat m.W. keinen Kopfhörerausgang. Gehen wir also mal davon aus, dass es noch einen Verstärker gibt ... dann probier doch mal, den Plattenspieler direkt dort anzuschließen (normaler Hochpegeleingang: AUX, oder CD ...). Das klingt dann natürlich fürchterlich: viel zu hell und viel zu leise, aber eigentlich müsstest du erkennen können, ob die Kanäle gleich laut sind. Wenn ja, dann ist wohl der TC-750 der Schuldige.

Wenn nicht, dann würde ich mal die Verkabelung des Tonabnehmers überprüfen, vielleicht hat sich da ein Kontakt gelöst/gelockert (wobei das eigentlich nicht sehr wahrscheinlich ist).

Viel Erfolg bei der Fehlersuche!


Jochen
juergen1
Inventar
#3 erstellt: 02. Feb 2012, 21:23

jopetz schrieb:
..Verkabelung des Tonabnehmers überprüfen, vielleicht hat sich da ein Kontakt gelöst/gelockert (wobei das eigentlich nicht sehr wahrscheinlich ist).

Und bei der Gelegenheit vielleicht auch gleich mal die Kanäle direkt am Tonabnehmer tauschen. Wenn der Fehler mitwandert, liegt er im Tonabnehmer.
Gruß
Jürgen
Energy1957
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Feb 2012, 21:40
Danke für eure Hilfe.

jopetz, ich habe keinen KH-Verstärker. Am tc-750 ist ein Aux-Ausgang, von wo ich ein Cinch Kabel anschließe, das am anderen Ende eine Buchse hat. Da kann ich dann meinen KH per Klinke anschließen. Ich kann allerdings die Lautstärke nicht ändern (ist meistens angenehm).
Ich habe mir mal zwecks Homerecording (Synthie) einen Kopfhörerverstärker gekauft (das Teil hier), der Verkäufer hat aber gemeint, der splittet das Signal nur auf und ich kann Lautstärke usw. verändern. Außerdem geht durch dieses Teil eine Menge im Tieftonbereich verloren, daher benutze ich ihn nicht.

Habe hier einen Verstärker ohne Phono-Eingang rumstehen und probiert, was du gesagt hast. Das Signal ist jetzt tatsächlich richtig und mittig, es muss also am Dynavox liegen.


[Beitrag von Energy1957 am 02. Feb 2012, 21:40 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#5 erstellt: 03. Feb 2012, 11:09
Hi,

wenn der Dynavox eh im Eimer ist, könntest du dir m.E. überlegen, statt eines neuen Phono-VV einen gebrauchten 'normalen' Vorverstärker aus den 80ern oder frühen 90ern zu suchen, so was wie einen Yamaha C-40 oder C-45 oder (teurer) C-60 oder (noch mal deutlich teurer) C-2 oder C-2a. Da hast du einen sehr ordentlichen Phono-Vorverstärker und einen ordentlichen Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung (und Möglichkeiten der Klanganpassung, falls gewünscht). Z.Z. gibt es z.B. 2 C-45er in der Bucht, hier und hier.


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rechter Kanal leiser - Anderer Widerstand beim Durchmessen
33_1/3 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  7 Beiträge
rechter Kanal zu leise.
BrotherMad am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  4 Beiträge
Rechter Kanal zerrt!
haselnusshorst am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  6 Beiträge
Rechter Phono Kanal verabschiedet sich
orbitana am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  6 Beiträge
Linker Kanal leiser als rechter bei Phono-Abspielen
juergen_w am 03.08.2015  –  Letzte Antwort am 06.08.2015  –  10 Beiträge
Rechter Kanal lauter als Linker/ Technics 1210
odmc am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  5 Beiträge
Akai GX-6 rechter Kanal defekt.
troll032000 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  5 Beiträge
Rechter Kanal lauter als Linker
svenali am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.09.2014  –  20 Beiträge
Rechter Kanal fällt manchmal aus
check0 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  10 Beiträge
Rechter Kanal funktioniert nicht mehr!
Kinderaqua am 15.04.2017  –  Letzte Antwort am 16.04.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.965 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedWillemSacker
  • Gesamtzahl an Themen1.371.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.116.137