Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


schmieren und ölen von Lagern unw. bei Plattenspielern

+A -A
Autor
Beitrag
chris_85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Okt 2010, 08:42
Hallo,

mich würde mal interssieren, ob zum schmieren von Lagern unw. bei Plattenspielern dieses WD 40 verwendet werden kann , dass inzwischen überall von verschiedenen Marken angeboten wird.

Danke
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 22. Okt 2010, 10:43
Hallo,

Das WD40 Spray ist auf alle Fälle zu dünn!!
Da ist eher universeller Art, für die schnelle Schmierung. Ist aber kein definiertes Lageröl. Dazu hat es ja eine kriechende und rostlösende Eigenschaft, was auch wiederum im Lager keinen Sinn macht.

Lageröl muss auf alle Fälle richtiges Öl sein. Siehe hier
Lageröl

Ich habe eine spritze mit Reiniger und Öl von violette und habe damit meine Lager gereinigt und geölt.

Hast Du denn Probleme mit dem Lager, Geräusche oder Lagerspiel?

Gruß. Olaf
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 22. Okt 2010, 17:21
Hallo!

Joels (violette) Öle sind schon gut und nach HiFi-Maßstäben ein richtiges Schnäppchen.

Allerdings ist WD-40 -das ist ein völlig normales Getriebeöl für Kraftfahrzeuge-, bei fast jedem zur Hand und bietet keinerlei Nachteile im Gebrauch als Schmiermittel für Plattenspieler-Tellerlager. Es ht allerdings auch keinerlei besondere Vorteile zu bieten. Das es auch als Rostlöser eingesetzt werden kann ist mir neu.

@Pilotcutter

Verwechseltst du etwa WD-40 mit Ballistol?

MFG Günther
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2010, 17:26
Nabend !

Da es essentielle Unterschiede bei den Lagerkonstruktionen - und den ggfs. dazugehörigen Schmiermitteln - gibt, ist ein Universal-Schmiermittel nicht realisierbar.

Bedingt durch die theoretisch rostlösende Wirkung ist das WD40 genauso untauglich wie artverwandte Produkte anderer Hersteller.

Bitte immer nachfragen und -forschen, welches ÖL zu dem Plattenspieler empfehlenswert ist.

MfG,
Erik
Pilotcutter
Administrator
#5 erstellt: 22. Okt 2010, 17:31

Hörbert schrieb:
@Pilotcutter

Verwechseltst du etwa WD-40 mit Ballistol?


ich glaube nicht, da ich WD 40 selber viel nutze, aber nicht als definiertes Schmieröl, auch nicht als Getriebe- oder Motoröl der Viskosität 10W40 (falls Du das wiederum vielleicht meinst?)

Ich - und imho auch der TE - meinen folgendes:

WD 40

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 22. Okt 2010, 17:37 bearbeitet]
Bepone
Inventar
#6 erstellt: 22. Okt 2010, 17:48
Hallo Günther,

da bist du gerade etwas auf dem falschen Dampfer, WD40 ist ein Mehrzweck-Sprühöl (ähnliche Anwendung wie Ballistol) und als Schmiermittel als solches nicht sehr tauglich.

Wurde wohl ursprünglich zur Konservierung von Metallen eingesetzt.


Gruß
Benjamin


[Beitrag von Bepone am 22. Okt 2010, 17:48 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 22. Okt 2010, 18:00
Hallo!

@Pilotcutter

@Bepone

Jepp, ihr habt recht, das war mein Fehler, natürlich meinte ich 10W40, na ja, die vergangene Arbeitswoche läßt grüßen, -meine Konzentration war wohl gerade im Keller-.

Danke für die Korrektur.

MFG Günther
Fhtagn!
Inventar
#8 erstellt: 22. Okt 2010, 19:38
WD40 würde ich gar nicht im Plattenspieler verwenden. Entwickelt wurde das für die US Armee als wasserverdrängendes Korrosionsschutzmittel für technische Militärausstattung.

Ich verwende folgendes:
Bewegliche Kunststoffteile: PTFE Spray.
Standard-Tellerlager: Silikonöl.
Bewegliche Metallteile: eko Weißfett.
Konservierung von Metall/Gummi: Ballistol.

Gruß
Haakon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lager ölen bei Yamaha YP-D8?
ust-2002 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  3 Beiträge
Wie Ersatz Nadel und Tonabnehmer lagern
coyote2811 am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  5 Beiträge
Einstieg HighEnd bei Plattenspielern
Rueckwaertseinparker am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  66 Beiträge
Probleme bei billigen Plattenspielern?
Marvin87 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  21 Beiträge
Thorens TD 320 MKII Lager ölen
calculus am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  7 Beiträge
Dual CS 505-3 Tonarm ölen
lagu1 am 09.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  29 Beiträge
Dual CS616Q Motor ölen
xanderl71 am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  3 Beiträge
Braun PS 500 ölen
frieMo am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  8 Beiträge
Plattenspieler-lager ölen? Womit?
feldi1969 am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2016  –  27 Beiträge
Lager Technics Sl BD3 ölen
Fabian94 am 30.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.122