Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 701 - was brauche ich noch?

+A -A
Autor
Beitrag
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Nov 2010, 14:44
Hallo,

ich konnte aus dem Keller meiner Eltern eine recht umfangreiche Plattensammlung mitnehmen und habe mir nun bei Ebay folgenden Plattenspieler ersteigert:

- Dual 701 erster Generation
- Tonabnehmersystem von Ortofon M20 mit Nadel M20E.

Die Anschlusskabel wurden bereits auf Chinch erneuert.

Ich möchte den Plattenspieler nicht an eine Anlage anschließen, sondern einfach nur an Boxen. Bitte nicht lachen - ich kenne mich so gar nicht aus...

Was könnt ihr mir für Boxen empfehlen? Höre auf dem Spieler vermutlich hauptsächlich Rock und Reggae. Was brauche ich noch? Verstärker oder sowas?

Wäre toll, wenn mir jemand Tipps geben könnte. Ach ja, das Budget: ungern über 250€, außer es gibt in dem Rahmen nur Schrott...

Danke
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Nov 2010, 14:53
Moin,

ohne "Anlage" geht das nicht.

Du benötigst zumindest einen Verstärker, um die Lautsprecher antreiben zu können.

Der Verstärker muss einen Phonoeingang besitzen.
(Phono MM = Moving Magnet)

Boxen und Verstärker würde ich gebraucht kaufen.

Je nachdem wie hoch deine Ansprüche sind, kannst du mit ca 100 Euro für alles schon recht vernünftig Musik hören.

Es geht mit Glück auch billiger und gut, aber man muss sich dann etwas auskennen.

Mit 250 Euro für gebauchte Sachen sollten auf jeden Fall schon gute Geräte zu bekommen sein.

Der 701 hat gute Geräte verdient!

Schreibe doch mal, aus welcher Ecke der Welt du kommst.

Vielleicht hat ein Forenmitglied in deiner Nähe Geräte, die für dich passend wären.

Gruss, Jens
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Nov 2010, 15:00
Vielen Dank für die schnelle Antwort!!

Ok, also Boxen und Verstärker.

Ich wohne in Landshut und arbeite in München. Falls also jemand passende Geräte hat...?!

Wenn nicht, was könntest du (oder jemand anders) mir denn empfehlen?
ichundich
Inventar
#4 erstellt: 23. Nov 2010, 15:04
Hallo sag mal wie sieht den der Raum aus (Größe Höhe was steht alles so drin) wo du den Plattenspieler Aufstellen möchtest und was für Musik hörst du so.


[Beitrag von ichundich am 23. Nov 2010, 15:05 bearbeitet]
ichundich
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2010, 15:09
Ach und wie viel € willst oder kannst du noch aufbringen für die Boxen und den Verstärker.
Auch eine neue Nadel würde ich dir empfehlen wenn deine Platten gut sind, da du nicht weist ob die mitgelieferte nadel noch gut ist.
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Nov 2010, 15:13
Der Raum ist ca. 20 Quadratmeter groß, die Decke ist relativ hoch, da Altbau. Schätze so ca. 2,50m. Das ist das Arbeitszimmer, zur Zeit stehen halt zwei Schreibtische, Kommoden etc. drin. Bald kommt aber noch eine Couch dazu. Ist also schon recht voll.

Die Platten die ich habe sind bisher hauptsächlich Rock bis Hard Rock und Reggae. Evtl kommt noch ein bisschen Elektro dazu.

Hab, wie gesagt, so 250€ eingeplant. Die Nadel soll laut Verkäufer noch ziemlich gut sein


[Beitrag von *MeJulie* am 23. Nov 2010, 15:16 bearbeitet]
ichundich
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2010, 15:20
Boxen hast du und wenn ja welche ?
Das mit dem Raum hört sich ja schon mal gut an er ist also nicht ganz leer.
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 23. Nov 2010, 15:24
Nee, leer sicher nicht

Hab noch keine Boxen. Brauche alles neu - naja, oder gebraucht.
ichundich
Inventar
#9 erstellt: 23. Nov 2010, 15:34
O.k. Für das geld 250 € würde ich was gebrauchtes kaufen da bekommst du noch das meiste für dein Geld. Aufteilen würde ich es so 50-70 € max. für den Verstärker und den Rest für die Boxen. Den Verstärker kannste dir ja bei E-bay kaufen aber die Boxen würde ich mir nich dort kaufen ehr bei Kleinanzeigen schauen und selbst abholen damit du sehen kannst ob sie noch gehen.Wenn du was gefunden hat kannste mir ja mal den Link schicken und dann kann ich dir was dazu sagen.
Recht gute Verstärker für 50-70 € giebt es von Denon Pionier Technics ...
ichundich
Inventar
#10 erstellt: 23. Nov 2010, 15:40
Schau mal hier :
http://cgi.ebay.de/O...&hash=item43a323ae54

Auch nicht schlecht
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 23. Nov 2010, 15:42
Was hältst du z.B. von dem Dual CV-1600? Bin ich gerde nur durch Zufall drauf gestoßen...

Danke übrigens für deine Hilfe!
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 23. Nov 2010, 15:42

ichundich schrieb:
Schau mal hier :
http://cgi.ebay.de/O...&hash=item43a323ae54

Auch nicht schlecht ;)


Den werde ich mal beobachten
ichundich
Inventar
#13 erstellt: 23. Nov 2010, 15:43
und hier :
http://kleinanzeigen...p-zustand-!/14430255

Aber nicht mehr als 120 € bieten.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Nov 2010, 15:45
Moin,

ich habe eben mal in der Schweine- Bucht gestöbert.

Da gibt es nur noch Schrott aus China, wie es scheint.

Um da mal andere Lautsprecher zu finden, muss man ziemlich suchen.

Wenn es nicht so eilt, warte bis nach Wehnachten, vielleicht ist der Müll- Spuk dann vorbei.

Wenn du ältere Lautsprecher optisch magst, wären Heco, Canton, Grundig und Braun zu empfehlen.

Nicht selten im "schicken" Nussbaum- Kleid, manchmal Schleiflack weiss.

Passt ja eins von beiden zum Dual.

Als Verstärker würde ich auch unbedingt ein Markengerät kaufen.

Meist gut sind Kenwood Verstärker.
(keine Surround- Receiver!!!!)

Damit die Cinchstecker passen, ist ein japanischer Verstärker fast Pflicht.

Die meisten deutschen Gerät haben nur DIN Buchsen.
(es gibt aber Ausnahmen, z.B. Grundig V30, der in der Bucht ist ohne Frontplatte und evtl. defekt, sonst sind das gute Geräte und kompakt dazu)

Der CV1600 ist gut aber ziemlich alt. (ca. 1980)

Wenn er überholt ist, sicher ein guter Kauf.

Durch Alterung der Bauteile gibt es aber öfter mal Probleme, daher im Originalzustand nicht ohne Risiko.

Ein etwas neuerer Japaner ist da m.E. sicherer.


Gruss, Jens


[Beitrag von rorenoren am 23. Nov 2010, 15:48 bearbeitet]
ichundich
Inventar
#15 erstellt: 23. Nov 2010, 15:46
Hi der Dual ist auch nicht schlecht aber da haste kein Radio und Radio ist ja auch mal nicht so verkehrt.
schmiddi
Inventar
#16 erstellt: 23. Nov 2010, 15:50

*MeJulie* schrieb:
Was hältst du z.B. von dem Dual CV-1600? Bin ich gerde nur durch Zufall drauf gestoßen...


Hallo!

Ist ein guter Verstärker, der wohl oft unterschätzt wird. War halt nicht so in wie die Japaner damals.

Allerdings musst du darauf achten, dass die die zweiter Generation nimmst, da diese auch Cinchanschlüsse hat. die Erste Generation hat nur anschlüsse für Din Stecker.

Dein Dual hat ja bereits eine Umrüstung auf Cinch hinter sich.

Jörg
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 23. Nov 2010, 16:00
Danke für die Tipps - vor allem mit den DIN/Chinch-Anschlüssen...!

@ichundich: Radio ist mir nicht so wichtig - höre wenn dann eh meist Internetradio und im Wohnzimmer steht auch noch ne Anlage. Soll wirklich nur zum Plattenhören da sein

@rorenoren: Was ist denn die Schweinebucht? Der CV1600 den ich im Auge habe ist vor 1,5 Jahren generalüberholt worden. Aber ich schau mich noch weiter um.

Was sagen denn die anderen zu den Magnat Boxen?

http://kleinanzeigen...p-zustand-!/14430255
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 23. Nov 2010, 16:44
Noch eine kurze Frage: Der Dual Verstärker hat leider DIN Anschlüsse. Der Verkäufer meinte aber, dass es günstig Adapter gibt. Mindern solche Adapter in irgendeiner Form die Tonqualität?

Was könnt ihr mit von der Tonqualität denn eher empfehlen? Den Onkyo TX-3000 oder den Dual CV 1600?

Der Typ, dem ich den Plattenspieler abkaufe hat auch noch ein paar Verstärker im Angebot. Wäre ja praktisch, wenn da was dabei ist:

Pioneer A-339
Sony TA-F110
Technics SU-X950
Denon PMA-425R
Kenwood A-74
Technics SU-VX500
Rotel RA-1212 (allerdings ziemlich teuer)
Yamaha AX-496
Denon PMA-680R.

Was meint ihr?
ichundich
Inventar
#19 erstellt: 23. Nov 2010, 16:59
hi also der Rotel und der große Denon währe mein Tip
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 23. Nov 2010, 17:06
Wie sind die so im Vergleich zu dem Onkyo? Der läuft ja auch gleich aus und liegt noch bei 41€.
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 23. Nov 2010, 17:08

ichundich schrieb:
hi also der Rotel und der große Denon währe mein Tip ;)


Übrigens steht der Rotel jetzt schon bei 250€, das ist der Startpreis... also etwas überm Budget...
ichundich
Inventar
#22 erstellt: 23. Nov 2010, 17:13
hi wie auch schon sagte 50-70 € für den Verstärker den Rest für die Boxen.


[Beitrag von ichundich am 23. Nov 2010, 17:13 bearbeitet]
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 23. Nov 2010, 17:17
Daher kommt der Rotel ja auch nicht in Frage Schaue jetzt mal, was der Onkyo macht. Vllt hat sich die Frage nach einem Verstärker ja dann gleich schon erledigt
ichundich
Inventar
#24 erstellt: 23. Nov 2010, 17:20
na dann viel Glück !
rorenoren
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 23. Nov 2010, 17:21
Moin,

mit Adaptern würde ich nicht anfangen.

Das ist halber Kram.

Entweder muss der Verstärker Cincheingänge haben, oder man baut den Dual zurück.
(wobei Letzteres unsinnig wäre)

Schweinebucht ist Ebay.
(Elektro- Bucht)

Verstärker unterscheiden sich klanglich zwar, aber riesig sind die Unterschiede nicht.

Die kleineren Modelle unterscheiden sich meist weniger im Klang, als in Ausstattung und Ausgangsleistung.

Die Phonostufen der grossen, alten Verstärker sind meist auch etwas besser als die der kleinen.

"Furchtbar" klingt schon mal ein Pioneer A656.

Mit kleineren Verstärkern sollte eine völlig ausreichende Klangqualität möglich sein.

Die Lautsprecher sind auch für mich das Wichtigste.

Mit 50-70 Euro solltest du schon hinkommen.

Nur Geduld.

Gruss, Jens


[Beitrag von rorenoren am 23. Nov 2010, 17:22 bearbeitet]
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 23. Nov 2010, 17:50
OK, also der Onkyo ist´s nu geworden. Der hat auch Chinch...

Jens, du hast wahrscheinlich Recht. Mit den Boxen lass ich mir jetzt einfach ein bissel Zeit. Wenn ich was interessantes finde, frage ich dann beizeiten nochmal

Also nochmal für eure Hilfe bisher!!
rorenoren
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 23. Nov 2010, 18:09
Moin,

kannst ja erstmal mit Kopfhörern hören, wenn du welche hast.
(incl. 6,3mm Adapter)

Der Onkyo sollte gut sein, Glückwunsch!

Gruss, Jens
andinaut
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 23. Nov 2010, 18:17
HOHO!
Da ist aber jemand fix. Heute Nachmittag mit der Suche begonnen und schon zugeschlagen ^^

Boxenvorschlag:
Heco Pronto oder auch Heco Cult
http://cgi.ebay.de/O...D5159793054377988837

Weiß aber nicht, ob das o.g. günstig ist.
Das sollten die Kenner hier mal klären


Nachtrag: robuste, bezahlbare Boxen:
http://shop.hirschil...JBL-Control-One.html


[Beitrag von andinaut am 23. Nov 2010, 18:28 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 23. Nov 2010, 18:27
Moin,

was ich gerade noch sehe:

Die Lautsprechersicherungen fehlen, hat der Vk auch geschrieben.

Die sollten besser wieder eingebaut werden.

Notfalls ins Lautsprecherkabel ca. 2AT Sicherungen legen.

Sonst brennt im Fehlerfall die Spule des Tieftöners durch.

Lass dir die ausgebauten Teile mitgeben wie vorgeschlagen.

Dann lässt sich das zurückbauen.

Gruss, Jens
Josef1
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 23. Nov 2010, 19:01
Hallo rorenoren,
die Aussage "Da gibt es nur noch Schrott aus China, wie es scheint" ist nur ein Schein.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 23. Nov 2010, 19:09
Moin Josef,

bei der Suche nach allgemeinen Artikeln wie z.B. Verstärker oder Lautsrecher/Boxen, erscheint zu 95% Chinaschrott.

Nicht einmal wenn die Suche auf "Geräte" eingeschränkt wird oder eine bestimmte Kategorie (z.B. HiFi- Raritäten) angewählt wird, ändert sich viel.

Man muss dann schon alle Markennamen durchgehen, dann klappt´s.

Vielleicht ist das nach Weihnachten wieder weniger schlimm.

Ich habe es aber vorher nicht getestet, kann also sein, dass das mittlerweile normal ist.

Ich mag Ebay nicht mehr.

Gruss, Jens
germi1982
Moderator
#32 erstellt: 23. Nov 2010, 19:16
Natürlich kommt aus China nicht nur Schrott, aber die besseren Geräte von dort kosten auch mehr Geld...und das ist bei "Geiz-ist-geil" nicht erwünscht...

Die meisten Leute sind da nicht bereit entsprechendes Geld in die Hand zu nehmen und kaufen sich für 100€ ein Boxensystem das natürlich aus China kommt...aber qualitativ unterste Schublade ist. Man kann für China-Geräte natürlich auch mehr ausgeben, dann bekommt man auch mehr. Wie bei allem eigentlich.

Trotzdem käme mir sowas nicht ins Haus, erst bei eingehender Prüfung. Dann muss man halt beim Händler vor Ort kaufen. Ich sage nur Block CD-Player wo teilweise die Trafogummis ausstinken...und was stinkt ist, einfach gesagt, oft nicht gerade gesund.


[Beitrag von germi1982 am 23. Nov 2010, 19:18 bearbeitet]
Josef1
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 23. Nov 2010, 19:18
rorenoren,
ist deiner Meinung nach China=Schrott?


[Beitrag von Josef1 am 23. Nov 2010, 19:19 bearbeitet]
germi1982
Moderator
#34 erstellt: 23. Nov 2010, 19:19
Meiner Meinung nach abhängig vom Preis...das billige Soundsystem für 100€ sicher. Der Röhrenverstärker für 1500-2000€ aus China sicher nicht...

Aber eines steht fest, die Chinesen werden nicht mehr lange so billig sein. Auch die werden immer besser, und dementsprechend werden die Geräte auch teurer. War bei Japan und Deutschland ja auch so...


[Beitrag von germi1982 am 23. Nov 2010, 19:24 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 23. Nov 2010, 19:25
Moin Marcel, Moin Josef,

mir ging es um diese Karaoke- und Sonstwas- Gurken samt Boxen, die überall auftauchen.

Mir ging es nicht darum, alles was aus China kommt zu verteufeln.

Es gibt sicher gute Geräte aus China, keine Frage.

Die konnte ich bei meiner Suche nicht finden, halt nur den Schrott.

Der meiste Schrott auf diesem Gebiet kommt nun mal aus China.

Es ging mir in meinem Post übrigens um Ebay, nicht um China.

Ausserdem habe ich deine anderen Beiträge (Josef) gelesen.

Daher halte ich mich ab jetzt heraus.

Gruss, Jens

(Edit: etwas Rechtschreibung, aber sicher nicht alles)


[Beitrag von rorenoren am 23. Nov 2010, 19:32 bearbeitet]
Josef1
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 23. Nov 2010, 19:36
Hallo rorenoren,
natürlich ist das Lesen eine notwendige Bedingung.
Leider nicht hinreichend.
Aber du hast ja alle meine Beiträge gelesen.
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 23. Nov 2010, 22:11

rorenoren schrieb:
Moin,

was ich gerade noch sehe:

Die Lautsprechersicherungen fehlen, hat der Vk auch geschrieben.

Die sollten besser wieder eingebaut werden.

Notfalls ins Lautsprecherkabel ca. 2AT Sicherungen legen.

Sonst brennt im Fehlerfall die Spule des Tieftöners durch.

Lass dir die ausgebauten Teile mitgeben wie vorgeschlagen.

Dann lässt sich das zurückbauen.

Gruss, Jens


Danke für den Hinweis mit der Sicherung - ich hab gleich mal nachgefragt. Da hätte ich sonst gar keinen Gedanken dran verschwendet...




andinaut schrieb:
HOHO!
Da ist aber jemand fix. Heute Nachmittag mit der Suche begonnen und schon zugeschlagen ^^

Boxenvorschlag:
Heco Pronto oder auch Heco Cult
http://cgi.ebay.de/O...D5159793054377988837

Weiß aber nicht, ob das o.g. günstig ist.
Das sollten die Kenner hier mal klären


Nachtrag: robuste, bezahlbare Boxen:
http://shop.hirschil...JBL-Control-One.html



Ja, das war purer Zufall - bin ja mal gespannt auf den Verstärker... Aber angeblich kann man mit dem nicht so viel falsch machen. Hoffe, dass mit der Sicherung klärt sich noch. Aber sonst bin ich ganz froh darüber!

Danke für die Links. Die Heco Boxen werde ich auf jeden Fall mal beobachten. Wenn´s bei dem Preis bleibt, läge es knapp überm Budget, aber ginge noch.

Aber um deine Frage auch noch mal in die Runde zu werfen: ist der Preis gerechtfertigt? Taugen die was? So aussehen tun sie ja, für den Leihen

Hast du die JBL schon mal angehört?

Danke


[Beitrag von *MeJulie* am 23. Nov 2010, 22:17 bearbeitet]
ichundich
Inventar
#38 erstellt: 23. Nov 2010, 23:17
Hi wie ich heute dir schon mal den angemerkt habe hör dir die Boxen vorher an. In der Bucht kannste das nicht aber bei den Kleinanzeigen geht das schon und du kannst sie dir auch anschauen. Vor allem ob die Sikkens noch o.k. sind. Im Großraum M. findest du mit sicherheit gute gebrauchte.


Viel Glück und lasse dann von dir mal hören wie es gelaufen ist im ganzen.
ichundich
Inventar
#39 erstellt: 24. Nov 2010, 00:03
ichundich
Inventar
#40 erstellt: 24. Nov 2010, 00:06
*MeJulie*
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 24. Nov 2010, 11:35

ichundich schrieb:
Hi wie ich heute dir schon mal den angemerkt habe hör dir die Boxen vorher an. In der Bucht kannste das nicht aber bei den Kleinanzeigen geht das schon und du kannst sie dir auch anschauen. Vor allem ob die Sikkens noch o.k. sind. Im Großraum M. findest du mit sicherheit gute gebrauchte.


Viel Glück und lasse dann von dir mal hören wie es gelaufen ist im ganzen. :prost


Na klar, mache ich - danke nochmal und ich meld mich dann, wenn ich Fragen zu Boxen habe, bzw. spätestens wenn dann mal alles steht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 701
West_Bell am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  11 Beiträge
Reparatur Dual 701
Hifideldei am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  10 Beiträge
Dual 701
megamotte am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  15 Beiträge
Dual 701
torbi am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  17 Beiträge
Dual 701
BugoHoss am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  12 Beiträge
dual 701
rinderwurst am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  82 Beiträge
DUAL 701 NEU & OVP
schnaxae am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  8 Beiträge
Dual 701 spinnt total!
athlontakter am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  5 Beiträge
Anschluss eines Dual 701
trebronsretep am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  19 Beiträge
Gegengewicht Dual 701
grummelzwerg am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual
  • JBL
  • Denon
  • Yamaha
  • Magnat
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitglieddermischke
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.477