Rechter Kanal funktioniert nicht mehr!

+A -A
Autor
Beitrag
Kinderaqua
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2017, 21:08
Hallo liebes Hifi-Forum!
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Plattenspieler/Anlage (ich weiß selbst nicht einmal woran das liegt)
Zum Problem:
Ich besitze einen alten Lenco 833 DD Plattenspieler, der an einen alten "AV-Reciever" angeschlossen ist. Es handelt sich hierbei um den Pioneer XV-DV303 mit passender Anlage.
Der Reciever an sich ist kein normaler AV-Reciever, sondern eben nur ein alter DVD-Player mit einer 5.1 Anlage.
Leider besitzt der Reciever keinen Phono-Eingang, also muss ich mit einem Vorverstärker an den Reciever rangehen.
Wenn ich nun den Plattenspieler in Betrieb nehme, funktioniert der rechte Kanal nicht mehr. Ich habe schon daran gedacht, dass die Kabel kaputt sind, aber ich habe den Plattenspieler schon aufgeschraubt und geschaut, ob alles konform funktioniert. Die Kabel sind also nicht das Problem.
Wenn ich die Kabel vom Vorversärker überprüfe ist auch alles bestens und der rechte Kanal funktioniert eigentlich auch, wenn ich beispielsweise eine CD höre, oder per optischem Kabel reingehe.

Könnt ihr mir bitte helfen?

LG
Tywin
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Apr 2017, 21:17
Hallo,

das Signal kommt vom Tonabnehmersystem, sind dort die vier Kabel richtig verbunden?

wenn der Plattenspieler ohne Pre an Deinem Verstärker angeschlossen ist, ist dann auf beiden Kanälen ein "leiser verzerrter" Ton zu hören .... dann stimmt irgendwas mit dem Pre oder der Verkabelung zum/vom Pre nicht.

VG Tywin
akem
Inventar
#3 erstellt: 16. Apr 2017, 14:39
Tausche mal die beiden Signal-Stecker vom Plattenspieler am Phonopre. Wenn der Fehler mitwandert ist am Plattenspieler was faul. Kabel oder Tonabnehmer defekt. Wenn sich nichts ändert ist der Plattenspieler unschuldig. Dann machst Du das gleiche Spiel am Ausgang der Phonostufe. Wandert hier der Fehler ist die Phonostufe kaputt, ändert sich nichts, ist der Fehler im Eingang des Receivers. Dann bleibt nur noch einen anderen Eingang zu benutzen, also z.B. Tape-In statt AUX.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rechter Kanal zu leise.
BrotherMad am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  4 Beiträge
Rechter Kanal ist leiser
Energy1957 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  5 Beiträge
Rechter Kanal zerrt!
haselnusshorst am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  6 Beiträge
Luxman PD-284 - Rechter Kanal mehr Höhen
Honigbaum am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 29.04.2015  –  6 Beiträge
Dual 1019 rechter Kanal beim Kaltstart tot
Soundlaborant am 23.03.2018  –  Letzte Antwort am 30.03.2018  –  8 Beiträge
Ausfall rechter Kanal - Technics SL1200MK3
GP-Torsten am 22.10.2021  –  Letzte Antwort am 24.10.2021  –  9 Beiträge
Rechter Kanal fällt manchmal aus
check0 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  10 Beiträge
Rechter Kanal lauter als Linker
svenali am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.09.2014  –  20 Beiträge
Rechter Phono Kanal verabschiedet sich
orbitana am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  6 Beiträge
rechter Kanal beim WEGA Plattenspieler geht nicht
Jens1066 am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.455 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedmannfred56
  • Gesamtzahl an Themen1.510.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.745.268

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen