Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was muss ich über plattenspieler wissen?

+A -A
Autor
Beitrag
pachi
Neuling
#1 erstellt: 16. Mrz 2004, 00:01
hallo!
spiele gerade mit dem gedanken, mir nen plattenspieler zu kaufen, hab allerdings sehr wenig bis gar keine ahnung, worauf ich achten muss. kann mir irgendjemand helfen? hab schon die anderen beiträge hier gelesen, hab aber nicht auf alle meine fragen antworten gefunden :
was bedeutet z.B. "tangentialplattenspieler"? und:
wie könnte ich den plattenspieler an meine anlage anschließen ? hab leider nur ne 250-euro-kompaktanlage mit chinch-aux-eingang. geht das überhaupt, oder brauch ich nen vorverstärker, wie ich hier schon öfter gelesen hab?
und was ist ein "plattenspieler - system"?
worauf muss ich generell achten? tonarm - gegengewicht - ...was ist gut und was nicht? hab leider nicht allzu viel geld zur verfügung (hatte ich bei der anlage ja schon auch nicht :-) ) ,ihr werdet mir also wahrscheinlich nen gebrauchten empfehlen... wo kann ich mich umschauen?

vor allem interessiert mich allerdings wie gesagt das "basiswissen", ohne das ich gar nicht erst in nen laden gehen muss...

wär nett, wenn mir jemand n paar tipps geben könnte
Holger
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2004, 06:06
Steht alles hier, unter dem Punkt "Einsteiger" :

>>> www.Phono-Info.de
pachi
Neuling
#3 erstellt: 16. Mrz 2004, 11:05
okay - sorry, hab ich nicht gesehen. besten dank für die antwort. - hab trotzdem noch eine frage: ich hätte auch die möglichkeit, nen alten plattenspieler aus ner 10 jahre alten sharp-anlage für damals 1000 mark für umsonst zu bekommen . kann ichs damit riskieren oder stimmt es, dass miese plattenspieler mir tatsächlich die platten kaputt machen können?
uglyripper
Stammgast
#4 erstellt: 16. Mrz 2004, 17:55
Hallo,
da ein Plattenspieler - mal ganz reduziert ausgedrückt - nur die Aufgabe hat die Platte in der richtigen Geschwindigkeit zu drehen, kann da auch nichts kaputt gehen.
Wichtig ist nur, daß das System (also die Nadel) noch in Ordnung und korrekt eingestellt ist. Solange Du also nicht viel (am Besten nichts) für den Sharp ausgeben mußt, ist das sicher OK...
Viele Grüße uglyripper
Bromosel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mrz 2004, 22:29
Hi,

neben 'Platte in der richtigen Geschwindigkeit drehen' muß ein
Plattenspieler auch noch eine Platte wiedergeben können.
Ich würde auf jedenfall nach einem System Ausschau halten, bei dem man bestimmte Dinge justieren kann, als da wären:
- Auflagekraft (über ein Gegengewicht justierbar)
- Pitch Control (Geschwindigkeits-Justage)
- Anti-Skating (Drift des Tonarms nach Innen oder Außen)

Popel-Plattenspieler haben soetwas nicht.
Ich selbst empfehle "für Neulinge" bei ebay: DUAL 12er-Serie.
(1214, 1216, 1218, 1226, 1228 usw.).
Das sind sehr robuste Teile und sind nach meinen Erfahrungen nahezu unkaputtbar. Desweiteren Thorens und Technics, Rega oder Linn (wenn Geld vorhanden).
Hinzu käme noch eine Testplatte, mit der man das Tonabnehmersystem einstellen kann.
Zur Plattenwiedergabe muß ein Phonoverstärker her. Bis in die 90er hinein war soetwas bei jedem Verstärker integriert.
Nachdem die CD die Platte weggeschubst hatte, sind an modernen Geräten fast nur noch vorverstärkte Signalquellen anschließbar.
Ich empfehle Dir: Kauf Dir bei ebay einen Verstärker, der Phoneingang hat, anstatt Dich nach Vorverstärkern umzusehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler kaufen - was muss ich beachten?
Fabse84 am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  13 Beiträge
ein Plattenspieler muss her
Bloody332 am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  126 Beiträge
Meinungen über meine Plattenspieler
GuitarTech am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  33 Beiträge
plattenspieler
crixxx am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  9 Beiträge
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
plattenspieler
redk am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  4 Beiträge
Plattenspieler
Mahsl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
Plattenspieler aufschrauben - was muss ich beachten?
dual_cs_520 am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  8 Beiträge
plattenspieler . was brauche ich ?
musikmensch#* am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  21 Beiträge
Wie muss ein guter Plattenspieler konstruiert sein?
Giustolisi am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCrsuard
  • Gesamtzahl an Themen1.345.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.345